Home / Forum / Hochzeit / 800Euro fürs Brautkleid teuer o. günstig...?

800Euro fürs Brautkleid teuer o. günstig...?

1. Februar 2006 um 23:33

Hi ich hätt gern mal eure Meinung, war heut im ersten Brautladen und habe gleich DAS KLEID gefunden soll 800 Euro kosten...Was ist mormal ??? Was habt Ihr ausgegeben??? Es übersteigt nämich eigentlich mein Budget um einiges... muss aber dazu sagen das ich übergrösse trage und es da warscheinlich sogar noch schwerer ist was günstig zu finden...

Danke

LG jule

Mehr lesen

2. Februar 2006 um 0:14

Mein Brautkleid...
ne mal im Ernst. Meine Frau hatte damals ein Brautkleid (klassisch) aus der vorhergehenden Saison für 20% des ursprünglichen Preises bekommen. Solltest du auch mal nach fragen.
Ansonsten kann ich bestätigen, dass Brautkleider schonmal 1.000 Euro und mehr kosten. Ohne Reifrock, Schleier und den übrigen Gedöns.
lg Ralf
P.S. Ich wünsche euch für die Hochzeit alles Gute und ein langes, schönes Leben in Harmonie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2006 um 7:14

Ebay
Hallo schua mal beu ebay nach, dort bekommtst du SIe nachgeschmissen..

Ich habe statt 1.750,00 - 200,00 bei ebay bezahlt. Zwar einmal gebraucht aber man erkennt nichts.. Ich habe in der Nähe meines Wohnortes gesucht, bin zum anprobieren hingefahren.. Und Übergrößen gibt es auch genug.
Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2006 um 8:33

...
Hallo Jule

Der Preis von 800 EUR ist eigentlich ganz ok. Normal würde ich sagen!

Du musst halt auch noch mit den ganzen "Nebenkosten" rechnen, wie: Schuhe, Schleier oder sonstiges, Handschuhe, Umnähen, etc. Je nachdem eben, was Du haben möchtest.

Mein Kleid hat auch um die 750 EUR gekostet. Mit den ganzen Zusatzsachen und dem Umnähen sind wir dann auf über 1000 EUR gekommen ...

Ebay halte ich nur dann für eine gute Idee, wenn Du - wie hier schon geschrieben wurde - das Kleid vorher mal anprobieren und anschauen kannst.

Viele Grüße und viel Glück
Manuela

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2006 um 20:13

800 Euro
Hallo june!

meins hat damals (1999) 1800 DM gekostet mit Schleier und Handschuhen. Ich würde sagen 800 Euro sind ok.

Wenn Du es als das Kleid bezeichnest, dann ist eh schon alles zu spät.

Mir ging's acuh so. Am 2. Januar sind wir losgezogen um nur mal zu kucken. Dann der erste laden, das erste Kleid und es war um mich geschehen. Eigentlich genau das Kleid was ich nicht wollte (Form, Schnitt usw.)...

Haben dann noch weiter gekuckt, aber es war vorbei.
Hab dann am nächsten Tag meine Mum hingeschickt, um das Kleid zu kaufen.

Gruß, Murmelchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2006 um 10:41

Hi
Ich habe mein Brautkleid damals auf einer Messe gekauft bzw. ausgesucht und angezahlt. Es kostet knapp 1000 Euro, daher ist dein Preis sicher auch normal. Die Kleider, die mir gefielen, waren leider eh alle in der Preisklasse und es war mir erst auch viel zu teuer. Als ich DAS Kleid aber anhatte, musste es eben gekauft .
Vergiss aber nicht, dass noch unterwäsche, Reifrock, Schuhe, Schleier etc. dazu kommt. Leider alles nicht so billig, aber Zubehör bekommt man auch gut bei eBay oder so. So habe ich z.B. die Schuhe im Laden anprobiert und mir notiert wie das alles heißt, habe sie dann aber statt für 120 Euro im Laden für 30 Euro bei eBay erstanden.
Also immer mal umschauen .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2006 um 13:57

Okay, ...
Hi,
also ich habe mein Kleid auch für über 800 gekauft. Es gibt selten billigere, aber meistens sind sie noch teurer. Deswegen ist der Preis okay.
Du kannst das Kleid ja nach d. Hochzeit verkaufen. Manche Brautgeschäfte kaufen sogar die gebrauchten Kleider zurück; natürlich nicht wieder für den Preis, aber immerhin besser als nichts. Oder du setzt es später i.d. Zeitung oder bei eBay rein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2006 um 17:12

1200
hat meins ohne Handschuhe , Unterwäsche, Schleier usw. gekostet....ein wunderschönes Sinceritykleid. Aber man heiratet ja nur einmal......800 sind ok...naja kommt auch auf den Stoff usw an. Vorjahresmodelle(merkt ja auch keiner) gibt es schon ab 199,-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2006 um 0:21

Kannst ja auch mal
auf www.larasdreamland.de schauen...oder halt ebay...obwohl ich persönlich es komisch finden würde...ein getragenes Hochzeitskleid...aber da ich nicht verheiratet bin, kann ich auch nicht so richtig mitreden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2006 um 21:06

800,- für ein Brautkleid scheint normal
Hallo Jule, ich denke das 800 für ein neues Brautkleid
normal ist, alles was drunter liegt wird schon alleine von der qualität nicht so gut sein. Ich war heute mit meiner Schwester nach Brautkleidern schauen und da war so gut wie keins unter 800 was auch vom Material her zu gebrauchen ist. Das muss nicht immer so sein, ich denke das es auch manchesmal gute für schon ab 600 gibt...Man muss immer selbst wissen wie wertvoll einem das Kleid ist und was man dafür ausgeben möchte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2006 um 21:07

800,- für ein Brautkleid scheint normal
Hallo Jule, ich denke das 800 für ein neues Brautkleid
normal ist, alles was drunter liegt wird schon alleine von der qualität nicht so gut sein. Ich war heute mit meiner Schwester nach Brautkleidern schauen und da war so gut wie keins unter 800 was auch vom Material her zu gebrauchen ist. Das muss nicht immer so sein, ich denke das es auch manchesmal gute für schon ab 600 gibt...Man muss immer selbst wissen wie wertvoll einem das Kleid ist und was man dafür ausgeben möchte.
Dazu muss ich sagen das meine Schwester auch Übergröße trägt, breite sowie auch länge. Weiß jemand wo man gute Kleider in Übergrößen in NRW findet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2006 um 20:24

Genau hinsehen
Liebe Jule,
schau bei deinem 800,- Euro Kleid einmal ganz genau hin. Nämlich auf den Hersteller/die Marke. Mit Hilfe des Internets kannst du herausfinden welche Brautmodegeschäfte von ihm mit deinem Traumkleid beliefert wurden. Wenn du Glück hast wird exakt dein Kleid in einem anderen Geschäft günstiger angeboten. Oder du versuchst es gleich beim Hersteller.
Viel Erfolg und alles Gute für die Hochzeitsfeier wünscht dir

Die Hochzeitsassistentin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2006 um 21:52

Traumkleid?
Also ich habe mein Traumkleid (war echt kurz vorm Verzweifeln und wollts schon selber schneidern lassen)sogar zum Schnäppchenpreis für 400 gekriegt... dann kamen halt noch die ganzen Accesoires dazu, die ja auch net grad günstig sind... Und dann ist die Frage was damit danach machen (aufheben, erkaufen...)??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2006 um 10:59

Ist schon in Ordnung
also je nach Größe und Hersteller sind 800 schon in Ordnung. Sind da allerdings die Änderungen mit drin?
Ich habe mein Traumkleid damals auch sofort gefunden. Sollte Neupreis von 710 haben (Sincerity) + ca. 200 Änderung (so teuer wegen Spitze an der Seite). Das war mir dann aber doch etwas viel. Also bei eBay Augen und Ohren offengehalten und da wars dann. Mein Kleid, passend zugeschnitten und mit Reifrock für 300. Mit restlichem Zubehör (Schleier, Diadem, Brautbeutel, Corsage, Haarschmuck, Schuhe, etc.) was ich teils über eBay, teils im Brautladen geholt habe kam ich dann ebenfalls auf 710
Daher empfehle ich, wenn es nicht unbedingt ein neues Kleid sein muss, merk Dir den Namen der Herstellers und lass Dir vielleicht eine Bezeichnung geben (ist aber manchmal auch von Brautladen zu Brautladen unterschiedlich ) und such bei eBay nach Deinem Kleid.
Aber Finger weg von solchen Massenanbietern. Vorallem Laras Dreamland hat keine guten Kritiken!!! Hols Dir dann besser von einer Privatperson. Denke, dann haste viel wenger Ärger!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2006 um 8:36
In Antwort auf oriana_11936297

Ist schon in Ordnung
also je nach Größe und Hersteller sind 800 schon in Ordnung. Sind da allerdings die Änderungen mit drin?
Ich habe mein Traumkleid damals auch sofort gefunden. Sollte Neupreis von 710 haben (Sincerity) + ca. 200 Änderung (so teuer wegen Spitze an der Seite). Das war mir dann aber doch etwas viel. Also bei eBay Augen und Ohren offengehalten und da wars dann. Mein Kleid, passend zugeschnitten und mit Reifrock für 300. Mit restlichem Zubehör (Schleier, Diadem, Brautbeutel, Corsage, Haarschmuck, Schuhe, etc.) was ich teils über eBay, teils im Brautladen geholt habe kam ich dann ebenfalls auf 710
Daher empfehle ich, wenn es nicht unbedingt ein neues Kleid sein muss, merk Dir den Namen der Herstellers und lass Dir vielleicht eine Bezeichnung geben (ist aber manchmal auch von Brautladen zu Brautladen unterschiedlich ) und such bei eBay nach Deinem Kleid.
Aber Finger weg von solchen Massenanbietern. Vorallem Laras Dreamland hat keine guten Kritiken!!! Hols Dir dann besser von einer Privatperson. Denke, dann haste viel wenger Ärger!

Brautkleid bei eBay
Hallo@all
ich habe mein Brautkleid bei eBay gefunden und es kostet nur 399, wenn ich es gleich kaufe 499 ist doch Akzeptabel oder? Da nimmt gerne noch Kosten für eine Änderung in Kauf, wenns denn sein muss. ach ja, hier mal der Link:
http://cgi.ebay.de/LUXUS-DESIGNER-BRAUTKLEID-MIT-S-CHLEPPE-CREME-38-NEU_W0QQitemZ8280948797QQcategoryZ-130232QQrdZ1QQcmdZViewItem

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2006 um 8:12

Massgeschneiderte Brautkleider ab 450 Euro
Hallo, ich habe gelesen, dass sie ein Brautkleid für 800 Euro gesehen haben.
Ich möchte Ihnen sagen, dass Sie bei mir Massgeschneiderte Brautmode ab 450 Euro erhallten. Ich würde Ihnen denn ein Formular per Mail senden wo sie sich in aller Ruhe die Masse nehmen können. Am Schluss sende ich Ihnen das Paket zu mit dem Kleid, ca 2-4 Wochen nach Bestellung.
Bei Interesse melden Sie sich bei mir: janine.haener@gmx.ch

freue mich auf Ihre Mail

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2006 um 4:51

Bisschen teuer oder ?
Hallo,

schau doch mal hier:

http://mansey.ma.ohost.de/catalog/index.php

Da het meine Schwester ihr Kleid her und das ist wirklich ein Traum. Leider haben die wohl viel zu tuen undd das dauert etwas.

Gruß

Ulla

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2006 um 9:10

@june
Also ich find übertrieben teuer...hab für mein Kleid in Maßanfertigung 126 bezahlt und da s egal welche Größe...der Preis ist fest und dann musst nur deine Maße angeben und es wird angefertigt.

Kannst ja mal reinschauen bei:

www.corde-micante.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2006 um 9:12
In Antwort auf minta_12926190

@june
Also ich find übertrieben teuer...hab für mein Kleid in Maßanfertigung 126 bezahlt und da s egal welche Größe...der Preis ist fest und dann musst nur deine Maße angeben und es wird angefertigt.

Kannst ja mal reinschauen bei:

www.corde-micante.de

@june
sorry meinte 226 (inkl.) Versand

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2006 um 19:27
In Antwort auf arleen_11940666

Ebay
Hallo schua mal beu ebay nach, dort bekommtst du SIe nachgeschmissen..

Ich habe statt 1.750,00 - 200,00 bei ebay bezahlt. Zwar einmal gebraucht aber man erkennt nichts.. Ich habe in der Nähe meines Wohnortes gesucht, bin zum anprobieren hingefahren.. Und Übergrößen gibt es auch genug.
Viel Glück

Ausleihen
ich habe aus den neuen Kollektionen aus den Katalog mir eins ausgesucht und habe es in einen Laden fürBrautmode bestellt.Wollte es nicht kaufen und habe es dann ausgeliehen 20% vom Neupreis und es wurde auch massgeschneitert und angefertigt.
Ich persönlich würde nichtso vielGeldausgeben für ein Kleid was ich nur einmal tragen werde, habe dann lieber das Geld bei Ringen drauf gelegt.
Aber das muss jeder für sich entscheiden!
Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2007 um 12:30

Welches Kleid ?
Hallo,

ich betreibe ein Brautfachgeschäft.
Vielleicht kann ich Dir helfen, Dei Traumkleid günstiger zu bekommen.
Melde Dich einfach und teile mir Fa. und Name oder Nummer des kleides mit!

Herzliche Grüße
Wencke07

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2007 um 12:33

Hallo,
ich habe mir letzte Woche mein Kleid ausgesucht und denke, dass 800 für ein Kleid nicht teuer ist. Ich hatte mich in eines verguckt, was 1050 gekostet hat. Hätte ich das Kleid nicht gefunden, für das ich mich entschieden habe, hätte ich dieses genommen. Mein Kleid kostet 400 (es war allerdings ein Angebot). Dazu kommt jetzt noch die Änderung und die ganzen Accessoires. Ich denke mal dann liege ich do bei etwa 700 . Es ist für mich auch DAS KLEID und hätte dafür auch mehr ausgegeben. Ich denke, dass man kein Kleid in einer Preislage von 200-300 finden wird, es sei denn, es ist ein einfaches Kleid, was zum Hochzeitskleid umgemodelt wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2007 um 15:23

Völlig ok!
Bei dem Preis sehen die Kleider wenigstens auch richtig schön aus!Bin zwar nicht verheiratet,aber hab das schon bei so einigen Freundinnen mitbekommen..die haben sich dann ein Kleid für ca.300 gekauft und so sah es dann auch aus,sorry.Nicht böse gemeint,aber ich finde die teuren Kleider viel schöner

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2007 um 9:09

Brautkleid geht auch günstiger zu haben
Hallo Jule

ich war vor kurzem auch im Brautmodengeschäft um mich nach einem Brautkleid umzusehen. Nachdem ich auch übergrösse trage wollten die auch 800 euro und aufwärts von mir haben.

Ich habe dann übers Internet ein Brautmodengeschäft in der Schweiz ausfindig gemacht in dem ich mein Brautkleid für 60 Euro gekauft habe. Nagelneu, tip top, toller Stoff und klasse zu tragen.

Vielleicht hilft dir da dieser Tip weiter.
Dieses Brautmodengeschäft ist aber auch über Ebay zu finden.
Ich bin über die Abwicklung und über das Brautkleid super zufrieden.
Gruss Sanny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2007 um 10:32

Ich finde 800 EURO
völlig in Ordnung für ein Kleid.

Habe letztes Jahr für mein gebrauchtes 600 Euro bezahlt. Neu hat es über 2.000 Euro gekostet.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2007 um 9:25

800Euro sind im Vergleich ok.
Hallo, es kommt immer drauf an was du dir vorgestellt hast. Ob es ein schlichtes ist oder sehr auffälliges. Eine Freundin hat ihr Kleid bei www.queen-dreams.de gekauft. Sie hat im "adventskalender" zugeschlagen. Liebe grüße Maria

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2011 um 14:18

Mein Hochzeitskleid hat neu und maßgeschneidert 239 EUR gekostet!!!
Hi,

ich habe zum Glück für meine Hochzeit einen tollen Onlineshop gefunden, der maßgeschneiderte Hochzeitskleider anbietet! Die Qualität war super und das Kleid wurde genauso geschneidert wie auf dem Bild - und das beste: Es hat nur 239 EUR gekostet!
www.taubenweiss.de Hehe, ihr hättet mal das Gesicht meines Mannes an unserem Hochzeitstag sehen sollen
Ein Umtauschrecht besteht bei dem Anbieter zwar nicht, da die Kleider maßgeschnedert werden nach individuellem Maß. Aber sie werden mit einem kleinen Spielraum geschneidert, so dass sie zur Not noch vom Schneider daheim um einige cm geweitet werden können. Kann ich nur jedem empfehlen, da ich finde, 1000 EUR und mehr sind einfach nur Wucher für ein Kleid, das man nur 1Mal anzieht!

LG
Fee1980

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen