Home / Forum / Hochzeit / Einen ausländer heiraten

Einen ausländer heiraten

14. April 2007 um 17:58

hallo,

mein freund und ich feiern im juli unsern dritten jahrestag, ich bin 18, er ist 19 Jahre alt. Wir haben schon öfter über heiraten gesprochen, auch wenn wir beide meinen es ist noch zu früh.

trotzdem beschäftigt mich eine frage: mein freund ist kroate und sein vater ist sehr patriotisch. eigentlich ist er wirklich freundlich zu mir und hat mich letztes jahr sogar auf 2 wochen urlaub in kroatien eingeladen, aber irgendwie habe ich angst, dass er michnicht akzeptiert, falls es irgendwann zu einer hochzeit kommen sollte.

ich glaube er wünscht sich eine kroatische frau für seinen sohn, bzw. eine frau, die nach deren traditionen lebt und die fließend kroatisch spricht. meinen freund kann ich da nicht fragen, weil er vergöttert seine eltern und blockt alles ab was ich sage.

glg
babygirl

PS: Sein Vater ist Moslem, seine Mutter katholisch, daher ist er eigentlich auch katholisch, aber es gilt was der Vater sagt. Sonst hat keiner etwas zu melden in der familie.

Mehr lesen

14. April 2007 um 18:40

Das hört sich nicht
sehr kroatisch an, was Du da beschreibst...ich hab immer gedacht Kroaten wären alle Christen und moderner Ansichten...ich glaub nicht das die Muslimen sind, vielleicht belügt dich dein Freund. In Wahrheit ist er was anderes vielleicht Zigeuner oder sowas...
und mach dir keine Sorgen du hast noch mindestens 10 Jahre bis Du heiratest, bist nämlich noch sehr jung...
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2007 um 20:27
In Antwort auf agueda_12265103

Das hört sich nicht
sehr kroatisch an, was Du da beschreibst...ich hab immer gedacht Kroaten wären alle Christen und moderner Ansichten...ich glaub nicht das die Muslimen sind, vielleicht belügt dich dein Freund. In Wahrheit ist er was anderes vielleicht Zigeuner oder sowas...
und mach dir keine Sorgen du hast noch mindestens 10 Jahre bis Du heiratest, bist nämlich noch sehr jung...
LG

Lol
glaub mir, diese familie stammt aus Kroatien, ich kenne viele verwandte. naja, obwohl...der vater ist ursprünglich aus Bosnien, aber macht das einen Unterschied?

ich weiß, dass ich noch zeit zum heiraten hab, aber wenn man verliebt ist, macht man sich eben seine gedanken...

bg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 10:51

Hi!
Mein Mann ist Grieche und seine Eltern schon ein etwas gehobeneres Semester folglich sehr altmodisch eingestellt. Sie leben hier in D und sprechen kaum deutsch. Das ist u.a. der Grund warum ich da nicht gern hin gehe oder mal anrufe, was sich meine S-Mutter ja mal so wünscht. Naja, ich habe halt auch immer noch mal das Gefühl das meine S-Eltern sich lieber eine Griechin an der Seite meines Mannes gewünscht hätten aber andererseits sind die sehr herzlich und akzeptieren mich auf ihre Weise. Und die lernt man mit der Zeit kennen.
Meine Schwägerin ist Griechin und kann gar nicht mit unserem S-Vater bzw. er akzeptiert sie nicht. Also ich denke, auch wenn du den Eindruck haben solltest nicht akzeptiert zu werden, manchmal ist es ehr die Angst in UNS die uns das vermuten lässt. Du bist außerdem mit deinem Freund zusammen und nicht mit seinen Eltern und würden die dich nicht akzeptieren wäre die Beziehung nicht schon so reif.
Lasst euch nicht beirren und zieht euer Ding durch und so lange dein Freund hinter dir steht ist das doch völlig egal was sein Vater denkt.
Alles Gue für dich und eure Hochzeit wenn es dann mal aktuell wird.
LG Hasi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2007 um 16:08
In Antwort auf babygirl0907

Lol
glaub mir, diese familie stammt aus Kroatien, ich kenne viele verwandte. naja, obwohl...der vater ist ursprünglich aus Bosnien, aber macht das einen Unterschied?

ich weiß, dass ich noch zeit zum heiraten hab, aber wenn man verliebt ist, macht man sich eben seine gedanken...

bg

Hi Babygirl,
du bist noch recht jung, deshalb kommt Dir mein Vorschlag jetzt vielleicht seltsam vor

Frag' den Vater doch einfach. Geh hin und sag ihm, daß Dich diese Frage quält, daß Du nicht weißt, ob er Dich akzeptiert. Ich bin sicher, er wird mehr als überrascht sein über diese direkte Art, aber ich gehe davon aus, daß es ihm auch imponieren wird, daß Du Dich das traust.
Kannst ja etwas geschickter fragen, von wegen "ist es eigentlich schlimm für Dich, daß ich keine Kroatin bin" etc. Vielleicht erfährst Du so etwas mehr. Eventuell ist er "zufrieden" mit Dir, wünscht sich nur, daß Du die Sprache lernst? Das wäre doch eher ein kleineres Problem....

Wünsch Dir alles Gute
Zimt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2007 um 17:41

Also...
Du solltest nicht angst haben denn wenn er dich nicht akzeptiert hätte würde er dich doch nicht für 2 Wochen zum Urlaub einladen.

Also ich bin auch Türkin und mein mann Deutsche und seine Eltern haben mich so akzeptiert wie ich bin.

Mach dir keine Sorgen da wird bestimmt nichts falsch laufen .

Wünsche dir schönes Wochenende

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2007 um 11:43
In Antwort auf alys_12524526

Hi!
Mein Mann ist Grieche und seine Eltern schon ein etwas gehobeneres Semester folglich sehr altmodisch eingestellt. Sie leben hier in D und sprechen kaum deutsch. Das ist u.a. der Grund warum ich da nicht gern hin gehe oder mal anrufe, was sich meine S-Mutter ja mal so wünscht. Naja, ich habe halt auch immer noch mal das Gefühl das meine S-Eltern sich lieber eine Griechin an der Seite meines Mannes gewünscht hätten aber andererseits sind die sehr herzlich und akzeptieren mich auf ihre Weise. Und die lernt man mit der Zeit kennen.
Meine Schwägerin ist Griechin und kann gar nicht mit unserem S-Vater bzw. er akzeptiert sie nicht. Also ich denke, auch wenn du den Eindruck haben solltest nicht akzeptiert zu werden, manchmal ist es ehr die Angst in UNS die uns das vermuten lässt. Du bist außerdem mit deinem Freund zusammen und nicht mit seinen Eltern und würden die dich nicht akzeptieren wäre die Beziehung nicht schon so reif.
Lasst euch nicht beirren und zieht euer Ding durch und so lange dein Freund hinter dir steht ist das doch völlig egal was sein Vater denkt.
Alles Gue für dich und eure Hochzeit wenn es dann mal aktuell wird.
LG Hasi

Das ist Quatsch!!!
Griechische Schwiegermütter sind die herzlichsten aller Schwiegermütter!!! Natürlich wollten die eine Griechin für ihren Sohn,was hast du denn erwartet? So ist nun mal die Mentalität und dass die beiden Schwiegereltern kaum deutsch können,ja,dann lern doch erstmal griechisch!!! Ausserdem gibt es auch genug Deutsche,die kein deutsch können...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2007 um 19:18
In Antwort auf kristi_11897686

Hi Babygirl,
du bist noch recht jung, deshalb kommt Dir mein Vorschlag jetzt vielleicht seltsam vor

Frag' den Vater doch einfach. Geh hin und sag ihm, daß Dich diese Frage quält, daß Du nicht weißt, ob er Dich akzeptiert. Ich bin sicher, er wird mehr als überrascht sein über diese direkte Art, aber ich gehe davon aus, daß es ihm auch imponieren wird, daß Du Dich das traust.
Kannst ja etwas geschickter fragen, von wegen "ist es eigentlich schlimm für Dich, daß ich keine Kroatin bin" etc. Vielleicht erfährst Du so etwas mehr. Eventuell ist er "zufrieden" mit Dir, wünscht sich nur, daß Du die Sprache lernst? Das wäre doch eher ein kleineres Problem....

Wünsch Dir alles Gute
Zimt

Hi babygirl
Du bist wirklich noch etwas jung zum heiraten,
trotzallem sind die Bosnier sehr herzlich, jedenfalls habe ich die Erfahrung gemacht.Ich glaube nicht dass er was dagegen hätte wenn ihr irgendwann heiraten solltet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2007 um 22:21

Wieso
willst du so früh heiraten?? Ich finde das etwas überstürzt, ich würde da lieber erstmal ein paar jahre abwarten, erstmal zusammenziehen bevor ich diesen schritt wage.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen