Home / Forum / Hochzeit / Heiraten ja aber div. Probleme

Heiraten ja aber div. Probleme

19. Juni 2009 um 23:53

Hallo ihr Lieben,

mein Freund und ich sind seit etwas mehr als 2 Jahren zusammen, sind nach 2 Monaten zusammen gezogen und echt mega glücklich. Schon nach 6 Monaten kam das Thema Heiraten auf den Tisch, und als wir im Urlaub waren hat er mir auch gestanden dass er eigentlich fragen wollte (im Urlaub nach 6 Monaten) dann aber doch "vernünftig" gehandelt hat (meine Eltern wären ausgerastet aber nicht vor Freude). Ich bin übrigens 25, er 27.
Innerhalb dieser 2 Jahren hat er immer wieder mal durchblicken lassen , dass er schon heiraten will nur gefragt hat er noch nicht. Irgendwie denke ich :halloo????Erst wollte er nach 6 Monaten fragen und jetzt nach ca 27 Monaten immer noch kein Antrag? Ich habe mal nachgefragt und er meinte er wartet auf den richtigen Moment. Ok soweit so gut. Er weiß auch das ich sehr gerne heiraten will (habe aber nie genervt damit, denke ich ) und ich habe jetzt etwas das Gefühl dass er es in erster Linie macht um mir einen Gefallen zu tun. Also -wie soll ich das beschreiben- nicht dass er gar nicht will und am liebsten abhauen würde, so nicht, aber dass es für ihn nicht so wichtig ist und er es praktisch wegen mir macht damit ich nicht denke dass er mich niocht liebt.
DAS will ich natürlich auch nicht aber wenn ich ihm das sage, kommt es direkt so rüber als wenn ich sagen wollen würde: Hör mal du MUßT nicht!
Und klar, er denkt dann natürlich ich wäre dann doch sauer wenn er es nicht macht (ok stimmt ja auch)
Kurz gesagt:Ich habe Angst dass er aus den falschen Gründen fragt

2.Problem: Meine Mutter: Ich habe bereits eine 1-Jahres Ehe hinter mir, das gilt praktisch nicht so richtig, mein Ex und ich haben Hals über Kopf in einer verrückten Aktion geheiratet und uns ein jahr später scheiden lassen. Meine Eltern denken jetzt natürlich ich habe nen Vollknall. Das war aber keine "richtige" Hochzeit, wir hatten keine Gäste etc. Ich wußte bei der Eheschließung schon as ist nciht für immer! Für mich war das keine richtige Ehe-nur 2 verrückte Kinder.

Mit meinem jetzigen Freund ist es was ganz anderes, da denke ich EN oder keinen, wie gesagt läuft auch alles super, kaum Streit, alles TOP. Aber meine Mutter ist der festen Überzeugung er wäre nicht der Richtige für mich. Jetzt nicht weil sie denkt er wäre ein Arsch oder ein Betrüger oder so, nein sondern sie denkt er ist zu langweilig für mich und einfach nicht der Richtige ( er ist ein Stubenhocker, was mich aber kaum stört nur ganz selten mal und meine Mutter ist voll aktiv). Klar , werdet ihr jetzt sagen, mach doch was du willst aber irgendwie habe ich ein schlechtes Gefühl dabei , am liebsten würde ich es haben dass meine Mutter sich voll für mich freut und mir beim organisieren etc hilft. Aber das wird sie nicht!
Verbieten kann sie es mir nicht, es ist jetzt auch nicht so schlimm dass sie kein Wort mit meinem Schatz spricht, sie mag ihn schon aber sie denkt halt er wäre der Falsche für mich bzw auf keinen Fall ein Kandidat zum Heiraten. Meine kleine Schwester ist 19 und bei IHR wäre es ok, denn ihren Freund hält meine Mutter für den Richtigen. Das ist alles so schwachsinnig und macht mich auch etwas traurig.

2 untersch.Probleme aber vielleicht schreibt ja jemand was dazu?=

Mehr lesen

24. Juni 2009 um 21:47

Danke
hi
danke für Deine Antwort. Also wenn ich ihn fragen würde wieso er heiraten will würde er sagen aus Liebe. Das glaube ich ihm auch, dass er mich liebt und es für ihn auch "ok" wäre zu heiraten. Ich hätte aber am liebsten jemanden der auch voll gerne heiraten will, verstehst du was ich meine? Genauso gerne wie ich. Ich glaube aber nicht dass ich mehr liebe oder so sondern dass es für mich einfach wichtiger ist. Naja jedenfalls habe ich etwas Angst dass er nachdem er 2 Jahre immer mal drüber gesprochen hat, nun denkt " Ok ...langsam muß ich mal fragen sonst denkt sie noch ich würde sie nicht lieben, oder macht Streß" etc und sich event aber gar nicht mehr so sicher ist wie am Anfang
Wenn ich ihm meine Bedenken sagen würde, würde er diese zu 100% abstreiten
"Testen" kann man das ja leider nicht irgendwie. Aber trotzdem, vielen liebe dank für die nette Antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club