Home / Forum / Hochzeit / Er will keine Hochzeitsfotos

Er will keine Hochzeitsfotos

6. August um 18:41

Hallo Leute, 

Ich werde im Winter heiraten und mein Verlobter hat mir gerade gesagt das er gar keine Hochzeits Fotos will. Er wollte noch nie Fotos von sich und ich habe auch nur eins auf dem er mit drauf ist. Wir machen nur eine kleine Feier und es gibt auch kein weißes Kleid und Co. Aber das ich keine Erinnerung bekommen soll, bricht mir das Herz. 

Ich liebe Fotos und ich wäre gerne Fotografin geworden. Meine Cloud ist randvoll und diese Erinnerungen sind mir sehr wichtig... Ich will nicht viel, nur ein oder zwei hübsche Bilder von uns. Ich muss sie auch nicht veröffentlichen aber ganz ohne würde mich unglaublich traurig machen. 

Dadurch wurde mir auch plötzlich bewusst das wir niemals Familienbilder haben werden. Oder nur welche auf denen es aussieht als wäre ich alleinerziehend...

Ich möchte seine Meinung gerne akzeptieren aber ich weiß einfach nicht ob ich das kann. Wäre es für euch auch so ein Problem? 

Mehr lesen

8. August um 11:18
In Antwort auf miralia12

Hallo Leute, 

Ich werde im Winter heiraten und mein Verlobter hat mir gerade gesagt das er gar keine Hochzeits Fotos will. Er wollte noch nie Fotos von sich und ich habe auch nur eins auf dem er mit drauf ist. Wir machen nur eine kleine Feier und es gibt auch kein weißes Kleid und Co. Aber das ich keine Erinnerung bekommen soll, bricht mir das Herz. 

Ich liebe Fotos und ich wäre gerne Fotografin geworden. Meine Cloud ist randvoll und diese Erinnerungen sind mir sehr wichtig... Ich will nicht viel, nur ein oder zwei hübsche Bilder von uns. Ich muss sie auch nicht veröffentlichen aber ganz ohne würde mich unglaublich traurig machen. 

Dadurch wurde mir auch plötzlich bewusst das wir niemals Familienbilder haben werden. Oder nur welche auf denen es aussieht als wäre ich alleinerziehend...

Ich möchte seine Meinung gerne akzeptieren aber ich weiß einfach nicht ob ich das kann. Wäre es für euch auch so ein Problem? 

Wenn ihm das unwichtig ist, dir aber viel bedeutet sollte er dir entgegenkommen. Man muss ja nicht zwingend Fotografen für 1500€ buchen. Manchmal tut es ein Bekannter der sich auskennt?  Hauptsache man hat eine Erinnerung an diesen Tag.

Die Menschen sind unterschiedlich. Es gibt eben die Typen denen Erinnerungen auch in Bildform sehr wichtig sind. Drauf zu verzichten, nur weil der Partner das nicht braucht empfinde ich als falsch.  Grad wenn das dein Hobby ist sollte er es doch akzeptieren.  Ich finde ehrlich gesagt gar nicht das du da klein beigeben solltest und seine Meinung einfach akzeptieren solltest.

Da solltet ihr definitiv nochmal drüber sprechen.

Gefällt mir

8. August um 13:36

Ich würde erst mal im kleinen Rahmen heiraten, also nur Standesamt. Da können dann Verwandte die Fotos machen. Und dann siehst du mal weiter.

Gefällt mir

10. August um 14:28

Wenn es dir wichtig ist, bestehe drauf. Unsere Fotografen haben sich im Hintergrund gehalten. Wir haben sie, abgesehen von den Portätbildern, die ihr ja weglassen könntet, gar nicht wahrgenommen. Ich guck' mir immer noch regelmäßig unsere Hochzeitsbilder an. Mir würde das Herz brechen, hätte ich keine Erinnerungen an diesen schönen Tag (abgesehen von den Erinnerungen im Kopf. )

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Dringend Ideen gesucht - Hund als Ringträger
Von: malubalu
neu
6. August um 14:09
Hochzeit Indisch/Deutsch mit Duldung
Von: anonym-bleibich97
neu
31. Juli um 19:14

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen