Home / Forum / Hochzeit / Als Gast auf eine Hochzeit gehen ohne ein Geschenk? Geht das?

Als Gast auf eine Hochzeit gehen ohne ein Geschenk? Geht das?

27. November 2017 um 14:47

Hallo Zusammen,
 
meine Mann und ich hatten vor 2 Monaten unsere absolute Traumhochzeit
3 sehr gute Freundinnen von mir (auch Brautjungfern) haben sich zusammen getan und uns zur Hochzeit einen beliebigen Betrag zur Hochzeit geschenkt.
2 der Freundinnen haben sich inzwischen verstritten worauf mir die eine Freundin erzählt hat, dass sich die andere mit der sie sich verstritten hat, sich nicht mit an dem Hochzeitsgeschenk beteiligt hat.
Sie wollte sich erst mit 20 Euro beteiligen hatte aber  die eine Freundin gefragt ob sie ihr die 20 Euro auslegt, was sie dann auch getan hat.
Nachdem dann der Streit war, hat die eine Freundin wo das Geld ausgelegt hatte der anderen Freundin noch geschrieben, dass sie bitte die 20 Euro die sie ihr schuldet überweisen soll. Jedoch wurde sie danach direkt blockiert und gelöscht.
Jetzt hat mir das gestern meine Freundin erzählt und ich bin ehrlich gesagt etwas geschockt darüber.
Ich sage immer jeder soll so viel geben wie er kann aber aktuell macht sie in 5 Tagen eine Kreuzfahrt mit ihrem neuen Freund den sie bei uns auf der Hochzeit kennengelernt hat und ist erst vor 6 Wochen aus ihrem Tunesienurlaub zurück gekommen.
Also am Geld scheint es nicht zu liegen.
Ich meine man geht doch nicht auf eine Hochzeit gehen undnichts schenken?
Ok…  Sie hat anderweitig Geld ausgegeben wie zb. Für den JGA usw. und hast uns echt viel beim Auf-und Abbau geholfen, - dafür bin ich ihr auch wirklich Dankbar! Aber selbst wenn ich sowas von Blank bin und wirklich 0,00 Euro für ein Hochzeitsgeschenk habe, würde ich niemals ohne irgendwas auf eine Hochzeit gehen sondern würde mir das Geld leihen.. Oder würde dem Brautpaar meine momentane finanzielle Situation erklären und dann nachträglich ein Geschenk schenken.
Und noch schlimmer finde ich es, dass sie mich in dem Glauben lässt das Geschenk wäre von den 3en und dabei stimmt das gar nicht.
Ich habe es absolut nicht auf das Geld abgesehen aber finde das schon ein wenig enttäuschend.
Wie denkt ihr darüber?
 

Mehr lesen

23. Januar um 16:16

Sorry, geht garnicht meines Erachtens nach. Und erst recht nicht die Art und Weise wie Sie ihr Versprechen gegenüber deiner Freundin hält. 

​Deine Enttäuschung berechtiht. Ist das nur eine Freundin DEINER Freundin? Oder eine Freundin von dir?

Gefällt mir

26. Januar um 18:25

dass Sie trotzdem noch offensichtlich ihr Leben gut finanzieren kann ist das übelste an deiner ganzen Geschichte. Wäre Sie mir wichtig würd ich ausrasten 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen