Home / Forum / Hochzeit / Wartend auf den Antrag

Wartend auf den Antrag

8. September 2009 um 14:59

Hey Leute!

Sind denn hier auch Leute, die soooooooooo gern heiraten möchten, aber noch auf den Antrag warten???

So gehts mir momentan! Möchte soooooooooooo dolle gerne heiraten! Ich liebe meinen Schatz so sehr! Bis jetzt hat er mich allerdings noch nicht gefragt! Mal sehen, fahren ende Oktober an meinem Geb in Urlaub! Man darf gespannt sein

Wem geht es genauso???

Freue mich über viele Antworten von Gleichgesinnten!

Lg beebine

Mehr lesen

9. September 2009 um 9:35


Hi Ihr Schnuckis!
gehöre auch zu den wartenden wie mir scheint...

Monsieur möchte - so glaube ich - vorher alles in trockenen Tüchern wissen: das Haus muss gebaut sein, die Beförderung eingeholt...ich könnte k....!

Dabei weiß ich das er mich generell heiraten will - aber ER legt den Zeitpunkt fest!

Ätzend, diese ewige Warterei, so langsam vergeht mir die Lust...

Wir waren übrigens in den letzten 1,5 Jahren in DREI Traumurlauben, und er hat nciht einmal im Traum daran gedacht zu fragen, obwohl die Situationen geradezu danach geschrien haben...

Ich will Dir ja nicht Deine Illusionen rauben, aber das mit dem Urlaub heisst leider GRAR NIX!

Drücke Dir dennoch die Daumen, vielleicht ist Deiner ja anders drauf...

Liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2009 um 12:28

Ich
hab 6 1/2 Jahre auf den Antrag gewartet. Kam völlig überraschend.... püntklich zum Valentinstag dieses Jahr . Hatte vorher aber auch ganz viele Situationen, wo ich dachte, dass wär doch jetzt der richtige Zeitpunkt... Denkste! Der Antrag wird dann kommen, wenn du nicht damit rechnest

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2009 um 20:59

Es kommt immer anders als man denkt
huhu,
ich habe auch elendich lange (für mich jedenfalls ) gewartet auf den Antrag. Urlaube vergingen, wunderschöne Momenten waren da und nichts passierte.
Und jetzt hab ich ihn dann doch endlich bekommen. Vor 5 Tagen bei unserem New York Urlaub mitten im Central Park am Abend.
Mach dich nicht zu sehr verrückt. Ich habe auch immer wieder gedacht: manno, jetzt könnte er aber auch mal fragen usw. Aber die Männer sind schon schlau genug, jedenfalls für solche Sachen und wissen ganz genau wann man grade nicht damit rechnet. Und dann ist es doch der schönste Moment im Leben oder?
Der Antrag wird kommen, ganz sicher und dann wird es für dich ein unvergesslicher Moment werden..
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2009 um 21:55
In Antwort auf nettie_12038449

Ich
hab 6 1/2 Jahre auf den Antrag gewartet. Kam völlig überraschend.... püntklich zum Valentinstag dieses Jahr . Hatte vorher aber auch ganz viele Situationen, wo ich dachte, dass wär doch jetzt der richtige Zeitpunkt... Denkste! Der Antrag wird dann kommen, wenn du nicht damit rechnest

Männer sind doof
Hi!
Mir gehts auch so. Und ich finde das soooo ätzend. Wir sind jetzt gut 4 Jahre zusammen und ich möchte gerne nächstes Jahr an unserem Jahrestag heiraten. Ich habe es ihm auch schon gesagt vor längerer Zeit und es gab keine Reaktion. Dann habe ich ihn vor knapp 5 Wochen nochmal drauf angesprochen (man muss ja schließlich früh genug reservieren, wenn man im Sommer nen bestimmten Tag will...). Er sagte, er hätte auch schon mal drüber nachgedacht (uiuiui...) und ich hab ihm gesagt, er soll halt mal drüber nachdenken und mir Bescheid sagen, was er denkt. Tja, bis jetzt keine Reaktion. Vor ein paar Tagen hatte ich Geburtstag und hatte halt gehofft... Vor allem, weil er immer so komische Andeutungen gemacht hat. War natürlich nix! Und dann war er auch noch verwundert, dass ich mich über sein Geschenk so wenig gefreut hab Ich muss sagen, ich bin schon etwas gefrustet. Nächstes Jahr werde ich 30 und wollte doch sooo gerne vorher heiraten! Naja, ich überlege schon die ganze Zeit, ob ich ihn Freitag nochmal darauf ansprechen soll. Andererseits will ich ihm ja auch nicht auf die Nerven gehen.
Männer sind doof!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2009 um 9:27

Auf gar keinen Fall nochmal ansprechen!!!
Mädels,
sprecht Eure Kerle auf gar keinen Fall nochmal drauf an!!!

ihr versaut Euch nur selbst die Tour!

Meiner macht zwischendurch auch immer so Andeutungen: Wo denn die Kollegin geheiratet hat hätte, was das denn so kosten würde, ect. ect....

Es ist halt eine Frage der Zeit - aber die kann sich ja bekanntlich dehnen...

Also: viel geduld Euch allen, meldet Euch mal wenn's soweit ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2009 um 22:55


danke dir für die glückwünsche.
also mit der planung ist das so ne sache. ich bin seitdem ich den antrag bekommen habe nur noch gedanklich mit planen beschäftigt.
unser vorteil ist, wir haben schon vor dem antrag viel über heiraten gesprochen und wissen quasi schon wie alles sein soll. ich hab halt eigentlich nur noch auf den antrag gewartet, damit ich so richtig mit planen loslegen kann.
wir wissen schon genau wann wir heiraten wollen (in 8 monaten ) nur lässt sich da leider noch recht wenig planen. datum können wir erst in 2 monaten beim standesamt festmachen und erst dann kann man ja auch loslegen mit reservieren usw. aber in meinem kopf ist alles eigentlich schon geplant
aber hab jetzt schon die angst, irgendwas zu vergessen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2009 um 12:09

Ich auch
Hallo!

Ja, bei mir ist es auch so...

Als ich ihn kennenlernte meinte er, er sollte schon längst verheiratet sein und Kinder haben. Da hatte ich schon Angst, dass es mir zu schnell geht.
Und jetzt? Jetzt fragt er, wieso man den überhaupt heiraten müsse, es gehe uns ja gut so...

Von Kindern spricht er auch, nach der Weiterbildung in knapp 1,5 Jahren. Er soll da ja nicht denken, dass ich mich zuerst schwängern lasse und dann erst heirate Nö, ich bin trotzig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2009 um 14:46

Kommt darauf an
Bei ihm läuft es darauf hinaus, dass wir dann noch "schnell" heiraten bevor das Kind kommt. Und darauf habe ich keinen Bock, weil ich nicht geheiratet werden will, weil ich sein Kind austrage...

Ist das in Deutschland so, dass es egal ist ob man heiratet oder nicht? Hier in der Schweiz ist es so, dass man vorsorgetechnisch (also Rente etc) viel schlechter dasteht, wenn man als Frau unverheiratet ein Kind hat.

Und grosse Hochzeit wäre sowieso nichts für mich. Da habe ich schon seit langem (bevor ich ihn kannte) einen anderen Traum/Wunsch.
Auch drängen ist kein Thema bei uns...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2009 um 18:58

Mhhm...
Hallo mimibell!
Ehrlich gesagt, würde ich nachsehen, ob es ein Ring ist. Ich habe ja auch gehofft, dass ich zum Geb einen bekomme und ich habe eine Quittung gefunden von einem anderen Geschäft. Und ich war echt froh darüber, denn ich war waaaahnsinnig enttäuscht. Und das wäre schon ziemlich blöd, wenn mein Freund mir das Geschenk gegeben hätte (er hat sich schließlich Mühe gegeben beim Aussuchen) und ich DANN so enttäuscht gewesen wäre... Es wäre ja auch ihm gegenüber unfair...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2009 um 10:13

Kette oder Ring?
Oh Gott wie aufregend...ich würde PLATZEN vpr Neugierde!!!

Aber Du schreibst Du hättest einen Ring gefunden - und dann dass es auch eine Kette sein könnte? Was denn nu?

Ich kann meine Enttäuschung immer nur sehr schlecht verbergen, und um deinem Schatz nciht so vor den kopf zu stoßen würde ich auch ncohmal nachsehen...Dann kannst Du noch "Gute Miene" machen...

Wünsche Dir viel Erfolg & schreib mal wie es ausgegangen ist...

LG!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2009 um 11:28
In Antwort auf sportfreundin80

Kette oder Ring?
Oh Gott wie aufregend...ich würde PLATZEN vpr Neugierde!!!

Aber Du schreibst Du hättest einen Ring gefunden - und dann dass es auch eine Kette sein könnte? Was denn nu?

Ich kann meine Enttäuschung immer nur sehr schlecht verbergen, und um deinem Schatz nciht so vor den kopf zu stoßen würde ich auch ncohmal nachsehen...Dann kannst Du noch "Gute Miene" machen...

Wünsche Dir viel Erfolg & schreib mal wie es ausgegangen ist...

LG!

Ehrlich??
Würdet ihr alle nochmals nachschauen?

Ich hoffe jetzt mal, dass ich hier nicht die einzige bin die das Wort Privatsphäre kennt und diese auch respektiert.

Ja, ich "warte" auch auf einen Antrag, aber dennoch freue ich mich über jeden Tag, den er mit mir verbringt und jedes Geschenk was er mir macht, auch wenn es kein Antrag ist.

Also ehrlich, jetzt erschreckt "ihr" mich schon...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen