Home / Forum / Hochzeit / Ehepaar und das Geld?

Ehepaar und das Geld?

3. Oktober 2016 um 7:29

Hallo, wie euch organizieren im Ehepaarsleben über das Geld?
Zum Beispiel: Beim Einkaufen?

er: 50% sie50%? ist das fair, wenn er normalerweiße mehr isst? und er kauft viel Süßigkeiten, Soda und Getränke, während ich trinke nur Wasser?
Ist "fair" wenn er sagt: Du bezahlst einmal und ich den nächstes Mal?

Danke für Ihre Ideen...

Mehr lesen

3. Oktober 2016 um 7:29

Hallo, wie euch organizieren im Ehepaarsleben über das Geld?
Zum Beispiel: Beim Einkaufen?

er: 50% sie50%? ist das fair, wenn er normalerweiße mehr isst? und er kauft viel Süßigkeiten, Soda und Getränke, während ich trinke nur Wasser?
Ist "fair" wenn er sagt: Du bezahlst einmal und ich den nächstes Mal?

Danke für Ihre Ideen...

Gefällt mir

29. November 2016 um 14:51

Führt doch einfach einen Ehevertrag, indem ihr die wichtigsten Sachen regelt. Es werden auch noch Zeiten kommen, da wirst du mehr essen als er (z.B. während der Schwangerschaft). Oder du wirst ja wahrscheinlich auch mehr Drogeriemittel verbrauchen als er. Es ist immer ein Geben und Nehmen

Bzgl. Ehevertrag guckt einfach mal im Internet, z.B.hier: https://www.scheidung.de/ehevertrag.html

Gefällt mir

29. November 2016 um 14:53

Wikipedia hilft auch:

https://de.wikipedia.org/wiki/Ehevertrag
https://www.scheidung.de/ehevertrag.html

Gefällt mir

21. Februar 2017 um 9:25

Wir teilen so gut wie alles 50/50. Wir gehen auch beide voll arbeiten. Natürlich gibt der eine dem anderen auch mal was aus und wegen 5 EUR hin oder her wird auch kein Drama gemacht.
Ich kaufe meistens ein und am Ende des Monats oder der Woche wird "abgerechnet" und da ist es egal ob da jetzt mehr sachen für mich oder ihn gekauft wurden.. irgendwo gleicht es sich zumindest bei uns wieder aus.

Gefällt mir

21. Februar 2017 um 9:25

Wir teilen so gut wie alles 50/50. Wir gehen auch beide voll arbeiten. Natürlich gibt der eine dem anderen auch mal was aus und wegen 5 EUR hin oder her wird auch kein Drama gemacht.
Ich kaufe meistens ein und am Ende des Monats oder der Woche wird "abgerechnet" und da ist es egal ob da jetzt mehr sachen für mich oder ihn gekauft wurden.. irgendwo gleicht es sich zumindest bei uns wieder aus.

1 LikesGefällt mir

21. Februar 2017 um 9:25

Wir teilen so gut wie alles 50/50. Wir gehen auch beide voll arbeiten. Natürlich gibt der eine dem anderen auch mal was aus und wegen 5 EUR hin oder her wird auch kein Drama gemacht.
Ich kaufe meistens ein und am Ende des Monats oder der Woche wird "abgerechnet" und da ist es egal ob da jetzt mehr sachen für mich oder ihn gekauft wurden.. irgendwo gleicht es sich zumindest bei uns wieder aus.

Gefällt mir

15. Januar um 9:24
In Antwort auf sophiaher

Führt doch einfach einen Ehevertrag, indem ihr die wichtigsten Sachen regelt. Es werden auch noch Zeiten kommen, da wirst du mehr essen als er (z.B. während der Schwangerschaft). Oder du wirst ja wahrscheinlich auch mehr Drogeriemittel verbrauchen als er. Es ist immer ein Geben und Nehmen

Bzgl. Ehevertrag guckt einfach mal im Internet, z.B.hier: https://www.scheidung.de/ehevertrag.html

Hi Sohiaher, danke für die Antwort...

die Sache hier, um etwas FAIR (für mich) mit meinem Ehemann zu verabreden ist schwer, da er MEHR kauft als ich. (ja außergewohnlich). z.B. Da er viele Allergie hat, kauft er besondere teuere Shampoo und ich brauche es nicht, ich nutze alles nornal...
Und doch ernst zu sagen, er ist ein bisschen Geizig etwas für mich zu bezahlen. auch 3 euro! schwer es zu definieren...

Gefällt mir

15. Januar um 9:29
In Antwort auf goldschatz89

Wir teilen so gut wie alles 50/50. Wir gehen auch beide voll arbeiten. Natürlich gibt der eine dem anderen auch mal was aus und wegen 5 EUR hin oder her wird auch kein Drama gemacht.
Ich kaufe meistens ein und am Ende des Monats oder der Woche wird "abgerechnet" und da ist es egal ob da jetzt mehr sachen für mich oder ihn gekauft wurden.. irgendwo gleicht es sich zumindest bei uns wieder aus.

hi Goldschatz89,

für mich wäre so UNFAIR, wenn ich muss 50-50 Teilen muss...
er kauft immer teuere Produkte für sich.
Oder letztes Mal er bevorzugt kaufen "Cherry Tomaten" für unseres Essen, trotzdem er merkt, dass teuerer sind. Ich bin O.K. mit den normalen Tomaten, aber er will immer mehr! (ohne Kontrol).
Und er kauft für alle sienem Allergie-Krankheiten viele "spezielle" Shampoo und Seifen, die auch nicht billig sind...

Ich finde es schwe in einem FAIR Einverständnis kommen.

danke für deine Kommentare!

Gefällt mir

15. Januar um 12:28

Natürlich kann man auch eine Ehe so führen, dass man sich gegenseitig das teurere Shampoo aufrechnet aber warum heiratet man dann überhaupt.

Ich wüsst nichtmal mehr von welchem Konto unser letzter Urlaub abgegangen ist.

1 LikesGefällt mir

15. Januar um 18:30

leider nein,  (zwischen meinem Mann und ich) ist ein Tabu Thema geworden.

er will nicht darüber denken, und (natürlich) keine Lösung (an meine Vorteil) finden.

und ich bin frisch-neu mit dem Heiratsthema , ich wiess es nicht welche wäre die beste Lösung... (gut für beiden)...

So...unseres Leben.... pufffff!

Gefällt mir

15. Januar um 18:39
In Antwort auf ella2d

leider nein,  (zwischen meinem Mann und ich) ist ein Tabu Thema geworden.

er will nicht darüber denken, und (natürlich) keine Lösung (an meine Vorteil) finden.

und ich bin frisch-neu mit dem Heiratsthema , ich wiess es nicht welche wäre die beste Lösung... (gut für beiden)...

So...unseres Leben.... pufffff!

Na dann zahlt beide jeden Monat Geld auf ein gemeinsames Konto und davon wird dann alles bezahlt. Und wenn dann mal ein teureres Shampoo oder sonstwas dabei ist, ist es egal. Man gönnt es doch dem Anderen, weil man ihn liebt und so.

Und du hast noch immer dein eigenes Geld dass du sparen oder ausgeben kannst wie du willst.

Gefällt mir

15. Januar um 18:51

Wir haben jeder ein eigenes konto und zusätzlich ein gemeinsames. Darauf überweisen wir beide einen monatlichen betrag und damit wird dann eben alles gezahlt was beide betrifft. 

2 LikesGefällt mir

18. Januar um 1:23

Hallo,
wie wäre es damit das jeder selber einkaufen geht was er braucht und nicht mehr zusammen. Dann ist das problem erledigt

Gefällt mir

18. Januar um 10:20
In Antwort auf laranina5

Hallo,
wie wäre es damit das jeder selber einkaufen geht was er braucht und nicht mehr zusammen. Dann ist das problem erledigt

Wie soll das denn praktisch funktionieren? "Schatz, das ist meine butter. Wenn du eine brauchst, dann kauf dir bitte die marke die du brauchst."? Das ist doch nicht realisierbar und zusammen kochen ist dann auch gestrichen. So funktioniert doch keine ehe.

1 LikesGefällt mir

18. Januar um 19:16

Und WEHE da bedient er sich dann mal an ihrem Joghurt!

man sollte sich in einer Beziehung in der man zusammen lebt oder ehe dringend von dem gedanken verabschieden, dass man jegliche ausgaben cent-genau abrechnen kann im verhältnis zum partner. 

1 LikesGefällt mir

19. Januar um 10:53

Macht doch einfach mal einen Monat eine genaue Aufstellung, wenn dabei rauskommt dass er z.B. von der gemeinsamen Summe 60% verbracht hat könnt ihr das als Ausgangspunkt nehmen. Dann kann er in die gemeinsame Kasse immer 60% und du zukünftig 40% einzahlen.

Gefällt mir

24. Januar um 8:52
In Antwort auf laranina5

Hallo,
wie wäre es damit das jeder selber einkaufen geht was er braucht und nicht mehr zusammen. Dann ist das problem erledigt

laranina5, die Sache ist, dass wir sehr wenig Tätigkeiten zusammen machen,
aber ein paar, dass wir genießen ist kochen,
so wie kochen zusammen, wenn jede kauft alles für sich und getrennt?!

Die "normale" Realktion wäre, wenn er Geld für kochen gibt einmal und dann ich einmal, aber er gibt KEIN Geld für das Essen aber doch er isst!

Entweder zusammen GUT oder absolut GETRENNT wie "Bekannten"
 

1 LikesGefällt mir

26. Januar um 17:53

Alles 50/50 bei uns. WIr gehen beide arbeiten und das bleibt auch so wenn die Lütte erst in die Kita geht.

Gefällt mir

31. Januar um 8:14

bei uns 50/50 wäre für mich sehr unfair, da er für sich selbst sehr teuere Sachen regelmäßig kauft.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen