Home / Forum / Hochzeit / Brautkleid maßschneidern lassen - absolut empfehlenswert!

Brautkleid maßschneidern lassen - absolut empfehlenswert!

9. März 2015 um 10:45

Geheimtipp Marry4Love !!!

Hallo liebe zukünftige Bräute!

Schlagt ihr euch auch mit der Kleiderwahl für den großen Tag herum? Es gibt ja gefühlt eine Milliarde Möglichkeiten für DEN Braut-Look - da kann es schon mal schwierig sein, sich zu entscheiden! Ich hatte gefühlt das halbe Internet durchforstet, war auch schon zur Anprobe im gut sortierten Brautmodengeschäft und trotzdem habe ich NICHTS gefunden das meinen zugegebenermaßen hohen Anforderungen und ziemlich genauen Vorstellungen entsprach. In allem kam ich mir irgendwie verkleidet vor, nichts hat wirklich zu mir gepasst. "Ja, dieser Schnitt ist schön, aber doch bitte mit DEM Detail - obwohl, wenn ich's mir recht überlege, lieber doch ganz anders..." - so oder ähnlich erging es mir mit jedem Kleid "von der Stange".
Schon seit Jahren hatte ich eine nicht zwangsläufig dem aktuellen Trend entsprechende, recht genaue Vorstellung von meinem Traum-Hochzeitskleid im Kopf - da war es eigentlich ganz klar, dass ich das so vermutlich nirgends finden würde. Ich habe mich also kundig gemacht, ob, wo und für welchen Preis ich mit Hilfe einer erfahrenen Schneiderin vielleicht doch noch meine Wunschvorstellung von meinem perfekten Kleid verwirklichen konnte. Schneidereien gibt es ja viele, die Arbeitsproben bzw. die Fotos auf den jeweiligen Homepages der meisten konnten mich nicht überzeugen. Für "den großen Tag" und "DAS Kleid" sollte schon alles stimmen! Endlich bin ich auf das Maßschneiderungsangebot von "Marry4Love" in Berlin gestoßen, die auf ihrer Website Fotos von glücklichen Bräuten in wahlweise von ihnen (absolut originalgetreu!) nachgenähten Designerroben, glamourösen Brautkleidern oder einfacheren Kreationen nach Kundenwunsch zeigen. Bei so vielen glücklichen Bräuten (und deren guten Kritiken) fühlte ich mich ermutigt, doch auch einmal Kontakt aufzunehmen - und erhielt ein Angebot für mein Traumkleid zu einem meiner Meinung nach sehr guten Preis zurück (eine ähnliche Haute Coutüre-Kreation war im Internet mit 5.000 Euro aufwärts angegeben, bei Marry4Love habe ich inklusive Beratung etc., etc. 1200 Euro bezahlt - für ein Brautkleid sicherlich in Ordnung!).
Ich machte mich also an die Arbeit, schickte Fotos von ähnlichen Referenzkleidern und (eine Menge!!!) eigene Skizzen an die sehr geduldige Ladeninhaberin Alla. Mehrere Monate standen wir in engem E-Mail-Kontakt, in denen wirklich jede Frage meines inneren "Bridezilla" beantwortet und auf jeden Wunsch ernsthaft eingegangen wurde. Dann war es soweit: 3 Termine zur Anprobe in Berlin, von denen wir dank der "heißen Nadel" der wirklich sehr fachkundigen und kompetenten Schneiderin letzten Endes nur zwei benötigt haben, bis ich mein Traumkleid im Kleidersack mit nach Hause nehmen konnte (Prosecco und die freundliche Betreuung inklusive ).
Ich kann noch immer kaum glauben, dass aus meinen Zeichnungen und Beschreibungen tatsächlich MEIN Kleid entstanden ist - genauso wie ich es mir gewünscht hatte, nur besser! Jetzt kann ich es kaum erwarten, bis ich es endlich zur Hochzeit tragen kann! Da wird das Ja-Sagen gleich noch schöner - und die Vorfreude erst!

Ich kann nur jeder Braut mit genauen Vorstellungen vom eigenen Traumkleid raten, die Gelegenheit zu nutzen und sich einmal im Leben den Luxus zu gönnen, etwas maßschneidern zu lassen - zumal der Spaß auch nicht teurer ist, als ein Brautkleid in einer entsprechenden Boutique zu kaufen. Änderungen sind ohnehin bei fast jeder Braut nötig - dafür zahlt man in den meisten Fällen noch einmal extra drauf! Ich habe gleich etwas auf meine Figur ganz individuell angepasstes bekommen und musste mich so auch gar nicht mit dem Größen-Frust auseinandersetzen, der mir sonst oft schon so manches Mal den Kleiderkauf verlitten hat. Ich würde es jedenfalls immer wieder so machen! Traut euch und fragt an - ein tolles, absolut empfehlenswertes Erlebnis...

21. März 2015 um 22:15

Jaaa Marry4love!
Ich habe heute beim Marry4love mein Kleid abgeholt und muss sagen, dass ich überglücklich bin! Ist einfach toll geworden und sogar noch besser wie auf dem Bild! Es hat sich 1000 mal gelohnt nach Berlin zu kommen. Komme aus München. Ich habe jetzt mein Traumkleid!!!
Viel Erfolg an allen!

Gefällt mir

24. März 2015 um 7:20

Klingt nicht schlecht
Hat Ihr vielleicht Bilder des Kleider dabei? Klingt echt cool!

Gefällt mir

9. Februar um 7:05
In Antwort auf pawlover

Geheimtipp Marry4Love !!!

Hallo liebe zukünftige Bräute!

Schlagt ihr euch auch mit der Kleiderwahl für den großen Tag herum? Es gibt ja gefühlt eine Milliarde Möglichkeiten für DEN Braut-Look - da kann es schon mal schwierig sein, sich zu entscheiden! Ich hatte gefühlt das halbe Internet durchforstet, war auch schon zur Anprobe im gut sortierten Brautmodengeschäft und trotzdem habe ich NICHTS gefunden das meinen zugegebenermaßen hohen Anforderungen und ziemlich genauen Vorstellungen entsprach. In allem kam ich mir irgendwie verkleidet vor, nichts hat wirklich zu mir gepasst. "Ja, dieser Schnitt ist schön, aber doch bitte mit DEM Detail - obwohl, wenn ich's mir recht überlege, lieber doch ganz anders..." - so oder ähnlich erging es mir mit jedem Kleid "von der Stange".
Schon seit Jahren hatte ich eine nicht zwangsläufig dem aktuellen Trend entsprechende, recht genaue Vorstellung von meinem Traum-Hochzeitskleid im Kopf - da war es eigentlich ganz klar, dass ich das so vermutlich nirgends finden würde. Ich habe mich also kundig gemacht, ob, wo und für welchen Preis ich mit Hilfe einer erfahrenen Schneiderin vielleicht doch noch meine Wunschvorstellung von meinem perfekten Kleid verwirklichen konnte. Schneidereien gibt es ja viele, die Arbeitsproben bzw. die Fotos auf den jeweiligen Homepages der meisten konnten mich nicht überzeugen. Für "den großen Tag" und "DAS Kleid" sollte schon alles stimmen! Endlich bin ich auf das Maßschneiderungsangebot von "Marry4Love" in Berlin gestoßen, die auf ihrer Website Fotos von glücklichen Bräuten in wahlweise von ihnen (absolut originalgetreu!) nachgenähten Designerroben, glamourösen Brautkleidern oder einfacheren Kreationen nach Kundenwunsch zeigen. Bei so vielen glücklichen Bräuten (und deren guten Kritiken) fühlte ich mich ermutigt, doch auch einmal Kontakt aufzunehmen - und erhielt ein Angebot für mein Traumkleid zu einem meiner Meinung nach sehr guten Preis zurück (eine ähnliche Haute Coutüre-Kreation war im Internet mit 5.000 Euro aufwärts angegeben, bei Marry4Love habe ich inklusive Beratung etc., etc. 1200 Euro bezahlt - für ein Brautkleid sicherlich in Ordnung!).
Ich machte mich also an die Arbeit, schickte Fotos von ähnlichen Referenzkleidern und (eine Menge!!!) eigene Skizzen an die sehr geduldige Ladeninhaberin Alla. Mehrere Monate standen wir in engem E-Mail-Kontakt, in denen wirklich jede Frage meines inneren "Bridezilla" beantwortet und auf jeden Wunsch ernsthaft eingegangen wurde. Dann war es soweit: 3 Termine zur Anprobe in Berlin, von denen wir dank der "heißen Nadel" der wirklich sehr fachkundigen und kompetenten Schneiderin letzten Endes nur zwei benötigt haben, bis ich mein Traumkleid im Kleidersack mit nach Hause nehmen konnte (Prosecco und die freundliche Betreuung inklusive ).
Ich kann noch immer kaum glauben, dass aus meinen Zeichnungen und Beschreibungen tatsächlich MEIN Kleid entstanden ist - genauso wie ich es mir gewünscht hatte, nur besser! Jetzt kann ich es kaum erwarten, bis ich es endlich zur Hochzeit tragen kann! Da wird das Ja-Sagen gleich noch schöner - und die Vorfreude erst!

Ich kann nur jeder Braut mit genauen Vorstellungen vom eigenen Traumkleid raten, die Gelegenheit zu nutzen und sich einmal im Leben den Luxus zu gönnen, etwas maßschneidern zu lassen - zumal der Spaß auch nicht teurer ist, als ein Brautkleid in einer entsprechenden Boutique zu kaufen. Änderungen sind ohnehin bei fast jeder Braut nötig - dafür zahlt man in den meisten Fällen noch einmal extra drauf! Ich habe gleich etwas auf meine Figur ganz individuell angepasstes bekommen und musste mich so auch gar nicht mit dem Größen-Frust auseinandersetzen, der mir sonst oft schon so manches Mal den Kleiderkauf verlitten hat. Ich würde es jedenfalls immer wieder so machen! Traut euch und fragt an - ein tolles, absolut empfehlenswertes Erlebnis...

Hallo 
Ich war in dem Laden zum ausleihen eines Kleides .
Abe ging nicht alles klatt ich würde jedem raten lest euch den Vertrag durch für einen Notfall ist der Vertrag nicht gemacht 
Lg
Angla

Gefällt mir

9. Februar um 7:10

Schade man gar nicht antworten 

Gefällt mir

27. Februar um 11:08
In Antwort auf pawlover

Geheimtipp Marry4Love !!!

Hallo liebe zukünftige Bräute!

Schlagt ihr euch auch mit der Kleiderwahl für den großen Tag herum? Es gibt ja gefühlt eine Milliarde Möglichkeiten für DEN Braut-Look - da kann es schon mal schwierig sein, sich zu entscheiden! Ich hatte gefühlt das halbe Internet durchforstet, war auch schon zur Anprobe im gut sortierten Brautmodengeschäft und trotzdem habe ich NICHTS gefunden das meinen zugegebenermaßen hohen Anforderungen und ziemlich genauen Vorstellungen entsprach. In allem kam ich mir irgendwie verkleidet vor, nichts hat wirklich zu mir gepasst. "Ja, dieser Schnitt ist schön, aber doch bitte mit DEM Detail - obwohl, wenn ich's mir recht überlege, lieber doch ganz anders..." - so oder ähnlich erging es mir mit jedem Kleid "von der Stange".
Schon seit Jahren hatte ich eine nicht zwangsläufig dem aktuellen Trend entsprechende, recht genaue Vorstellung von meinem Traum-Hochzeitskleid im Kopf - da war es eigentlich ganz klar, dass ich das so vermutlich nirgends finden würde. Ich habe mich also kundig gemacht, ob, wo und für welchen Preis ich mit Hilfe einer erfahrenen Schneiderin vielleicht doch noch meine Wunschvorstellung von meinem perfekten Kleid verwirklichen konnte. Schneidereien gibt es ja viele, die Arbeitsproben bzw. die Fotos auf den jeweiligen Homepages der meisten konnten mich nicht überzeugen. Für "den großen Tag" und "DAS Kleid" sollte schon alles stimmen! Endlich bin ich auf das Maßschneiderungsangebot von "Marry4Love" in Berlin gestoßen, die auf ihrer Website Fotos von glücklichen Bräuten in wahlweise von ihnen (absolut originalgetreu!) nachgenähten Designerroben, glamourösen Brautkleidern oder einfacheren Kreationen nach Kundenwunsch zeigen. Bei so vielen glücklichen Bräuten (und deren guten Kritiken) fühlte ich mich ermutigt, doch auch einmal Kontakt aufzunehmen - und erhielt ein Angebot für mein Traumkleid zu einem meiner Meinung nach sehr guten Preis zurück (eine ähnliche Haute Coutüre-Kreation war im Internet mit 5.000 Euro aufwärts angegeben, bei Marry4Love habe ich inklusive Beratung etc., etc. 1200 Euro bezahlt - für ein Brautkleid sicherlich in Ordnung!).
Ich machte mich also an die Arbeit, schickte Fotos von ähnlichen Referenzkleidern und (eine Menge!!!) eigene Skizzen an die sehr geduldige Ladeninhaberin Alla. Mehrere Monate standen wir in engem E-Mail-Kontakt, in denen wirklich jede Frage meines inneren "Bridezilla" beantwortet und auf jeden Wunsch ernsthaft eingegangen wurde. Dann war es soweit: 3 Termine zur Anprobe in Berlin, von denen wir dank der "heißen Nadel" der wirklich sehr fachkundigen und kompetenten Schneiderin letzten Endes nur zwei benötigt haben, bis ich mein Traumkleid im Kleidersack mit nach Hause nehmen konnte (Prosecco und die freundliche Betreuung inklusive ).
Ich kann noch immer kaum glauben, dass aus meinen Zeichnungen und Beschreibungen tatsächlich MEIN Kleid entstanden ist - genauso wie ich es mir gewünscht hatte, nur besser! Jetzt kann ich es kaum erwarten, bis ich es endlich zur Hochzeit tragen kann! Da wird das Ja-Sagen gleich noch schöner - und die Vorfreude erst!

Ich kann nur jeder Braut mit genauen Vorstellungen vom eigenen Traumkleid raten, die Gelegenheit zu nutzen und sich einmal im Leben den Luxus zu gönnen, etwas maßschneidern zu lassen - zumal der Spaß auch nicht teurer ist, als ein Brautkleid in einer entsprechenden Boutique zu kaufen. Änderungen sind ohnehin bei fast jeder Braut nötig - dafür zahlt man in den meisten Fällen noch einmal extra drauf! Ich habe gleich etwas auf meine Figur ganz individuell angepasstes bekommen und musste mich so auch gar nicht mit dem Größen-Frust auseinandersetzen, der mir sonst oft schon so manches Mal den Kleiderkauf verlitten hat. Ich würde es jedenfalls immer wieder so machen! Traut euch und fragt an - ein tolles, absolut empfehlenswertes Erlebnis...

Vielen Dank für den tollen Tipp, werde ich mir auf jeden Fall mal anschauen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Mixa - Reparierende Bodylotion Produkttest

Teilen

Super Stay Matte Ink Produkttest

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Primigi Schuhe

Teilen

Das könnte dir auch gefallen

Nach oben