Home / Forum / Hochzeit / Bezahlung eure Hochzeit???

Bezahlung eure Hochzeit???

2. Juli 2012 um 11:51

Hallo ihr lieben....

Mich beschäftigen schon lang einige Fragen...
Ist es wirklich noch üblich, das die Eltern die Hochzeit bezahlen?
Oder, nehmt ihr einen Kredit für die Hochzeit auf?

Kurz zu mir, ich bin 22, heirate diesen Samstag, wir haben unsere Hochzeit soweit allein bezahlt und dafür ca. 1 Jahr gespart...

Mehr lesen

2. Juli 2012 um 12:21


Wir sparen 2 Jahre für unsere Hochzeit. Ich fände es eher peinlich, wenn die Eltern die Hochzeit bezahlen würden.
Es ist unser großer Tag und da möchte wir auch alles selbst geschafft haben. Und außerdem freut man sich umso mehr.
Ich bin auch 22, wir heiraten nächstes und übernächstes Jahr.
LG Vanni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2012 um 16:15

Hi
wir werden unsere Hochzeit auch selbst bezahlen.
Finde es nicht schlimm wenn meine Eltern mir das Hochzeitskleid schenken wollen oder seine Eltern ihm was schenken zur Hochzeit aber im großen und ganzen sollte man doch abhängig von den Eltern alles bezahlen können. Und einen Kredit für die Hochzeit würde ich nie aufnehmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2012 um 16:23

Wir
sparen seit 8 Jahren, bezahlen alles selbst und heiraten im kleinen Kreis (bin Studentin und deshalb hat es so lange gedauert).

Wünschen uns von allen Geld und ich denke, dass unsere Eltern etwas dazu geben. Aber wir erwarten nichts von ihnen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2012 um 16:55

Niemals würde
ich dafür einen Kredit aufnehmen

Es gibt zwei Sachen, die meine eltern bezahlen werden (Ringe und Torte) und der Rest wird von uns finanziert.

Wenn ich "groß" genug bin zum heiraten soltle ich es auch zum Geld verdienen und sparen sein

Wir haben bis zu unserer Hochzeit dann 12 Monate gespart.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2012 um 19:57

...
Ich würde mich schämen, wenn ich drauf angewiesen wäre, dass meine Eltern/Schwiegereltern unsere Hochzeit zahlen. Zur Gründung einer Familie gehört meiner Meinung nach dazu, dass man finanziell auf eigenen Beinen steht.

Einen Kredit kommt für mich maximal für einen Hauskauf in Frage. Ansonsten lebe ich nach der Devise, dass nur Geld ausgegeben wird, welches auch tatsächlich vorhanden ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2012 um 21:24


nee, wir haben unsere hochzeit auf heller und pfennig selber bezahlt. weder kredit noch finanzierung durch verwandte wäre für uns in frage gekommen. wenn man sich das fest, wie man es sich vorstellt nicht leisten kann, dann muss man entweder warten und länger sparen oder sich eben nach der decke strecken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2012 um 7:29


Bin echt begeistert, dass so viele der gleichen Meinung sind wie ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2012 um 10:12

...
Bei 'ner Hochzeit gibt's so schon genug gut gemeinte Ratschläge und Anregungen wie man die Feier denn gestalten soll und wen man alles einzuladen hat.

Manche Diskussionen lassen sich dann nur mit dem Totschlagargument "Das ist meine (unsere) Feier, ich (wir) bezahlen alles, also bestimme(n) ich (wir) auch wo's lang geht." beenden. Das kann man aber nicht mehr bringen, wenn die Eltern oder Schwiegereltern die Feier zahlen.... und auf die dadurch folgenden ewigen Auseinandersetzungen hätt ich von vornherein keine Lust.

Und wenn man dann evt. Jahre später noch bei Streitigkeiten vorgehalten bekommt "Ohne uns hättest du ja nichtmal heiraten können...", verzichte ich von vornherein dankend darauf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2012 um 15:17


Also ich finde es nicht schlimm wenn die Eltern die Hochzeit zum Teil oder ganz übernehmen.
Bei uns in der Familie ist das so Tradition.
Ich bin zwar nicht verlobt, aber wenn ich mal heirate wird das wohl zumindest teilweise so sein.

Ich finde das besser als einen Kredit aufnehmen zu müssen (was wir sonst müssten) und vor allem weiß ich das das meine Eltern sehr gerne tun und ich da kein schlechtes Gewissen haben muss. Es ist schließlich schon immer so.

Wir haben schonmal drüber gesprochen und würden unseren Eltern dann anbieten, ihnen das, was wir an Geldgeschenken bekommen wieder zurück zu zahlen, damit wäre ja schonmal einiges wieder abgedeckt
Auf eine Hochzeitsreise würde wir auch verzichten

Ich finde es aber andererseits total in Orndung wenn man alles selber zahlen möchte! Jeder so wie er meint
Hätte ich genug Geld würde ich das Angebot auch nicht annehmen, aber so bin ich glücklich darüber, sonst wäre ich in 10 Jahren warscheinlich noch nicht verheiratet

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen