Home / Forum / Hochzeit / 19 mit ausgeprägtem Heirats- und Kinderwunsch

19 mit ausgeprägtem Heirats- und Kinderwunsch

15. März 2015 um 20:24

Hallo ihr Lieben,

Ich hoffe ihr verurteilt mich nicht im voraus aufgrund meines Alters. Erstmal etwas über mich und meine aktuelle Situation: Ich bin 19, werde dieses Jahr 20 und bin im 2. Ausbildungsjahr. Mit meinem Freund (22, wird dieses Jahr 23) bin ich jetzt seit3 1/2 Jahren zusammen. Wir wohnen seit 3 Jahren zusammen, haben ein eigenes Haus und einen kleinen Hund zusammen.

Erst einmal möchte ich zu dem Thema Hochzeit kommen.
Da ich so schnell es geht Kinder haben möchte, war das Thema heiraten nicht weit. Ich weiß, dass ich mein Leben mit meinem jetzigen Partner verbringen möchte.
Wir haben auch schon oft über eine Verlobung bzw. eine Hochzeit gesprochen und er weiß dass ich die eine Frage ersehne. Trotzdem warte ich noch und habe das Gefühl er scheint gar nicht so recht über die Option nachzudenken.
Er sagt er möchte nach Beendigung meiner Ausbildung mit mir ein Baby. Davor möchte er auf jeden fall heiraten. Da meine Ausbildung jetzt noch gerade mal knapp 2 Jahre geht dürfte er aber bald mal fragen oder? Denn so eine Hochzeitsplanung dauert ja auch lange.

Nun zu dem Thema Baby bzw. Schwangerschaft.
Ich kann einfach an nichts anderes mehr denken als dass ich mir so sehnlichst ein Kind wünsche. Ich surfe manchmal 3 stunden im Internet und sehe mir Kindersachen und Schwangerschaftsbilder an. Da ich in der Ausbildung bin passt es leider zeitlich nicht. Dazu kommen die ganzen Vorurteile, da wir ja noch recht jung sind. Mein Freund aagt auch er möchte auch sehr gerne aber nicht wenn ich noch in der Ausbildung bin. Ich glaube hätte ich seine Zustimmung würde ich sofort die Pille absetzen..

Ps. Finanziell wäre das ganze kein Problem, eine Hochzeit würde von unser beiden Eltern finanziert werden und wegen einem Kind: er verdient sehr gut und meine Eltern würden mich auf jeden fall unterstützen.

Ich weiß dass es besser ist die Ausbildung zu ende zu machen ich weiß nur nicht wie ich damit klar kommen soll pausenlos an beide Sachen zu denken ohne jemandem auf die Nerven zu gehen.

Wie kann ich diesen starken Heirats- und Kinderwunsch unterdrücken damit er sich nicht unter Druck gesetzt fühlt und ich nicht mehr pausenlos daran denken muss?

War jemand auch schon in einer ähnlichen Situation?

Danke im Voraus

Mehr lesen

28. April 2015 um 10:37

Nichts
drei jahre ist so genug dafür, dass du deinen freund verstehen. wenn du ein Baby bekommen möchte, das zeigt, dass du eine schöne famillie bekommen will, das ist sehr wichtig für jeden mensch. ich meine, du ein geduldiger mensch ist. druck im leben gibt es für jemaden, so müssen sie beiden zusammen löschen, daran denken, gegenseitiges vestehen, dann können sie beiden eine wunderschönes leben haben. ich wünsche dir, enne wunderschöne hochzeit und ein schömes baby bekommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen