Home / Forum / Hochzeit / Das erste mal untreu in der Ehe

Das erste mal untreu in der Ehe

2. Dezember 2005 um 18:57

Hallo Ihr da draußen,
ich bin 31 Jahre,seit 7 Jahren verheiratet und stolzer
Vater eines 9 Monaten alten Jungen den ich über alles Liebe.Meine Ehe verlief "eigentlich" immer harmonisch auch wenn ich zugeben muß daß irgenwie schon seit langen
ein flaues Altagsleben sich in unsere Beziehung geschlichen hat.Ich fühlte mich sehr oft vernachläsigt,natürlich bin ich die Nummer 2 seit der Geburt unseres Sohnes....
Und wie sollte es auch anders sein als ich neulich meine Frau fragte ob Sie mit mir auf einen Dia Vortrag über Fernreisen gehen möchte kamm wie so oft "nee keine Lust.
So fragte ich eine Arbeitskolegin mit der ich hin und wieder mal netten Blickkontakt hatte ob Sie lust hätte mit mir dorthin zu gehen.
Ja gerne! Bingo so fuhren wir halt dort hin,gingen danach
noch etwas drinken und es war auch super toll.
Auch wenn ich anfangs ein schlechtes Gewissen meiner Frau gegen über hatte,denn ich sagte Ihr ich wahr mit einen Arbeitskolegen dort.
Aus einen treffen wurden zwei und es funkte bei uns wie rießige Gewitter am Nacht-Himmel.Aus Händchenhalten wurde zärtliche Unarmungen aus Unarmungen ein Kuss...aus einen Kuss halt Sex.Auch Bingo!!
Und das bescheuerte daran ist was ich niemals hätte glauben können,ich habe in keinster weisse ein schlechtes Gewissen oder Bereue etwas!
Bin seither gut gelaunt und muß selber darüber lachen wie bescheuert mein Leben derzeit verläuft.Sie hat selbst eine sechs Jährige Tochter ist aber aleinstehend.Wenn ich darüber nachdenke daß ich meine Familie deswegen verlieren könnte kommt sofort ein Gefühl,das ist mein Leben wenn ich morgen sterbe wer denkt daran wie ich mal gelebt habe,in zehn Jahren doch keiner mehr!Das Leben brennt ab wie eine Kerze meine hat vieleicht oben und unten einen Docht der Brennt.Das gefühl frisch verliebt zu sein ist easy und vieleicht erlebe ich dies zum letzten mal keiner weiß wie lange er seine Beine auf der Erde hat,also was sols.
Was denkt Ihr über mich!!!!!
Ich wünsche allen eine frohe Adwendszeit
Gruß merlin99

Mehr lesen

3. Dezember 2005 um 2:53

Ich denke.....
das du erst mal erwachsen werden solltest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2005 um 14:30

Ich denke, dass du mal über die konsequenzen nachdenken solltest...
...wärst du auch noch so fröhlich und gelöst, wenn deine frau es wüsste und samt kind die koffer packen würde? du lebst nicht alleine für dich, sondern hast verantwortung!

aber wird dir wohl egal sein!

tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2005 um 22:38

...
Guten Abend Merlin

Was willst Du von uns hören? Dass es richtig ist, was Du machst? Sicher nicht!

Warum ist es überhaupt so weit gekommen, dass Eure Beziehung so "flau" geworden ist? Warum ist Deine Frau so lustlos? Habt Ihr nie daran gearbeitet, diesen Zustand wieder zu ändern und die Ehe wieder interessant zu machen?

Meiner Meinung nach muss schon ein großer Knacks drin sein, wenn Du Dich so schnell mit einer anderen Frau "tröstest".

Du bist gut gelaunt ... Einerseits schön, denn scheinbar bist Du wieder richtig verliebt. Andererseits ist diese gute Laune doch auch ehrlich gesagt "falsch" gegenüber Deiner Frau, oder?

Deine Ansichten, dass es "Dein Leben" ist und dass man nur einmal lebt etc. pp ist schon völlig richtig. Aber dann bitte nicht auf die Kosten anderer!! Wenn Du mit Deiner Geliebten (Freundin) glücklicher bist und Du keinen Sinn mehr in Deiner Ehe siehst, dann sei doch ein Mann und so viel, dass Du diese Ehe löst und Deine Frau aufklärst! Aber belüge sie nicht über Monate oder Jahre hinweg an und nimm sie als "Trostpflaster".

Der 9 Monate alte Junge würde jetzt noch nichts von einer Trennung mitbekommen und es würde ihn noch nicht verletzten. Aber lass ihn erst einmal älter werden, würde es ein Einschnitt in seinem Leben sein!!

Viele Grüße
Manuela

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2005 um 23:55
In Antwort auf tanis_12368322

...
Guten Abend Merlin

Was willst Du von uns hören? Dass es richtig ist, was Du machst? Sicher nicht!

Warum ist es überhaupt so weit gekommen, dass Eure Beziehung so "flau" geworden ist? Warum ist Deine Frau so lustlos? Habt Ihr nie daran gearbeitet, diesen Zustand wieder zu ändern und die Ehe wieder interessant zu machen?

Meiner Meinung nach muss schon ein großer Knacks drin sein, wenn Du Dich so schnell mit einer anderen Frau "tröstest".

Du bist gut gelaunt ... Einerseits schön, denn scheinbar bist Du wieder richtig verliebt. Andererseits ist diese gute Laune doch auch ehrlich gesagt "falsch" gegenüber Deiner Frau, oder?

Deine Ansichten, dass es "Dein Leben" ist und dass man nur einmal lebt etc. pp ist schon völlig richtig. Aber dann bitte nicht auf die Kosten anderer!! Wenn Du mit Deiner Geliebten (Freundin) glücklicher bist und Du keinen Sinn mehr in Deiner Ehe siehst, dann sei doch ein Mann und so viel, dass Du diese Ehe löst und Deine Frau aufklärst! Aber belüge sie nicht über Monate oder Jahre hinweg an und nimm sie als "Trostpflaster".

Der 9 Monate alte Junge würde jetzt noch nichts von einer Trennung mitbekommen und es würde ihn noch nicht verletzten. Aber lass ihn erst einmal älter werden, würde es ein Einschnitt in seinem Leben sein!!

Viele Grüße
Manuela

Nun denn...
Hallo Merlin.
Nun wie war das doch "Wer selbst ohne Sünden ist werfe den ersten Stein"..also werde ich nicht mit Steinen werfen denn so rein bin ich auch nicht.Ich sage nur sei ab jetzt auf der Hut denn alles was man anderen antut wird man irgenwdann selbs bekommen.Ich wünsche dir dennoch viel Spaß in deiner neue Liebe und wenn deine Frau irgendwann mal plötzlich aus heiterem Himmel gut gelaund und freulich durch die Gegend leuft(das wird sie auch mit sicherheit) weißt du,daß d. Bumerang, den du selbst geworfen hast,ist zu dir zurück geflogen.Und wenn es so weit ist dann sei nicht wütend oder enteuscht,betrogen und belogen, denk einfach an deine eigene Worte nach
-"Man lebt nur ein mal, also... was soll's"
Viele Grüße Irida

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2005 um 10:36

Ohe ha.............
hallo erst mal,

droht da vielleicht Unheil am Himmel. Dann könnte es mit der guten Laune aber schnell geschehen sein.

Du sagst das "sie" solo ist. Ohe, ha..........hoffentlich legt "sie" nicht mehr Gefühl in die Sache als Du. Und stellt womöglich nachher Ansprüche.................wie z.B. Trennung.

Aber irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass Männer sowieso kein schlechtes Gewissen bei dieser Sache entwickeln. Ich habe das Problem, das mein Mann nicht mehr will. Hätte die Gelegenheit gehabt fremdzugehen. Weiß aber nicht ob mich mein schlechtes Gewissen nachher einholt...............
Außerdem gebe ich die Hoffnung noch nicht auf und versuche aktiv etwas zu ändern. Es hängt eben sehr viel daran...............Familie, einen Partner, den man liebt und den man kennt und schätzt, auf den man sich verlassen kann ,auch in den dunkelsten Stunden.....

Sicher auf Sex zu verzichten ist verdammt hart.......

Ja das Gefühl frisch verliebt zu sein ist toll.........aber auch dieses Gefühl läuft sich mit der "Neuen" irgendwann ab............und dann.

Na, ja Du mußt es wissen, was Du machst.
Ich wünsche Dir eine gute Zeit
JULIA

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2005 um 16:23

Keine worte
heirauf sollte man eigfentlich nichts schreiben, möchtest du so hintergangen werden wie du es mit deiner frau machst????? sicherlich nicht!!! du hast sie nicht verdient ehrlich, so ist meine meinung!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2005 um 15:21

Ehrlich
...gesagt, die nummer nehm ich dir nicht ab - du hast den seitensprung ganz bewußt gesucht statt deine eingeschlafene ehe zu pflegen. sehr bequem und ganz mies.
was willst du denn sonst hören ? sieh zu, daß es deine frau nicht mitbekommt und mach dir mal ein paar klügere gedanken um deine beziehung. die hats wohl nötig.
gruß von nemesis/dunkle-mondin.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2005 um 13:39

Das kommt
mir ja so bekannt vor, net die ganze story aber dieses NULL schlechtes gewissen haben

nach über 3 jahre beziehung bin ich meinem verlobten vor einigen wochen das erste mal fremdgegangen und ich hab null schlechtes gewissen, am anfang dachte ich das kann doch net sein

ich hab vor einigen monaten noch gedacht, nein nieeemals würd ich fremdgehen wie kann man nur

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2005 um 13:43

Das
stimmt nicht so ganz, das mit dem, dann hat was schon am anfang der beziehung was nicht gestimmt etc.

meine beziehung war immer sehr schön, ich dachte das ist eine absolut traumbeziehung, wir haben uns vergöttert gegenseitig, sie ist immernoch schön aber der alltag kommt halt und man will auch mal andere haut spüren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2005 um 17:09

Und jetzt?
Das Leben könnte jeden in diese Situation bringen! Auch diejenigen, die jetzt große Sprüche klopfen und die größten Steine nach Dir werfen.
Eins ist klar, daß in Eurer Ehe etwas nicht stimmt. Fakt ist, Du hast Deine Frau bestimmt nicht auf Euer Problem angesprochen. Wie fühlt sie sich eigentlich in ihrer Ehe? Das ihr nicht mehr soviel miteinander macht merkt sie garantiert auch... aber wie sieht sie das? wie fühlt sie sich nachdem sie nun ein Kind hat? ungeliebt? unverstanden? Will sie mehr Aufmerksamkeit von Dir? weißt Du, wir Frauen möchten oft verschiedene Sachen, haben Wünsche und denken oft darüber nach, jedoch erwarten wir, daß unser Partner wissen muß was los ist! Ohne Worte ohne nix .Wie soll das gehen?
Und jetzt wolltest Du Aufmerksamkeit... Hast sie bekommen! Willst Du das nun so beibehalten? Wenn ja, solltest Du Mann genug sein und Dich trennen. (Nicht wegen der neuen Frau sondern für Dich).
Hast Du es nur genossen und es ist vorbei für Dich? Dann widme Dich Deiner Ehe und versuche zu reden.Zu kämpfen. Die Ehe ist kein Honigschlecken, das ist harte Arbeit. Und hol Dir auch die guten Zeiten in Erinnerung, denn so wie jetzt war es bestimmt nicht immer. Natürlich nur dann,wenn Dir Deine Ehe noch was Wert ist. Sieh das Passierte als Erfahrung an, und setze diese zugunsten Deiner Beziehung ein. Nehmt Euch die Zeit. Verabredet Euch (ohne das Kind) um zu reden.
Und dann gibt es noch die einfachste Lösung. Betrüg Deine Frau weiter. Und gib der anderen Frau Hoffnung. (Klar bestimmt hat sie gesagt sie will sonst nix von Dir. Am anfang geht das gut. Fühlt sich gut an. Und dann eines Tages gibt es ein Problem. Egal in welche Richtung, aber es wird eins geben.

Nun meine Meinung: Es ist passiert, Du kannst es nicht rückgängig machen nimm die Erfahrung mit und triff klare Entscheidungen für Deine Zukunft. Die Lösung Deine Frau weiter zu betrügen wäre die, die ich mit Steinen bewerfen würde.

Ich hätte Dir noch sooooooooo viel zu sagen, aber ich kenne Eure Situation zu wenig.

Liebe Grüsse Kathiki

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2008 um 8:59

Sehr traurig
habe gerade gelesen und möchte dir erzählen was passieren kann.mein mann ist vor kurzen mir untreu geworden.ich kam dahinter,seitdem habe ich mehrere nervenzusammenbrüche.ich leibe meinen mann sehr und kann ihn nicht verlassen.er sagt er liebt mich und es war bei der frau keine liebe.das kann ich nicht glauben,ich habe mit der frau gesprochen und sie hat mir sms vorgelesen von mein mann.ich habe mir so sehr gewünscht solche nachrichten von ihm zu bekommen,aber nein.mein mann hat sehr lange gebaggert bei ihr,sich mit ihr getroffen sie besucht usw.ich bin am boden und beim psychiater gelandet.ich weiß noch nicht wie es weiter geht.
ich schreibe dir dieses damit du vielleicht mal aufwachst und siehst was du deiner familie antust,wenn du kein schlechtes gewissen hast.dann tu deiner frau und dir was gutes und trenne dich von deiner frau.ich denke das hat deine frau nicht verdient so von ihren partner behandelt zu werden.gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest