Home / Forum / Hochzeit / Freundin macht mich für Ihre Fehler verantwortlich...

Freundin macht mich für Ihre Fehler verantwortlich...

6. Dezember 2013 um 16:22

Hallo Ihr lieben,
ich habe hier auch mal ein Thema über das wir gerne wild diskutieren können.. Ich habe in diesem Jahr geheiratet und mich für meine beste Freundin als Trauzeugin entschieden, wir haben uns noch nicht allzulange gekannt aber die verbindung war da...

Angefangen mit den Fehlern hat es eigentlich mit meinem JGA. Ich weiß für jemand der das nicht so toll findet ist es schwer nachzuvollziehen, warum das folgende was ich erzähle so schrecklich ist, aber für mich war es einfach nur das schlimmste überhaupt. Ich hab 3 Tage vor meinem JGA gesagt bekommen (nicht mal von der Trauzeugin selbst) das es ein paar Änderungen zwecks meinem JGA geben soll, ich mir aber keinen Kopf machen muss es wird trotzdem alles toll....Das aber SIE (Trauzeugin) nicht kommt ...damit haben ich natürlich nicht gerechnet...aber gut wenn man eben arbeiten muss kann man eben nichts machen, sie kommt dann bestimmt nach...nunja leider war das auch nicht die Folge...Sie kam nicht...sie hat sich zu ihrer Mutter in den Garten gesetzt, und den JGA von meinem Mann zu beobachten oder keine ahnung...aber nachgekomme ist sie nicht...

Natürlich war ich total fertig mit den Nerven...Ja die anderen Mädels haben versucht alles noch zu retten aber da ihre kompletten Freundinnen auf ihre Absage auch abgesagt haben und natürlich die dann gesagt haben : Wenn wir nicht dabei sind zahlen wir auch nichts" Mussten die übrig gebliebenen Mädels alles ausgleichen und das dann die besten Sachen eben ausfallen ist auch klar...und man hat ihnen angemerkt das eben nicht alles glatt lief und deshalb einiges schief ging...IHr könnt euch gar nicht vorstellen wie es mir ging...dann kommt mein Mann noch nach Hause und erzählt von dem geilsten JGA-Abschied aller Zeiten wo einfach alles perfekt war....

ich habe mich gefühlt wie wenn man einem ein Messer ins Herz gerammt hätte nur 10 mal schlimmer...
Ich habe die ganze Nacht nicht schlafen können, die ganze nacht mich gefühlt wie wenn man mir gesagt hätte: Eigentlich hassen wir dich alle....

und dann kam das allerschlimmste....

Sie hat sich nicht gemeldet...

Bis ich nach 5 Tagen gedacht habe jetzt ruf ich sie mal an...und die hat mir durch die Blumen gesagt: da kann man jetzt leider nichts mehr machen!!!
Ich war geschockt und auch so gekränkt das ich einfach nicht wusste was ich sagen soll...

Ich habe auch erfahren das sie all die Vorschläge die andere Vorgeschlagen hat einfach nicht beachtet hat und einfach das gemacht hat, was ihr gerne gefallen hätte...das kränkt einen noch mehr, dass es menschen gibt, die einfach nur an sich denkne....

Nach einigen anderen zusätzlichen zwischenfälle, war es dann so das ich sie kurz vor der hochzeit entmachtet habe....Sehr schweren Herzens aber ich bin im nachhinein doch froh dies gemacht zu haben, da ich es nicht geschafft hätte ihr diese Ehre zu erweisen....

Deshalb mein Rat:

Überlegt es euch gut, wenn ihr nimmt und vorallem ist es die Person wert...aber eigentlich steckt man nie drin, denn selbst nach 30 Jahren kann sich ein mensch immer noch von seiner schlechtesten Seite zeigen...


Das was ich erfahren habe, wünsche ich nicht mal meinem Schlimmsten Feind....

Schöner Nikolaus ihr lieben

Mehr lesen

28. Dezember 2013 um 16:48

Hmpf..
Klingt alles schon etwas affig. Ich bin zu modern für den ganzen Schmubu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen