Home / Forum / Hochzeit / Atheisten heiraten?

Atheisten heiraten?

26. Juli 2004 um 19:57

Hallo!
Ich habe eine Frage bezüglich einer Hochzeit mit einem Atheisten.
Ich bin katholisch, aber nicht besonders gläubig (also ich glaube, daß es etwas Höheres gibt, gehe aber nicht in die Kirche o.ä.) - und mein Freund ist nicht gläubig.
Wir würden trotzdem gerne irgendwann heiraten. Gibt es Alternativen? Wäre für Vorschläge sehr dankbar!
Alles Liebe

Mehr lesen

26. Juli 2004 um 23:37

Das Standesamt
fragt nicht nach einem Glauben,
also wo ist ein Problem?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2004 um 8:32

Hm,
also wenn er Atheist ist und Du mit der Kirche als Institution nichts weiter anfangen kannst, dann halte ich eine kirchliche Hochzeit nicht nur für wenig sinnvoll, sondern eigentlich sogar für heuchlerischen Mißbrauch.

Nehmt Euch einen freien Prediger, bucht in einem Schloßpark oder sucht Euch einen anderen schönen, festlichen Rahmen... oder fliegt einfach nach Las Vegas...

... nur die Liebe zähhlt.

Werner

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2004 um 13:03

Standesamt....
Also wenn ihr beide nicht gläubig seid, denn brauchst du über alternativen eigendlich gar nicht nachdenken.
Mein Freund und ich sind beide nicht in der Kirche, weil wir nicht gläubig sind und uns auch nicht das Geld aus der Tasche ziehen wollen.
Wir würden nur Standesamtlich Heiraten, das kann man sich sicherlich auch sehr schön machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook