Home / Forum / Hochzeit / Brautstrauss Kosten???

Brautstrauss Kosten???

23. Februar 2010 um 13:18

Hi,

ich werde am 12.03.2010 heiraten und bin etwas unsicher Betreff des Brautstraußes. Meine Mutter hat vor ca. drei Jahren geheiratet und hat für ein kleinen Halbrunden Brautstrauß aus einfachen roten Rosen 90 Euro bezahlt. Kann mir jemand sagen ob ich für 35 überhaupt einen kleinen Brautstrauß bekomme?! Habe für alles nur einen sehr kleinen Geldrahmen und habe Angst das ich jetzt ohne Strauss heiraten muss. Ich liebe Blumen und möchte nicht darauf verzichten!

Was habt ihr den so im Durchschnitt für eure Sträuße denn bezahlt? Möchte mich im Blumenladen bei einer Nachfrage nicht blamieren. Komme aus Hochheim am Main und würde auch dort gerne mein Strauß machen lassen.

Vielleicht hat jemand auch seinen Strauss in Hochheim am Main machen lassen...?!

Danke für eure Hilfe

Knutschkugel87

Mehr lesen

28. Februar 2010 um 18:20

Brautstrauß
hallo,

ich möchte meinen mit pfingstrosen in weiss machen und ich habe mir den tipp geben lassen, es nicht als brautstrauss beim flosristen anzugeben. sie schätz etwa 30, aber ohne band um die stengel. könnte im prinzip ja auch noch eine freundin machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2010 um 8:57
In Antwort auf itala_12915866

Brautstrauß
hallo,

ich möchte meinen mit pfingstrosen in weiss machen und ich habe mir den tipp geben lassen, es nicht als brautstrauss beim flosristen anzugeben. sie schätz etwa 30, aber ohne band um die stengel. könnte im prinzip ja auch noch eine freundin machen.

Danke
Alles klar vielen Dank

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2011 um 14:36

Ich habe
für meinen damals etwa 55 Euro bezahlt!

Es waren aber auch lachsfarbene Rosen,die zu der Zeit schon schwierig zu bekommen waren (Hochzeit war im August).

Es braucht Dir nicht peinlich sein,im Gegenteil,im Blumengeschäft richtet man sich nach Deinen Wünschen,es lassen sich auch für kleines Geld sehr schöne Brautsträusse machen!!

Das meiste ist ja he,ich sach ma,grünes "Gestrüpp"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2011 um 12:33


Oh wow, ihr seid ja super günstig!
Ich zahle für meinen Strauß 130 Euro Allerdings ist er auch sehr besonders. Ich gebe lieber für den Strauß etwas mehr Geld aus, er ist immerhin ein Leben lang auf den Hochzeitsfotos zu sehen.
Trotzdem, hätte auch nichts gegen 35 Euro gehabt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2011 um 1:09

Hallo
Knutschkugel,

erstmal Herzlichen Glückwunsch zur bevorstehenden Hochzeit!!

Ich bin gelernte Floristin und muss dir leider sagen, dass Du für 35 warscheinlich keinen Biedermaier oder herabhängenden Strauß bekommen wirst.
Für einen Strauß wird Material und Zeit berechnet.
Da viele Brautsträuße sehr aufwändig und "Fummelarbeit" sind, kostet so etwas natürlich auch dementsprechend.

Schau Dich am besten einfach mal in bitte !! seriösen!! Fachgeschäften um und lass dich beraten.
Du kannst Deine Situation ja auch schildern und ein guter Florist wird dir auch einen schönen Strauß in deiner Preisklasse binden!

Und noch ein Tipp von mir, lass dir einfach mal ein paar Fotos zeigen, von Brautsträußen die die schon gebunden haben, jedes Fachgeschäft was Ahnung von seinem Handwerk hat, wird dir gerne Bilder zeigen.

Und vergess den Anstecker für den Bräutigam nicht

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2011 um 9:42

??
Ich weiß es gar nicht.
Den kompletten Blumenschmuck hat mein Schwager übernommen, da er in dieser Branche arbeitet. Aber ich hatte ziemlich viele Rosen und Lilien, der war mit Sicherheit nicht günstig.
Wenn ich die Preise hier so sehe, wird mir ein wenig anders.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2012 um 15:04

Kosten
wir haben glaube ich ca. 60Euro bezahlt. Aber er war es auch Wert. Richtig schön.

Grüße
Harry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2012 um 17:06

Das
kommt immer drauf an wo du ihn machen lässt welchen floristen, such dir im internet ein foto von einem strauss der dir gefällt und geh damit zu jedem floristen den du kennst und frag welchen preis er für so einen strauss verlangen würde
ich hatte glaub ich 60 euro bezahlt kannst ihn in meinem album anschauen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2013 um 14:20

Meld mich auch mal zu wort!
ich bin auch Floristin und hab momentan sehr viel mit hochzeiten zu tun.
Fakt ist das ein Brautstrauß aufwendig ist!!!!!!, ein Standesamtstrauß ist ein "normaler" Strauß mit naturstielen (meistens)!
außer es wird gewünscht das es auch fürs Standesamt ein Brautstrauß sein soll!!!!
das mit Hochzeitsaufschlag ist ein Irrtum!!
wer was besonderes haben möchte bezahlt auch den Preis dafür. dafür stehn Floristen ja schließlich auch ne lange zeit an einem Strauß, damit er perfekt ist und sich die Braut damit wohlfühlt!
was meint ihr was geschieht wenn der Brautstrauß zwar billig aber nicht schön ist???? klar es spricht sich rum und der laden kann dicht machen!
also was nun? Qualität oder billig??
ich für meinen teil kann sagen ich setzte auf Qualität und erkläre jedem Kunden die Hangriffe und damit auch den preis!
wenn jemand einen ganz normalen Strauß haben will auch wenn für ne Hochzeit dann bekommt er oder sie das auch!
es ist nicht automatisch so das ein "Brautstrauß" teurer verkauft wird, man muss nur sagen was man möchte! ein guter Florist ist ein Florist der die wünsche des Kunden respektiert und auch umsetzt!!!!!
und klar, es hat alles seinen preis, drei jahre lehre und ne menge Berufserfahrung ist nötig! sonst könnts ja jeder machen.
ich hab schon sooft folgendes gehört: ja aber für einen Brautstrauß sooo viel Geld (es waren 50 Euro) das geht doch nicht das Kleid hat doch schon 3000 Euro gekostet!!
da geht mir die Hutschnur. teures Kleid, Hotelsalong gemietet, 5 Gänge Menü für 100 Personen und dann am Brautstrauß sparen wollen!
und das war erst letzten Monat der fall!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2013 um 9:39

Hab
gestern für den Strauss zur standesamtlichen Hochzeit meiner Schwester 35 Euro gezahlt. Das Blumengeschäft war allerdings im sehr (!) ländlichen Raum, also in einer Ortschaft mit ca. 200 Einwohnern. Der Blumenstrauss war wunserschön, die passenden Blumen hat die Floristin extra am Morgen noch vom Grosshandel geholt. Der Preis war unschlagbar, hätte auch mehr dafür gezahlt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2013 um 16:31

Brautstrauß nach Foto machen lassen
Meine Freundin hat im August in Berlin geheiratet und sich den Brautstrauß nach einem Foto, worauf ein schöner Strauß abgebildet war, nachmachen lassen.
Die Blumenfrau hatte er selbst vorgeschlagen, weil das wohl jetzt viele so machen. Der Strauß hat nur 30 oder 40 Euros gekostet und war wirklich wunderschön.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2014 um 15:03
In Antwort auf edita_12662055

Meld mich auch mal zu wort!
ich bin auch Floristin und hab momentan sehr viel mit hochzeiten zu tun.
Fakt ist das ein Brautstrauß aufwendig ist!!!!!!, ein Standesamtstrauß ist ein "normaler" Strauß mit naturstielen (meistens)!
außer es wird gewünscht das es auch fürs Standesamt ein Brautstrauß sein soll!!!!
das mit Hochzeitsaufschlag ist ein Irrtum!!
wer was besonderes haben möchte bezahlt auch den Preis dafür. dafür stehn Floristen ja schließlich auch ne lange zeit an einem Strauß, damit er perfekt ist und sich die Braut damit wohlfühlt!
was meint ihr was geschieht wenn der Brautstrauß zwar billig aber nicht schön ist???? klar es spricht sich rum und der laden kann dicht machen!
also was nun? Qualität oder billig??
ich für meinen teil kann sagen ich setzte auf Qualität und erkläre jedem Kunden die Hangriffe und damit auch den preis!
wenn jemand einen ganz normalen Strauß haben will auch wenn für ne Hochzeit dann bekommt er oder sie das auch!
es ist nicht automatisch so das ein "Brautstrauß" teurer verkauft wird, man muss nur sagen was man möchte! ein guter Florist ist ein Florist der die wünsche des Kunden respektiert und auch umsetzt!!!!!
und klar, es hat alles seinen preis, drei jahre lehre und ne menge Berufserfahrung ist nötig! sonst könnts ja jeder machen.
ich hab schon sooft folgendes gehört: ja aber für einen Brautstrauß sooo viel Geld (es waren 50 Euro) das geht doch nicht das Kleid hat doch schon 3000 Euro gekostet!!
da geht mir die Hutschnur. teures Kleid, Hotelsalong gemietet, 5 Gänge Menü für 100 Personen und dann am Brautstrauß sparen wollen!
und das war erst letzten Monat der fall!

...
Also das klingt alles recht schlüssig und dann bist du wahrscheinlich eine vorbildliche Floristin die ihren Job vernünftig macht...klar ist auch, dass man was verdienen muss und ein besonderer Strauss eben auch aufwendig ist. Nur informieren einen die meisten eben nicht, wofür man so viel Geld bezahlen soll, wenn das Wort Brautstrauß fällt...ich als nicht Floristin weiß leider nicht wo der Unterschied besteht und möchte gar nicht so einen aufwendig gestalteten Strauß für die Hochzeit haben....eine Freundin von mir hat sich ihren Strauß so machen lassen wie sie ihn wollte und um die 30 Euro gezahlt...bei Nachfrage wie teuer das als Brautstrauß geworden wäre, bekam sie die Antwort, dass da nochmal rund 50 Euro drauf gekommen wären...für etwas das sie im Prinzip nicht gebraucht hat, da der Strauß so perfekt war wie er war. Man sollte wohl ganz genau mit dem Floristen sprechen und erklären was man möchte, dann geht auch ein geringerer Preis...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2015 um 5:07

C.a 50 EUR
So teuer könnte es auch nicht ,oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2016 um 17:08

Also...
meiner wird 50 Euro kosten. Bei unserem Blumenladen waren die auch total lieb. Dort lagen bestimmt 5 Ordner mit Bildern drin. Du kannst dort ganz bestimmt auch was für 35 Euro bekommen. Vielleicht wird er dann einfach klein und fein. Kann ja trotzdem hübsch werden. Schau dir zusammen mit der Floristin die Bilder an und dann könnt ihr zusammen besprechen was geht. Vielleicht einigt ihr euch dann auf eine Form oder Farbe oder so. Vielleicht wird der Strauß dann nicht soo aufwendig. Aber man kann ja trotzdem was schönes machen. Mir war es wichtig, dass die Stängel unten eingebunden sind, damit ich mir das Kleid nicht einsaue. Vom Ding her hätte ich auch nicht so viel Wert auf eine Strauß gelegt aber ich glaube es ist ganz gut, an dem Tag was zum "festhalten" zu haben Das klappt bestimmt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Albanische Stylistin?
Von: wahid_12921854
neu
13. März 2016 um 12:46
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club