Home / Forum / Hochzeit / Angst vor dem großen Tag!! HILFE!!

Angst vor dem großen Tag!! HILFE!!

11. August 2011 um 17:04

Hallo!

Ich hoffe mir kann jemand helfen. Also in einem Monat darf ich meinen Verlobten zum Mann nehmen. Ich freue mich ABER ich habe ständig irgendwelche Heulattaken. Als wir die Ringe gekauft haben, habe ich ununterbrochen geweint. Und als wir den Termin beim Standesamt fest gemacht haben, hat mein ganzer Körper gezittert so sehr das ich nicht reden konnte. Seit dem krieg ich keinen klaren Gedanken mehr. Heute kam das Kleid und es PASST NICHT!! Und schon wieder hab ich den halben Tag rumgeheult. Mein Schatz findet das wohl ein wenig amüsant aber er versucht trotzdem mich zu beruhigen. Das nervt mich aber irgendwie. Alles was mich an das heiraten erinnert, macht mich irgendwie fertig. Ich will ja, aber doch habe ich total Angst. Irgendwie fühl ich mich gefangen und gefesselt. Ist das normal? Wenn ja, vergeht das? Ich halte dieses Wuschige Gefühl nicht mehr aus.

Mehr lesen

11. August 2011 um 17:18

Ich heirate in knapp zwei monaten
und klar, ich bin etwas nervös. ist ja auch ein grosser schritt und die vorstellung auf einmal anders zu heissen find ich irgnedwie gewöhnungsbedürftig. ABER ich freu mich auch total drauf. ich finde deine reaktion irgendwie total unverhältnismässig, bist du dir wirklich sicher, dass du das alles so willst?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2011 um 17:57

Ja,
natürlich will ich das. Aber es ist halt irgndwie total das gefühlschaos.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2011 um 19:01
In Antwort auf hrng_11916280

Ja,
natürlich will ich das. Aber es ist halt irgndwie total das gefühlschaos.

Hört sich einfach nicht so an
ich mein, wenn du beim ringeaussuchen nur heulst, also ich weiss ja nicht....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2011 um 3:31


Ringekauf hab ich auch hinterher ein paar Tränchen vergossen, plötzlich war alles so real. Vorher immer nur die Planung und dann hat man plötzlich den zweiten Schritt gemacht. (Das Standesamt kam mir damals surreal vor. )

Versuch wirklich dich zu entspannen - ich weiß das ist nicht einfach.

Du schreibst ja, dass du dich auf die Hochzeit freust -- hast du vielleicht Angst dass was schiefgeht, also ich meine bei der Hochzeit oder so?

Hatte zwischendrin auch mal Angst, aber irgendwie hat es geholfen, dass wir es wie Freunde gemacht haben : "wenn noch einer vor dem Altar nein sagt, wird trotzdem gefeiert." Darüber musste ich immer so lachen, dass es mich beruhigt hat.

mieze

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2011 um 5:30

Jetzt ist das meiste fertig geplant
und ich fühl mich damit auch schon tausendmal besser. habe wohl ziemlich überreagiert. ich kann es auf jedenfall kaum erwarten.

danke für euer mut machen und beruhigen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen