Home / Forum / Hochzeit / Alles schön, Antrag, Ja gesagt und jetzt Panik. Hiiilfeeeeee

Alles schön, Antrag, Ja gesagt und jetzt Panik. Hiiilfeeeeee

26. Mai 2010 um 15:24

Hallo zusammen,

bin ganz neu hier aber brauche mal dringend neutralen Rat Ich bin seit einem Jahr super glücklich mit meinem Freund und will auch mit ihm alt werden. Das Gefühl hatte ich vom ersten Tag und ist auch noch heute so.

Jetzt hat er mir einen Antrag gemacht, den ich auch spontan bejaht habe und jetzt hab ich Angst. Ich weiß nur noch genau vor was. Ich bin ein Scheidungskind und glaube nicht daran, dass man wirklich ein Leben lang zusammen sein kann/wird. Er schon! Seine Eltern haben es wirklich bis in den Tod geschafft.

Ist diese Panik normal? Der Termin ist erst im Mai 2011, aber ich bin ein Kopfmensch und kann mich nicht 100%ig freuen. Normal? Legt sich das? Wie soll das erst kurz vorher werden? Ich habe schon gesagt, dass ich sicher weglaufen werde

Danke für eine Tips und Ratschläge, fühle mich total komisch obwohl ich mich eigentlcih freuen sollte (und möchte).

Viele Grüße
ich

Mehr lesen

26. Mai 2010 um 15:27

Nachtrag zu meiner Nachricht oben
wir sind 31 und 35 Jahre alt. Leben seit der 2. Wochen zusammen und alles läuft. Eigentlich gibts niiiiiiiiiiiiiiiiix zu meckern. Ist genau das das Problem? Hilfe, HIlfe, Hilfe. DANKE

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2010 um 17:01

Trau dich einfach
Ich kann schon verstehen, dass du der Ehe skeptisch gegenüberstehst, wenn du selbst ein Scheidungskind bist. Aber wenn du es erst gar nicht versuchst, weißt du nie, ob es geklappt hätte oder nicht.

Sicher sein kann man sich nie. Lass dich einfach drauf ein und sieh, was dir die Zukunft bringt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2010 um 9:08


Hallo, wollte Dir mal sagen, dass Dein Gefühl, jetzt wo es wirklich ernst wird, gar nicht so unnormal ist. Trau Dich einfach!
Meine Geschichte ist ähnlich: Ich 32, er 37, seit letztem Jahr zusammen, nach der 2. Woche ist er nicht mehr in seine eigene Wohnung gegangen, dann offiziell zusammen gezogen, er liebt mich und mein Kind - diesen Sommer Hochzeit - alles bestens. Wir sind eine richtig schöne kleine Familie.

Als es jetzt ernst wurde, hatte ich auch meine gemischten Gefühle. Auch die Frage: mache ich es diesmal richtig? stellte sich mir. Ich glaube, das ist ganz normal. Ich bin ein Scheidungskind, meine letzte richtige Beziehung scheiterte dramatisch.

Aber ich weiß, einen besseren Mann gibt es für mich nicht.

Auch der Anblick im Brautkleid bei der Anprobe war erstmal ganz komisch. Mir war plötzlich heiß und kalt. Zur nächsten Anprobe nahm ich meine Freundinnen mit. Sie sagten mir, wenn es jemand verdient hätte, glücklich zu sein, dann würde ich ihnen zu allererst einfallen. Das hat mir Mut gemacht!

Jetzt sind es nur noch ein paar Wochen bis zur Hochzeit, die Zweifel sind weg, ich bin nur noch aufgeregt.

Also, schau nach vorn, wenn Du Dir sicher bist, der Mann ist der richtige für Dich, dann klappt das auch. Du musst zuversichtlich in die Zukunft blicken.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen