Home / Forum / Hochzeit / Checkliste für den großen Tag anlegen?

Checkliste für den großen Tag anlegen?

8. September um 10:07 Letzte Antwort: 9. September um 13:38

Hallo ihr Lieben!

Seid ihr auch so Checklisten-Menschen? Ich mag es unglaublich gerne, meine Woche zu planen und alle To-Do's unterzubringen. Da meine beste Freundin nächstes Jahr heiraten wird und ich Trauzeugin bin, möchte ich auch für dieses besondere Ereignis eine Checkliste erstellen. Was gehört eurer Meinung nach unbedingt dazu? Was darf ich als Trauzeugin auf gar keinen Fall vergessen?

Mehr lesen

8. September um 16:02

Ich hab das ganze in ein OneNote Dokument gepackt war ganz praktisch.

Als Trauzeugin ist deine Aufgabe, das Brautpaar so gut als möglich zu entlasten.
Die wichtigsten Punkte sind für mich:
- Polterabend für die Braut planen, sofern sie einen möchte
- Bei der Deko helfen oder sogar die Deko ganz alleine organisieren
- Evtl Gästebuch und Zubehör organisieren
- "Tätschmeister" sein - das heisst, den Zeitplan an diesem Tag im Griff haben. Wenn Gäste fragen haben, können sie zu dir kommen. 
- Zusammen mit dem Trauzeugen vom Bräutigam den Transport organisieren (cooles Auto)
- Überraschungen zusammen mit Freunden und Familie planen, mit denen sie nicht rechnen

 

1 LikesGefällt mir
9. September um 13:38
In Antwort auf femmefatalerror

Hallo ihr Lieben!

Seid ihr auch so Checklisten-Menschen? Ich mag es unglaublich gerne, meine Woche zu planen und alle To-Do's unterzubringen. Da meine beste Freundin nächstes Jahr heiraten wird und ich Trauzeugin bin, möchte ich auch für dieses besondere Ereignis eine Checkliste erstellen. Was gehört eurer Meinung nach unbedingt dazu? Was darf ich als Trauzeugin auf gar keinen Fall vergessen?

Hallo in die Runde!
Erstmal herzlichen Glückwunsch, dass du eine solch wichtige Aufgabe übernehmen darfst. Deine Freundin möchte ihren besonderen Tag mit dir teilen und du spielst ebenfalls eine bedeutende Rolle. Der Bräutigam und die Braut sollen so gut wie möglich entlastet werden. Das solltest du immer im Hinterkopf behalten.

Am besten sprichst du ganz detailliert mit dem Brautpaar ab, was sie sich für ihren Hochzeitstag wünschen (Spiele, Auto, Essen, usw.). Dann könnt ihr regeln, wer welche Aufgaben übernimmt. Das könnt ihr ebenfalls in einer gemeinsamen Liste festhalten. Hier findest du ein paar Vorschläge für sinnvolle Checklisten: https://www.hochzeitsinfos-berlin.de/checkliste-hochzeit/ Je nachdem wann ihr mit der Organisation startet, eignet sich eine andere Liste.

Viel Erfolg!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers