Home / Forum / Hochzeit / Freie Trauung

Freie Trauung

15. Januar um 13:14

Hallo zusammen,

Ich wollte mir ein paar Meinungen zur freien Trauung einholen.

Ich dachte vorher immer, daß diese Form von Trauung genau so rechtsgültig wäre. Seit ich mit dem Hochzeitsvorbereitungen begonnen habe, wurde ich eines besseren belehrt.

Nun habe ich eine allgemeine Frage. Ich will unbedingt meine beste Freundin als Trauzeugin einsetzen, meine Nichte als Blumenmädchen, das Patenkind von meinem Mann als Ringträger und meinen älteren Neffen der mich zum Traualter bringt.

Nun ist das auf dem Standesamt alles sehr, amtlich und lässt sich eher schwer umsetzen. Also habe ich an eine freie Trauung gedacht. Was ich zunächst total toll fand. Wir können alles so machen wie es uns recht ist.

Je mehr ich darüber nachdenke um so mehr kommt es mir merkwürdig vor. Da mein Mann und ich ja vorher schon verheiratet werden und die freie Trauung nur eine Inszenierung ist, bekomme ich ein seltsames Gefühl dabei. Als würde ich allen anwesenden einen Bären aufbinden, da wir ja dann schon verheiratet sind.

Was haltet ihr davon?

War schon mal jemand auf einer freien Trauung oder hatte schon mal eine?

Erfahrungsbericht wären toll.

Vielen lieben Dank

Mehr lesen

16. Januar um 13:16

Hallo.
Wieso sollte eine freie Trauung nicht rechtens sein? Solange sie ein Standesbeamter durchführt, ist alles rechtens. Meine Freundin hat letztes Jahr auch geheiratet. Die Location wurde gewählt und dahin die Standesbeamtin bestellt. Die mussten nicht nochmal extra aufs Standesamt . Lg

Gefällt mir

16. Januar um 20:46

Ist doch genauso wie wenn man kirchlich heiratet. Das zählt rechtlich auch nicht. Es gibt verschiedene Orte an denen standesbeamte trauen dürfen. Das muss nicht zwingend im standesamt sein.

Gefällt mir

17. Januar um 20:30

Ja genau das meinte ich, wie war das für dich als Gast bei einer freien Trauung?

War das gefühlt merkwürdig, weil die beiden ja schon verheiratet waren oder war das genau so schön wie sonst auch?

Gefällt mir

17. Januar um 22:58
In Antwort auf curlykristy

Ja genau das meinte ich, wie war das für dich als Gast bei einer freien Trauung?

War das gefühlt merkwürdig, weil die beiden ja schon verheiratet waren oder war das genau so schön wie sonst auch?

Irgendwie versteh ich deine frage nicht. Bei einer freien trauung sind die immer schon verheiratet, weil da ja einfach eine Person kommt und bisschen was sagt. Der ist ja dazu nicht ernannt wie ein standesbeamter. Und bei jeder kirchlichen trauung ist man auch schon verheiratet.

aber wenn dich das so stört, dann geht halt nur zum standesamt.

Gefällt mir

23. Januar um 22:14

Soll denn keine kirchliche Traaung gemacht werden im Anschluss? Also soll die freie Trauung das jetzt ersetzen? Versteeh das auch nicht so richtig.
​Stell es dir einfach vor als offiziell, wenn ein standesbeamter dabei ist. 

​Eine Freundin von mir hat muslimisch mit Imam geheiratet und das ist auch nicht rechtsgültig geworden. Nur so als Beispiel 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen