Forum / Hochzeit

Enttäuschender Heiratsantrag

Letzte Nachricht: 18. September um 10:19
S
simso
17.09.22 um 20:01

Hallo 

ich muss was aus meinem Kopf los werden also schreibe ich an euch:

mein Freund und ich sind lange schon zusammen und reden schon seit längerem über das heiraten und ich diesbezüglich auch über einen schönen Heiratsantrag den ich mir wünsche. Somit wusste er Bescheid wie wichtig mir eig dieser Antrag war und dass ich schon lange darauf warte. 

wir waren vor 10 Tagen auf Urlaub am Strand und am letzten Abend war ich etwas traurig und ruhig weil er mehr oder weniger mit seinen Witzen über mich etwas zu weit gegangen war und beleidigend wurde meiner Meinung nach. Er hat angesprochen warum ich jetzt so schlecht gelaunt bin im Urlaub und alles nicht so ernst nehmen soll. Daraufhin kurze Diskussion und stille. Dann sagte er sorry und ich sagte ok weil ich nicht unsere letzte Nacht versauen wollte. Gleich danach stand er auf Ging auf ein Knie und sagte 'ich habe etwas für dich' zog den Ring raus und steckte ihn mir gleich auf den Finger während er nebenbei sagte ' also willst du oder willst du nicht '. Das war's der Ring war drauf. 

ich war enttäuscht. Das war für mich nicht der richtige Moment es war nicht ein Ring den ich mich gewünscht hätte und es war auch nicht wirklich ne frage weil er den Ring ja schon vor meinem Ja auf mein Finger setzte. 

ich habe mir einfach mehr Romantik und Mühe erwartet aber dieser Antrag war einfach so ein todo den we jz erledigt hätte. Es hat sich nicht so gut angefühlt. 

ich weis nicht wie ich ihm das sagen soll weil der Ring ja teuer war und ich ihn nicht traurig machen will. 

Mehr lesen

_
_flor_19942
18.09.22 um 10:19

Ich werde nie richtig verstehen, wieso man aus dem Antrag so ein riesen Theater macht...
Vor allem, wenn man ja schon weiss, dass man heiraten wird.

Du hattest ziemlich genaue Vorstellungen, wie der Antrag ablaufen soll.. wieso hat du ihn denn nicht gemacht?
Hast du ihm mal gezeigt, was du für einen Ring möchtest oder hast du erwartet, dass er Gedanken lesen kann..?

Natürlich war der Moment eher unglücklich gewählt von ihm, wenn ihr gedare in seltsamer Stimmung wart. Ich würde dem nicht so viel Gewicht geben. Wichtig ist doch, dass ihr einander das Versprechen gebt heiraten zu wollen. Ich wünsche dir, dass du drüberstehen kannst und die Zeit der Hochzeitsplanung mit ihm geniesst. 

 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?