Home / Forum / Hochzeit / Checkliste- was brauche ich alles für die Hochzeit?

Checkliste- was brauche ich alles für die Hochzeit?

29. Mai 2013 um 13:33

Hallo an alle,
mein Freund und ich heiraten nächstes Jahr im Juni und wollen langsam in die Planung starten... Wer kann mir denn sagen, wieviel ich ungefähr für was ausgeben muss??? Wir sind bei der Hochzeit um die 45 Personen und feiern in einem Schloss... Das einzige, was ich weiß, ist, dass ich für die Verpflegung für alle schon 6.500 Euro zahlen muss... Bei dem Rest tappe ich im Dunkeln... Ich weiß auch nicht, ob ich auch an alles gedacht habe... Könnt ihr mir kurz weiter helfen??? (zur Info: maniküre und Autoschmuck brauchen wir nicht, dafür muss ich beim Frisör wahrscheinlich mehr bezahlen, weil ich kurze Haare hab und mir Extensions reinmachen lassen möchte... Möchte nämlich die Hochzeitsfrisur von Bella aus Twilight machen lassen, den Haarkamm trage ich auch dazu...^^)

Mehr lesen

1. Juni 2013 um 11:54

Hey Cherrymo
Auf gofeminin, gibt es eine gute Seite:
http://www.gofeminin.de/hochzeit/checkliste-hochzeit-d22359.html

Da ist eigentlich alles gute aufgezählt.

Finde ich schön das du auf einen Schloss heiratest. Wird bestimmt super.

Spontan würde ich sagen, dass du dich noch um die Musik kümmern musst und vielleicht anfängst nach einen Fotografen zu schauen.

Frisur ist nicht so wichtig (im Moment) aber sprich mal mit deiner Frisöse, wann was gemacht werden muss damit es klappt.

Musik kostet je nachdem ob Band oder DJ zwischen 500-3000 .

Wir haben eine Band und die kostet 2100 . Die spielt aber schon nachmittags bis 00:00 Uhr.
Musik ist etwas, wo man nicht sparen kann und darf meiner Meinung nach. Weil an so etwas steht und fällt der Abend. Normal sind 150 pro Stunde für eine Band.

Wenn du kein Brautentführung hast, würde ich dir einen DJ vorschlagen, die kosten weniger und haben den Vorteil das die alles spielen können.

Fotographen können bis zu 1500 kosten. Also schau einfach wer gute Bilder macht und vergleiche. Oder du fragst einfach einen guten Freund, der vielleicht Erfahrung in den Bereich hat.

Gastgeschenke sind auch ein Thema bei uns. Man kann sich zum Beispiel M&M drucken lassen. Kosten aber ab 3 pro Stück.

Du siehst du hast noch einiges zu tun und zu überlegen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2013 um 19:59
In Antwort auf neo_12745416

Hey Cherrymo
Auf gofeminin, gibt es eine gute Seite:
http://www.gofeminin.de/hochzeit/checkliste-hochzeit-d22359.html

Da ist eigentlich alles gute aufgezählt.

Finde ich schön das du auf einen Schloss heiratest. Wird bestimmt super.

Spontan würde ich sagen, dass du dich noch um die Musik kümmern musst und vielleicht anfängst nach einen Fotografen zu schauen.

Frisur ist nicht so wichtig (im Moment) aber sprich mal mit deiner Frisöse, wann was gemacht werden muss damit es klappt.

Musik kostet je nachdem ob Band oder DJ zwischen 500-3000 .

Wir haben eine Band und die kostet 2100 . Die spielt aber schon nachmittags bis 00:00 Uhr.
Musik ist etwas, wo man nicht sparen kann und darf meiner Meinung nach. Weil an so etwas steht und fällt der Abend. Normal sind 150 pro Stunde für eine Band.

Wenn du kein Brautentführung hast, würde ich dir einen DJ vorschlagen, die kosten weniger und haben den Vorteil das die alles spielen können.

Fotographen können bis zu 1500 kosten. Also schau einfach wer gute Bilder macht und vergleiche. Oder du fragst einfach einen guten Freund, der vielleicht Erfahrung in den Bereich hat.

Gastgeschenke sind auch ein Thema bei uns. Man kann sich zum Beispiel M&M drucken lassen. Kosten aber ab 3 pro Stück.

Du siehst du hast noch einiges zu tun und zu überlegen!

Danke
für deine Antwort... Einen Fotografen brauchen wir auch nicht, da wir auf jeden Tisch eine Einwegkamera stellen... So können sich die Gäste selbst Erinnerungsfotos schaffen... Bei der Musik magst du recht haben... Meine Mama hat eine Freundin, die ein bisschen Ahnung vom frisieren hat und so schwer ist meine Frisur nicht... ich lasse mir lediglich die Extensions vom Profi reinmachen...
Gastgeschenke haben wir schon... Jeder bekommt eine schön bestickte Stoff- Serviette in einer Taschentuchtasche geschenkt und für die Kinder gibts Gummibärchen... Ich hoffe nur, die Musik wird nicht so teuer, sonst reicht das Budget nicht... Im Schloss kostet das Catering schon 6.500 Euro... Das müssen wir erstmal zusammenkratzen...
Die Checkliste hab ich mir schon ausgedruckt, danke...
Braucht man für den großen Tag unbedingt eine Maniküre??? Viele Bräute lassen sich künstliche Fingernägel machen, find ich aber übertrieben... Ich lass das nicht machen, zu viel geldverschwendung... Das Make up probiere ich mir selbst vorher aus, was passt... wenns nicht geht, habe ich eine Cousine, die das gut kann...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2013 um 16:01
In Antwort auf cherrymo

Danke
für deine Antwort... Einen Fotografen brauchen wir auch nicht, da wir auf jeden Tisch eine Einwegkamera stellen... So können sich die Gäste selbst Erinnerungsfotos schaffen... Bei der Musik magst du recht haben... Meine Mama hat eine Freundin, die ein bisschen Ahnung vom frisieren hat und so schwer ist meine Frisur nicht... ich lasse mir lediglich die Extensions vom Profi reinmachen...
Gastgeschenke haben wir schon... Jeder bekommt eine schön bestickte Stoff- Serviette in einer Taschentuchtasche geschenkt und für die Kinder gibts Gummibärchen... Ich hoffe nur, die Musik wird nicht so teuer, sonst reicht das Budget nicht... Im Schloss kostet das Catering schon 6.500 Euro... Das müssen wir erstmal zusammenkratzen...
Die Checkliste hab ich mir schon ausgedruckt, danke...
Braucht man für den großen Tag unbedingt eine Maniküre??? Viele Bräute lassen sich künstliche Fingernägel machen, find ich aber übertrieben... Ich lass das nicht machen, zu viel geldverschwendung... Das Make up probiere ich mir selbst vorher aus, was passt... wenns nicht geht, habe ich eine Cousine, die das gut kann...

Naja
Ich überlege mir schon ne Maniküre zu machen. Weil ich es sonst nie mache.

Frisur hab ich mir noch keine Gedanken gemacht. Aber ganz hoch wahrscheinlich nicht.

Und kein T-Shirt beim Friseur anziehen. Bluse!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2013 um 6:59
In Antwort auf neo_12745416

Naja
Ich überlege mir schon ne Maniküre zu machen. Weil ich es sonst nie mache.

Frisur hab ich mir noch keine Gedanken gemacht. Aber ganz hoch wahrscheinlich nicht.

Und kein T-Shirt beim Friseur anziehen. Bluse!


Mein Freund hat mir jetzt vorgeschlagen, dass wir uns ein Hochzeitsplaner nehmen sollten... Dann haben wir weniger Zeit und kein Stress... Was meint ihr dazu???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2013 um 16:17

Hochzeitsplanung
Hallo cherrymo,

ich habe gute Tipps und Hinweise auf dieser Seite http://www.infantologie.de/hochzeit/index.php gefunden. Auf unserer Hochzeit ist auch eine Cocktailbar geplant und zahlreiche leckere Rezepte defür haben wir auch der Seite http://www.infantologie.de entnehmen können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2013 um 19:00

Fotograf
wollt ihr denn kein Brautpaar-Shooting? für die Feier stimme ich dir zu, da braucht man keinen weil eh alle Gäste fotografieren, aber professionelle Fotos von euch im Hochzeits-Outfit und vielleicht auch von der Zeremonie (mancherorts ist maximal ein Fotograf erlaubt, war bei uns in der Kirche auch so) sind einfach unbezahlbare (bzw. bezahlbar bei uns mit 450 Euro für Fotograf ab vor der Kirche, in der Kirche und Shooting nach der Trauung ) Erinnerungen.
Wir hatten auch die Einwegkameras auf den Tischen und haben da tolle Schnappschüsse von der Party, aber die Qualität ist da teilweise echt unterirdisch.

Maniküre braucht man nicht unbedingt. ich habe eine geschenkt bekommen für die Hochzeit, habe aber auch auf "Krallen" verzichtet sondern nur das "Naturmaterial" verschönern lassen. Wirkt auf den Fotos schön, zB bei Nahaufnahmen von den Ringen, ist aber echt kein Muss wenn man es nicht mag, es soll ja auch alles zu einem passen. Finde es albern sich an seiner Hochzeit zu verkleiden.
Deshalb habe ich mich übrigens auch selber geschminkt, hatte ein Probe-Make-Up im Salon und fands grausig weil ich nicht mehr wie ich selbst aussah.

Absolut mit das wichtigste ist auf jeden Fall die Musik. Schaut mal ob ihr vielleicht die Möglichkeit habt Band oder DJ vorher in Aktion zu sehen. Wir wollten ursprünglich einen DJ, haben uns aber dann auf einer Hochzeitsmesse in die Band verliebt.

Einen Hochzeitsplaner finde ich braucht man nicht. Mit genügend Zeit und ner übersichtlichen Planung ist das alles gut selber machbar.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2013 um 20:13

Checkliste für die Hochzeit
Hi ich hab da ne ganz gute Seite gefunden, wo sehr viel steht, was man alles Planen sollte:
http://www.meinehochzeit.org/hochzeitscheckliste/

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen