Home / Forum / Hochzeit / Freund

Freund

20. August 2017 um 19:21

Ich habe ein neuen Freund und wir wollen heiraten was kann alles passieren oder besser gesagt was änder sich 

Mehr lesen

21. August 2017 um 13:45

Eigentlich gar nicht soviel
Als unverheirates Paar zählt man auch als Eheähnliche Lebensgemeinschaft und ist finanzell abhängig.
Auch mit der Ehe ist jeder bei einer Scheidung für "SEINE" Schulden alleine verantwortlich. Also es ist nicht so, dass er sich ein Auto kauft und du nicht mitunterschreibst - nach der Ehe aber für sein Auto zahlen musst.


Dennoch würde ich persönlich keinen "neuen" Freund heiraten. Ich will erstmal testen ob die gleichen Ansichten da sind - ob man wirklich den Alltag zusammengestalten kann.
Alles was neu ist - ist ja erstmal intressant - aber auch in der Ehe ? Wenn der Partner mit seinen Witzen ehr peinlich ist, als witzig ? Wenn der Intressante Partylöwe aufeinmal weitermachen will mit Party wärend du in Ruhe mal einen Familiensonntag mit den Kindern machen möchtest ?

Kurz gesagt : Die Ehe ist gar nicht so die Lebensänderung vor dem Gesetz - dennoch sollte sie gut überlegt sein, weil es doch etwas persönlich besonderes sein soll.
Heirate nur deinen persönlichen Liebling - dessen Witze auch nach Jahren noch Intressant sind und der mit dir gemeinsam alles meistert.
 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen