Home / Forum / Hochzeit / Heimlich verloben?

Heimlich verloben?

7. September 2006 um 12:34

Hallo!

Ich möchte mich gerne verloben, d.h ein versprechen geben mein Schatz bald zu heiraten! Ist es legitim die Verlobung erst einmal geheim zu halten, die Ringe zu tragen und es den Eltern zu erzählen, wenn es in die Situation einfach reinpasst? Ist das blöd? Oder wertet das die ganze Sache ab, wenn man nicht gleich mit offenen Karten spielt?

Es ist so, dass eine genaue Hochzeit noch nicht geplant ist, wir uns aber das versprechen geben wollen, auf jeden fall irgendwann zu heiraten! Was denkt ihr darüber?

Mehr lesen

7. September 2006 um 13:13

Offene Karten
Ich würde es allen sagen,
egal wann du heiratest.

ICh möchte mich jetzt auch verloben und wir werden auch erst in 5, 6 oder auch 7 Jahren heiraten. Ich finde es halt schöner, wenn man offen sagen kann, ja wir werden irgendwann heiraten.

Also ich hoffe ich konnte dir damit helfen.

LG mini

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2006 um 13:28
In Antwort auf menuha_12327329

Offene Karten
Ich würde es allen sagen,
egal wann du heiratest.

ICh möchte mich jetzt auch verloben und wir werden auch erst in 5, 6 oder auch 7 Jahren heiraten. Ich finde es halt schöner, wenn man offen sagen kann, ja wir werden irgendwann heiraten.

Also ich hoffe ich konnte dir damit helfen.

LG mini

...
Vielen dank erstmal für deine antwort mini...Ja, prinzipiell finde ich das auch schöner! Es ist nur auch so, dass wir bei unseren Familien erstmal auf eine ablehnde haltung stoßen würden, weil wir gerade mal ein halbes jahr zusammen sind! Wir sind uns dennoch sicher und möchten uns diese verprechen geben! ...dies auch mit gravierten Ringen unterstreichen, es eben nur noch nicht an die große glocke hängen... Oder sollte man es dann gleich ganz lassen!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2006 um 13:30

Natürlich!
kannst du es geheimhalten! wieso nicht?

es ist eigentlich ganz egal was du machst, es muss NUR für euch stimmen!

ich meine ihr sagt es denn eltern dann wenn es der richtige zeitpunkt ist. na eben, wenn denn sonst. das werden sie verstehen. klar doch!

und ich nehme nicht an, dass ihr es erst verkündet wenn ihr schon im nächsten monat heiraten wollt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2006 um 15:11

Ich denke..
wenn ihr euch mögt und meint irgendwann zu heiraten, dann beredet das in euren 4 Wänden. Wenn ihr dann sicher seit, dass es in der nächsten Zeit sein soll. Dann geht aufs Standesamt, bestellt das Aufgebot. Dann seit ihr mit diesem Tage offiziel Verlobt und könnt bei der bekanntgabe sagen:z.B. Wir wollen Heiraten bla bla blau und keine 2 sek. später wird die Familie fragen wann. Dann ist es doch schöner zu sagen im Juni z.B., als mal sehen!
Vorher ist meiner Meinung nach alles nur gerede und träumerei. Und nix festes. Auch nicht für die Familie. Die denkt sich eh ihren TeilAber Träumerei gehört dazu. Mein Mann und ich haben Feb. 06 geheiratet und das erste mal davon im Dez. 2004 gesprochen. also ca. 1 Jahr vorher. Wir wussten damals, das beide "Ja" sagen würden, und dann hat er mich im Dez. 05 gefragt?Und dann ging alles ganz fix

Ihr werdet das schon machen..ist auch ne Bauch Entscheidung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2006 um 15:18
In Antwort auf desta_12856036

...
Vielen dank erstmal für deine antwort mini...Ja, prinzipiell finde ich das auch schöner! Es ist nur auch so, dass wir bei unseren Familien erstmal auf eine ablehnde haltung stoßen würden, weil wir gerade mal ein halbes jahr zusammen sind! Wir sind uns dennoch sicher und möchten uns diese verprechen geben! ...dies auch mit gravierten Ringen unterstreichen, es eben nur noch nicht an die große glocke hängen... Oder sollte man es dann gleich ganz lassen!?

Ich noch mal
zu den Ringen. Könnt ihr doch machen und wenn jmd. fragt sind es Partnerringe.
Und wenn Ihr wiest das die Familie jetz noch keine Luftsprünge macht. Dann macht es für euch. Ist ja auch euer versprechen! Und in 4/5/6 Jahren, denkt die Familie sich auch anders. Und freut sich mit euch, ohne sich Sorgen zu machen! Heirat ist eine Ernste Sache und sollte nicht so daher gesagt sein. Auch wenn man weiß, es ist der richtige, lasst etwas Zeit ins Land gehen...Verreist, zieht zusammen.....und testet euch. Ich wusste bei meinem Mann das er der richtige ist, da habe ich ihn nur gesehen! Er hat mich zum Glück 2 Wochen später angerufen haben aber 8 Jahre gewartet. Und das war auch gut so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2006 um 17:33
In Antwort auf desta_12856036

...
Vielen dank erstmal für deine antwort mini...Ja, prinzipiell finde ich das auch schöner! Es ist nur auch so, dass wir bei unseren Familien erstmal auf eine ablehnde haltung stoßen würden, weil wir gerade mal ein halbes jahr zusammen sind! Wir sind uns dennoch sicher und möchten uns diese verprechen geben! ...dies auch mit gravierten Ringen unterstreichen, es eben nur noch nicht an die große glocke hängen... Oder sollte man es dann gleich ganz lassen!?

Wir ziehen die ringe
sowieso erst zur hochzeit an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2006 um 19:24
In Antwort auf wahida_12371767

Ich noch mal
zu den Ringen. Könnt ihr doch machen und wenn jmd. fragt sind es Partnerringe.
Und wenn Ihr wiest das die Familie jetz noch keine Luftsprünge macht. Dann macht es für euch. Ist ja auch euer versprechen! Und in 4/5/6 Jahren, denkt die Familie sich auch anders. Und freut sich mit euch, ohne sich Sorgen zu machen! Heirat ist eine Ernste Sache und sollte nicht so daher gesagt sein. Auch wenn man weiß, es ist der richtige, lasst etwas Zeit ins Land gehen...Verreist, zieht zusammen.....und testet euch. Ich wusste bei meinem Mann das er der richtige ist, da habe ich ihn nur gesehen! Er hat mich zum Glück 2 Wochen später angerufen haben aber 8 Jahre gewartet. Und das war auch gut so.

...
@ striezeltin

Genau das meine ich, wenn wir es jetzt der Family sagen würden, würden sie uns nicht für ernst nehmen, denken wir seien verrückt! Das würde die ganze sache, die doch sehr ernst gemeint ist, sehr abwerten, finde ich! So verloben (bzw verprechen uns die heirat) lassen ringe anfertigen (auch mit dem datum der verlobung, muss ja keiner wissen) und bei nachfrage sagen wir, es wären partnerringe... und wenn es passt, sodass sich auch alle mit uns freuen können, dann merken wir schon wenn der richtige moment ist!

Also ich bin froh, dass das im allgemeinen kein großes gesellschaftliches problem darstellt und man in dieser sache zu nichts verpflichtet ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2006 um 2:30

HM
Wieso nicht? Muss ja nicht jeder wissen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen