Home / Forum / Hochzeit / Er will erst wenn ich auf festem Boden stehe >.< !

Er will erst wenn ich auf festem Boden stehe >.< !

9. Februar 2008 um 7:05

Hallo meine Lieben!

Mein Freund und ich sind seid knapp über einem Jahr zusammen und mein größter Wunsch wäre es ihn zu heiraten
Anfangs hielt er davon gar nichts als wir übers Heiraten generell redeten.
Letztens meinte er er könnte es sich doch vorstellen *g*.
Ich weiß schon wie er das Meint
Hört sich nicht sonderlich begeistert an aber für ihr ist das wirklich ein Ding!

Naja aber er meint halt ,dass ich noch auf festem Boden stehen sollt befor wir diesen Schritt wagen.
Denn ich bin noch sehr jung (19jahre) und er berreits 33 *hust*

Einerseits finde ich das ja auch ganz vernümpftig aber das kann wirklich noch ewig dauer!!!
Ich beginne grade mal mein Abitur
Musste wegen Krankheit die Schule abbrechen.
Nunja und mein Traumberuf ist Psychotherapoltin *lächel*
Aber wie gesagt das ist noch ein etlich langer Weg und eigentlich wollte ich wenn alles gut klappt mit uns in 2-3Jahren Heiraten oder zumindest von ihm einen Antrag erhalten *g*

Ich will einfach nicht so lange warten.
Dieser Mann ist mein Traummann ich war noch nie so glücklich*schwärm*
Und er ist es natürlich auch^^

Ich weiß nicht warum ich so ungeduldig bin aber 6Jahre (solange werd ich warschienlich brauchen)will ich nicht warten um mir diesen Traum zu erfüllen!
Aber überreden will ich ihn auch nicht.
Das ist ja nicht Sinn und Zweck einer Heirat!!

Herje...
Sagt mal was dazu *lach* !
Habt ihr irgendwelche Ideen?

Mehr lesen

11. Februar 2008 um 13:01

Setz ihn nicht unter Druck...
... und versuche noch zu warten. Er hat recht. Du hast noch keinen festen Boden unter den Füßen. Bist grade mal 19 und ihr seit auch erst ein 1 Jahr zusammen. Ein Jahr ist im Gegensatz zu einer Ehe, die ein Leben lang halten soll, nichts!

Du sagts du fängst grad mit deinem Abi an. Frage, hast du eine Ahnung was eine Hochzeit so kostet? Wenn ja, hast du das Geld dafür?

Mir ging es genauso wie dir. Ich war 16 (er 22) als ich mit meinem Freund zusammen gekommen bin. Nach 3 Jahren wurde der Wunsch ihn zu heiraten immer immer größer. Doch er wollte nicht (hat aber unter anderem auch mit deiner Vergangenheit zu tun). Und nun? Wir sind mitlerweile 6 Jahre zusammen. Vor einem Jahr kam dann endlich mein Tag! Er hat mich gefragt. Ganz romantisch mit auf die Knie gehen und so...
Nächstes Jahr, im 7. Jahr unserer Beziehung werden wir dann heiraten ***riesig freu***
Dieses Jahr gehts nicht, weil wir grad unser Eigenheim bauen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2008 um 13:08

Hallo Pestiflage,
setz ihn nicht unter Druck. Was spricht denn dagegen noch 6 Jahre ohne Trauschein zusammenzuleben? Denkst du, dass Ihr dann noch glücklich werdet? Genieß einfach die Zeit mit ihm und sei stolz, dass du (in meinen Augen) einen so vernünftigen Freund hast.
Ich selbst bin schon 5 Jahre mit meinem Freund zusammen und würde ihn auch gerne heiraten,aber er fühlt sich noch nicht dazu bereit und das akzeptiere ich auch!
LG,Blue^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2008 um 7:19
In Antwort auf miki_12742141

Setz ihn nicht unter Druck...
... und versuche noch zu warten. Er hat recht. Du hast noch keinen festen Boden unter den Füßen. Bist grade mal 19 und ihr seit auch erst ein 1 Jahr zusammen. Ein Jahr ist im Gegensatz zu einer Ehe, die ein Leben lang halten soll, nichts!

Du sagts du fängst grad mit deinem Abi an. Frage, hast du eine Ahnung was eine Hochzeit so kostet? Wenn ja, hast du das Geld dafür?

Mir ging es genauso wie dir. Ich war 16 (er 22) als ich mit meinem Freund zusammen gekommen bin. Nach 3 Jahren wurde der Wunsch ihn zu heiraten immer immer größer. Doch er wollte nicht (hat aber unter anderem auch mit deiner Vergangenheit zu tun). Und nun? Wir sind mitlerweile 6 Jahre zusammen. Vor einem Jahr kam dann endlich mein Tag! Er hat mich gefragt. Ganz romantisch mit auf die Knie gehen und so...
Nächstes Jahr, im 7. Jahr unserer Beziehung werden wir dann heiraten ***riesig freu***
Dieses Jahr gehts nicht, weil wir grad unser Eigenheim bauen.

Dankeschööön
Hey !
Vielen Dank für eure ausführlichen Antworten!
Sehr Lieb von euch

Und ihr hab Recht
Ich versuche ihn ja auch nicht unter druck zu setzen ich sage ihm ja auch das es jetzt selbst mir noch zu früh wäre!
Da habt ihr mich villeicht etwas miss verstanden^^
Mir gehts auch nicht sonderlich um die Hairat sondern um die verlobung *lach*
Also mir wäre es SO am liebsten..wenn er mich in 2-3 Jahren fragen würde und dann kann man ja noch warten ..nochmal 3Jahre und so bis ich auf meinem festem Boden stehe;D

Mir geht es darum dass er sich auch sicher ist das ich seine Frau fürs Leben bin.
Wisst ihr was ich mein?
Warscheinlich kommt das grad auch wieder ganz falsch rüber aber zu schreiben was man denkt und fühlt ist nicht so einfach.

Ich bin ja schon froh drum das er mir gesagt hat er könnte es sich vorstellen.
Im genensatz zu früher wo es für ihn ein absulutes nogo war.
Ich möchte einfach nur nicht das er soo lange auf die verlobung wartet bis ich mal nen festen Job hab usw
Wie gestagt das kann noch6Jahre dauern!wenn er dann erst fragt und bis ich mal erfolgreich bin mit dem was ich dann machen werde..das wärn dann ja ca 8Jahre!!!!
Dann ist er 41 !!!!!!!!!!!!!!!!!
Um gottes willen^^
Finde das zu alt zum heiraten >.<

Aber gut wenn es lestztendlich so kommt..dann werde ich halt warten +GRML*

Meint ihr ich soll nochmal mit ihm darüber reden?
Wenn ja wie ohne ihn unter Druck zu setzen?

Ps,Ich weiß nicht genau wie viel so ne Hochzeit kostet *schäm*
Würde sagen10 Tausen?

Am liebsten auf einer Burg^^ mit 50Leuten..kleine feier und so.
Mit einem freuen Redner ode rwie das heißt (freier geistelicher?)
Also auf keinem Fall Kirchlich!
Sind beide Atheisten also keine Religion

So! freu mich auf eure Antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen