Home / Forum / Hochzeit / Glücklich mit einen Ausländer

Glücklich mit einen Ausländer

16. April 2007 um 18:47

Hallöchen,

seit einiger Zeit verfolge ich die Diskussionen in diesen Forum. Leider bin ich aber oft darüber enttäuscht wie viele Vorurteile über Ausländer, und eine Beziehung zwischen Deutschen und Ausländer herrschen.
Ich bin selbst seit 5 Monaten mit einen Ausländer verheiratet. Er ist Moslem und ich bin sehr antigläubisch eingestellt. Trotzdem haben wir keine Probleme. Ich lasse ihn seine Religion und er mir meine Freiheit. Ich werde auch nicht von ihn unterdrückt oder sonst in irgendeiner Weise schlecht behandelt.
Es gibt natürlich auch negative Beispiele. Aber auch positive. Ich finde es bloß nicht fair das alle über einen Kamm geschert werde. Viele Menschen verurteile vorallem Moslems weil sie sich nicht richtig informiert haben. Im Koran steht nicht das man eine Frau unterdrücken soll oder das sie weniger Wert wäre als der Mann. Natürlich bin ich nicht mit allem einverstanden was im Koran steht aber das liegt auch an meiner persönlichen Einstellung zu Religionen.
Ich würde mich freuen wenn noch einige andere über ihre positiven Erfahrungen mit Ausländern, speziell in Beziehungen berichten.

ich möchte einfach mal zeigen das nicht alle gleich sind und man sie nicht verurteilen sollte wenn man sie nicht kennt.


Viele liebe Grüsse

Mehr lesen

16. April 2007 um 19:17

Hallo mina
Ich bin auch seit zwei Jahren mit einen Deutschen verheiratet bin auch Türkin. Aber ich bin kein Moslem sondern ortodox. Also ich komme mit meinen Mann genau so super klar, bei uns spielt die Religion auch keine rolle. Ich finde es schön das du auch mit einen Türken verheiratet bist. Übrigens jeder Moslem lebt seine Religion anderst. Manche sind wirklich sehr streng, ich sprech von eigener erfahrung. Mein bruder hat seine Religion Geändert, er ist auch moslem geworden. Als ich ihm meinen Mann vorstellen wollte, wurde er sehr streng und seit ich verheiratet bin, mit meinen Mann habe ich keinen Kontakt mehr zu mein Bruder.Er spricht kaum Wort mehr mit mir.Und as nur weil ich einen Deutschen Mann gehiratet habe. Und ich bin sehr glücklich darüber das ich ihn geheiratet habe. Mein Bruder ist sehr streng was seine Religion angeht, er betet 5 mal am tag und geht jeden Freitag zur Mosche.Also ich kann sagen du hast glück das du so einen netten Türken Mann gehiratet hast, der dir nicht vorschreibt was du machen kannst und was nicht.Denn nicht alle sind so.

also schönen tag dir noch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 19:42
In Antwort auf sterntaler84

Hallo mina
Ich bin auch seit zwei Jahren mit einen Deutschen verheiratet bin auch Türkin. Aber ich bin kein Moslem sondern ortodox. Also ich komme mit meinen Mann genau so super klar, bei uns spielt die Religion auch keine rolle. Ich finde es schön das du auch mit einen Türken verheiratet bist. Übrigens jeder Moslem lebt seine Religion anderst. Manche sind wirklich sehr streng, ich sprech von eigener erfahrung. Mein bruder hat seine Religion Geändert, er ist auch moslem geworden. Als ich ihm meinen Mann vorstellen wollte, wurde er sehr streng und seit ich verheiratet bin, mit meinen Mann habe ich keinen Kontakt mehr zu mein Bruder.Er spricht kaum Wort mehr mit mir.Und as nur weil ich einen Deutschen Mann gehiratet habe. Und ich bin sehr glücklich darüber das ich ihn geheiratet habe. Mein Bruder ist sehr streng was seine Religion angeht, er betet 5 mal am tag und geht jeden Freitag zur Mosche.Also ich kann sagen du hast glück das du so einen netten Türken Mann gehiratet hast, der dir nicht vorschreibt was du machen kannst und was nicht.Denn nicht alle sind so.

also schönen tag dir noch

Bin leider nicht mit einen Türken verheiratet
Hallo sterntaler 84,

mein Mann ist nicht Türke sondern Marrokaner. Sorry das ich dich enttäuschen muss. Was die Sache mit deinen bruder betrifft, finde ich es sehr schade das er so eine einstellung hat. Es ist doch egal aus welchen Land jemand kommt. Hauptsache man liebt und respektiert sich. Jeder sollte tuen dürfen was er will (ausser Fremdgehen und so einen Quatsch .
Freut mich sehr das du auch glücklich verheiratet bist. Das wichtigste ist das man jemanden hat den man liebt und vertraut. Natürlich gibt es kulturelle Unterschiede. aber ich finde es interessant seine kultur kennenzulernen auch wenn ich die Arabische Musik und das Essen nicht mag Aber diese Unterschiede zu Überwinden und trotz allem zusammen zu sein ist doch eine herausforderung. Und wenn man sich liebt überwindet man das auch.
Ich wünsche dir noch viel Glück in deiner Ehe und viele Liebe Grüsse an eine gleichgesinnte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 19:50
In Antwort auf minna47

Bin leider nicht mit einen Türken verheiratet
Hallo sterntaler 84,

mein Mann ist nicht Türke sondern Marrokaner. Sorry das ich dich enttäuschen muss. Was die Sache mit deinen bruder betrifft, finde ich es sehr schade das er so eine einstellung hat. Es ist doch egal aus welchen Land jemand kommt. Hauptsache man liebt und respektiert sich. Jeder sollte tuen dürfen was er will (ausser Fremdgehen und so einen Quatsch .
Freut mich sehr das du auch glücklich verheiratet bist. Das wichtigste ist das man jemanden hat den man liebt und vertraut. Natürlich gibt es kulturelle Unterschiede. aber ich finde es interessant seine kultur kennenzulernen auch wenn ich die Arabische Musik und das Essen nicht mag Aber diese Unterschiede zu Überwinden und trotz allem zusammen zu sein ist doch eine herausforderung. Und wenn man sich liebt überwindet man das auch.
Ich wünsche dir noch viel Glück in deiner Ehe und viele Liebe Grüsse an eine gleichgesinnte

Sorry
Hallo minna ,

Ich bin nicht enttäuscht. Weil du gesagt hast das dein Mann ein Moslem ist dachte ich das kann nur ein Türke sein sorry. Hoffe du bist nicht deswegen sauer hihi.

Ich wünsche dir auch viel Glück in deiner Ehe

Viele Liebe Grüsse

P.S. Das mit Antworten ging ja schnell bei dir.
Übrigens Sorry wegen den Schreibfehler , wenn man schnell schreibt passieren solche Unfälle hehe.......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 20:12
In Antwort auf sterntaler84

Sorry
Hallo minna ,

Ich bin nicht enttäuscht. Weil du gesagt hast das dein Mann ein Moslem ist dachte ich das kann nur ein Türke sein sorry. Hoffe du bist nicht deswegen sauer hihi.

Ich wünsche dir auch viel Glück in deiner Ehe

Viele Liebe Grüsse

P.S. Das mit Antworten ging ja schnell bei dir.
Übrigens Sorry wegen den Schreibfehler , wenn man schnell schreibt passieren solche Unfälle hehe.......

Schon Ok
Bin nicht sauer deswegen. Wegen der Schreibfehler mach dir keine Sorgen. Hast meine wohl übersehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 20:13
In Antwort auf minna47

Schon Ok
Bin nicht sauer deswegen. Wegen der Schreibfehler mach dir keine Sorgen. Hast meine wohl übersehen

Danke
hehe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 23:08

Also...
.. ich selbst bin nicht mit einem Ausländer verheiratet, werde ich auch nicht, weil mein Zukünftiger nun mal Deutscher ist. (Im Prinzip ja Zufall, hätte mich ja genauso in einen Türken, Marrokaner, Franzosen, Chinesen...etc. verlieben können.)

Ich glaube, dass hier so negativ über Hochzeit mit Ausländern geredet wird, dass man natürlich immer gerne dann um Rat fragt oder diskutiert, wenn etwas nicht so läuft, wie es laufen sollte.
Das ist wie mit Kriminalstatiken, natürlich denkt man, dass es immer mehr gewalttätige Ausländer als Deutsche gibt, weil in den Medien sofort gesagt wird, hier hat ein Ausländer dies und jenes gemacht und wird jetzt abgeschoben oder so, während zur gleichen zeit 5x soviele Deutsche die gleiche oder ähnliche Tat begangen haben, nur davon wird nicht explizit bericht.
Negatives bleibt immer mehr hängen als Positives. meckern ist immer einfacher als Loben- leider

Ich glaube auch, dass es ganz viele Ehen zwischen Ausländern, auch mit anderem Religionshintergrund, und Deutschen gibt, die funktionieren und richtig toll laufen!
Ich kenne auch ein deutsch-türkische Ehepaar, die schon seit fast 20 Jahren verheiratet sind, 2 tolle Kinder haben und einfach super harmonisch zusammen leben!

Aber klar ist auch, dass es erstmal mehr Schwierigkeiten gibt, wenn 2 unterschiedliche Kulturen aufeinandertreffen als, wenn man jnd. heiratet, der genauso ist, wie man selbst (kulturell und religiös gesehen...).

Für mich selbst gäbe es halt bei einer Liebe/Heirat mit einem Moslem nur das Religionsproblem, weil ich halt selbst Christin bin und nicht weiß, wie ich damit klar kommen würde, wenn er so völlig anders glaubt als ich auch in Bezug auf spätere Kinder.

Ich merke jetzt schon, wie schwierig es ist, dass mein Verlobter selbst nicht getauft und auch nicht wirklich gläubig ist. Ich dränge ihn zu nichts und möchte auch, dass wenn er sich taufen lassen würde, das nicht wegen mir macht sondern, weil ER es möchte, weil ER an Gott glaubt. Im Moment möchte er das einfach nicht. Ich wäre aber auch überglücklich, wenn er das tun würde und wir auch das dann in der Ehe und der Erziehung unserer späteren Kinder teilen können.

Huch, bin wohl etwas abgeschweift... sorry, war hoffentlich nicht zu lang...

LG, CoriKn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2007 um 7:04

Stimmt
Ich finde auch, man kann das nicht verallgemeinern. Es gibt genauso schlechte Moslems, wies auch schlechte Christen gibt. Man sollte echt nicht alle über einen Kamm scheren.
Mein Freund ist auch Moslem und der beste Mann, den man sich wünschen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2007 um 14:30

Ich bin glücklich mit einem Ausländer..
und zwar mit einem Kosovo-Albaner und das schon 5 Jahre. Im Septemper heiraten wir . Gut man muss sich etwas anpassen, was aber teilweise sehr positiv ist gegenüber den deutschen Sitten (z.B. Gastfreundlichkeit). Ich finde auch es gibt genauso viele gute/schlechte Ausländer, wie Deutsche!

Viel Glück weiterhin!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2008 um 14:31

ich dachte schon ich bin allein mit diesem gedanken
Hallöchen, hihi
ja alsoo ich bin soo was von froh das ich jemand gefunden habe der meine gedanken teilt!! das ist sowas von schön


Also mal kurz zu meiner geschichte
*zigarette anmach*...lol
Alllssooooo..ich bin jetzt seid einem Jahr mit meinem mann zusammen, also verheiratet noch nicht aber wir wollen bald hihi!
****ER IST AUCH MUSLIM**** und für alle die sich schwarz ärgern*** ICH LIEBE IHN ÜBER ALLES AUF DER WELT *****
Ja er ist auch muslim und ich habe eben auch viel probleme!
Alles hat letztes Jahr am 15 Juni angefangen, diesen Tag werde ich nie vergessen...
ich habe von irgendeinem eine mail bekommen das ein neuer chat eröffnet worden sei, ich bin natürlich gleich da rein hab mich angemeldet, mal sehen was man so findet =)..
ich habe viel mails bekommen wurde offt angeschrieben, das war ein internationaler chat deswegen waren auch viele die englisch geschrieben haben, darauf hab ich nie geantwotet ich war zu der zeit nicht so gut in fremdsprachen!!nach ca. 2 wochen schrieb mich einer an.. hab mir nix dabei gedacht..."huhu" schreibt er.. .. häää was will der denn jez..
irgendwie sind wir ins gespräch gekommen, jedes beschissene wort musste ich im wörterbuch übersetzen weil ich "NULL" verstanden habe..haha wir haben dann fast jeden tag geschrieben und es war so wunderschön, ich hatte das erste mal in meinem leben das gefühl etwas besonderes zu sein! er gibt mir etwas was mir noch nie jemand anderes gegeben hat, und das übers internet! *es entstehen viele vorurteile gegen ausländer aber auch gegen internetbekanntschaften, wo ich echt zur wildsau werde wenn mich deshalb jemand anlabert!..


***********ALLES QUATSCH************

weiter im text...
wir haben uns so dermaßen in einander verliebt, das ist der hammer, weil aber für deutschland und für sein land( Algerien) ein visum gebraucht wird, habe ich kurzer hand einfach mal nen schicken urlaub in tunesien gebucht...also nochmal wiederholung am 15Juni 2007 haben wir uns das erstemal geschrieben und dann am 31 Oktober 2007 haben wir uns in tunesien getroffen!
WOOOOOOOOOOOOOW, 11Tage mit nem Mann verbracht den ich vorher nie gesehen hatte, meine mutter hat mir fast den kopf abgerissen, aber soll ich euch mal was sagen, ich habe da so der maßen drauf geschissen, weil ich mir so sicher war das er der richtige ist, also bin ich geflogen-zuvor noch nie!!LoL
ich hab denn in tunesien am flughafen gestanden...und auf einmal kaammm err daaaa durch die ttüüürrr*umfall*
er hat die hände übern kopf geschlagen mich abgeküsst mich an die hand genommen und gesagt, "Now the Party starts" hahaha das kann sich keiner vorstellen ich habe meinen traummann getroffen waaahhnsinn!!

die 11 tage waren die schönsten in meinem leben und als ich zurück in deutschland war dachte ich das ich mit liebe und freude wieder empfangen werde, stattdessen musste ich rechenschaft ablegen, wie ich nur so krank sein könnte mich mit jemanden zutreffen den ich nie vorher gesehen hatte, ich war so am boden zertört, ich habe nächte lang geweint, niemand wollte mich verstehen, und vorallem, hat nicht mal meine mutter gesehen das ich entlich glücklich bin!!!!

nun war ich wieder allein.....musste warten....auf etwas was mir persönlich sooo wichtig ist, nur jeder mir alles schlecht machte, mein ganzes leben so im arsch...mit 13 jahren schon von zu hause raus...Vergewaltigung ...hass...keine liebe durfte ich erfahren.....und dann noch das gehen lassen was mir so am herzen liegt.....*NEIN*
NIEMALS!!!!

Es ist jetzt fast ein jahr rum das ich ihn das letzte mal gesehen habe, meine liebe hat sich nie verändert und seine ebenfalls nicht...wir arbeiten gerade daran das er im Dezember herkommen kann....im November bekommen wir bescheid ob er Visum bekommt oder nicht!

In dem einen Jahr ist so viel passiert das ich normaler weise heulen müsste ohne wieder aufzuhören, immer bekomme ich unterstützung von meinem mann, IMMER, er würde mich nie im stich lassen..niemals..das weiß ich...diese Liebe ist übersinsslich, da ist etwas wofür wir beide keine worte finden und der satz"Ich liebe dich" ; "I love you" ; "Ana ouhibouk" ; "je t'aime" .....einfach nicht mehr ausreicht!! hheeyyy ich bin glücklich was wollen all diese menschen von mir die sagen ich bin blind??WAS WOLLT IHR??

Und was die Religion angeht, jeder der sagt Islam sei schlecht oder nicht ,egal, der hat keinen schimmer von dem was er sagt!!! Im Kuran wird gesagt das die "Frau" das schönste und wundervollste ist und auch so behandelt werden soll, sicherlich gibt es viele muslime die das nicht so tun, aber die sind dann auch keine richtigen Muslime, diese folgen nicht Allah, diese machen sich lächerlich über das was der Islam sagt, und diese wundervolle und so heilige Religion sagt, eine Frau würde nie eingesperrt werden oder an Freiheit verlieren, NIEMALS!!

Meine mutter hat sich einmal lustig gemacht udn mich gefrat ob ich mich total in Tüchern verhüllen will und dann so rausgehen will, das mich jeder anstarrt und mich auslacht weil ich so dumm sein!!
JA, ich habs gemacht....und die einzige die mich angestarrt hat war meine mutter!!
wer auch diese sache nicht versteht, sollte sich wirklich damit beschäfftigen, oder es total sein lassen!!


Was ich mit all dem sagen will ist, das es vorurteile gibt gegen internetbekanntschaften, die teils berechtigt sind, ja..sicherlich...und das es vorurteile gegen Religionen und Ausländer gibt, die auch teils berechtigt sind aber so wie schon gesagt wurde, es das schlechteste ist das jeder egal welcher art, -er muss nur ausländer sein, abgestoßen, angewiedert und behadelt wird als sei er ein monster----> UND DAS IST NICHT BERECHTIGT!!!

Mein Mann und Ich wir das sind das perfekte Beispeil das das alles nicht so ist wie immer gesagt wird, wir sind ein team wir arbeiten zusammen und haben träume wie jeder andere auch, und wir haben gefühle, ...
wir wolen einfach nur akzeptiert werden, und hier an dieser stelle liebe grüße an meine mutter, die es entlich wenn auch schwer und mit zeit, versucht das so zu nehemen wie es ist.danke dir ....




Baby?....ANA OUHIBOUK KATIRAN hihi.... ...

Lg Momo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2008 um 13:30
In Antwort auf pushpa_12942188

ich dachte schon ich bin allein mit diesem gedanken
Hallöchen, hihi
ja alsoo ich bin soo was von froh das ich jemand gefunden habe der meine gedanken teilt!! das ist sowas von schön


Also mal kurz zu meiner geschichte
*zigarette anmach*...lol
Alllssooooo..ich bin jetzt seid einem Jahr mit meinem mann zusammen, also verheiratet noch nicht aber wir wollen bald hihi!
****ER IST AUCH MUSLIM**** und für alle die sich schwarz ärgern*** ICH LIEBE IHN ÜBER ALLES AUF DER WELT *****
Ja er ist auch muslim und ich habe eben auch viel probleme!
Alles hat letztes Jahr am 15 Juni angefangen, diesen Tag werde ich nie vergessen...
ich habe von irgendeinem eine mail bekommen das ein neuer chat eröffnet worden sei, ich bin natürlich gleich da rein hab mich angemeldet, mal sehen was man so findet =)..
ich habe viel mails bekommen wurde offt angeschrieben, das war ein internationaler chat deswegen waren auch viele die englisch geschrieben haben, darauf hab ich nie geantwotet ich war zu der zeit nicht so gut in fremdsprachen!!nach ca. 2 wochen schrieb mich einer an.. hab mir nix dabei gedacht..."huhu" schreibt er.. .. häää was will der denn jez..
irgendwie sind wir ins gespräch gekommen, jedes beschissene wort musste ich im wörterbuch übersetzen weil ich "NULL" verstanden habe..haha wir haben dann fast jeden tag geschrieben und es war so wunderschön, ich hatte das erste mal in meinem leben das gefühl etwas besonderes zu sein! er gibt mir etwas was mir noch nie jemand anderes gegeben hat, und das übers internet! *es entstehen viele vorurteile gegen ausländer aber auch gegen internetbekanntschaften, wo ich echt zur wildsau werde wenn mich deshalb jemand anlabert!..


***********ALLES QUATSCH************

weiter im text...
wir haben uns so dermaßen in einander verliebt, das ist der hammer, weil aber für deutschland und für sein land( Algerien) ein visum gebraucht wird, habe ich kurzer hand einfach mal nen schicken urlaub in tunesien gebucht...also nochmal wiederholung am 15Juni 2007 haben wir uns das erstemal geschrieben und dann am 31 Oktober 2007 haben wir uns in tunesien getroffen!
WOOOOOOOOOOOOOW, 11Tage mit nem Mann verbracht den ich vorher nie gesehen hatte, meine mutter hat mir fast den kopf abgerissen, aber soll ich euch mal was sagen, ich habe da so der maßen drauf geschissen, weil ich mir so sicher war das er der richtige ist, also bin ich geflogen-zuvor noch nie!!LoL
ich hab denn in tunesien am flughafen gestanden...und auf einmal kaammm err daaaa durch die ttüüürrr*umfall*
er hat die hände übern kopf geschlagen mich abgeküsst mich an die hand genommen und gesagt, "Now the Party starts" hahaha das kann sich keiner vorstellen ich habe meinen traummann getroffen waaahhnsinn!!

die 11 tage waren die schönsten in meinem leben und als ich zurück in deutschland war dachte ich das ich mit liebe und freude wieder empfangen werde, stattdessen musste ich rechenschaft ablegen, wie ich nur so krank sein könnte mich mit jemanden zutreffen den ich nie vorher gesehen hatte, ich war so am boden zertört, ich habe nächte lang geweint, niemand wollte mich verstehen, und vorallem, hat nicht mal meine mutter gesehen das ich entlich glücklich bin!!!!

nun war ich wieder allein.....musste warten....auf etwas was mir persönlich sooo wichtig ist, nur jeder mir alles schlecht machte, mein ganzes leben so im arsch...mit 13 jahren schon von zu hause raus...Vergewaltigung ...hass...keine liebe durfte ich erfahren.....und dann noch das gehen lassen was mir so am herzen liegt.....*NEIN*
NIEMALS!!!!

Es ist jetzt fast ein jahr rum das ich ihn das letzte mal gesehen habe, meine liebe hat sich nie verändert und seine ebenfalls nicht...wir arbeiten gerade daran das er im Dezember herkommen kann....im November bekommen wir bescheid ob er Visum bekommt oder nicht!

In dem einen Jahr ist so viel passiert das ich normaler weise heulen müsste ohne wieder aufzuhören, immer bekomme ich unterstützung von meinem mann, IMMER, er würde mich nie im stich lassen..niemals..das weiß ich...diese Liebe ist übersinsslich, da ist etwas wofür wir beide keine worte finden und der satz"Ich liebe dich" ; "I love you" ; "Ana ouhibouk" ; "je t'aime" .....einfach nicht mehr ausreicht!! hheeyyy ich bin glücklich was wollen all diese menschen von mir die sagen ich bin blind??WAS WOLLT IHR??

Und was die Religion angeht, jeder der sagt Islam sei schlecht oder nicht ,egal, der hat keinen schimmer von dem was er sagt!!! Im Kuran wird gesagt das die "Frau" das schönste und wundervollste ist und auch so behandelt werden soll, sicherlich gibt es viele muslime die das nicht so tun, aber die sind dann auch keine richtigen Muslime, diese folgen nicht Allah, diese machen sich lächerlich über das was der Islam sagt, und diese wundervolle und so heilige Religion sagt, eine Frau würde nie eingesperrt werden oder an Freiheit verlieren, NIEMALS!!

Meine mutter hat sich einmal lustig gemacht udn mich gefrat ob ich mich total in Tüchern verhüllen will und dann so rausgehen will, das mich jeder anstarrt und mich auslacht weil ich so dumm sein!!
JA, ich habs gemacht....und die einzige die mich angestarrt hat war meine mutter!!
wer auch diese sache nicht versteht, sollte sich wirklich damit beschäfftigen, oder es total sein lassen!!


Was ich mit all dem sagen will ist, das es vorurteile gibt gegen internetbekanntschaften, die teils berechtigt sind, ja..sicherlich...und das es vorurteile gegen Religionen und Ausländer gibt, die auch teils berechtigt sind aber so wie schon gesagt wurde, es das schlechteste ist das jeder egal welcher art, -er muss nur ausländer sein, abgestoßen, angewiedert und behadelt wird als sei er ein monster----> UND DAS IST NICHT BERECHTIGT!!!

Mein Mann und Ich wir das sind das perfekte Beispeil das das alles nicht so ist wie immer gesagt wird, wir sind ein team wir arbeiten zusammen und haben träume wie jeder andere auch, und wir haben gefühle, ...
wir wolen einfach nur akzeptiert werden, und hier an dieser stelle liebe grüße an meine mutter, die es entlich wenn auch schwer und mit zeit, versucht das so zu nehemen wie es ist.danke dir ....




Baby?....ANA OUHIBOUK KATIRAN hihi.... ...

Lg Momo

Sorry mouna1410
aber auch du wirst noch auf dem boden der tatsachen landen .... denn ich hab die gleiche scheiße bereits hinter mir und die landung tut verdammt weh ...

ich bin trotzdem wieder glücklich mit einem ausländer (rumäne) seit 3 jahren. allerdings hier in D kennengelernt und die gleiche religion.

durch meinen ex (tunesier) habe ich viele dt. tn. bekannte im umfeld ... kann nur den kopf schütteln was da abgeht. ich bin auch dagegen alle über einen kamm zu scheren aber dennoch sind eben von 100 mind. 97 schlecht und das ist tatsache.

allen die glücklich sind wünsche ich, dass es niemals ein böses erwachen gibt ... und an alle unglücklichen, kopf nicht hängen lassen, was uns nicht unbringt macht uns stark. wenn ich den schmerz nach 1,5 jahren beziehung mit einem moslem überstanden habe, dann schafft ihr das auch (ich wurde 8 wochen vor der hochzeit verlassen) ... TSCHAGGAAA IHR SCHAFFT DAS

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2008 um 1:32
In Antwort auf ashton_12851753

Sorry mouna1410
aber auch du wirst noch auf dem boden der tatsachen landen .... denn ich hab die gleiche scheiße bereits hinter mir und die landung tut verdammt weh ...

ich bin trotzdem wieder glücklich mit einem ausländer (rumäne) seit 3 jahren. allerdings hier in D kennengelernt und die gleiche religion.

durch meinen ex (tunesier) habe ich viele dt. tn. bekannte im umfeld ... kann nur den kopf schütteln was da abgeht. ich bin auch dagegen alle über einen kamm zu scheren aber dennoch sind eben von 100 mind. 97 schlecht und das ist tatsache.

allen die glücklich sind wünsche ich, dass es niemals ein böses erwachen gibt ... und an alle unglücklichen, kopf nicht hängen lassen, was uns nicht unbringt macht uns stark. wenn ich den schmerz nach 1,5 jahren beziehung mit einem moslem überstanden habe, dann schafft ihr das auch (ich wurde 8 wochen vor der hochzeit verlassen) ... TSCHAGGAAA IHR SCHAFFT DAS

Sicher tut es weh
aber man weiß doch vorher nicht worauf man sich einlässt oder kann man sowas einschätzen, das hat nix damit zu tun ob es ein deutscher ist oder ein ausländer, jeder kann scheiße sein, egal welcher art, oder religion!!!

und was vorallem mich immer wieder umhaut ist, das ein normaler mensch, der ein bisschen gesunden menschenverstand hat auch erkennt ob er verarscht wurd oder nicht, nix jez gegen deine beziehung, der was da war , aber ich hab schon in vielen foren darüber gelesen und mit denen gesprochen, die waren einfach nur dumm und denn is es doch kein wunder das sich ausländer hier breit machen! und das will ich auhc nciht und das weiß meiner auch... der ist an dem was es hier in deutschland gibt nicht interessiert, der hat ein schönes leben dort wo er ist!!

außerdem, tunesia kannste sowieso vergessen, das sind die schlimmsten voll allen..warste schon mal dot? die arbeiten sich tod und bekommen paar cent dafür...kein wunder warum gerade Tunesia nach deutshcland wollen, oder wie siehst du das?...und wenn man mal aufmerksam ist, dann wird die meinste scheiße nur von den männern aus tunesien berichtet...das sind muslims..und somit werden alle muslime unter einen kamm geschoren...das ist sowas von scheiße!!...

mein amnn hat was im kopf der weiß was er will....der ist auf so ein beschissenen staat nicht angewiesen!..

Lg Momo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2008 um 10:35
In Antwort auf pushpa_12942188

Sicher tut es weh
aber man weiß doch vorher nicht worauf man sich einlässt oder kann man sowas einschätzen, das hat nix damit zu tun ob es ein deutscher ist oder ein ausländer, jeder kann scheiße sein, egal welcher art, oder religion!!!

und was vorallem mich immer wieder umhaut ist, das ein normaler mensch, der ein bisschen gesunden menschenverstand hat auch erkennt ob er verarscht wurd oder nicht, nix jez gegen deine beziehung, der was da war , aber ich hab schon in vielen foren darüber gelesen und mit denen gesprochen, die waren einfach nur dumm und denn is es doch kein wunder das sich ausländer hier breit machen! und das will ich auhc nciht und das weiß meiner auch... der ist an dem was es hier in deutschland gibt nicht interessiert, der hat ein schönes leben dort wo er ist!!

außerdem, tunesia kannste sowieso vergessen, das sind die schlimmsten voll allen..warste schon mal dot? die arbeiten sich tod und bekommen paar cent dafür...kein wunder warum gerade Tunesia nach deutshcland wollen, oder wie siehst du das?...und wenn man mal aufmerksam ist, dann wird die meinste scheiße nur von den männern aus tunesien berichtet...das sind muslims..und somit werden alle muslime unter einen kamm geschoren...das ist sowas von scheiße!!...

mein amnn hat was im kopf der weiß was er will....der ist auf so ein beschissenen staat nicht angewiesen!..

Lg Momo

Ob ich schonmal in Tunesien war??
Lach mich tod, ich war 8 MAL DA !!!! Ich war alles andere als blöd damals, ich dachte wirklich den vollen Durchblick zu haben. Ich war besser informiert über Bezness wie manch anderer. Meiner war nicht so wie alle, er war DER TRAUMMANN am Anfang. Er wollte NIE NACH DEUTSCHLAND, er liebte sein Land. Bla bla bla ... Wenn wir aus dem Hotel sind hat oft er bezahlt, ich bekam kiloweise Öl, Nüsse und Pfeffer bei jedem Heimflug geschenkt. Seine Eltern haben mich todgeknuddelt beim ersten Treffen (da waren wir schon über ein halbes Jahr zusammen und ich schon 3 Mal bei ihm, bevor ich die Eltern kennenlernen durfte) im Januar 2005 haben wir uns verlobt im Mai hat er ausversehen beim Fremdpoppen ein Kind gezeugt ... er kann froh sein, dass das nicht schon lang vorher passiert ist, weil im Nachhinein habe ich erfahren dass er schon IMMER fremdgepoppt hat. Tolle Geschichte ne? Ich war alles andere als blöd und uninformiert damals. Ich war Azubi, hatte keinen Cent er wusste es gibt nichts zu holen und hat trotzdem mit mir das Spiel gespielt.

Außerdem, wenn du in den richtigen Foren nachsiehst, wirst du sehen, dass es genau gleich viele Ägypter, Tunesier und Marokaner gibt, die ihre Frauen ausnutzen. Ebenso Algerien, Dominikanische Republik etc. sind Länder in denen Bezness gerade am kommen ist ....

Von 100 Leuten sind eben 97 so ... und manchmal denke ich kann man ihnen garnicht übel nehmen dass sie da raus wollen, bloß die Art und Weiße wie sie es versuchen finde ich abscheulich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2009 um 0:21

Überglücklich mit (m)einen ausländer
mein schatz (bosnier, also auch moslem) und ich (Österreicherin) sind seit fast 1 1/2 Jahren überglücklich.
Klar das mit dem fortgehn musste ich ein bisschen zurückschrauben, es gab anfangs oft streit darüber.. Doch mittlerweile versteh ich ihn auch vollkommen und die zeit mit ihm zu verbringen is ja auch viel schöner
wir haben hald beide unsere prinzipien die eingehalten werden und haben so den richtigen weg gefunden

viel glück euch allen, lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2012 um 13:27

Glücklich mit einem Auslänfder
Hey minna47, ich bin auch sehr enttäuscht über die Vorurteile. Ich bin 21 Jahre alt, kenne meinen Freund seit ich 14 J. bin und bin seit 1 1/2 Jahren mit ihm zusammen. Wir haben einen steinigen Weg hinter uns und auch noch vor uns... Meine Eltern sind absolut gegen die Beziehung und ich weiss manchmal einfach nicht mehr weiter... ich könnte ausziehen und mein leben mit ihm leben aber das würde einen grossen bruch zwischen mir und meiner familie bringen... ich bin verzweifelt und verstehe die menschen nicht...es ist vielmehr die religion die angst und schrecken einjagt dabei ist es wirklich nicht die religion die besagt männer sind mehr wert oder sowas.. es ist der mensch an sich... soetwas steht nicht im koran wie du schon sagst.. wollte mich selber davon überzeugen ob das wirklich sooo eine schreckliche religion ist, im gegenteil finde ich, und mal so nebenbei.. mal die bibel richtig gelesen? da guckste aber blöd... liebe grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2012 um 14:08


wer schert hier wen über einen kamm?

wenns bei dir gut läuft ist ja alles paletti.

ich selber bin seit oktober mit einem kroaten verheiratet und es läuft ebenfalls alles paletti.
auf die nationalität kommt es nicht an, wenn eine genügend grosse basis vorhanden ist. leider ist es halt nun mla häufig so, dass menschen aus unterschiedlichen kulturkreisen zu unterschiedliche auffassungen haben von partnerschaft, ehe und vom leben allgemein. das kann eben nicht gut gehen. ob die eine auffassung jetzt gut oder schlecht ist, sei mal dahingestellt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2012 um 18:17

Hallo
ich bin seit drei jahren in einen jordanier verliebt und er auch in mich. er wohnt in jordanien und ich in deutschland. es ist oft schwer, weil wir uns selten sehen. ich zögere aber immer noch in nach deutschland einzuladen. ich hab soviel negatives gelesen und ich möchte nicht die blöde sein, die nur ausgenutzt wird. ich trau ihm das gar nicht zu und trotzdem ist die angst in mir. ich bin grundsätzlich ein vorsichtiger mensch und er weiß das auch. ich weiß nicht, was die zukunft uns bringen wird und ich weiß, dass ich nicht ohne ihn sein will. es tut gut, auch mal positive erfahrungsberichte zu lesen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2012 um 9:00

Nein
zusammen nicht. das war lange zeit eine freundschaft. naja und dann gings nicht mehr. verliebt sind wir schon lang. seine familie mochte mich immer sehr, bis sie feststellten, dass wir uns lieben und zusammensein möchten. seitdem kaum noch zu halten.
so richtig offiziel zusammen sind wir seit juli. obwohl offiziell sicherlich das falsche wort ist. und zusammen ja auch. wir sehn uns ja selten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2012 um 9:02
In Antwort auf marfa_12557651

Nein
zusammen nicht. das war lange zeit eine freundschaft. naja und dann gings nicht mehr. verliebt sind wir schon lang. seine familie mochte mich immer sehr, bis sie feststellten, dass wir uns lieben und zusammensein möchten. seitdem kaum noch zu halten.
so richtig offiziel zusammen sind wir seit juli. obwohl offiziell sicherlich das falsche wort ist. und zusammen ja auch. wir sehn uns ja selten.

.
seitdem *ist sein vater* kaum noch zu halten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen