Home / Forum / Hochzeit / Geldgeschenk zur Hochzeit.....

Geldgeschenk zur Hochzeit.....

6. Juni 2008 um 20:41

Hallöchen Ihr Lieben!

Habe mal ne dringende Frage: Gehe mit meinem Freund auf eine Hochzeit, und wollen Geld schenken.

Nun meine Frage: Es ist ein befreundetes Paar von uns, zwar nicht soooo eng, aber halt doch bekannt....)

Wieviel würdet Ihr schenken? Sind 100 zu viel?


Danke für Eure Vorschläge!!!

LG

Mehr lesen

7. Juni 2008 um 9:35

Nicht soooooo eng, aber doch bekannt
bedeutet, daß man zusammen schon 100-200 Euro schenken sollte.

Grüßle
Bernd Stephanny
www.stephanny-eventplanung.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 10:11
In Antwort auf jouko_11931135

Nicht soooooo eng, aber doch bekannt
bedeutet, daß man zusammen schon 100-200 Euro schenken sollte.

Grüßle
Bernd Stephanny
www.stephanny-eventplanung.de

200
schenken vielleicht Leute, die in einem Kreis verkehren, in dem man sich einen Hochzeitsplaner leisten kann
Das können aber selbst die wenigsten Studierten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 11:46


also wenn wir im sept. an unserer kirchlichen trauung 200 von einem gast bekommen würden der nicht eng bfreundet ist mit uns, würde ich ihm das essen auf einem goldteller servieren. das wäre mir wert

aber mal im ernst! 200 ist schon recht viel. 50-100 würde auf jeden fall reichen. Ich gehe als Gast immer davon aus, dass wir unser Essen und Trinken (+ paar dazu) selbst bezahlen. Und ich als nicht trinkfeste Person übertreibe es auch nicht mit den geldgeschenke.

Bastel lieber etwas dazu ist viel persönlicher und kommt immer besser an als ein mageres kuvert.

Grüßle Andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen