Home / Forum / Hochzeit / Das lange Warten auf den Antrag - Für alle ungeduldigen

Das lange Warten auf den Antrag - Für alle ungeduldigen

28. Mai um 7:52

Hallo zusammen,

ich dachte mir es gibt bestimmt noch ein paar ungeduldige von meiner Sorte die sich die lange Zeit des Wartens gegenseitig erträglicher machen wollen
Habt ihr Tipps wie man die Zeit am besten übersteht? Wie lange wartet ihr schon?

LG

Mehr lesen

28. Mai um 13:15

Hallo,

Selbst ist die Frau! Hast du mal überlegt ihm selbst einen Antrag zu machen, dann musst du nicht darauf warten. Natürlich wünscht sich jede Frau einen Antrag vom Mann, aber wenn der nicht in die Pötte kommt, dann würde ich mir glaube ich ein Herz fassen und ihn selbst fragen.

LG!

1 LikesGefällt mir

28. Mai um 21:34
In Antwort auf honey-2013

Hallo zusammen,

ich dachte mir es gibt bestimmt noch ein paar ungeduldige von meiner Sorte die sich die lange Zeit des Wartens gegenseitig erträglicher machen wollen
Habt ihr Tipps wie man die Zeit am besten übersteht? Wie lange wartet ihr schon?

LG

Hallo Honey-2013

Ja die gibt es. Ich bin so eine ^^ zwar "erst" seit April hat die Ungeduld angefangen, weil ich mir nicht vorstellen kann ihn nicht zu heiraten. Vor allem, da wir schon ungefährt besprochen haben, wann wir mit Kinder starten wollen. (Natürlich ist das nie ganz planbar)

Er weiss, dass ich in dem altmodisch bin und der Antrag von ihm kommen sollte. Er ist so ein Romantiker, der es sich nicht anders vortsellen könnte ;P

Ich bin 24 mein Freund wird bald 27. Wir sind "erst" 3 Jahre zusammen.

Wie alt seid ihr? und wie lange seid ihr zusammen?

Toll hast du diesen Thread gestartet.

Gefällt mir

29. Mai um 9:33

Hallo ihr beiden
 @sophiesoul
Selbstverständlich habe ich schon darüber nachgedacht und wenn mein Männe mir nicht versichert hätte das er dann nein sagt hätte ich das schon längst getan Er hat gesagt er möchte mich überraschen deswegen soll ich da bloß die Finger von lassen Ich habe auch schon sehr deutlich gesagt das ich nicht auf einen besonderen oder romantischen Antrag bestehe - und da auch nicht so der Typ für bin also ist es eigentlich relativ easy

Hallo @flor19942
Gab es denn für deine Ungeduld in Bezug auf das Heiraten einen Auslöser?

Wir sind in ein paar Wochen seit 5 Jahren zusammen und wohnen davon seit 3 Jahren zusammen. Ich bin 26 und mein Auserwählter 31

Gefällt mir

29. Mai um 20:40
In Antwort auf honey-2013

Hallo ihr beiden
 @sophiesoul
Selbstverständlich habe ich schon darüber nachgedacht und wenn mein Männe mir nicht versichert hätte das er dann nein sagt hätte ich das schon längst getan Er hat gesagt er möchte mich überraschen deswegen soll ich da bloß die Finger von lassen Ich habe auch schon sehr deutlich gesagt das ich nicht auf einen besonderen oder romantischen Antrag bestehe - und da auch nicht so der Typ für bin also ist es eigentlich relativ easy

Hallo @flor19942
Gab es denn für deine Ungeduld in Bezug auf das Heiraten einen Auslöser?

Wir sind in ein paar Wochen seit 5 Jahren zusammen und wohnen davon seit 3 Jahren zusammen. Ich bin 26 und mein Auserwählter 31

Ich glaube es gab keinen konkreten Auslöser dafür ^^ Bin auf Pinterest angemeldet und sammle Ideen. Nachdem ich mal nach "Hochzeit" gesucht habe, erscheinen nun immer mehr Pins zu diesem Thema, da ich sie immer wieder anklicke. und so wird meine Vorfreude natürlich immer grösser ^^ ich kann es nicht lassen. Aber träumen darf man ja immer Was war denn bei dir der Auslöser?

Gefällt mir

5. Juni um 13:54

Also das mit dem überraschen haben wir um Neujahr rum geklärt - ist also noch nicht mega lang

Bei mir war eigentlich der Auslöser das mein Männe letztes Jahr im Sommer mit einem ferienhaus auf mich zugekommen ist und er gesagt hat er würde gerne dort mit der ganzen Familie heiraten und so ein intimes Familien-Hochzeits-Wochenende haben Die Idee fand ich super da wir beide nicht auf Kirche oder klassische Hochzeiten stehen. Das ganze haben wir dann auch schon in gemeinsamen Überlegungen weiter gesponnen und seit dem bin ich da natürlich etwas angefixt

Gefällt mir

6. Juni um 17:48
In Antwort auf honey-2013

Also das mit dem überraschen haben wir um Neujahr rum geklärt - ist also noch nicht mega lang

Bei mir war eigentlich der Auslöser das mein Männe letztes Jahr im Sommer mit einem ferienhaus auf mich zugekommen ist und er gesagt hat er würde gerne dort mit der ganzen Familie heiraten und so ein intimes Familien-Hochzeits-Wochenende haben Die Idee fand ich super da wir beide nicht auf Kirche oder klassische Hochzeiten stehen. Das ganze haben wir dann auch schon in gemeinsamen Überlegungen weiter gesponnen und seit dem bin ich da natürlich etwas angefixt

Haha, ja dann glaube ich sofort, dass du ungeduldig wirst, wenn ihr schon so weit überlegt habt!

Auf Kirche oder klassische Hochzeiten stehen wir auch nicht.

Na dann wünsche ich dir noch viel Geduld und dass es nicht mehr lange dauert!

Ich kann es kaum erwarten, dass der Antrag kommt ^^
 

Gefällt mir

22. Juni um 12:37

ich hoffe für euch, dass ihr bald gefragt werdet!!!
Ich weiss nicht ob mein Freund mich jemals fragen wird? wir sind jetzt seit 2 Jahren zusammen und kannten uns auch vorher schon lang. aber ich möchte gerne zusammen ziehen, heiraten, kinder aber er möchte sich "noch nicht festlegen.. noch nicht damit beschäftigen" dabei würde ich so gerne eine hochzeit mit ihm feiern! 
Das macht mich schon unglücklich dass er gar nicht daran interessiert ist und ich frage mich, liebt er mich gleich wie ich ihn...?

Gefällt mir

21. September um 11:44
In Antwort auf papaulina

ich hoffe für euch, dass ihr bald gefragt werdet!!!
Ich weiss nicht ob mein Freund mich jemals fragen wird? wir sind jetzt seit 2 Jahren zusammen und kannten uns auch vorher schon lang. aber ich möchte gerne zusammen ziehen, heiraten, kinder aber er möchte sich "noch nicht festlegen.. noch nicht damit beschäftigen" dabei würde ich so gerne eine hochzeit mit ihm feiern! 
Das macht mich schon unglücklich dass er gar nicht daran interessiert ist und ich frage mich, liebt er mich gleich wie ich ihn...?

Heii, habe den Thread schon lange nicht besucht ^^

wie geht es dir? Habt ihr den nochmals über Hochzeit geredet?

Ist denn zusammen ziehen auch kein Thema für ihn?

Dass er nicht gefragt hat, würde ich nicht allzu sehr gewichten. Ich kenne viele, die keine Hochzeit brauchen, um eine glückliche Beziehung zu führen und Kinder zu haben.

Die Freunde, die in meinem Freundeskreis (22-28Jahren) bereits verheiratet sind, sind eher religiös und haben deshalb geheiratet.

Mach dir noch keinen zu grossen Kopf, vlt. möchte dein Freund nicht heiraten, weil er es nicht als notwendig erachtet, um mit dir glücklich zu sein.

Gefällt mir

21. September um 11:45
In Antwort auf honey-2013

Hallo zusammen,

ich dachte mir es gibt bestimmt noch ein paar ungeduldige von meiner Sorte die sich die lange Zeit des Wartens gegenseitig erträglicher machen wollen
Habt ihr Tipps wie man die Zeit am besten übersteht? Wie lange wartet ihr schon?

LG

Na? schon lange nichts gehört?

Hat sich was getan?
Wie geht es dir mit deiner Ungeduld Honey-2013?

Gefällt mir

21. September um 13:18

Bei uns ist es so, dass mein Partner gerade nicht bei mir im Heimatort wohnt. Er ist noch bis nächstes Jahr Juni/Juli weg.

Wir sind seit 3 Jahren zusammen, wohnen rein theoretisch aus seit 3 Jahren zusammen (Wenn man die Distanz nicht abzieht) und es war eig. Liebe auf den ersten Blick.

Er hat schon oft über Hochzeit gesprochen und sein Wunsch zu heiraten wenn er wieder zurück ist und wir uns immer noch nicht die Haare ausrupfen

Die Zeit bis dahin fühlt sich an wie eine Ewigkeit. Ich möchte heiraten und auch ihn und am liebsten jetzt, aber es ist eig. der schlaueste Weg zu warten bis er wieder da ist.

Wir wollen zudem noch eine Wohnung nächstes Jahr kaufen und uns dann erstmal etwas aufs Reisen konzentrieren. Zumindest ein paar Orte, wie Canada, Norwegen und irgendwo in Afrika stehen auf unserer Liste. Dann beginnt die Kinderplanung.

Eig. nenn ich ungerne unser Alter, weil wir sonst wieder den Stempel "unreif und viel zu jung" bekommen, aber ich bin 22 und er 21 Jahre alt.

LG MISSLM

1 LikesGefällt mir

21. September um 15:32
In Antwort auf misslm19

Bei uns ist es so, dass mein Partner gerade nicht bei mir im Heimatort wohnt. Er ist noch bis nächstes Jahr Juni/Juli weg.

Wir sind seit 3 Jahren zusammen, wohnen rein theoretisch aus seit 3 Jahren zusammen (Wenn man die Distanz nicht abzieht) und es war eig. Liebe auf den ersten Blick.

Er hat schon oft über Hochzeit gesprochen und sein Wunsch zu heiraten wenn er wieder zurück ist und wir uns immer noch nicht die Haare ausrupfen

Die Zeit bis dahin fühlt sich an wie eine Ewigkeit. Ich möchte heiraten und auch ihn und am liebsten jetzt, aber es ist eig. der schlaueste Weg zu warten bis er wieder da ist.

Wir wollen zudem noch eine Wohnung nächstes Jahr kaufen und uns dann erstmal etwas aufs Reisen konzentrieren. Zumindest ein paar Orte, wie Canada, Norwegen und irgendwo in Afrika stehen auf unserer Liste. Dann beginnt die Kinderplanung.

Eig. nenn ich ungerne unser Alter, weil wir sonst wieder den Stempel "unreif und viel zu jung" bekommen, aber ich bin 22 und er 21 Jahre alt.

LG MISSLM

Das tönt ja nach einem sehr vielversprechenden Plan!

Leider ist der vernüftigere Weg, nicht immer der einfachere ^^
Ich wünsche dir viel Geduld!
Und euch auch ohne Antrag eine schöne Zeit zusammen.

zum Alter: wenn es passt, dann passt es. Solange man eine Zeit lang im selben Haushalt gewohnt hat und langsam, die "Mackel" des anderes kennt und akzeptiert, kann man es auch mit 22 wagen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Fotos auf einem Kornfeld
Von: bambix
neu
16. September um 10:48

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen