Home / Forum / Hochzeit / Brautkleid: Gebraucht? Oder doch neu? Ich kann mich nicht entscheiden!

Brautkleid: Gebraucht? Oder doch neu? Ich kann mich nicht entscheiden!

23. Februar um 16:28

Ich bin so unglaublich doof - ich kanns euch kaum sagen! ­čśů Denn nur ich alleine habe mich in dieses dilemma hineingeritten... und jetzt weiß ich nicht mehr raus!

Also ich heirate im Herbst und brauche dafür natürlich ein kleid. Eins dieser supertollen dinger als tüll und spitze. Anfangs schockiert von dem gedanken 2000€ für ein kleid, dass ich nur 1 mal trage, auszugeben, suchte ich also nach einem gebrauchten und wurde fast auf anhieb fündig! Sypathische mid-zwanzigerin, mit der ich mich auf angieb gut verstand. Wir hatten die selbe größe, selbe figur, gleicher geschmack und das kleid ist toll. Meine mutter war dabei und riet mir zum kauf. Also hab ich zugeschlagen. 

Aber: ich wollte unbefingt auch noch in ein richtiges brautmodengeschäft und mit meinen freundinnen (meinen brautjungfern) kleider probieren und sekt schlürfen. Den termin für die anprobe hatte ich ja schon. Und doese kleider waren alle unglaublich toll! Eines davon war so toll, ich glaube es ist mein traumkleid ­čÖł

also hängt in meinem schrank ein tolles kleid und im geschäft ei zweites, in das ich mich auch verliebt habe. Das im shop ist noch eine spur besser. Aber ist es mehr als 1000€ mehr wert???

was soll ich denn jetzt machen? Versuchen, das kleid wieder zu verkaufen und das andere kaufen? Oder es doch sein lassen und mich mit meiner ersten wahl zufrieden geben?

oje oje, ich weiß es nicht... meine freundinnen waren nicht hilfreich. Genauso wenig wie meine mutter oder meine schwimu-to-be ­čĄĚ­čĆ╝‍ÔÖÇ´ŞĆ 

Liebe mädels, von braut zu braut, was rät ihr mir??

Mehr lesen

24. Februar um 22:10
In Antwort auf milathecat

Ich bin so unglaublich doof - ich kanns euch kaum sagen! ­čśů Denn nur ich alleine habe mich in dieses dilemma hineingeritten... und jetzt weiß ich nicht mehr raus!

Also ich heirate im Herbst und brauche dafür natürlich ein kleid. Eins dieser supertollen dinger als tüll und spitze. Anfangs schockiert von dem gedanken 2000€ für ein kleid, dass ich nur 1 mal trage, auszugeben, suchte ich also nach einem gebrauchten und wurde fast auf anhieb fündig! Sypathische mid-zwanzigerin, mit der ich mich auf angieb gut verstand. Wir hatten die selbe größe, selbe figur, gleicher geschmack und das kleid ist toll. Meine mutter war dabei und riet mir zum kauf. Also hab ich zugeschlagen. 

Aber: ich wollte unbefingt auch noch in ein richtiges brautmodengeschäft und mit meinen freundinnen (meinen brautjungfern) kleider probieren und sekt schlürfen. Den termin für die anprobe hatte ich ja schon. Und doese kleider waren alle unglaublich toll! Eines davon war so toll, ich glaube es ist mein traumkleid ­čÖł

also hängt in meinem schrank ein tolles kleid und im geschäft ei zweites, in das ich mich auch verliebt habe. Das im shop ist noch eine spur besser. Aber ist es mehr als 1000€ mehr wert???

was soll ich denn jetzt machen? Versuchen, das kleid wieder zu verkaufen und das andere kaufen? Oder es doch sein lassen und mich mit meiner ersten wahl zufrieden geben?

oje oje, ich weiß es nicht... meine freundinnen waren nicht hilfreich. Genauso wenig wie meine mutter oder meine schwimu-to-be ­čĄĚ­čĆ╝‍ÔÖÇ´ŞĆ 

Liebe mädels, von braut zu braut, was rät ihr mir??

Hallo Mila. Ja da hast du wirklich einen Fehler gemacht. Es wird immer ein Kleid geben was NOCH heftiger ist als das davor. Ist der Groschen erstmal gefallen sollte mans dabei belassen und sich an dem erfreuen was man hat. Aber nun hast du den Salat. Und ich kann dich voll verstehen. Du solltest bei deiner HOCHZEIT auf jeden fall keine Kompromisse eingehen. DU hast doch noch Zeit. Und es gibt z.B. genug Händler die auch Marken anbieten die sehr schnell auf Maß abholbar sind. Also lass dir noch ein wenig Zeit und besuche ein paar Händler. Darf man fragen was du für dein gebrauchtes Kleid bezahlt hast?

Liebe Grüße.

1 LikesGef├Ąllt mir

28. Februar um 14:13
In Antwort auf magdalena227

Hallo Mila. Ja da hast du wirklich einen Fehler gemacht. Es wird immer ein Kleid geben was NOCH heftiger ist als das davor. Ist der Groschen erstmal gefallen sollte mans dabei belassen und sich an dem erfreuen was man hat. Aber nun hast du den Salat. Und ich kann dich voll verstehen. Du solltest bei deiner HOCHZEIT auf jeden fall keine Kompromisse eingehen. DU hast doch noch Zeit. Und es gibt z.B. genug Händler die auch Marken anbieten die sehr schnell auf Maß abholbar sind. Also lass dir noch ein wenig Zeit und besuche ein paar Händler. Darf man fragen was du für dein gebrauchtes Kleid bezahlt hast?

Liebe Grüße.

Hallo Magdalena!

Ja, wahrscheinlich hast du recht. Ich hätte mich gar nicht erst auf einen Termin einlassen sollen. Aber im nachhinein ist man immer klüger! ­čÖł

Das kleid hat neu 1.650€ gekostet. Mit Zubehör (Reifrock, Schleier, Jacke, Kürzen) etwa 2.000€

Ich habe es pauschal um 750€ gekauft. Preislich wirklich gut, vor allem da das Kleid professionell gereinigt worden ist und ich die Rechnung dazu bekommen habe...

Ich habe jetzt nàchste woche einen Beratungstermin in einem kleinen Salon in der Nähe und probier „mein“ Kleid nochmal mit einer korsage und neuem Gürtel ­čĄö vielleicht kann das meinen Zweifeln ein Ende machen.

Gef├Ąllt mir

5. M├Ąrz um 11:53

Verkauf es. So würde ich es machen (kenne deine FInanzielle Situation nicht), aber damitz würde ich einen Kompromiss eingehen mit dem ich nicht leben wollen würde wenn ich wüsste ich würde lieber in dem anderen Kleid heiraten. Du heiratest nur einmal vergiss das nicht.

Gef├Ąllt mir

9. M├Ąrz um 13:59

Ich verstehe dich sehr gut, liebe Mila! Man heiratet nur einmal und man möchte DAS perfekte Kleid und DIE perfekte Hochzeit. Doch überleg mal. Es geht ja nicht um das Kleid. Es geht um die Liebe zu deinem zukünftigen Mann und eure Zukunft. Es geht um etwas total nicht materielles. Man sollte besser nicht zu sehr an materiellem hängen, im Leben geht es um die Beziehungen der Menschen untereinander (jedenfalls meine Meinung). Wenn dir das gebrauchte Keid so sehr gefallen hat das du es gleich gekauft hast ist es vielleicht doch das richtige. Und du wirst darin auch gut aussehen, und für deinen Mann wirst du sowieso die Schönste der Welt sein

Gef├Ąllt mir

10. M├Ąrz um 18:24
In Antwort auf milathecat

Ich bin so unglaublich doof - ich kanns euch kaum sagen! ­čśů Denn nur ich alleine habe mich in dieses dilemma hineingeritten... und jetzt weiß ich nicht mehr raus!

Also ich heirate im Herbst und brauche dafür natürlich ein kleid. Eins dieser supertollen dinger als tüll und spitze. Anfangs schockiert von dem gedanken 2000€ für ein kleid, dass ich nur 1 mal trage, auszugeben, suchte ich also nach einem gebrauchten und wurde fast auf anhieb fündig! Sypathische mid-zwanzigerin, mit der ich mich auf angieb gut verstand. Wir hatten die selbe größe, selbe figur, gleicher geschmack und das kleid ist toll. Meine mutter war dabei und riet mir zum kauf. Also hab ich zugeschlagen. 

Aber: ich wollte unbefingt auch noch in ein richtiges brautmodengeschäft und mit meinen freundinnen (meinen brautjungfern) kleider probieren und sekt schlürfen. Den termin für die anprobe hatte ich ja schon. Und doese kleider waren alle unglaublich toll! Eines davon war so toll, ich glaube es ist mein traumkleid ­čÖł

also hängt in meinem schrank ein tolles kleid und im geschäft ei zweites, in das ich mich auch verliebt habe. Das im shop ist noch eine spur besser. Aber ist es mehr als 1000€ mehr wert???

was soll ich denn jetzt machen? Versuchen, das kleid wieder zu verkaufen und das andere kaufen? Oder es doch sein lassen und mich mit meiner ersten wahl zufrieden geben?

oje oje, ich weiß es nicht... meine freundinnen waren nicht hilfreich. Genauso wenig wie meine mutter oder meine schwimu-to-be ­čĄĚ­čĆ╝‍ÔÖÇ´ŞĆ 

Liebe mädels, von braut zu braut, was rät ihr mir??

Halli Mila

wo sind denn die Unterschiede zwischen den beiden Kleidern? Vielleicht kannst du dein gebrauchtes Kleid etwas ändern lassen? Du kannst ja mit dem Kleid und einem Foto vom anderen Kleid zu einer Schneiderin gehen und dich beraten lassen, was sie in dem Fall machen kann. Dann hast weniger Geld ausgegeben und erst noch ein einmaliges Kleid, das es so garantiert kein zweites Mal gibt 

Gef├Ąllt mir

Fr├╝here Diskussionen
Crusz-Gutschein f├╝r Braut- und Abendmode zu verkaufen
Von: user30081
neu
8. M├Ąrz um 9:37
Top 5 Tipps zur Auswahl Ihrer personalisierten Hochzeitstorte Topper
Von: ellalee
neu
2. M├Ąrz um 17:43

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das k├Ânnte dir auch gefallen