Home / Forum / Hochzeit / Alleinunterhalten oder Dj ? Was ist die bessere Wahl ?

Alleinunterhalten oder Dj ? Was ist die bessere Wahl ?

15. August 2008 um 16:28

Hallo zusammen, ich heirate zwar erst am Anfang des nächsten Jahres, aber die Vorbereitungen laufen


Es stellt sich auf Grund unseres Budgets die Frage,ob wir einen Alleinunterhalter - also Live Musik - oder einen Dj wählen sollten.
Beim Alleinuntzerhalter finde ich sieht es "geizig" aus, auf der anderen Seite hätte ich gerne Live Musik.
Der DJ kann zwar alles spielen, aber ich finde das bringt nicht die "Erscheinung" wie ein Musikant...


Viele für und wieder ... wasmeint ihr im Forum hier dazu ??


Vielen Dank für eure Antworten im voraus - Biene.

Mehr lesen

17. August 2008 um 2:56

Macht euch ein Bild
Hier ist sie wieder diese immerwiederkehrende Eigenwerbung...

Aber schaut doch einfach mal rein. Unverbindlich.

Gute Livemusik muss nicht teuer sein.
Auf unseren Webseiten ist alles transparent und ohne Hintertüren.
Es gibt Bilder, Infos, Preise und ganz wichtig Liveaufnahmen.

Also man kann sich alles anschauen und wenn dann fragen auftauchen einfach mal unverbindlich anrufen.

Die Band im Duo unter: www.mitgarantie.de
Bestzung 3 - 6 Musiker unter: www.partywerker.de

Mehr Demos? Kurze Mail genügt.

Noch nicht überzeugt? Wir spielen jedes Wochenende, Ihr könnt jederzeit mal bei einem Liveauftritt reinhören.

Liebe Grüße
Andreas

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2008 um 16:14

Es kommt auch darauf an...
... was für eine Location ihr habt. Wenn es nämlich sehr hallt oder so oder klein ist, kommt das eine oder andere nicht mehr in Frage.

Meine ganz persönliche Meinung - aber das ist wirklich nur eine Geschmacksfrage - ich persönlich finde Alleinunterhalter immer so piefig. So "Omas-80.-Geburtstag"-mäßig. Ich weiß nicht. Ich tue vielen Alleinunterhaltern damit sicher unrecht, aber wenn ich das Wort höre, sehe ich so einen Typen in Hemd und Weste am Keyboard vor mir, der pausenlos ruft: "Und jetzt machen wir mal ein bisschen Stimmung... Auf zur Polonaise...". Nee. Also dann schon lieber ein DJ, der verschiedene Musik liefern kann.

Ein Alleinunterhalter impliziert für mich auch immer so diese "Pflicht zum Mitmachen". Ich meine, da steht einer vorne, der sich abhampelt, den kann man doch nicht ignorieren. Einem DJ geht das am Po vorbei. Der sitzt hinter seiner Anlage und legt auf. Er beobachtet, ob die Leute tanzen wollen oder doch lieber am Tisch sitzen und quatschen und regelt danach auch die Lautstärke. Das heißt, er richtet sich nach den Gästen - und nicht die Gäste nach ihm. Und das ist wichtig!

An Alleinunterhaltern stört mich auch, dass sie dauernd irgendwelche "lustigen Ideen" haben. Boah, das geht ja mal gar nicht. Ich nehme an, das kann man mit dem vorher absprechen, aber trotzdem... es ist ja auch ihr Jobb. Man kann es ihnen nicht verübeln.

Und außerdem: Ein Alleinunterhalter macht ja nicht so direkt Livemusik. Der hat ein keyboard, wie gesagt. Natürlich spielt und singt der. Aber so richtig "live" ist meiner Meinung nach nur ne Band. Aber die kann man halt nicht überall reinstellen, und es ist ja auch teuer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2008 um 21:55
In Antwort auf britta_12100163

Es kommt auch darauf an...
... was für eine Location ihr habt. Wenn es nämlich sehr hallt oder so oder klein ist, kommt das eine oder andere nicht mehr in Frage.

Meine ganz persönliche Meinung - aber das ist wirklich nur eine Geschmacksfrage - ich persönlich finde Alleinunterhalter immer so piefig. So "Omas-80.-Geburtstag"-mäßig. Ich weiß nicht. Ich tue vielen Alleinunterhaltern damit sicher unrecht, aber wenn ich das Wort höre, sehe ich so einen Typen in Hemd und Weste am Keyboard vor mir, der pausenlos ruft: "Und jetzt machen wir mal ein bisschen Stimmung... Auf zur Polonaise...". Nee. Also dann schon lieber ein DJ, der verschiedene Musik liefern kann.

Ein Alleinunterhalter impliziert für mich auch immer so diese "Pflicht zum Mitmachen". Ich meine, da steht einer vorne, der sich abhampelt, den kann man doch nicht ignorieren. Einem DJ geht das am Po vorbei. Der sitzt hinter seiner Anlage und legt auf. Er beobachtet, ob die Leute tanzen wollen oder doch lieber am Tisch sitzen und quatschen und regelt danach auch die Lautstärke. Das heißt, er richtet sich nach den Gästen - und nicht die Gäste nach ihm. Und das ist wichtig!

An Alleinunterhaltern stört mich auch, dass sie dauernd irgendwelche "lustigen Ideen" haben. Boah, das geht ja mal gar nicht. Ich nehme an, das kann man mit dem vorher absprechen, aber trotzdem... es ist ja auch ihr Jobb. Man kann es ihnen nicht verübeln.

Und außerdem: Ein Alleinunterhalter macht ja nicht so direkt Livemusik. Der hat ein keyboard, wie gesagt. Natürlich spielt und singt der. Aber so richtig "live" ist meiner Meinung nach nur ne Band. Aber die kann man halt nicht überall reinstellen, und es ist ja auch teuer.

So einen Quatsch habe ich ja schon
lange nicht mehr gelesen.

Anscheinend kennst Du nur die schlechten Alleinunterhalter, und zwar die, die CD's in ihr Keyboard schieben, so tun, als ob sie spielen und ein wenig dazu singen.

Stell Dir vor, es gibt sogar Alleinunterhalter, die tatsächlich live spielen. Sie spielen echt jeden Ton auf ihrem Keyboard und singen live dazu.

Was ist bitteschön der Unterschied zwischen einer Band, die Livemusik macht (z. B. Keyboard, Gitarre, Bass und Schlagzeug) und einem Alleinunterhalter ("nur" Keyboard)und alle singen? Egal, ob 4 Leute oder nur ein Musiker.

Es soll sogar Alleinunterhalter geben, die so leise spielen, dass die Gäste das Gefühl haben, sie hören Radio.

Ich muß feststellen, dass Du überhaupt keine Ahnung hast. Wenn ich so einen Schwachsinn lese, geht mir die Hutschnur hoch.

Außerdem: Jobb schreibt man mit einem B!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2008 um 9:06

Deine Wahl
Aber vielleicht findest du ja eine Kombination aus Alleinunterhalter und DJ.
Google doch mal - Sanny,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2008 um 12:59

Bandempfehlung !!!!
hallo ,die erfahrung vieler jahre hat gezeigt das CDs in wirklichkeit " tote " musik ist ..ich empfehle auf jeden fall live musik und mind. ein duo..damit lebt die gesamte feier ,im vorfeld einige titel absprechen die unbedingt gehört werden wollen empfehle zb. die live band MICADO zu besuchen unter
www.micado.sebjo.de anmerkung ...die kosten sollten über einen so schönen abend nicht bestandteil sein..gruss herbert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2009 um 13:53

Ich empfehle dir lieber DJ oder eine kleine Band, die kosten sind fast gleich
Brauchst nicht schwitzen und dir die Zeit und Mühe geben eine Band selber zu finden. Die neue Lösung ist ein Portal (Auktionshaus, so ähnlich wie ebay) im Internet, ich habs auch getestet! Der Hammer!!! schaus dir doch einfach mal an www.meinartist.de

Also du kannst da kostenlos ausschreiben - Angebote vergleichen - Im Profil die ganzen Künstler vergleichen und Ihre Bewertungen ansehen - und nur wenn dich ein Angebot überzeugt gibst du auch einen auftrag ab. Lehn Dich entspannt zurück und schau dir die Angebote der Bands und Künstler an vergleiche und entscheide dich für die Besten.

Toi,toii,toi beim entscheiden und ein super 2009

Gruß R-min

P.s mit dem Link kommst gleich in die Profil-übersicht

http://www.meinartist.de/user_profile_browse.php

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2009 um 15:28

Immer vorher hören
z.B. unter www.allstarsinger.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen