Home / Forum / Hochzeit / Erzwungene Hochzeit- Verzweiflung

Erzwungene Hochzeit- Verzweiflung

10. Mai 2016 um 11:25

Hallo liebe Community,

folgende Situation bereitet mir momentan Bauchschmerzen:

Ich bin mit meinem Freund nun fast 4 Jahre zusammen und für mich war immer klar Heiraten; Kinder bekommen und ein Häuschen bauen.
Dies habe ich von Anfang an so kommuniziert und auch gesagt; dass es für mich nicht in Frage kommt auf etwas zu verzichten. Er hat dies auch bejaht und gesagt, dass er meine Wünsche teilt.
Nun ist es so, dass wir beide gutes Geld verdienen, seit Jahren glücklich sind und es keinen Grund gibt, nicht bald zu heiraten.
Ich habe letzte Woche das Thema angesprochen. Zinächst ist er ausgewichen, es gab Streit und er sagte, dass er nicht wisse, wann er heiraten will und so ein großes Tam Tam will er sowieso nicht.
Ich war sehr traurig, da wir dieses Thema anscheinend nicht konstruktiv besprechen konnten.
Daraufhin habe ich ein paar Tage später wieder das Gespräch gesucht und ihm gesagt, dass mich das schon sehr enttäuscht hat.
Er sagte daraufhin, dass wir nächstes Jahr im Frühjahr heiraten können.
Das ist nun wieder eine Woche her. Seitdem hat er kein Wort darüber anderen gegenüber erwähnt.
Ich warte auch erstmal ab.
Aber diese Situation ist sehr bedrückend. Ich habe das Gefühl, das er das nur gesagt hat, um mich ruhig zu stellen.
Ich finde es unfair, so mit meinen Wünschen und Bedürfnissen umzugehen. Er hält sich aus allem raus und will bei dem Thema am liebsten einfach in Ruhe gelassen werden.
PS: ich bin Ende 20 und er Ende 30

Mehr lesen

11. Juni 2016 um 9:22

Wie immer: darüber sprechen
Hi!
Ich kann dir nur raten, dass du mit ihm sprichst. Er muss deine Wünsche und Sorgen ernst nehmen- du seine.
Du kannst schonmal die Scheidung mit einplanen, wenn du ihn nur überredest und nicht überzeugen kannst.
Kann man denn vielleicht ein Haus bauen, Kinder bekommen und dann irgendwann heiraten? Oder ist sowas ausgeschlossen für dich?

Zwingen wirst du ihn nicht. Jedenfalls nicht lange.

Viele Grüße!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Online Wedding Planner
Von: onlineweddingplanner
neu
22. Mai 2016 um 16:00
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook