Home / Forum / Hochzeit / Angst vor der Ehe

Angst vor der Ehe

15. August 2006 um 16:36

ich bin mit meinem freund jetzt über 8 jahren zusammen, wir wohnen seit fast 5 jahren jetzt zusammen.ich habe zu anfang unserer beziehung immer gesagt, dass ich nie wieder heiraten möchte da ich schon einen gescheiterte ehe hinter mir hatte. heute sehe ich das anders und habe auch den wunsch das wir heiraten. er ist sich aber nicht sicher und für ihn ist da auch nicht dran zu denken.ich bin da sehr traurig drüber, weil ich dachte das nach so langer zeit kein zweifel mehr da sein sollte.er hat angst dafor, da bin ich mir sicher.andersrum sagt er mir das er das er mich über alles liebt und das er möchte das ich für immer bei ihm bleibe. ich verstehe das nicht und bin echt entteuscht. was soll ich machen?
LG

Mehr lesen

16. August 2006 um 16:28

Nun...
... sprich ihn doch einfach mal drauf an? ob er sich vorstellen könne, dich zu heiraten. einfach mal so aufs thema kommen und ihm sagen, dass du dir das wünschen würdest. dann siehst du schnell wie er zu dem thema steht. wenn er sagt ja, dann kannst du ja sagen, wow, dann freu ich mich auf einen baldigen antrag von dir und wenn er sagt, nein, eher nicht, sagst du ihm, dass du dir das wünschen würdest, und ein wenig enttäuscht seist, dass er das nicht auch wolle.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2006 um 13:50

Angst vor der Ehe
ach...einige Maenner sind langsam...machmal zu langsam...man muss alles gut aufklaeren , alles klar sagen, sonst verstehen sie nichts!..sie haben nicht die Faehigkeit zu vermuten, was wir wollen...

sag einfach klar was du willst...
du kennst besser dein Freund und du weisst besser, wie du mit ihm besser darueber sprechen kannst...

ich kenne meinen freund seit 10 Jahren, wir sind zusammen seit 5 Jahren...im 2007 heiraten wir uns...die Diskusion "Hochzeit" hat seit 3 Jahren angefangen...!!! ..und ich habe noch keinen Hochzeitsantrag, obwohl wir den Datum festgestellt haben!..ich bin sehr oft enttaeuscht wie du! sehr oft!...aber das hilft nicht!..
nach meiner Meinung muss du immer gluecklich sein, mit was du hast...
vergiss das nicht...
hauptsache ist, dass du gute Zeit mit deinem Freund hast..
sag ihm, was du moechtest, und versuch gute Laune und gute Gedanken zu machen...diese werden dir helfen!

alles alles bestens...
maria

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2006 um 17:54

Männer...
... haben einfach angst, dass sie in einen käfig kommen und nicht mehr tun und lassen können, was sie wollen...
vielleicht hat deiner noch blockaden aus der vergangenheit, die gehören aufgelöst, sonst wartest du ewig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2006 um 18:30
In Antwort auf jackie_12240943

Angst vor der Ehe
ach...einige Maenner sind langsam...machmal zu langsam...man muss alles gut aufklaeren , alles klar sagen, sonst verstehen sie nichts!..sie haben nicht die Faehigkeit zu vermuten, was wir wollen...

sag einfach klar was du willst...
du kennst besser dein Freund und du weisst besser, wie du mit ihm besser darueber sprechen kannst...

ich kenne meinen freund seit 10 Jahren, wir sind zusammen seit 5 Jahren...im 2007 heiraten wir uns...die Diskusion "Hochzeit" hat seit 3 Jahren angefangen...!!! ..und ich habe noch keinen Hochzeitsantrag, obwohl wir den Datum festgestellt haben!..ich bin sehr oft enttaeuscht wie du! sehr oft!...aber das hilft nicht!..
nach meiner Meinung muss du immer gluecklich sein, mit was du hast...
vergiss das nicht...
hauptsache ist, dass du gute Zeit mit deinem Freund hast..
sag ihm, was du moechtest, und versuch gute Laune und gute Gedanken zu machen...diese werden dir helfen!

alles alles bestens...
maria

Also maria...
... genau so gehts mir auch!!!!!! haben auch datum festgelegt und ich warte täglich auf den antrag... *lol*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2006 um 22:10

Ich habe auch Angst vor der Ehe
Mein Verlobter und ich ( seit 6 Jahren zusammen möchten im september heiraten. Wir ahben schon seit etwa 2 Jahren alles geplant, aber er hat aus irgendwelchen Gründen immer einen Anlass gesucht, damit er die Hochzeit verschieben kann. Das hat mich sehr verletzt, immer und immer wieder, obwohl wir 24 Std am Tag zusammen sind, zusammen arbeiten usw. und uns eigentlich sehr gut verstehen und über alles lieben.
Mich hat das oft enttäuscht, verltzt und ich war schon öfter kurz davor zu gehen, da ich dachte, dass er es nicht ernst meint.
Bei jedem Streit sagt er, dass er mich sowieso nicht heiraten will ( egal wie klein das Thema ist, über das wir streiten).
Unsere Hochzeit ist in 4 Wochen, aber nun habe ich Angst bekommen und weiß nicht was ich machen soll. Ich habe angst, dass er vielleicht ein paar Tage vorher sich das anders überlegt, gar nicht erscheint oder extra vorher einen Streit provoziert.
Aber er sagt jedoch immer, dass er denkt ich wäre nicht bereit für eine Ehe und er will nur noch ein bißchen testen um zu sehen, dass ich ihn wirklich liebe. Dabei hat er michöfter betrogen und angelogen und ich dagegen war immer an seiner Seite und habe immer zu ihm gestanden egal was war.
Ich bin mir schon seit 3 Jahren sicher, er hat mich öfter verlassen und sitzen gelassen. Aber er behauptet, dass er zu sehr verletzt wäre, wenn ich irgendwann meine Meinung ändern würde oder mich scheiden lassen würde.
ich habe manchmal das Gefühl, dass Männer sich gar nicht binden wolen und wenn sie es tun, dass sie sicher gehen möchten, dass die Frau keinen Unterhalt bekommt oder sonstiges Geld, auch wenn sie ihr Leben dafür gegeben hat und es immer ernst meinte.
Was meint Ihr???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2007 um 18:40
In Antwort auf dunhill83

Ich habe auch Angst vor der Ehe
Mein Verlobter und ich ( seit 6 Jahren zusammen möchten im september heiraten. Wir ahben schon seit etwa 2 Jahren alles geplant, aber er hat aus irgendwelchen Gründen immer einen Anlass gesucht, damit er die Hochzeit verschieben kann. Das hat mich sehr verletzt, immer und immer wieder, obwohl wir 24 Std am Tag zusammen sind, zusammen arbeiten usw. und uns eigentlich sehr gut verstehen und über alles lieben.
Mich hat das oft enttäuscht, verltzt und ich war schon öfter kurz davor zu gehen, da ich dachte, dass er es nicht ernst meint.
Bei jedem Streit sagt er, dass er mich sowieso nicht heiraten will ( egal wie klein das Thema ist, über das wir streiten).
Unsere Hochzeit ist in 4 Wochen, aber nun habe ich Angst bekommen und weiß nicht was ich machen soll. Ich habe angst, dass er vielleicht ein paar Tage vorher sich das anders überlegt, gar nicht erscheint oder extra vorher einen Streit provoziert.
Aber er sagt jedoch immer, dass er denkt ich wäre nicht bereit für eine Ehe und er will nur noch ein bißchen testen um zu sehen, dass ich ihn wirklich liebe. Dabei hat er michöfter betrogen und angelogen und ich dagegen war immer an seiner Seite und habe immer zu ihm gestanden egal was war.
Ich bin mir schon seit 3 Jahren sicher, er hat mich öfter verlassen und sitzen gelassen. Aber er behauptet, dass er zu sehr verletzt wäre, wenn ich irgendwann meine Meinung ändern würde oder mich scheiden lassen würde.
ich habe manchmal das Gefühl, dass Männer sich gar nicht binden wolen und wenn sie es tun, dass sie sicher gehen möchten, dass die Frau keinen Unterhalt bekommt oder sonstiges Geld, auch wenn sie ihr Leben dafür gegeben hat und es immer ernst meinte.
Was meint Ihr???

Dito
Hallo,
irgendwie geht es mir genauso. ich bin auch seit 6 jahren mit meinen verlobten zusammen und wir wollen bald heiraten. aber irgendwie hab ich jetzt voll angst davor. auf einmal hab ich riesen angst. und ich war immer diejenige die gedrängt hat. ich möchte gern wissen warum ich diese angst auf einmal habe. bin zurzeut in einer krise und keiner kann mir so richtig weiterhelfen. hat jemand einen tip oder ratschlag? bin für alles dankbar. missy 85

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen