Home / Forum / Hochzeit / Feedback zu geplantem Heiratsantrag erwünscht

Feedback zu geplantem Heiratsantrag erwünscht

14. September 2015 um 12:14

Hallo liebe Frauen,

ich als Mann bräuchte mal euer Feedback zu meinem geplanten Heiratsantrag, den ich meiner großen Liebe machen will. Würde mich freuen wenn ihr mir sagt, ob das so ein Antrag sein könnte, den sich eine Frau wünscht.

Ich (29) und meine Freundin (30) sind mittlerweile seit 7 Jahren ein Paar und wir wohnen seit 4 Jahren auch schon im eigenen Häuschen. Innerhalb des nächsten Jahres steht dann hoffentlich auch dann der erste Nachwuchs an, sofern das mit dem schwanger werden auch so klappt wie wir uns das wünschen. Ich würde also sagen, dass die Rahmenbedingungen für eine Ehe ganz gut wären und ich es jetzt als Spätsünder auch mal auf die Reihe bringen kann, sie zu fragen ob sie meine Frau werden will.

Zu meiner Schande muss ich sagen, dass sie schon ne Weile (Jahre) auf meinen Antrag wartet, zugegeben zu Recht. Jedes mal wenn wir auf einer Hochzeit eingeladen sind achten wir penibelst auf alle Details und führen sogar eine Liste auf der wir dann immer alles aufschreiben, was wir bei unserer Hochzeit auch dann mal so machen und was auf keinen Fall. Es spricht also alles dafür dass sie ja sagen wird, wobei ich ehrlich gesagt trotzdem noch mega die Angst habe dass sie nein sagt.

Zum Antrag hätte ich mir folgendes überlegt.

Wir starten in 4 Wochen eine eigens organisierte zweiwöchige Rundreise in Thailand und Vietnam. In diesem Urlaub möchte ich dann 20 Fotos machen bzw. 20 Fotos von uns beiden durch andere Touris machen lassen, auf denen wir dann jeweils einen Buchstaben des Satzes "Willst du mich heiraten" mit unseren Körpern formen.

Ähnlich wie in dieser Übersicht https://t1.ftcdn.net/jpg/00/43/92/68/400_F_43926892_0m3wwFbimXhaCrxmqKFAzQfRA6EJCw i3.jpg

Wenn der Urlaub dann vorbei ist, würde ich dann gerne ein Fotoalbum machen über unseren Urlaub und dann die Bilder darin willkührlich einkleben. Vielleicht unter jedes Bild, dass einen Buchstaben darstellt schreiben, "wichtiges Bild"

Am Ende des Albums dann ein Stopschild auf eine ganze Seite zeichnen und drunnter schreiben "Ich muss dir etwas sagen"

Dann würde ich ihr sagen wie sehr ich sie liebe, wie glücklich ich mit ihr bin und dass ich sie nie mehr hergeben möchte. "Und daher denke ich ist es an der Zeit" und dann blätter ich auf die nächste Seite um, auf der alle Bilder/Buchstaben richtig angeordnet sind und ich frag sie dann zeitgleich (nachdem sie den ersten Blick auf die Seite geworfen hat): "Willst du mich heiraten?"

An dieser Stelle bitte ich nun euch Frauen bitte um euer Feedback. Was haltet ihr von der Idee?

Die frage die ich mir dann noch stelle ist,wann ich ihr das Fotoalbum geben und sie dann Frage. Ich dachte mir schon dass ich ihr zum Geburtstag, der in 2 Wochen ist, ein Wellnesswochenende kaufe (für nach dem Urlaub zur Erholung nach der Rundreise ) und ihr im Rahmen dessen den Album dann mal gebe bzw sie dann Frage.
Zum Antrag gehört aber in der Regel auch ein Ring oder? Würdet ihr auf den Ring bestehen oder würdet ihr euch eher denken, dass man das Geld besser für den bevorstehenden Nachwuchs sparen würde, da ja bei der Hochzeit ohnehin auch die Trauringe kommen.

Ich hoffe, dass ich ein paar Rückmeldungen von euch bekomme.

VG aus der Hauptstadt
Lukas

Mehr lesen

15. September 2015 um 9:28

Schöne Idee, aber...
Also die Idee finde ich toll. Es ist auf jeden Fall nicht 0815 und sehr persönlich, da du es mit euren eigenen Urlaubsfotos machen willst. Wenn das alles so klappt sicher ein Antrag, den sie nicht vergessen wird. Aber die Frage die ich mir stelle, wie schaffst du es mit ihr die Buchstaben zu bilden ohne dass sie skeptisch wird oder etwas ahnt? Das wäre ja irgendwie doof. Ansonsten echt eine supertolle Idee, wobei ich glaube, dass sie ja sagen wird egal wie du es machst. Deine Angst vor einem Nein ist völlig grundlos denke ich, denn wenn ihr schon gemeinsame Pläne macht, wie ihr euch eure Hochzeit vorstellt, dann wird sie auch wollen.

Und der Ring...naja, das ist so eine Sache, ich denke drüber freuen wird sich jede Frau, es gibt wohl kaum eine die sich beschweren würde, wenn sie einen bekommt, aber unbedingt nötig ist es auch nicht. Bei mir ist das auch gerade ganz aktuell: Ich selbst dachte auch immer, neee wenn dann mit schönem Antrag und Ring. Ist bei uns bisschen in die Hose gegangen (siehe geplatzter Antrag^^) ich bin dann hingegangen und meinte naja wir sind uns doch sowieso einig, was brauchen wir nen Antrag, lass uns anfangen zu planen und haben wir auch gemacht. Er meinte zwar ich mach trotzdem noch was und wenn du nen Ring willst dann eben auch mit Ring (er war der Meinung braucht man nicht unbedingt), aber ich hab keinen wert mehr drauf gelegt, denn mal ehrlich, man will die Person doch heiraten und nicht den Antrag oder den Ring und ihm das auch gesagt, dass er wirklich nix mehr machen muss, dass ich zufrieden bin, dass wir überhaupt heiraten egal wie, aber dass wenn er noch was machen will, dass er es dann bitte auf seine Art macht und nicht nen Ring holt, um es mir recht zu machen, wenn er das eigentlich nicht vorhatte. Es gab vor einer Woche auch wirklich noch nen kleinen Antrag, zu Hause im Wohnzimmer mit Rosen und Kerzen und Musik, ohne Ring. Und es war schön so =) Weil er sich einfach Gedanken gemacht hat, Atmosphäre zu schaffen. Der Ring ist nur das hübsche i-Tüpfelchen das man jedem zeigen kann. So sehe ich das mittlerweile. Hätte ich jetzt einen bekommen, hätte ich mich klar gefreut, aber ich will ihn jetzt auch nicht weniger heiraten, weils keinen Ring gab.
Worauf du dich allerdings einstellen musst manche Leute werden fragen, gabs nen Ring? Mit oder ohne Ring? Wo ist denn der Ring? Aber mir persönlich macht es nix aus zu sagen, es gab keinen, es gibt schöne Eheringe =)

Aber das ist nur meine Meinung, es gibt auch Frauen, die schon etwas mehr wert drauf legen, ich denke am Ende kennst du sie am besten um zu entscheiden, ob sie schon einen Ring erwartet oder auch ohne völlig glücklich ist.

Vielleicht findest du auch was anderes was du symbolisch statt eines Rings benutzen kannst, was persönlich ist. Ich hätte mich zb. sehr gefreut über einen neuen Schlüsselanhänger gefreut, ich weiß es klingt grade unpassend, aber es wäre auch persönlich gewesen, weil mein Schlüsselanhänger den ich vor 6 Jahren von ihm bekommen hab vor kurzem kaputt ging. Aber dann solltest du dir schon sicher sein, dass sie das auch nicht falsch versteht und nicht enttäuscht ist, weil sie eben mit einem Ring rechnet.

Viel Glück, dass deine Idee sich so super umsetzen lässt wie du es dir vorstellst. Es wird sicher ein toller Antrag.
Berichte später mal.

Gefällt mir

15. September 2015 um 10:08
In Antwort auf pixie5691

Schöne Idee, aber...
Also die Idee finde ich toll. Es ist auf jeden Fall nicht 0815 und sehr persönlich, da du es mit euren eigenen Urlaubsfotos machen willst. Wenn das alles so klappt sicher ein Antrag, den sie nicht vergessen wird. Aber die Frage die ich mir stelle, wie schaffst du es mit ihr die Buchstaben zu bilden ohne dass sie skeptisch wird oder etwas ahnt? Das wäre ja irgendwie doof. Ansonsten echt eine supertolle Idee, wobei ich glaube, dass sie ja sagen wird egal wie du es machst. Deine Angst vor einem Nein ist völlig grundlos denke ich, denn wenn ihr schon gemeinsame Pläne macht, wie ihr euch eure Hochzeit vorstellt, dann wird sie auch wollen.

Und der Ring...naja, das ist so eine Sache, ich denke drüber freuen wird sich jede Frau, es gibt wohl kaum eine die sich beschweren würde, wenn sie einen bekommt, aber unbedingt nötig ist es auch nicht. Bei mir ist das auch gerade ganz aktuell: Ich selbst dachte auch immer, neee wenn dann mit schönem Antrag und Ring. Ist bei uns bisschen in die Hose gegangen (siehe geplatzter Antrag^^) ich bin dann hingegangen und meinte naja wir sind uns doch sowieso einig, was brauchen wir nen Antrag, lass uns anfangen zu planen und haben wir auch gemacht. Er meinte zwar ich mach trotzdem noch was und wenn du nen Ring willst dann eben auch mit Ring (er war der Meinung braucht man nicht unbedingt), aber ich hab keinen wert mehr drauf gelegt, denn mal ehrlich, man will die Person doch heiraten und nicht den Antrag oder den Ring und ihm das auch gesagt, dass er wirklich nix mehr machen muss, dass ich zufrieden bin, dass wir überhaupt heiraten egal wie, aber dass wenn er noch was machen will, dass er es dann bitte auf seine Art macht und nicht nen Ring holt, um es mir recht zu machen, wenn er das eigentlich nicht vorhatte. Es gab vor einer Woche auch wirklich noch nen kleinen Antrag, zu Hause im Wohnzimmer mit Rosen und Kerzen und Musik, ohne Ring. Und es war schön so =) Weil er sich einfach Gedanken gemacht hat, Atmosphäre zu schaffen. Der Ring ist nur das hübsche i-Tüpfelchen das man jedem zeigen kann. So sehe ich das mittlerweile. Hätte ich jetzt einen bekommen, hätte ich mich klar gefreut, aber ich will ihn jetzt auch nicht weniger heiraten, weils keinen Ring gab.
Worauf du dich allerdings einstellen musst manche Leute werden fragen, gabs nen Ring? Mit oder ohne Ring? Wo ist denn der Ring? Aber mir persönlich macht es nix aus zu sagen, es gab keinen, es gibt schöne Eheringe =)

Aber das ist nur meine Meinung, es gibt auch Frauen, die schon etwas mehr wert drauf legen, ich denke am Ende kennst du sie am besten um zu entscheiden, ob sie schon einen Ring erwartet oder auch ohne völlig glücklich ist.

Vielleicht findest du auch was anderes was du symbolisch statt eines Rings benutzen kannst, was persönlich ist. Ich hätte mich zb. sehr gefreut über einen neuen Schlüsselanhänger gefreut, ich weiß es klingt grade unpassend, aber es wäre auch persönlich gewesen, weil mein Schlüsselanhänger den ich vor 6 Jahren von ihm bekommen hab vor kurzem kaputt ging. Aber dann solltest du dir schon sicher sein, dass sie das auch nicht falsch versteht und nicht enttäuscht ist, weil sie eben mit einem Ring rechnet.

Viel Glück, dass deine Idee sich so super umsetzen lässt wie du es dir vorstellst. Es wird sicher ein toller Antrag.
Berichte später mal.

Danke
vielen Dank für dein Feedback

Das mit den Fotos wird denke ich nicht so schwer da wir gerne Fotos machen in verrückten Positionen.
Ich vermute sie wird daher auch keinen verdacht schöpfen, da ich ja auch nicht vorhabe, die buchstaben nacheinander wie sie dann eingeklebt werden auch zu machen. Ich würde die ja schon wild durcheinander machen und auf die ganzen Tage des Urlaubs/ der Rundreise verteilt.

Ich hoffe das klappt alles so wie ich mir das vorstelle und ich hoffe noch mehr dass sie ja sagt

Ich werde auf jeden Fall berichten

Gefällt mir

15. September 2015 um 11:12
In Antwort auf Berlin9069

Danke
vielen Dank für dein Feedback

Das mit den Fotos wird denke ich nicht so schwer da wir gerne Fotos machen in verrückten Positionen.
Ich vermute sie wird daher auch keinen verdacht schöpfen, da ich ja auch nicht vorhabe, die buchstaben nacheinander wie sie dann eingeklebt werden auch zu machen. Ich würde die ja schon wild durcheinander machen und auf die ganzen Tage des Urlaubs/ der Rundreise verteilt.

Ich hoffe das klappt alles so wie ich mir das vorstelle und ich hoffe noch mehr dass sie ja sagt

Ich werde auf jeden Fall berichten

Na dann...
...wird das wohl wirklich nicht so schwierig.

Wie hast du es vor, wirst du die Bilder dann doppelt verwenden oder die doppelt vorkommenden Buchstaben verschieden darstellen? Ich überlege gerade wie du es ihr am ehesten erklären könntest, falls doch eine Frage kommt. Ihr könntet eure Namen darstellen, mit deinem hätte man ja schon vier Buchstaben die man braucht. Oder einen beliebigen anderen Satz der die Buchstaben soweit abdeckt sowas wie "wir machen Urlaub" oder "Lukas und .... in Vietnam"

Auf jeden Fall bleibe ich dabei, die Idee ist toll und ich freue mich schon jetzt auf deinen Bericht

Gefällt mir

15. September 2015 um 11:28
In Antwort auf pixie5691

Na dann...
...wird das wohl wirklich nicht so schwierig.

Wie hast du es vor, wirst du die Bilder dann doppelt verwenden oder die doppelt vorkommenden Buchstaben verschieden darstellen? Ich überlege gerade wie du es ihr am ehesten erklären könntest, falls doch eine Frage kommt. Ihr könntet eure Namen darstellen, mit deinem hätte man ja schon vier Buchstaben die man braucht. Oder einen beliebigen anderen Satz der die Buchstaben soweit abdeckt sowas wie "wir machen Urlaub" oder "Lukas und .... in Vietnam"

Auf jeden Fall bleibe ich dabei, die Idee ist toll und ich freue mich schon jetzt auf deinen Bericht

Keine bilder Doppelt
Mein plan war schon keine bilder/ Buchstaben doppelt zu verwenden. Heißt also ich brauche 20 Bilder/Buchstaben verteilt auf 2 Wochen Urlaub ergibt das im Schnitt ca 3 Bilder pro Tag. Das wird nicht gerade einfach aber ist machbar denke ich.

Aber du hast Recht. ich muss mir da für den Notfall noch ein Alibi überlegen. Diese Idee mit dem anderen Satz finde ich gar nicht schlecht vielen dank schon mal für den Tipp

Gefällt mir

15. September 2015 um 11:39
In Antwort auf Berlin9069

Keine bilder Doppelt
Mein plan war schon keine bilder/ Buchstaben doppelt zu verwenden. Heißt also ich brauche 20 Bilder/Buchstaben verteilt auf 2 Wochen Urlaub ergibt das im Schnitt ca 3 Bilder pro Tag. Das wird nicht gerade einfach aber ist machbar denke ich.

Aber du hast Recht. ich muss mir da für den Notfall noch ein Alibi überlegen. Diese Idee mit dem anderen Satz finde ich gar nicht schlecht vielen dank schon mal für den Tipp

Nicht einfach...
...aber wenn es klappt auch sicher spaßig

Aber vergiss das "?" nicht

Gefällt mir

16. September 2015 um 9:15

Sehr gut!
So toll, wie viele Gedanken du dir über den Antrag machst. Da wird sich die baldige Braut mit Sicherheit riesig freuen! Ich habe mein Brautkleid damals hier http://www.valentino-brautmoden.de/ gekauft. (als kleinen Tipp vorab) Die Kleider sind der Wahnsinn, ein Traum!

Gefällt mir

4. November 2015 um 12:57


Ich finde die Idee auch super und würde ja jetzt gerne wisse, wie das mit den Fotos so geklappt hat!

Und zu dem Ring: Es muss ja auch kein teurer sein. Der wird ja bei der Trauung dann eh getauscht. Also ich hätte nie mit einem Antrag gerechnet - aber als er mich dann fragte und mir den Ring gab, war echt der Wahnsinn! Also ich hätte mich auch irre doll ohne den Ring gefreut aber so kann ich ihn mir jeden Tag angucken und mich einfach freuen. Der war auch suuper günstig und halt auch nur symbolisch gemeint. Und um zu zeigen, dass er sich da echt schon lange Gedanken gemacht hat und nicht in den letzten 5 Minuten auf die Idee gekommen ist, mir einen Antrag zu machen, weil unsere Freunde jetz heiraten usw

Und jetzt berichte mal

Gefällt mir

8. Januar 2016 um 8:33

Antwort
Und tatdaaaa!
Sie hat ja gesagt
Und eine Woche später hat sie mir gesagt sie ist schwanger
Besser kanns nicht laufen.

Gefällt mir

8. Januar 2016 um 8:51
In Antwort auf Berlin9069

Antwort
Und tatdaaaa!
Sie hat ja gesagt
Und eine Woche später hat sie mir gesagt sie ist schwanger
Besser kanns nicht laufen.

Wie toll!
Super, ich freu mich für dich! Dein Antrag war endlich mal kreativ und du hast dir viel dabei gedacht. Das ist viel mehr wert als es einfach nur zu sagen.

Viel Glück für die Zukunft

Gefällt mir

1. August 2017 um 7:13
In Antwort auf momelisa

Wie toll!
Super, ich freu mich für dich! Dein Antrag war endlich mal kreativ und du hast dir viel dabei gedacht. Das ist viel mehr wert als es einfach nur zu sagen.

Viel Glück für die Zukunft

Ohjee ich war sehr lange nicht mehr hier, das letzte hat viel Zeit in anderen Dingen gefordert. 
Aber es freut mich, wenn auch verspätet, bin eurem perfektem Glück zu lesen und das alles so geklappt hat, wie du es dir vorgestellt hast. 
Glückwunsch euch beiden😊

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Hochzeitsfotograf:Kostenloses After-Wedding-Shooting in der Pfalz
Von: hochzeitsfotografpfalz
neu
26. Juli 2017 um 15:09
Heiratswillige Pärchen für neue TV-Sendung gesucht!
Von: tresortv7
neu
19. Juli 2017 um 11:14
Hochzeit in Dänemark
Von: kim576
neu
12. Juli 2017 um 18:43
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen