Home / Forum / Hochzeit / Antrag nach 2 Wochen

Antrag nach 2 Wochen

11. August 2009 um 11:26

Gestern hat mir mein Freun deinen Heiratsantrag gemacht, nach zwei Wochen Beziehung!!!

Kurz zur Erklärung. Wir waren schon einmal über ein Jahr zusammen, das ist allerdings schon sechs Jahre her, dann haben wir uns getrennt, weil es zu der Zeit nicht passte. Ich bin zwischendurch eine andere Beziehung eingegangen, habe sogar einen Sohn. Allerdings sei dazu gesagt, das es in der Beziehung schon länger nicht mehr lief und ich mich schon seid einer ganzen weile trennen wollte.

Auf einer Feier haben mein jetziger Freund und ich dann festgestellt das da doch noch Gefühle sind und ich war mir so sicher, das ich mich ziemlich schnell getrennt habe. Eigentlich haben wir beide gemeint, heiraten sei unnütze, doch gestern kam er ganz unvermittelt und meinte dann irgendwas, "... vorrausgesetzt natürlich du möchtest mich auch heiraten?"

Erst habe ich irgendwas geantwortet, dann bemerkte ich seinen Blick und stellte fest das es "die" Frage war. Mein Gefühl, mein Herz, mein Bauch einfach alles sagt mir, das "Ja" die richtige Antwort ist, aber irgendwie steigt mein Verstand nicht hinterher.

Er sagt, er ist sich hunterprozentig sicher und weiß jetzt schon, nach zwei Wochen das er den Rest seines Lebens nur mit mir verbringen möchte. Er kennt mich und ich habe mich in den letzten Jahren kaum verändert, trotzdem Frage ich mich, ob er sich da nicht vielleicht in etwas verrannt hat.

Mehr lesen

11. August 2009 um 11:34

Oha
ohne euch/dir nahe zu treten aber ich halte das nach zwei wochen doch für sehr übereilt. auch wenn ihr vor sechs jahren schon einmal über ein jahr zusammen ward.
du schreibst du hast dich nicht verändert, das kann ich so nicht ganz glauben. ein mensch verändert sich und man selbst bekommt davon am wenigsten mit. ich rate dir abzuwarten wie sich die beziehung nach und nach weiterentwickelt.
meine frau und ich haben auch erst nach über zwei jahren geheiratet und haben davor nen knappes jahr das zusammenleben in einer gemeinsamen wohnung geprobt.
also überleg es dir gründlich. eine heirate bedeutet auch gewisse pflichten und wenn es zur trennung kommt kann es sein das du nach der heutigen gesetzeslage so gut wie nichts bekommst.

lg martin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2009 um 11:35

Genau das
Das habe ich ihm auch erst Mal erklärt. Erst einmal zusammenziehen um zu gucken ob das funktioniert.

Uff, ich steh gerade immernoch völlig neben mir, aber trotzdem danke. Die Antwort hat schon geholfen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2009 um 11:54

Also, da muss ich den anderen recht geben...
... mich hat vor allem dieser Satz stutzig gemacht: "dann haben wir uns getrennt, weil es zu der Zeit nicht passte."

Es wird immer mal wieder in einer langen Beziehung "irgendwas nicht passen". Da kann man nicht einfach auseinanderlaufen.

Glückwunsch zur Beziehung - aber mit dem heiraten solltet ihr noch warten. Ganz ehrlich. Ihr könnt ja auch ein paar Jahre verlobt sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen