Home / Forum / Hochzeit / Gaaaaanz kleine standesamtliche Hochzeit. was meint ihr?

Gaaaaanz kleine standesamtliche Hochzeit. was meint ihr?

18. Oktober 2012 um 12:33

Hallo ihr lieben,

wir haben uns jetzt dazu entschieden doch noch dieses jahr zu heiraten =) und zwar am 22.12.2012

Mir fehlen aber leider ein paar anregungen,...
in den nächsten tagen kommt unser baby und vielleicht fehlt mir deswegen auch die kreativität darüber richtig nachzudenken wie alles ablaufen soll....

Da bei meinem zukünftigen das verhältniss zu den eltern nicht gerade gut ist fällt der teil der verwandschaft schonmal weg,...ist aber auch nicht weiter schlimm...

trauzeugen möchten wir nicht.
ehrlich gesagt würden wir am liebsten einfach ganz alleine still und heimlich heiraten :P
Aber meine Eltern möchte ich da nicht vor den Kopf stoßen.

Also wären es "nur" wir, unser baby, meine Eltern und mein Bruder. Eventuell noch meine Großeltern. Also ca. 7 Personen.

Ich baruche mal anregungen für die Gestaltung des Tages?!

Wie habt ihr das gemacht?
Essen gehen, Kaffee trinken, ???
Der Rest der Verwandschaft den ich erstmal nicht einweihen möchte (Tante,Onkel,usw....) wird es irgendwann erfahren :P

freue mich über eure ideen

Mehr lesen

19. Oktober 2012 um 7:27

Guten Morgen
Wir haben uns auch eher spontan umentschloßen dieses Jahr schon Standesamtlich zu heiraten.
Da wir das auch eher klein halten wollen (auch eine Frage des Geldes) haben wir gesagt nur die Engsten Familienmitglieder. Wir kommen mit uns zusammen auf 11 Leute.

Wir werden nach dem Standesamt evtl einen Sektempfang haben?!
Danach fahren wir alle gemeinsam gemütlich Essen und ab 16 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen bei uns zuhause für die die mitwaren beim Essen aber auch für alle die wissen das wir an dem Tag heiraten und gerne vorbeikommen wollen.

Mit dem Rest der Verwandschaft nicht einweihen wäre ich vorsichtig. Naja kommt aber auch auf euer Verhältnis an wenn man sich eh nie sieht oder spricht ist es denk ich egal ob die es wissen oder nicht.
Aber wenn man eigentlich schon Kontakt hat, würde ich es erzählen sagen das man nur mit den Engsten Feiert und fertig. Aber dafühlt sich sicherlich keiner auf den Fuß getreten von wegen "Oh meine Nichte hat letztes Jahr geheiratet und hat es nicht mal für nötig gehalten uns was zu erzählen" .
Aber im Großen und ganzen musst du das wissen was du ihnen sagst und was nicht.

LG Harmo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2012 um 16:22

Danke für die antwort =)
mittlerweile sind wir schon wieder soweit umgestimmt das wir sagen: wir laden halt alle ein und fertig. aber da wären wir mindestens bei 26 personen und das sprengt leider einerseits den finanziellen rahmen und anderseits auch die räumlichkeiten zuhause, wo es natürlich günstiger wäre....

im nächsten moment denke ich mir einfach: es ist UNSER TAG und ich heirate meinen Schatz und nicht irgendwelche anderen Familienmitglieder und wenn es finanziell halt nicht passt, dann machen wir das im kleinen Rahmen und fertig.

Habe schon darüber nachgedacht das wir einfach nachher essen gehen. seine eltern, meine eltern, wir - FERTIG!
Eine große Feier kann man jederzeit nachholen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2012 um 19:23
In Antwort auf maggie_12439401

Danke für die antwort =)
mittlerweile sind wir schon wieder soweit umgestimmt das wir sagen: wir laden halt alle ein und fertig. aber da wären wir mindestens bei 26 personen und das sprengt leider einerseits den finanziellen rahmen und anderseits auch die räumlichkeiten zuhause, wo es natürlich günstiger wäre....

im nächsten moment denke ich mir einfach: es ist UNSER TAG und ich heirate meinen Schatz und nicht irgendwelche anderen Familienmitglieder und wenn es finanziell halt nicht passt, dann machen wir das im kleinen Rahmen und fertig.

Habe schon darüber nachgedacht das wir einfach nachher essen gehen. seine eltern, meine eltern, wir - FERTIG!
Eine große Feier kann man jederzeit nachholen....

Du kannst auch
nach dem essen mit dem engsten Kreis schön in nem Lokal oder so was bei dir zuhause für alle Kuchen auf die Hand machen.

Mehr ne Stehparty ist auch ganz nett (Omas und Opas werden auf ein Sofa gepflanzt oder auf einen Stuhl) und wenn du sagst ab 16 Uhr heißt das nicht unbedingt das dir 26 Leute alle auf einmal die Bude einrennen

Halt einen doch bitte auf dem laufenden wie die Hochzeit bei dir war wenn es soweit ist.
Ich berichte auch gerne aber erst mal muss geheiratet werden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2012 um 12:50

Gaaanz klein und trotzdem nur euer tag!
Hallo,
wir werden auch nur ganz klein heiraten mit 7 oder 8 Gästen... allerdings hauen wir dafür ab um die engsten Verwandten nicht vor den Kopf zu stoßen haben wir es ihnen verraten-und alle freuen sich für uns! Wir werden nachmittags heiraten, dann gibt es Kaffee & Kuchen und am Abend noch ein schönes Essen... und später wird dann mit Freunden und Verwandten mit einer zwanglosen Grillparty nachgefeiert... Das muss ja nicht unbedingt an diesem Tag sein, ihr könnt euch dafür ja auch ein wenig Zeit lassen gerade weil ich auch noch ein kleines Kind habt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2012 um 9:40

Baby
wenn du dann ein baby hast wirst du nicht so viel machen wollen. ist verständlich. überleg auf jeden fall wer als babysitter in frage kommt für den tag.

sucht euch doch ein lokal wo ihr schön essen könnt, mit kaffee hinterher. sprech an das ihr es gerne nett geschmückt haben wollt.
die finanzielle belastung könnt ihr in sofern abfedern das ihr euch geld wünscht. wir sind ein älteres paar das vor kurzem geheiratet hat und wir haben das auch gemacht. war überhaupt kein problem. bei uns war der hauptgrund das wir schon alles haben, von dem was man so üblicherweise zur hochzeit geschenkt bekommt.
alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen