Home / Forum / Hochzeit / Am Freitag ist es soweit..

Am Freitag ist es soweit..

27. Dezember 2005 um 9:55

..und ich krieg schon voll die Krise. Irgendwie freu ich mich auch auf die Hochzeit mit meinem Schatz, aber irgendwie hab ich totale Angst davor, was da auf uns zukommt. Schon allein bei dem Gedanken daran verkrampft sich mein Magen und es steigt ein Übelgefühl in mir hoch...weiss nimmer was ich machen soll!! Glaub geh nachher in die Apotheke und hol mir Baldriantropfen!
Gemein finde ich, dass die Mutter des Bräutigams und dessen Schwester die Planung komplett umgeplant haben..jetzt hab ich irgendwie keine rechte Lust mehr darauf, weil ich den Tag gern so gehabt hätte, wie wir ihn geplant hatten...ach ich weiß auch nicht..hoff ich krieg am Freitag keine kalten Füße..

War das bei euch auch so, dass ihr, je näher die Hochzeit gerückt ist, euch umso mehr Gedanken gemacht habt, was danach ist??

Danke für eure Antworten!

LG Cadence ( die bald nen Hohlen dreht)

Mehr lesen

27. Dezember 2005 um 11:23

Hallo Cadence
bei mir dauert es noch etwas und ich kann Dir leider keine Tips geben, aber warum plant denn seine family Eure Hochzeit um ? Wurdet Ihr wenigstens gefragt oder was sind das denn fuer Aenderungen ? Wenn Dir was nicht gefaellt, dann musst Du das jetzt schon sagen. Nicht, dass Du am Freitag da sitzst mit einer schlechten Laune. Um Gottes Willen, lass Dir Deine Laune von niemandem verderben ! Ich wuensche Dir eine traumhafte Hochzeit und dass alles viel schoener wird als Du es Dir vorgestellt hast.

Gruss,
Ela

P.s. Mach doch Sport, geh joggen oder schwimmen das lenkt gut ab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2005 um 14:16
In Antwort auf ashlyn_12566427

Hallo Cadence
bei mir dauert es noch etwas und ich kann Dir leider keine Tips geben, aber warum plant denn seine family Eure Hochzeit um ? Wurdet Ihr wenigstens gefragt oder was sind das denn fuer Aenderungen ? Wenn Dir was nicht gefaellt, dann musst Du das jetzt schon sagen. Nicht, dass Du am Freitag da sitzst mit einer schlechten Laune. Um Gottes Willen, lass Dir Deine Laune von niemandem verderben ! Ich wuensche Dir eine traumhafte Hochzeit und dass alles viel schoener wird als Du es Dir vorgestellt hast.

Gruss,
Ela

P.s. Mach doch Sport, geh joggen oder schwimmen das lenkt gut ab.

Sport werd ich auf alle Fälle..
.nachher noch machen!Allerdings nicht zum ablenken, sondern zum abreagieren!!Meine Schwiegermutter wollte unbedingt eine Rede halten, obwohl ich ihr von anfang an gesagt habe, dass ich bzw. wir das nicht wollen. Es wurde nicht mehr über das Thema gesprochen- bis gestern!!Sie würde auf jeden Fall eine Rede halten und es gehöre schließlich dazu zu einer Hochzeit- sagt wer??!Wieso muss eine Hochzeit immer nach Schema ablaufen??! Heut hat sie bei uns angerufen und meinte, dass sie ihren Mund halten würde an der Hochzeit, aber dass sie es uns immer wieder vorhalten würde, dass sie keine Rede halten durfte!!Also sorry, aber ich bin sowas von sauer...wie soll ich mich ihr gegenüber denn nun verhalten??Ich habe nicht das Gefühl, dass ich was falsch gemacht habe.Oder was denkt ihr??

LG Cadence4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2005 um 20:25

Danke für eure Antworten!
Leider mischt sich meine Schwi-mu überall ein. Hab ich bisher auch immer geduldet(mal mehr mal weniger) Allerdings befürchte ich, dass sie sich künftig auch in die Kindererziehung einmischen wird Neulich hat sie uns vorgehalten, dass wir ihr versprochen hätten, dass sie ende diesen Jahres noch Oma wird- das hat sie sich selbst versprochen!!Wir haben gesagt, dass wir kommenden Sommer mal anfangen mit der Familienplanung. Weiß nicht was die sich immer vorstellt. Alles muss nach ihrem Kopf gehn!!Habe mir heute geschworen, dass ich mir nie wieder in was reinreden lasse. Denn ständig bekommen mein Schatz und ich Streit!Dreimal dürft ihr raten, um welches Thema es sich dabei zu 90% handelt...

Naja, aber wie gesagt: in Zukunft hat das ein Ende- Schluß mit der ewig geduldigen Schwiegertochter!Sorry, aber musste mich einfach mal auskotzen!!
Danke für Eure Antworten.

LG Cadence4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2005 um 5:44
In Antwort auf mei_12436870

Danke für eure Antworten!
Leider mischt sich meine Schwi-mu überall ein. Hab ich bisher auch immer geduldet(mal mehr mal weniger) Allerdings befürchte ich, dass sie sich künftig auch in die Kindererziehung einmischen wird Neulich hat sie uns vorgehalten, dass wir ihr versprochen hätten, dass sie ende diesen Jahres noch Oma wird- das hat sie sich selbst versprochen!!Wir haben gesagt, dass wir kommenden Sommer mal anfangen mit der Familienplanung. Weiß nicht was die sich immer vorstellt. Alles muss nach ihrem Kopf gehn!!Habe mir heute geschworen, dass ich mir nie wieder in was reinreden lasse. Denn ständig bekommen mein Schatz und ich Streit!Dreimal dürft ihr raten, um welches Thema es sich dabei zu 90% handelt...

Naja, aber wie gesagt: in Zukunft hat das ein Ende- Schluß mit der ewig geduldigen Schwiegertochter!Sorry, aber musste mich einfach mal auskotzen!!
Danke für Eure Antworten.

LG Cadence4

Hallo,
ach Du arme.Ich hatte auch so einen "Schwieger Drachen".
Nachdem sie auch mir fast die Hochzeit verdorben hätte habe ich mich vor der Kirche aufgebaut,und ihr das Lied von Pur "Drachen sollen fliegen" gesungen.Das hat gewirkt.Die hat nie mehr mit mir gesprochen.
P.S.Die Ehe hielt sieben Jahre

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2005 um 17:42

Vielen Dank @ chessy!!
Ich kann dir sagen: es war so eine traumhafte Hochzeit, wie ich sie mir nie hätte erträumen lassen.. So viele Überraschungen und liebe Leute..ach...muss die ganze Zeit an gestern denken. Mein Mann natürlich auch. Ständig fangen wir von gestern an, wie schön es doch war...
Auf jeden Fall weiß ich, dass es dir richtige Entscheidung war!Hatte mir auch fest vorgenommen, dass ich nicht weine. Ging auch- bis zum zweiten Gratulanten nach der Trauung Meine Schwäger nahm mich in den Arm und meinte: Willkommen in der Familie- da wars dann zu spät. Auch als meine Mutti mir gratulierte und weinte, konnte ich die Tränen nicht zurückhalten!
Mein Bruder meinte dann noch, er hätte das Gefühl, dass er mich verloren hat. Das fand ich sehr rührend. Auch als er dann aufs Plakat geschrieben hat: " Bist trotzdem noch meine Schwester" war ich den Tränen nahe...
Was ich auch eine sehr schöne Idee fand ( einfach putzig): meine Schwägerin hat das Ganze mit ihrer ehemaligen Schulkameradin organisiert: die Zwillinge der Schulkameradin und meine (jetzt) Nichte haben dann noch Rosenblätter gestreut...und die kleinen sind doch erst vier Jahre alt...total herzig...ach..will auch Kinder- und zwar jetzt!!He Ehegatte wo bist du??!

Also wünsche allen guten Rutsch und auf dass ihr weich landet

Danke an alle die mir "beigestanden" haben!

LG Cadence4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2006 um 16:27

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!!!!!!
Hach ist das romantisch und schön
Ich heirate am 29.4.2006 und freu mich schon aber ich habe auch etwas schiss Du hattest mal geschrieben das du auch vor dem weinen angst hast das hab ich auch ich schääm mich (tränchen fliessen)
Auf jeden fall alles gute dem frischen ehepaar und weiter tipps geben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2006 um 18:42

@ Linnea21..
.. vorab vielen Dank für die Glückwünsche! Hab mir wahrscheinlich auch selber voll den Horror vor dem Weinen und auch der eigentlichen Trauung gemacht. Als es dann nämlich soweit war ( die Trauung) war ich so nervös, dass es zum weinen gar nicht gereicht hat. Nach der Trauung dann, als ich weinen musste, war mir das eigentlich dann egal, dass ich weine, weil andere auch geweint haben. Da war das dann halb so schlimm!!Glaub mir. Kleiner Tip: haben am Vorabend beide Baldriandragees gegessen, wie andere Leute Smarties. Hat aber finde ich auf jeden Fall viel gebracht!!
Und @ chessy: nein die Schwie-mu hat die Rede nicht gehalten
Hat sie uns aber heute vorgeworfen, dass es auf der Hochzeit gefehlt hätte; meine Antwort: mir nicht! Und Ruhe war

LG Cadence4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen