Home / Forum / Hochzeit / Der schönste Heiratsantrag

Der schönste Heiratsantrag

6. Oktober 2009 um 10:03

Hallo,

ich wollte mal fragen ob Ihr einen wirklich tollen, aussergewöhnlichen Heiratsantrag bekommen habt?

Was hat "ER" sich einfallen lassen und wie war Eure Reaktion?

Mehr lesen

7. Oktober 2009 um 11:33

Hi,
also mein Schatz hatte seine Schwester an dem Tag mit eingeweiht, damit sie ihm hilft dass alles klappt.
Es war an einem Samstag abend, meine Schwägerin war mit uns unterwegs und rein zufällig war auch ihre Kamera dabei die sie sonst nie dabei hat...erst waren wir bei einem Italierner was lecker essen, danach musste mein Schatz kurz zur Tankstelle, dort hat meine Schwägerin eine Rose gekauft-was ich schon komisch fand, allerdings mir nichts dabei gedacht hab...jedenfalls hatten die zwei dann den Vorschlag gemacht dass wir auf nen Berg fahrn um die Aussicht zu genießen...
Naja ich hatte total schiß bei der Dunkelheit(bin ein kleiner Angsthase ) und ich hatte schon von weitem gesehn dass da oben was brennt-wo ich noch mehr angst bekommen hab...
als wir oben ankamen, sind wir mitten aufm weg stehngeblieben und ausgestiegen, da hatte ich dann gesehn dass der Weg zur Aussicht mit Fackeln geschmückt war und als wir dann vorne ankamen, konnte man ein stückchen runter schaun wo treppen runter gehn und da waren 2 riesen Herzen aus Fackeln und in der Mitte ein Großes Leintuch auf dem Stand : "Anna, nach 1329 Tagen frag ich dich, möchtest du meine Frau werden"
Und als ich mich umdrehte kniete er da mit einem wunderschönen Ring und der Rose.
Sekt gab es auch
Das war soooo schön

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2009 um 12:38

Auf einer Indienreise...
... ganz allein, nur wir beide, rundum Berge, überwältigender (weil nicht lichtverschmutzter) Sternenhimmel und wir. Da kann man dann auch schlecht nein sagen, wenn schon das Universum und der Himalaya Zeugen sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2009 um 14:22

Schöner Heiratsantrag
Wir hatten eine Woche Urlaub im April. Er sagte zu mir, pack deinen Koffer wir vereisen. Er sagte mir aber nicht wohin... wir fuhren mit dem auto los und fuhren Richtung Frankreich nach Paris. Er hatte ein Zimmer in einem 4-Sterne-Hotel direkt neben dem Eiffelturm reserviert. Wir gingen Abends schön essen und danach liefen wir zum Eiffelturm. Unter dem funkelnden Eiffelturm kniete er sich hin und holte einen wunderschönen Ring raus und fragte mich, ob ich ihn heiraten möchte.... so toll... ich musste weinen vor Freude....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2009 um 15:26

New York
ich habe meinen Antrag während unseren New York Urlaub bekommen.
Er hat abends einen Blumenstrauß geholt (ich habe mir aber nichts dabei gedacht, mich nur gefreut, dass ich selbst im Urlaub Blumen bekomme) wollte ihn mir aber noch nicht geben. Wir sind dann durch den Central Park gelaufen und irgendwann sagte er dann, das wir uns doch mal eben hinsetzen könnten. Also hab ich mich dann auf einen kleinen Felsen gesetzt und dann kniet er sich vor mich und stellt die Frage aller Fragen. Jedenfalls glaub ich das es die richtige Frage war. Hab nur zwischen seinem Weinen die Worte "willst" und "heiraten" verstanden
Und meine Reaktion ist ja wohl klar, ich habe geheult wie ein Schloßhund vor Freude.
Seitdem haben wir "unseren Fels" im Central Park.

Aber ich denke, für fast jede Frau ist es schön den Antrag zu bekommen. Egal wie er ist, ob an besonderen Orten oder einfach nur mit einer Rose in der Hand.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen