Home / Forum / Hochzeit / Bis der Antrag kommt...

Bis der Antrag kommt...

16. August 2013 um 14:52



Hallo ihr Lieben!
Ich weiß so einen Thread hat es schon mal gegeben, konnte ihn aber weit und breit nicht finden? Also vielleicht finden sich ja hier ein paar, die sich auch so wie ich schon auf einen Antrag freuen ("warten" klingt so negativ ) und sich hier ein bisschen austauschen möchten? Im Bekanntenkreis gibt man das ja auch nicht so gerne zu

Zu mir, ich bin Mitte 20 und mit meinem Freund bereits seit 7 Jahren zusammen. Nun ist auch bei mir die Uni vorbei (seit Juli), ich arbeite bereits seit einiger Zeit in einem tollen Job- und da wäre es doch der perfekte Zeitpunkt für "den nächsten Schritt"

Ich würde mich freuen, wenn es hier noch ein paar Mädels gibt, denen es gleich geht??

Mehr lesen

17. August 2013 um 13:06

Jaaaa, hier!
Wie schön, eine "Mitleidende"! ^^

Ich bin 23, mit meinem Schatz fast drei Jahre zusammen, und eine kleine Tochter!
Wir haben zwar schon öfter übers heiraten gesprochen, wie, wo und mit wem, aber so richtig fix und vor allem wann noch nicht! Jetz warte ich auch schon sehnsüchtigst darauf, dass er mich endlich fragt! Für einen Antrag von mir bin ich, ehrlich gesagt, leider zu altmodisch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2013 um 14:53

Hallo Darkholly!
Selbst einen Antrag zu machen da bin ich auch zu altmodisch... vor allem wüsst ich dann nie ob er auch schon so richtig bereit wär... und den Gefallen tu ich ihm nicht, dass ich ihm die Aufgabe abnehm

Aber bei jeder HALBWEGS passenden Gelegenheit denk ich jetzt könnts soweit sein... dabei hab ich immer gehofft es kommt nicht soweit und ich werd irgendwann total überrascht - aber das ist man dann vermutlich trotzdem wenns wirklich soweit ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2013 um 23:12

Ja, stimmt!
Es gibt so viele Momente und Gelegenheiten, wo ich mir denk: So, jetz wärs genau richtig! Aber dann nur Pustekuchen
Wahrscheinlich werd ich noch bis Ende November warten müssen, dann haben wir 3-Jöhriges, und da wirds wohl soweit sein. Wenn ich nur nicht so ungeduldig wäre

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2013 um 7:49

Endlich!
Jemand wartet auch wie ich.
Ich bin 29 und wir sind nun 5 1/2 Jahre zusammen. Unser Sohn ist 1 und wir freuen uns auch schon auf Baby Nummer 2. Wenn alles gut geht wird es im April 2014 geboren.
Aber so langsam denke ich. Er könnte doch nun wirklich mal den nächsten Schritt wagen.
Mein Freund ist selbstständig und da gehts um recht viel Kohle also wird er sowieso einen Ehevertrag vorschlagen und das ist ok für mich.
Aber das Gewarte macht mich noch wahnsinnig.
Alle unsere Freunde heiraten und sind teilweise kürzer zusammen als wir
Da kommt man als Frau schon ins Grünbeln.
Wir lieben uns und sind schon durch dick und dünn gegangen. Ich hoffe er wartet nicht mehr zu lang. Aber irgendwie hab ich das Gefühl das dauert noch lange.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2013 um 8:01

Vielleicht
Also meine nächste große Hoffnung ist ein Urlaub kommende Woche. Wir fliegen für eine Woche in den Süden, vielleicht hat er ja darauf gewartet? Oder vermutlich weiß er auch gar nicht das ich schon so drauf wart und hat erst einen Zeitpunkt in 1-2 Jahren ins Auge gefasst? hach....

Meine Maniküre wird jedenfalls auch für den Urlaub wieder auf Hochglanz gemacht, vielleicht komm ich ja doch mit einem Ring am Finger retour

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2013 um 12:50
In Antwort auf noreen_12928803

Vielleicht
Also meine nächste große Hoffnung ist ein Urlaub kommende Woche. Wir fliegen für eine Woche in den Süden, vielleicht hat er ja darauf gewartet? Oder vermutlich weiß er auch gar nicht das ich schon so drauf wart und hat erst einen Zeitpunkt in 1-2 Jahren ins Auge gefasst? hach....

Meine Maniküre wird jedenfalls auch für den Urlaub wieder auf Hochglanz gemacht, vielleicht komm ich ja doch mit einem Ring am Finger retour


Hast du denn schon irgendwelche Anzeichen von deinem Liebsten bemerkt? Weiß er denn deine Ringgröße? Mein Freund ist da absolut ahnungslos.
Wir reden zwar seit 3 Jahren vom Heiraten, das geht mir schon manchmal richtig auf den Sender, nur weiter geht er nicht... Naja muss ich mich halt gedulden.

Ich drücke dir auf jeden Fall ganz ganz fest die Daumen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2013 um 13:05
In Antwort auf basma_12270213


Hast du denn schon irgendwelche Anzeichen von deinem Liebsten bemerkt? Weiß er denn deine Ringgröße? Mein Freund ist da absolut ahnungslos.
Wir reden zwar seit 3 Jahren vom Heiraten, das geht mir schon manchmal richtig auf den Sender, nur weiter geht er nicht... Naja muss ich mich halt gedulden.

Ich drücke dir auf jeden Fall ganz ganz fest die Daumen...


Also ich hab in der ganzen Wohnung gut sichtbar seit nem Jahr immer wieder Ringe herumliegen.... da hätte er sich ohne das ich was bemerkt hätte problemlos mal für einen Tag einen nehmen können, ich glaub daran scheiterts nicht...

und anzeichen.... wir reden auch immer wieder so übers heiraten aber eher immer unter dem deckmantel von anderen leuten und dann so grundsätzlich... und ich weiß er möchte heiraten, er weiß das ich heiraten möchte, und er hat schon mal so sachen gesagt wie "es soll ja schon noch spannend bleiben" wann ein antrag kommen würd und "der moment muss halt perfekt passen bei einem antrag"- wobei wir da über ein befreundetes pärchen gesprochen haben, aber dadurch sind wir eben in ein allgemeines gespräch übers heiraten gekommen... ach man ist sich halt nie sicher ob man nicht doch zu viel reininterpretiert. aber er will heiraten, soviel weiß ich sicher

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2013 um 13:05

Hats...
...bei euch schon Anzeichen gegeben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2013 um 16:32

Oooh.. ich leide auch mit euch!!
hab zwar schon einen eigenen thread zum thema verfasst.. aber freue mich über mehr mitleidende

wir sind im dezember zwei jahre zusammen.. haben übers heiraten schon oft geredet und peilen 2015 an... haben auch schon ein sparkonto eingerichtet. es soll eine große feier werden.. und viel vorlauf für die planung brauchen wir auch, weil wir viele verwandte aus polen einladen.
tja.. aber mehr passiert halt nicht..
meine ringgröße weiß er (habe schon drei ringe geschenkt bekommen).. und jetzt muss ich mich STARK zusammen reißen und mich zurück halten, das thema nicht weiter anzusprechen.. ich bin da genauso altmodisch.. der antrag soll doch aus freien stücken vom mann kommen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2013 um 21:12

Ich muss mich auch anschließen!
Männe und ich sind seit 4,5 Jahren ein Paar, seit 3,5 wohnen wir zusammen. Wir sind beide Mitte 20, und es könnte meiner Meinung nach auch langsam mal weitergehen. Seit ca 1,5 Jahren lässt er regelmäßig beläufig mal was fallen, so dass ich mir solche Hoffnungen gemacht hab... und es is als noch nix passiert, und Gelegenheiten gab es genug! Gehts euch auch so, dass ihr dieses Beiläufige satt habt? Das schlimme ist, dass um uns rum grad alle heiraten
Aber schön zu wissen nicht allein zu sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2013 um 14:05
In Antwort auf lexy_12692085

Ich muss mich auch anschließen!
Männe und ich sind seit 4,5 Jahren ein Paar, seit 3,5 wohnen wir zusammen. Wir sind beide Mitte 20, und es könnte meiner Meinung nach auch langsam mal weitergehen. Seit ca 1,5 Jahren lässt er regelmäßig beläufig mal was fallen, so dass ich mir solche Hoffnungen gemacht hab... und es is als noch nix passiert, und Gelegenheiten gab es genug! Gehts euch auch so, dass ihr dieses Beiläufige satt habt? Das schlimme ist, dass um uns rum grad alle heiraten
Aber schön zu wissen nicht allein zu sein

Oh ja
Dieses Beiläufige kenne ich auch...
Das nervt, hunderte Gelegenheiten und nix passiert. Schon zu unserem Dreijährigen dachte ich das er dich nun langsan mal in die Gänge kommen könnte. Das ist im Feb 2014 nun wieder 3 Jahre her

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2013 um 14:39
In Antwort auf basma_12270213

Oh ja
Dieses Beiläufige kenne ich auch...
Das nervt, hunderte Gelegenheiten und nix passiert. Schon zu unserem Dreijährigen dachte ich das er dich nun langsan mal in die Gänge kommen könnte. Das ist im Feb 2014 nun wieder 3 Jahre her

Urlaub
Wir waren sogar im September auf den Malediven! Ich dachte das wäre die perfekte Location dafür, dass mein Freund eigentlich sehr unromantisch ist - schließlich hätte er nix mehr arrangieren müssen, es war so ja schon wundervoll und romantisch.
Mit den Jubiläen das kenn ich auch sehr gut!

Wie geht ihr damit um, dass nichts passiert? Ich versuch mir nur immer wieder einzureden "Er zweifelt nicht an unserer Liebe, er braucht nur länger"...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2013 um 22:33
In Antwort auf lexy_12692085

Urlaub
Wir waren sogar im September auf den Malediven! Ich dachte das wäre die perfekte Location dafür, dass mein Freund eigentlich sehr unromantisch ist - schließlich hätte er nix mehr arrangieren müssen, es war so ja schon wundervoll und romantisch.
Mit den Jubiläen das kenn ich auch sehr gut!

Wie geht ihr damit um, dass nichts passiert? Ich versuch mir nur immer wieder einzureden "Er zweifelt nicht an unserer Liebe, er braucht nur länger"...

Ja,
Das versuche ich auch, aber die Zweifel sind trotzdem da.
Habt ihr euren Liebsten schon mal gefragt warum ER noch nicht gefragt hat? Ubd wenn ja, habt ihr auch eine ehrliche Antwort bekommen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2013 um 7:20
In Antwort auf basma_12270213

Ja,
Das versuche ich auch, aber die Zweifel sind trotzdem da.
Habt ihr euren Liebsten schon mal gefragt warum ER noch nicht gefragt hat? Ubd wenn ja, habt ihr auch eine ehrliche Antwort bekommen?

Das geht mir auch so.
Ich versuche wirklich zu denken es liegt nicht an mir oder unserer Beziehung. Andererseits kann ich einfach nicht verstehen wie er Andeutungen machen kann, und andererseits scheinbar kein Interesse hat, es in die Tat umzusetzen.
Ich habe ihn inzwischen mal darauf angesprochen und ne sehr unbefriedigende Antwort erhalten. Nachdem er bereits 1 Jahr darüber gesprochen hat, als wäre das Heiraten definitiv auf seinem Schirm (inklusive der Aussage, dass er darüber nachdenkt mir nen Antrag zu machen), sagte er dann er wollte ja nie heiraten. Mich hats fast vom Stuhl gefegt, weil seine Signale was anderes gesagt haben. Ich habe ihm letztes mal dann gesagt, dass er mit diesen beiläufigen Aussagen meine Hoffnungen schürt und es mir weh tut, dass dann nichts passiert. Er hat es dann stark reduziert. Da wir aber diesen Monat auf zwei Hochzeiten waren, haben sich solche Aussagen wieder gehäuft. Wenn ich wenigstens wüsste, dass er generell nicht heiraten will - aber so sind da immer die Zweifel ob er nur einfach mich nicht will.
Und habt ihr es schon angesprochen? Was kam dabei rum?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2013 um 20:10
In Antwort auf lexy_12692085

Das geht mir auch so.
Ich versuche wirklich zu denken es liegt nicht an mir oder unserer Beziehung. Andererseits kann ich einfach nicht verstehen wie er Andeutungen machen kann, und andererseits scheinbar kein Interesse hat, es in die Tat umzusetzen.
Ich habe ihn inzwischen mal darauf angesprochen und ne sehr unbefriedigende Antwort erhalten. Nachdem er bereits 1 Jahr darüber gesprochen hat, als wäre das Heiraten definitiv auf seinem Schirm (inklusive der Aussage, dass er darüber nachdenkt mir nen Antrag zu machen), sagte er dann er wollte ja nie heiraten. Mich hats fast vom Stuhl gefegt, weil seine Signale was anderes gesagt haben. Ich habe ihm letztes mal dann gesagt, dass er mit diesen beiläufigen Aussagen meine Hoffnungen schürt und es mir weh tut, dass dann nichts passiert. Er hat es dann stark reduziert. Da wir aber diesen Monat auf zwei Hochzeiten waren, haben sich solche Aussagen wieder gehäuft. Wenn ich wenigstens wüsste, dass er generell nicht heiraten will - aber so sind da immer die Zweifel ob er nur einfach mich nicht will.
Und habt ihr es schon angesprochen? Was kam dabei rum?

Das ist arg
Civettapiccola das find ich arg das er dann gemeint hat er wolle nie heiraten. Meinst du er denkt wirklich so? Dann wärs ja gemein wenn er trotzdem immer wieder Andeutungen macht!

Bei mir geht morgen unser Urlaub los - aber irgendwie bin ich mir recht sicher das kein Antrag kommen wird.... wo ich jetzt schon so oft gedacht hab das es passen würd kommt es mir mittlerweile schon total unrealistisch vor das er plötzlich wirklich mit einem Ring neben mir steht/kniet... aber man wird sehen, ich melde mich in einer Woche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2013 um 10:36
In Antwort auf noreen_12928803

Das ist arg
Civettapiccola das find ich arg das er dann gemeint hat er wolle nie heiraten. Meinst du er denkt wirklich so? Dann wärs ja gemein wenn er trotzdem immer wieder Andeutungen macht!

Bei mir geht morgen unser Urlaub los - aber irgendwie bin ich mir recht sicher das kein Antrag kommen wird.... wo ich jetzt schon so oft gedacht hab das es passen würd kommt es mir mittlerweile schon total unrealistisch vor das er plötzlich wirklich mit einem Ring neben mir steht/kniet... aber man wird sehen, ich melde mich in einer Woche

Die Daumen sind gedrückt!
Ich drücke Dir alles, vllt überrascht er Dich ja?! Aber versuche in jedem Fall den Urlaub zu genießen und schalte vom Thema ab, damit du nicht enttäuscht bist.

Er hatte es so formuliert, dass er wegen mir seine ursprüngliche Einstellung überdenkt. Daher kann ich es gar nicht einschätzen. Ich könnte vermutlich damit umgehen, wenn er nie heiraten will, aber das müsste ich halt wenigstens wissen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2013 um 22:32

Hallöchen
Ich bin 25, kenne meinen Schatz seit 11 Jahren und wir sind nun seit nem Jahr zusammen.
Er möchte gern ein Baby, und ich möchte vorher heiraten
Jetzt warte ich auf meinen Antrag
Wie stellt ihr euch euren Antrag vor?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2013 um 9:51

Na, wenn das mal kein Zeichen ist!
Waren gestern auf der dritten Hochzeit dieses Jahr, und ich hab zum zweiten mal hintereinander den Brautstrauss gefangen

Also, wenn er jetzt nicht mal langsam in die Gänge kommt, obwohl doch wohl OFFENSICHTLICH das Universum, will, dass wir heiraten, weiß ichs auch nicht mehr xD

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2013 um 8:24

Willkommen in unserer Mitte!
@ Cinderella
Ihr seid ja schon weit in der Planung, dann dauert es sicher nicht mehr lang bei euch!
Ich hab garkeine besonderen Vorstellungen oder Wünsche, ich will nur, dass es von Herzen kommt und du?

@darkholly
Das klingt ja echt nach Schicksal! Wie hat Dein Männe auf den Fang reagiert? Weiß er von Deinem Wunsch die Anzeichen in die Tat umzusetzen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2013 um 21:25

@civetta
Ja von Herzen ist das Wichtigste - aber ich bin ehrlich - ich möchte etwas spektakuläres. Eine Geschichte die ich noch gaaaanz lange erzählen kann. Es soll ja mein einziger Antrag werden und der soll einfach nur der Hammer sein
Ich hab da viele Ideen und schon viel gesehen da ich beruflich Verlobungen ausrichte und Hochzeiten plane. Mein Schatz hat es nicht leicht mich zu überraschen

@darkholly
Ja das wie mich auch interessieren wie er reagiert hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2013 um 23:55

Tja...
Beim ersten Fang vor zwei Monaten hat er darauf bestanden, dass das Ganze Schiebung war, weil es meine beste Freundin war, die geheiratet hat, und das is natürlich "ein ganz abgekartetes Spiel!"

Und am Samstag war er... Naja, ziemlich perplex ^^ Er nimmts mit Humor, und meinte dann gespielt pikiert, "dass er ja eh schon ewig auf einen Antrag wartet, aber ich ihn immer nur auf die Folter spanne"

Ja, wissen tut er schon, dass ich ziemlich im Hochzeitsfieber bin ^^ Aber mittlerweile halte ich mich mit Kommentaren zurück, und durchstöbere Pinterest und andere Hochzeitsseiten nur im Geheimen, damit er sich nicht mehr unter Druck gesetzt fühlt. Haha, der Druck ist wohl jetzt wieder ein bisschen da ^^
Ich hoffe, dass ich nicht mehr allzu lange warten muss. Und für euch natürlich auch, also dass ihr nicht mehr zu lange auf euren Antrag warten müsst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2013 um 8:52


@cinderellllla

Also, dass man einen Wedding-Planer beauftragen kann wusste ich, aber, dass das auch mit Verlobungen möglich ist, ist mir komplett neu Das wäre fast das perfekte für meinen Freund - der ist nämlich komplett unromantisch und hat keinen Sinn für soetwas - und hasst Organisation und Planung. Aus diesem Grund ist mir auch ganz egal wie der Antrag aussieht - es würde einfach nicht zu seinem Wesen passen einen Flashmob für mich zu organisieren und um ehrlich zu sein glaube ich auch, dass ich mich in so einer Situation auch extrem unwohl fühlen würde Wenn er mir irgendwann einen Antrag macht, weiß ich, dass, egal wie er es macht, die Sache an sich für ihn ganz außergewöhnlich ist - und damit habe ich alles was ich brauche
Aber jetzt interessiert mich natürlich, wie du dir das genau vorstellst? Weiß er davon, dass du dir etwas ausgefallenes wünschst? Wahrscheinlich ist ihm das durch deinen Job klar

@ darkholly
Ach das kenne ich sehr gut, ich hab schon mal vor 3 Jahren den von einer meiner engsten Freundinnen gefangen - das hat er auch nicht ernst genommen, aber es war auch viel zu früh für uns damals.
So grundsätzlich hat er aber nichts gegens heiraten? Wenn er sowas sagt, könnte man fast meinen, dass er vllt hofft, dass du den Antrag machst - in jedem Spaß steckt ein Fünkchen Wahrheit

Ich gebe so langsam die Hoffnung auf, dass noch mal was kommt. Er ist dafür nicht der Typ zu planen, ich kann es mir nicht mal richtig vorstellen, so abwegig finde ich die Idee, dass er zu Hause sitzt und sich überlegt wie er mir wann einen Antrag macht. Ich kann mich trotzdem nicht von dem Gedanken an sich verabschieden, ich habe mir immer vorgestellt zu heiraten und eine Familie zu gründen - für mich geht das eine ohne das andere auch nicht. Und ein Leben zu führen ohne das alles, das würde mir schon sehr viel abverlangen.
Ich drücke euch jedenfalls die Daumen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2013 um 15:15

Wusste auch nicht, dass es sowas gibt...
...@Cinderellla! Wie wird man denn Verlobungsplanerin? Und du könntest meinem Schatz nicht zufällig einen sanften Tritt in den Hintern in die richtige Richtung geben? :P
Mich würde jetzt aber auch interessieren, wie du dir deine Verlobung vorstellst!
Mein Favorite wäre ja, wenns auf einer seiner Oldtimerveranstaltungen passiert, vor all unseren Freunden. Ich bin genau der Typ für sowas, würd dann auch gleich losheulen

@civettapiccola
Hast du denn mit ihm darüber gesprochen, dass du heiraten möchtest? Wir z.B. wissen, dass wir mal heiraten wollen, und er weiß auch, dass ich da ein bisschen altmodisch bin (also, dass er mir den Antrag macht), auch wenn ich ihn mehr oder minder dazu drängen muss *gg* Am Schönsten wäre es ja noch, wenn er erst meinen (Stief-)Papa um Erlaubnis bitten würde Aber das wär dann wohl doch zu viel verlangt *gg*

*seufz* Aber nach heute flogen meine Hoffungen auf eine Verlobung und Hochzeit mal wieder weeeeeeeeeeeit weit nach hinten, haben die Stromabrechnung bekommen und die schaut gar nicht gut aus ^^ Aber das is wieder ein ganz anderes Thema!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2013 um 16:14

Ja...
... Das "wie plane ich meine Zukunft" Gespräch hatten wir ganz zu Beginn unserer Beziehung, aber auch zwischendurch immer mal wieder. Ich weiß auch, dass er sich grundsätzlich eine dauerhafte Beziehung und auch Kinder wünscht und verstehe deshalb nicht woran es hakt. Ich hätte schon längst selbst die Initiative ergriffen, aber er hat sich gewünscht, dass ihm das vorbehalten bleibt. Somit wurde ich aufs Wartebänkchen verfrachtet. So seit den letzten 1,5 Jahren höre ich auch oft zwischendurch solche Sätze wie "Ich nehme dann deinen Nachnamen an", "Wir kriegen dann Steuervergünstigungen" etc pp... Die Liste ist lang Inzwischen bin ich von mir selbst genervt, dass ich es mir so arg wünsche.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2013 um 22:01

Der liebe druck
Das kenn ich von meiner Schwester. Sie sind 7 Jahre zusammen und er macht ihr einfach keinen Antrag obwohl er genau weiß dass sie unbedingt einen möchte. Sie versucht sich nun auch zurückzuhalten aber sollte er bis zum Jahrestag am 28.10. keinen Antrag machen dann will sie es selbst in die Hand nehmen. Würdest ihr das auch tun?
Oder würdet ihr warten?

@holly
Ich deück dir die Daumen dass es bald passiert. Und wenn nicht kann ich ihm versehentlich ein Angebot zur Verlobung zufallen ein paar Ideen für Zuhause sind sicher nicht schlecht! Hihi
Auf so einer Veranstaltung ist immer toll! Und er ist sich bei dir ja sicher dass du Ja sagst

@civetta
Ja es sind zu 85% Männer die den Service nutzen. Verlobungen organisieren kann so vielseitig sein. A beliebtesten ist die "Liebeserklärung Kerzenherz" mit einem großen Herz aus Kerzen auf der Terrasse und Champagner und schokofrüchten und romantischer Musik.
Love Dinner wo der Ring serviert wird haben wir auch öfter. Manche im Restaurant, manche privat.
Spektakuläres gibt es zum Beispiel mit einem Feuerwerk mit Schrift oder einer baloonfahrt oder so was
Bis zum Tiroler "fensterln" ist alles möglich - und ich liebe es die zu organisieren.
Aber ich möchte auf jeden Fall überrscht werden und nicht selber organisieren. Das wäre dann wie arbeiten.
Und es soll etwas sein dass ich noch nicht gesehen habe wird schwierig aber er ist auch romantisch und kreativ und hat ja auch meine Mitarbeiterinnen - wir sind 3 - die ihm noch Tipps geben können
Ich möchte dass meine Familie und Freunde dabei sind und/oder mehr Menschen.
Am schönsten wäre es am Adventmarkt oder so den ich liebe Weihnachten und ich will auch im Advent dann heiraten
Aber ich versteh deine Sicht total. Ich hoffe dass du falsch liegst mit deinem Gefühl. Nd sonst solltest du es einfach versuchen und einen Antrag machen! Er kann dann gar nicht anders als ihn annehmen

Apropos Stromrechnung: würdet ihr die Hochzeit zum sparen nach hinten schieben? Man braucht ja schon ganz schön viel Geld....
Habt ihr schon gespart oder so? Ich muss damit bald mal anfangen glaub ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2013 um 8:08


Und weiß er von der Deadline oder hat sie sich die gesetzt? Ich finde 7 Jahre sind auch echt ne Hausnummer. Ich kann verstehen, dass sie da endlich ein konkretes Ja oder Nein zu ihrer gemeinsamen Zukunft hören möchte.
Für mich persönlich käme das trotzdem nicht in Frage, aber das liegt auch daran, dass ich glaube, er würde sogar aus "Trotz" nein sagen, wenn ich den Antrag mache - er hat sehr deutlich gesagt, dass er das nicht will.
Und bei euch?

Cinderellllla, ich finde deinen Job echt klasse, ich wäre die ganze Zeit sehr gerührt und gespannt. Ist es Dir schon mal passiert, dass dann trotzdem "nein" gesagt wurde? In welchem Umkreis bist du denn tätig (immer gut zu wissen :P )? Was war denn der schönste Antrag, den Du organisieren durftest??
Die Vorstellung für Deinen Antrag klingt auf jeden Fall schön, wenn es dann soweit ist musst Du unbedingt schreiben wie es war - damit wir bei so nem Event auch teilhaben dürfen :P Und wenn Dein Männe sich Unterstützung holt kann ja fast nix mehr schief gehen
Genauso wie bei dir, Darkholly, ich finde die Idee sehr schön, dass der Antrag bei einer Veranstaltung stattfindet, die euch verbindet

Ich finde das mit dem Sparen kommt drauf an, wie man die Verlobungszeit sieht. Ich persönlich sehe darin nicht nur Zeit zum Planen und Organisieren der Hochzeit, sondern auch Zeit zum Sparen - daher würde ich auch nicht anfangen zu sparen, bis der Startschuss des Antrags da war Das liegt auch daran, dass man ja meist erst nach der Verlobung ganz konkret darüber spricht was man sich unbedingt wünscht, und das ja auch sehr stark das Budget beeinflusst. Anders ist das natürlich bei Paaren, die schon gemeinsam beschlossen haben zu heiraten, und ein Datum haben und der Antrag sozusagen nur noch Formsache ist - gibt es ja auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2013 um 11:08

Wow,
... das mit dem verlobungsplanen klingt wirklich spannend! Ich würde da nur mitheulen, glaub ich, weil ich seit meiner Schwangerschaft sooooooo nah am Wasser gebaut bin xD Schön!

7 Jahr sind schon hart, wenn sie schon so im Hochzeitsmodus ist! Selbst Antrag machen wäre für mich wohl eher die letzte Verzweiflungstat, so weit ists bei mir nun doch noch nicht!

Ja, die Sache mit dem Sparen ^^ Geldtechnisch sind wir da eigentlich... ja, ich sag mal nicht so schlecht gestellt. Also das ist so: Mein Vater hat bei meiner Geburt eine art "Hochzeitsversicherung" für mich (und dann auch meine Geschwister") abgeschlossen. Heißt, es wird Geld eingezahlt, und wenn ich vor meinem 25 Lebensjahr heirate, "gehört" dieses Geld sozusagen mir für die Hochzeit. Hab ich mit 25 noch nicht geheiratet, wird das Geld meinem Vater ausgezahlt, der damit dann machne kann, was er will. Das ist gar nichtmal so wenig, also eine schöne, kleine Hochzeit ginge sich da schon aus. Noch dazu würden es sich meine Mutter und mein Stiefvater nicht nehmen lassen, auch zu helfen. Also finanziell steht das alles generell gesehn unter einem guten Stern.
Jetzt ist es aber so, dass bei meinem Freund der Stolz dazwischenfunkt. Und die Tatsache, dass seine Eltern nichts beisteuern können, weil sie nicht so viel Geld haben. Was mich aber wirklich überhaupt nicht stört!
Ich kann ihn da schon ein bisschen verstehen.... Aber troztdem ^^ Ich will, ich will, ich will xD

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2013 um 13:15

Das geht mir genauso,
Darkholly Ich wäre immer total gerührt
Bist du schwanger oder hast du dein Mini schon? Und das ist dann wohl euer gemeinsames?!
Noch ein Grund mehr, dir mega feste die Daumen zu Drücken
Vorallem, da ihr ja echt total abgesichert seid - dann könnte es ja quasi sofort losgehen! Er bräuchte sich ja dann tatsächlich kaum Gedanken machen.. weißt Du, weshalb er trotzdem zögert?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2013 um 12:03

Retour aus dem Urlaub...
...und natürlich ohne Ring

Naja, irgendwie hab ichs ab dem 2. Tag im Gefühl gehabt das da nix mehr kommt- war dann einen halben Tag lang innerlich ein bissl zickig aber dann hab ich den Gedanken erfolgreich beiseite geschoben. ABER das Gute: er hat schon wieder einige eindeutige Andeutungen gemacht, dass er nicht allzu spät heiraten möchte und so.... OHNE das ich was gesagt hab.

Und noch was Süßes: ein kleines Mädchen, was auch im gleichen Hotel war wie wir, hat uns einmal ausfragen begonnen wie lang wir schon zusammen sind usw und dann kam die frage "Seid ihr verheiratet?" ich: "neeeein" sie: "NOCH nicht??" dann hab ich mir meinen liebsten natürlich zu hilfe geholt und er hat dann sowas gesagt wie "2014 is ja auch noch ein gutes Jahr...."

Nur die ewige Frage: wissen Männer was sie mit so Andeutungen anrichten?

So, nun geh ich mir eure Postings von vergangener Woche mal in Ruhe durchlesen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2013 um 16:08

Summerbeauty...
Das tut mir total Leid. Ich hab Dir ganz feste die Daumen gedrückt! Es ist ein blödes Gefühl, wenn man akzeptieren muss, dass die Wünsche nicht in Erfüllung gehen.
Aber seine Äußerungen klingen trotzdem so, als würde er es grundsätzlich wollen und 2014 ist schließlich nicht mehr weit! Wenn er da heiraten will, fragt er dich sicher ganz bald! Vllt mag er Dich lieber richtig überraschen? Hast Du ihn mal drauf angesprochen wieso es noch nicht so weit kam bei euch? Dann hat er sich bestimmt gedacht, dass du da schon was ahnst?
Männer haben ja ganz oft den Spleen, dass sie Frau dann überraschen wollen - aber mal ehrlich, wie überraschend ist ein Antrag nach langjähriger Beziehung?
Ich finde es gut, dass du ihn hast erklären lassen, warum ihr noch nicht verheiratet seid!

Ich hab das Pech, dass sowas immer an mir hängen bleibt. Als hätte ich einen Stempel auf der Stirn "unverheiratet"! Ich muss dann immer rumrudern und bin nachher traurig - wieso fragt ihn keiner?

Aber eine Geschichte muss ich euch noch erzählen: Es lief am Mittwoch ja die letzte HIMYM Folge, vllt hat sie jmd von euch gesehen. Barney und Robin waren in einem Restaurant und da war ein fieses Pärchen, was sie sabotieren wollten. Dann haben die zwei der Frau einen Verlobungsring in ihr Champagnerglas geschmuggelt. Beim Tisch angekommen hat sich die Frau angefangen riesig zu freuen und "Ja" zu kreischen, während ihr Kerl nur versucht hat zu erklären, dass der ja nicht von ihm ist. Ihre Reaktion war ein ironisches "Nein, natürlich nicht, wir sind ja auch ERST 7 Jahre zusammen!", worauf hin sich die beiden angefangen haben zu zanken.
Mein Männe hat in der Sekunde herzlich gelacht, und ich dachte mir nur - ganz ehrlich, wir sind doch in einer ähnlichen Situation. Und ich fands überhaupt nicht lustig!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2013 um 16:21

Ooooh schade..
das tut mir wirklich leid, summerbeauty.
der urlaub wäre ja wirklich ein schöner anlass gewesen... aber männern fehlen da meist die sensoren für sowas.

mein schatz hat mir erzählt, dass er es total wichtig findet, bevor er mir einen antrag macht, meinen papa um erlaubnis zu bitten.. das finde ich ja auch total schön...
und er hilft morgen meinem papa bei der gartenarbeit.. da sind die zwei also unter sich und es wäre der perfekte anlass meinen papa danach entspannt bei nem bierchen zu fragen.. aber ich glaube nicht dass es passieren wird. und wenn, dann erfahre ich es eh ja nicht.. sondern erst wenn der antrag kommt..
also weiter warten, hoffen, freuen, warten, hoffen,...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2013 um 21:58
In Antwort auf lexy_12692085

Summerbeauty...
Das tut mir total Leid. Ich hab Dir ganz feste die Daumen gedrückt! Es ist ein blödes Gefühl, wenn man akzeptieren muss, dass die Wünsche nicht in Erfüllung gehen.
Aber seine Äußerungen klingen trotzdem so, als würde er es grundsätzlich wollen und 2014 ist schließlich nicht mehr weit! Wenn er da heiraten will, fragt er dich sicher ganz bald! Vllt mag er Dich lieber richtig überraschen? Hast Du ihn mal drauf angesprochen wieso es noch nicht so weit kam bei euch? Dann hat er sich bestimmt gedacht, dass du da schon was ahnst?
Männer haben ja ganz oft den Spleen, dass sie Frau dann überraschen wollen - aber mal ehrlich, wie überraschend ist ein Antrag nach langjähriger Beziehung?
Ich finde es gut, dass du ihn hast erklären lassen, warum ihr noch nicht verheiratet seid!

Ich hab das Pech, dass sowas immer an mir hängen bleibt. Als hätte ich einen Stempel auf der Stirn "unverheiratet"! Ich muss dann immer rumrudern und bin nachher traurig - wieso fragt ihn keiner?

Aber eine Geschichte muss ich euch noch erzählen: Es lief am Mittwoch ja die letzte HIMYM Folge, vllt hat sie jmd von euch gesehen. Barney und Robin waren in einem Restaurant und da war ein fieses Pärchen, was sie sabotieren wollten. Dann haben die zwei der Frau einen Verlobungsring in ihr Champagnerglas geschmuggelt. Beim Tisch angekommen hat sich die Frau angefangen riesig zu freuen und "Ja" zu kreischen, während ihr Kerl nur versucht hat zu erklären, dass der ja nicht von ihm ist. Ihre Reaktion war ein ironisches "Nein, natürlich nicht, wir sind ja auch ERST 7 Jahre zusammen!", worauf hin sich die beiden angefangen haben zu zanken.
Mein Männe hat in der Sekunde herzlich gelacht, und ich dachte mir nur - ganz ehrlich, wir sind doch in einer ähnlichen Situation. Und ich fands überhaupt nicht lustig!

2014...
.... "wenn er da heiraten will fragt er sicher bald" - naja da wär ich mir nicht so sicher, hab jetzt mal bei einer guten Gelegenheit erwähnt (da ist es auch um ein befreundetes paar gegangen) das die Organisation von einer Hochzeit schon ein Jahr dauern kann (oder zumindest 9 Monate) und da war er ganz schockiert... weiß nicht ob er nicht eventuell denkt er fragt mich und flupp- in 3 Monaten später stehn wir vor dem Altar.... MÄNNER

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2013 um 20:38


@ civettapiccola
Ja, wir haben schon eine kleine Maus von fast 9 Monaten Vielleicht ist sie ja auch ein Grund, warum ich es auf einmal kaum erwarten kann, zu heiraten: Abgesehen davon, dass wir uns ja unglaublich lieben, wär im Falle, dass einem von uns was passiert, alles abgesichert. Haus, Kind, Finanzen, etc. etc...

@summerbeauty
Oh schade, ich hoffe, der Urlaub war trotzdem schön?
Ich glauben unseren Liebsten ist da gar nicht bewusst, was sie mit so Nebenbeiandeutungen anrichten!

Ich hab meinen Schatz gestern mal ganz unverblümt gefragt, warum er mich eigentlich noch nicht gefragt hat
Er hat ein bissi rumgedruckst und geblabbert *lol* Alles in allem glaube ich aber, dass er auf jeden Fall schon was vorhat xD Danach hat ich auch wieder ein richtig schlechtes Gewissen, weil ich nicht aufhören kann, darüber zu quatschen und ihm wieder ein bisschen mehr Druck gemacht habe
Wenigsten sind für dieses Jahr schon alle Hochzeiten vorüber, das macht mir das ganze Warten auch wieder ein bisschen leichter!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2013 um 18:45

Hey ihr Lieben...
Hattet ihr ein schönes WE?

@ Summerbeauty
Sowas könnte von meinem Männe auch echt kommen "Wie, man muss eine Location schon zum Teil ein Jahr im Voraus buchen?"
Vllt meinte er auch, dass er dich 2014 ja auch noch fragen kann? Wobei ich nie verstehe, warum Männer immer alles nach hinten schieben müssen? Quasi nach dem Motto "Morgen ist ja auch noch ein Tag"... ich lebe eher nach "Was Du heute kannst besorgen.."

@ Liz

Das finde ich ist eine wunderschöne Geste von Deinem Männe! Und Gartenarbeit, das ist doch mal der peeeeerfekte Rahmen

@ Darkholly

Ihr habt ein Töchterchen, wie schön! Gerade dann bedeutet ja ne Hochzeit auch rechtliche Sicherheit...
Ich musste ordentlich lachen, als ich gelesen habe er hat drumherum geblabbert Wenn ich meinen das fragen würde ginge der Blick wie bei einem verschämten Kind auf den Boden und dann so "ja hmm weil weiß nicht..." - zumindest in meiner Fantasie!
Ich kenn das aber so gut mit dem schlechten Gewissen - ich verbeiße mir inzwischen jeden Kommentar in Richtung Heiraten, weil ich mir danach wieder denke, dass ich ihn damit ungewollt unter Druck setze. Was schwer fällt, wenn er von sich aus damit anfängt.
Letztens kam er von seiner Mama nach Hause und meinte so ohne Kontext "Meine Mama hat mir erzählt wie sie damals geheiratet hat..." und es mir dann eben auch erzählt. Was zur Hölle haben diese Winks zu bedeuten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2013 um 19:20

...
@Civettapicola: ja, was sie sich nur dabei denken- langsam glaube ich eben: Nichts ^^ ich hab mir gedacht ich geb ihm jetzt innerlich bis zu unserem Jahrestag im November Zeit und sonst wirds einfach beschlossen. Das er mitmachen würde und vermutlich sogar erleichtert wäre weiß ich, ich komm dann halt um meinen Antrag herum, er würde ich aufgrund seines schlechten Gewissens wohl trotzdem noch was einfallen lassen um mich mit einem Ring zu versorgen und dann gibts wenigstens nächstes Jahr die Hochzeit. Ich würd nämlich total gern im Herbst heiraten (ja ich weiß, ungewöhnlich, aber ich liebe das herbstliche Wetter, die Farben im Herbst usw. und wollte nie eine Freilufthochzeit - da hätte ich viel zu viel Angst das es regnen könnte) und von dem her geb ich ihm jetzt noch das bisschen Zeit und ansonsten muss ich mir wohl was einfallen lassen

Ich rechne nur in den nächsten Wochen irgendwie nicht damit weil ich mir denk wir hatten im Sommer 2 Kurzurlaube und einen längeren Urlaub im Süden, ein paar mal schön Essen gehen bei uns in der Umgebung und nie ist was passiert- bessere Gelegenheiten kommen so schnell eh nicht, wenn er jetzt wollte, hätte er wohl schon und das macht mich irgendwie traurig/wütend... und ich kann ihm nicht mal sagen warum...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2013 um 7:22
In Antwort auf noreen_12928803

...
@Civettapicola: ja, was sie sich nur dabei denken- langsam glaube ich eben: Nichts ^^ ich hab mir gedacht ich geb ihm jetzt innerlich bis zu unserem Jahrestag im November Zeit und sonst wirds einfach beschlossen. Das er mitmachen würde und vermutlich sogar erleichtert wäre weiß ich, ich komm dann halt um meinen Antrag herum, er würde ich aufgrund seines schlechten Gewissens wohl trotzdem noch was einfallen lassen um mich mit einem Ring zu versorgen und dann gibts wenigstens nächstes Jahr die Hochzeit. Ich würd nämlich total gern im Herbst heiraten (ja ich weiß, ungewöhnlich, aber ich liebe das herbstliche Wetter, die Farben im Herbst usw. und wollte nie eine Freilufthochzeit - da hätte ich viel zu viel Angst das es regnen könnte) und von dem her geb ich ihm jetzt noch das bisschen Zeit und ansonsten muss ich mir wohl was einfallen lassen

Ich rechne nur in den nächsten Wochen irgendwie nicht damit weil ich mir denk wir hatten im Sommer 2 Kurzurlaube und einen längeren Urlaub im Süden, ein paar mal schön Essen gehen bei uns in der Umgebung und nie ist was passiert- bessere Gelegenheiten kommen so schnell eh nicht, wenn er jetzt wollte, hätte er wohl schon und das macht mich irgendwie traurig/wütend... und ich kann ihm nicht mal sagen warum...

Summerbeauty..
Ich verstehe die Enttäuschung total. Man erlebt immer wieder Momente bei denen man denkt, dass es jetzt doch perfekt wäre und fragt sich nachher, auf was genau die Männer warten, wenn nicht auf so einen Moment?!
Ich finde aber ganz ehrlich, dass ein Antrag zwar eine schöne Geste ist, aber dass das wichtige ja die Ehe an sich ist! Ich finde es gibt keinen Grund traurig zu sein, wenn ihr es beschließt, vorallem wenn Dein Schatz dann eh noch etwas für Dich plant!
Mein Freund und ich fahren auch noch mal nach Köln diesen Monat, um ganz romantisch ein Liebesschloss an die Hohenzollernbrücke zu hängen. Er ist kein Romantiker, also könnt ihr euch wohl denken von wem das ganze ausging! Ich mache mir jetzt wieder Hoffnungen, aber wahrscheinlich für umsonst.
Ich denke mir auch wir kennen unsere Männer ja, ich würde merken wenn er irgendwas plant oder mir verheimlicht. Und im Gange ist da nichts Wir kriegen Ende des Monats auch erst mal Katzen, vllt will er das eine erst mal "abhaken"?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2013 um 12:15

Jaja, das liebe warten...
Ich bin jetzt 6 Jahre mit meinem Freund zusammen.. Und so langsam denk ich mir er könnt in die pötte kommen.

Ist ja nicht so dass ich ihn am Tag nach dem Antrag ins Standesamt schleife. Aber ich hätte so gerne noch seine Großeltern dabei (die werden nicht jünger...)

Darüber gesprochen haben wir ja auch schon, er meinte ja selber DAS er irgendwann heiraten will. Nur sein "irgendwann"... *seufz*

Aber ich warte.. Antrag mach ich ihm keinen, da bin ich doch sehr altmodisch Jetzt heiratet auch noch bald seine beste Freundin, vielleicht rüttelt ihn ja das wach? ansonsten setz ich ihren Partner mal auf meinen an, vielleicht kann der ihm ja mal klarmachen dass man nicht 10 jahre warten muss um zu heiraten *lach*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2013 um 18:53

Huhu tasirka
Willkommen
Die Hochzeit von seinem besten Freund war auch meine Hoffnung, der hat ihn dann auch ganz toll belabert und gebracht hat es: Nix

Vllt hab ich einfach ein ganz besonders hart gesottenes Exemplar erwischt xD

Ich drück Dir in jedem Fall auch die Daumen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2013 um 21:52

Hi
@ civetta
Ja er weiß von der deadline abwerbest juckt ihn nicht
Ich arbeite für eine Hotelkette die eine Eventplanung integriert hat. Durch das kuschelhotel in dem wir "platziert" sind haben wir immer mir so schönen Sachen zu tun.
Das schönste war ein sehr spontanster Antrag. Wir haben kurzfristig die Schischule organisiert die Kinder mit brennenden Fackeln auf Abruf zu einem Brennenden Herz formiert hat
Da ist man selbst dann soooooo aufgeregt und eine Träne im Knopfloch steht immer. Bisher hatten wir noch kein nein GSd! Hahahaaaa

@darkholly
Die Versuchung ist ja cool. Wusstnich nicht dass es das gibt.
Und du bist Mama? Ich auch

@summer
Schade dass er nicht gefragt hat aber es kann nicht mehr lange dauern
Und 6 Monate ist das Minimum für Buchung einer schönen Location und Musik etc.
Das muss er schon Bedenken hihi

@liz
Ich find es schön dass er Papa fragen will. Altmodisch und romantisch

@tasirka
Ich hoff dass die hochzeit hilft


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2013 um 22:42

Irgendwie...
...kommts mir ja vor, als wären alle Männer gleich ^^ Meiner meinte auch mal, dass 6 Monate genug sind zum Planen, weil einer seiner Kumpols die Hochzeit auch in etwa 6 Monaten auf die Beine gestellt haben. Als ich ihm dann sagte, dass ich eher 9-12 Monate bevorzuge ist ihm erstmal die Kinnlade heruntergeklappt xD

@summerbeauty
Haha, ich erkenne immer mehr Gemeinsamkeiten zwischen uns Wir haben auch im November Jahrestag, und mein Wunschmonat zum Heiraten wäre der September *gg*

@cinderellla
Ja, die Kleine ist unser ein und alles Und ich würde ruhiger schlafen können, wenn ich wüsste, dass sie (sollte mir mal was passieren, oder ihm) in jeder Hinsicht abgesichert is.
Und jetzt wo dus sagst, ich kenn auch ein Kuschelhotel im Mühlviertel, die machen sowas auch Also Verlobungen, etc.etc. Heiraten kann man da auch ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2013 um 22:07

Boah...
....heut hab ich wieder innerlich gekocht... wir haben wieder nur über eine dritte Person über das Thema gesprochen, also wieder wies eine Bekannte so macht, und dann hab ich so gesagt man muss auch mal was wagen. Meint er doch glatt (kanns jetzt nicht mehr genau wiedergeben wie die Unterhaltung war aber seine Antwort weiß ich noch genau) manchmal müsse man aber sparen bis was möglich ist.

SO EIN BLÖDSINN.

Der Mann verdient ein Schweinegeld im Vergleich zu mir und für einen Ring würds auch bei mir reichen. Ok er hat das jetzt nicht direkt über UNS gesagt aber am liebsten würd ich ihm das an den kopf werden ob er denn überhaupt nicht mitdenkt.

MIr kommt vor das er seit 2 oder 3 Tagen mitbekommt was mich so beschäftigt, dass ers aber einfach nicht richtig versteht.

Ach tut mir leid für die verwirrten Gedanken, musste ich einfach los werden...

@darkholly: naja vielleicht haben wir unsere männer ja beide bis november soweit und dann können wir "gemeinsam" in die planung bis nächsten herbst starten

@cinderelllla aber irgendwie würd mich das enttäuschen wenn er den heiratsantrag jemand anders organisieren und "perfektionieren" lässt, wenn er schon ne große show draus machen möchte soll er das gefälligst selbst hinbekommen und ansonsten solls liebevoll und unspektakulär sein - aber 100%ig von ihm und am liebsten wär mir das niemand vor mir von seinem antrag weiß- und schon gar keine profis die das organisieren wedding planner hingegen find ich nicht schlecht..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2013 um 7:52

Summerbeauty
Ich glaube das sind die verkorksten Ansichten der Männer. Manche denken ja ernsthaft man solle sich erst verloben, wenn das gesamte Geld für die Hochzeit da ist. Am besten gleich noch für die Scheidung mit. Unromantischer gehts wohl kaum und mal ehrlich, was ist kostenloser als ein Versprechen?!

Ich war die letzten Tage auch sehr frustriert. Ich habe ihm letztens so ein graviertes Liebesschloss geschenkt, weil wir sowas schon seit 1,5 Jahren mal aufhängen wollten. Wir haben uns dann entschieden ein KurzWE in Köln zu verbringen um es dort aufzuhängen. Seit 2,5 Wochen erinner ich ihn ständig dran das Hotel zu buchen (wir wollen in 2 Wochen fahren), und er hat es ständig wieder vergessen. Gestern hatte ich dann echt keine Lust mehr, mir ist die Geste, dieses Schloss aufzuhängen wichtig, er hat die ganze Zeit gesagt ihm auch - ja, so wichtig, dass er es ständig wieder vergisst ich hab dann gestern gesagt, dass ich keine Lust mehr habe überhaupt weg zu fahren, wenn er es scheinbar nicht will. Da hat er dann den Laptop geholt, gebucht und sich entschuldigt etc, aber das ganze erinnert mich so stark an diese Antragssituation. Ich glaube er macht von sich aus nichts, bis ich ihm ein Ultimatum stelle oder so. Ganz ehrlich, so stellt sich doch niemand einen Antrag vor :'( ich gebe langsam auf. Das ist eine Sache, die muss er echt mal alleine auf die Reihe kriegen, und wenn nicht will er es wohl nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2013 um 11:36

nicht überfordern!
ich verstehe euch echt gut summerbeauty und civettapiccola! dennoch.. ihr dürft nicht vergessen, dass es männer sind.

@ civettapiccola
deinem freund ist es garantiert nur wichtig, dieses schloss aufzuhängen, weil es DIR so wichtig ist.. dass macht er nur für dich, glaub mir! und das finde ich echt super süss von ihm!!!

@summerbeauty
bei deinem freund ist es wie bei meinem... antrag = übermorgen hochzeit. du solltest dringend mit ihm sprechen und ihm erklären, dass nach dem antrag mindestens ein halbes jahr bis jahr zeit bleiben muss für planung & vorbereitung und auch um noch was zeit bleibt dann zu sparen...

männer sind pragmatisch.. ich habe meinen letztens mal gefragt, ob er es doof fand, dass ich das thema heiraten damals einfach so angeschnitten habe und dann beharrlich drüber reden wollte.. er sagte "ehrlich gesagt, ich glaub ich brauchte den kleinen arschtritt"

also.. nicht aufgeben mädels!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2013 um 21:35


@darkholly
J ich bevorzuge auch mehr zeit! Außer natürlich man hat schon so einiges im Kopf was man so haben will
Hast du schon genaue Vorstellungen oder wirst du erst überlegen anfangen wenn du gefragt würdest? Dann sind sicher sogar 9 Monate knapp haha
Ja das Hotel in afisl kenne ich! Find ich schön dort- war ich schon zu Gast mit Schatzi ))
Kinder sind schon was wunderbares. Wenn man das erste miteinander überstanden hat kann einen nichts mehr trennen

@summer
Vielleicht möchte er einfach einen total teuren Ring oder eben eine teure Hochzeit und sich finanziell nicht helfen lassen von Angehörigen? Dann kann sparen schon gut sein, aber es sollte auf jeden fall keine Ausrede sein.
Ich finde die Verlobungen überhaupt nicht unpersönlich. Wenn man etwas organisiert braucht man ja auch öfters Hilfe, und derjenige darf ja auch Spaß dabei haben und sich drauf freuen mit "Verbündeten" die ihm auch die Angst entwässert nemen. Ob das nun ein professioneller Dienstleister ist oder der beste Kumpel ist ja nicht ausschlaggebend und macht keine Idee und keinen Antrag der von Herzen kommt weniger liebevoll finde ich. Nur kostenintensiver
Vielleicht spart er schon dafür

@civetta
Ich denke euer Wochenende wird sicher trotzdem total schön
Wie Liz geschrieben hat, der ist sicher nur dir zu liebe Feuer und Flamme und wird es sicher romantisch gestalten für euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2013 um 12:58

Haha...
Inoffieziell bin ich ja schon mehr oder weniger am planen xD
ich bange auch immer darum, dass er nicht mitbekommt, wenn ich mal wieder auf Pinterest oder anderen Hochzeitsseiten stöbere *gg* ich red mich dann immer mit "Inspirationssuche" raus!

wir waren auch schon in Afiesl, und ich würd immer wieder hinfahren! War soooo schön dort

Ich finde Verlobungsplanung jetzt auch nicht so schlimm. Mir würde das zeigen, dass er sich richtig Gedanken darum macht, und er sich sogar Hilfe holt, damit es auch ganz sicher ein unvergesslicher und einzigartiger Moment bleibt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2013 um 19:42

)
@darkholly: das mit dem heimlich planen kenn ich auch... hab in der Arbeit schon ein PostIt in meinem Notizbuch wo eventuelle Locations aufgeschrieben sind, die mir immer mal so untergekommen sind

@liz das macht Mut, vl. sind sie ja wirklich dankbar wenn man ihnen ein bisschen einen schubs in die richtige Richtung gibt...

Ich hab jetzt wieder (fernere) Hoffnung, haben Mitte Oktober schon länger beide für ne Woche Urlaub genommen und wollten spontan schauen ob wir wegfahren. nun hat er aber heute gemeint ob ich nicht in ein bestimmtes, recht neues wellnessresort 2h von uns entfernt fahren möchte. ich meinte, ja warum nicht, meinte er, ok dann soll ich ihm noch mein budget nennen und er bucht und organisiert den rest. und nun lebt natürlich die hoffnung, vor allem da ich mich die letzten tage mit ein paar bemerkungen Richtung Hochzeit nicht zurückhalten konnte, dass er da einen "Geistesblitz" hatte ^^ . Zumindest mal wieder was in Aussicht, wo ichs mir vorstellen könnte. Bei euch schon was Neues in Sicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2013 um 14:10

Meine Hoffnung...
... liegt jetzt in unserer Hamburg-Reise Anfang Dezember.. wir sind dann auf den Tag genau zwei Jahre zusammen und werden insgesamt drei Tage dort verbringen.. ins Musical gehen.. und den Anfang der Adventszeit genießen.. da sollte sich doch die eine oder andere romantische Gelegenheit für ihn ergeben.. könnte frau meinen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2013 um 20:04

Hallo
Mädels, ich drück euch fest die Daumen, dass eure Wünsche in Erfüllung gehen!

Wir fahren am WE nach Köln, aber da wird bestimmt nix passieren. Ich hoffe aber trotzdem, dass er das alles nicht nur meinetwegen mitmacht (und der Ausflug an sich war auch seine Idee), das fänd ich nämlich schrecklich Also nicht, dass er es mitmacht sondern, dass er mir sagt, er würde das gern machen obwohls nicht so ist. Aber so schätz ich ihn nicht ein, sonst hat er in Bezug auf sowas auch immer seinen Mund aufgemacht.
Also: Es gibt keine konkreten Hoffnungen momentan

Mädels, erzählt doch mal was ihr so plant/ euch wünscht (außer, dass es Herbsthochzeiten sein sollen)! Bin gespannt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2013 um 21:08
In Antwort auf lexy_12692085

Hallo
Mädels, ich drück euch fest die Daumen, dass eure Wünsche in Erfüllung gehen!

Wir fahren am WE nach Köln, aber da wird bestimmt nix passieren. Ich hoffe aber trotzdem, dass er das alles nicht nur meinetwegen mitmacht (und der Ausflug an sich war auch seine Idee), das fänd ich nämlich schrecklich Also nicht, dass er es mitmacht sondern, dass er mir sagt, er würde das gern machen obwohls nicht so ist. Aber so schätz ich ihn nicht ein, sonst hat er in Bezug auf sowas auch immer seinen Mund aufgemacht.
Also: Es gibt keine konkreten Hoffnungen momentan

Mädels, erzählt doch mal was ihr so plant/ euch wünscht (außer, dass es Herbsthochzeiten sein sollen)! Bin gespannt

Nix herbt ^^ Sommer muss es sein
Also wenn wir doch heiraten würden dann kommt für mich nur Frühjahr/ sommer in frage. Ich will draußen heiraten, mit Freunden, Familie und auch unseren Hunden (sind momentan 3 eigene, 2 meiner Besten,..) Da wär mir herbst zu unbeständig.

Nun erfahr ich von einer gemeinsamen Freundin mein Herr Freund hat sie um Rat gefragt bezüglich Ring Kommt er etwa in die Gänge?

Ich glaub ich werd ihn mal für ein Wochenende ins Hotel entführen, so ganz ohne Tiere und Eltern und Alles..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen