Home / Forum / Hochzeit / heimlich verkuppeln

heimlich verkuppeln

14. Juli 2017 um 17:58

Hallo,
ich brauche mal euren Rat.
Meine beste Freundin und ihr Lebensgefährte sind eigentlich beide soweit, dass sie heiraten wollen, aber keiner von beiden macht den ersten Schritt. Ich würde jetzt heimlich eine Hochzeit vorbereiten und die zwei dann zum geplanten Termin unter einem Vorwand zum Standesamt "locken" (vorrausgesetzt ich komm unbemerkt an ihre Papiere). Was haltet ihr davon und ist sowas überhaupt in deutschland möglich?
Danke für eure Hilfe!

Mehr lesen

14. Juli 2017 um 19:53

Also ich finde das eine super Idee 

Am besten Zapfst du vom Typen dann gleich noch unbemerkt etwas Saft ab und befruchtest die Braut während sie schläft, damit du ihnen bei der Familienplanung auch behilflich sein kannst - da traut sich bestimmt auch keiner, den ersten Schritt zu machen 



...Also Geburstags-Überaschungs-Parties sind meines Erachtens das Weiteste, das man gehen soll.

Gefällt mir

14. Juli 2017 um 19:59

Aber um noch ein bisschen konstruktive Kritik anzubringen (sorry ich habe meinen kommentar nochmals gelesen und er tönt etwas böser als ich es wollte  :

Wenn du denkst, die beiden brauchen wirklich einen Schubs, um glücklich zu werden, kannst du es ja auch eine sanftere Weise probieren. Also z.b. dem einen oder der anderen vorschlagen, beim Antrag zu helfen oder so. Wobei MIR (wenn ich an der Stelle des Paares wäre) das bereits eindeutig zu viel wäre.. -Aber ich kenne euch drei nicht und weiss nicht wie nahe ihr einander steht.

Vielleicht könntest du ja Hochzeitsplanerin werden, wenn du merkst dass es dir viel Spass macht, solche Dinge zu Organisieren. Den Elan dazu hast du ja 

Gefällt mir

17. Juli 2017 um 16:14
In Antwort auf kermit2017

Hallo,
ich brauche mal euren Rat.
Meine beste Freundin und ihr Lebensgefährte sind eigentlich beide soweit, dass sie heiraten wollen, aber keiner von beiden macht den ersten Schritt. Ich würde jetzt heimlich eine Hochzeit vorbereiten und die zwei dann zum geplanten Termin unter einem Vorwand zum Standesamt "locken" (vorrausgesetzt ich komm unbemerkt an ihre Papiere). Was haltet ihr davon und ist sowas überhaupt in deutschland möglich?
Danke für eure Hilfe!

Ich finde das ehrlicherweise sehr unpassend.

Ob man heiratet oder nicht, das geht nur 2 Leute was an und du möchtest ihnen sicherlich auch keinen unangenehmen Moment bereiten.

Stell dir vor, einer der beiden findet die idee toll, der andere schrecklich.. das ist sicher keine angenehmen Siuation!

Ich würde das wirklich lassen!

Außerdem würdest du dem Herrn oder auch der Dame (ist ja eine moderne Welt) die Möglichkeit eines Antrags nehmen.. Und das gehört einfach dazu!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Hochzeit in Dänemark
Von: kim576
neu
12. Juli 2017 um 18:43
Strandhochzeit selbst organisieren
Von: schnien4
neu
6. Juli 2017 um 19:38
Lesben
Von: mellidream
neu
5. Juli 2017 um 12:16
Hochzeitdessous
Von: renatem4
neu
3. Juli 2017 um 13:44
Hochzeitsmoderator gesucht
Von: vanyla8
neu
29. Juni 2017 um 9:25

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen