Home / Forum / Hochzeit / Heiraten mit 21?!

Heiraten mit 21?!

3. Oktober 2004 um 19:38

Ich und mein Freund überlegen zu heiraten. Wir wollen schließlich bald eine Familie gründen.
Sind uns aber unsicher!? Wir lieben uns natürlich, wohnen seit zwei Jahren zusammen und sind seit 4 Jahren zusammen. Ich bin aber erst 21 (er 25)! Ist das früh?
Ich will es gern offiziel machen aber unsere Eltern das beibringen, wie? Der würden uns für verrückt erklären. Und eine große Hochzeit ist finanziell nicht drin. Aber würde man das später bereuen?
Helft mir!

Mehr lesen

4. Oktober 2004 um 14:21

Ich hab auch geheiratet
Hallo!

Ich bin auch 21 und habe meinen Mann (20) am Samstag geheiratet Am Anfang waren natürlich alle dagegen, aber dann haben sie sich doch gefreut und es ist eine total schöne Hochzeit geworden. Wegen dem Geld, vielleicht zahlen ja Eure Eltern auch etwas dazu, oder ihr macht nur ne ganz kleine Feier.

LG
Regina

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2004 um 14:27

Ich denke
...es macht vielleicht sinn erst zu schauen, ob es auch mit dem kinderwunsch klappt. heutzutags braucht man doch nicht "vorher" zu heiraten - wenn überhaupt. das muß jeder für sich entscheiden. und wieso haben die eltern "mitspracherecht". die können zwar ihre meinung sagen aber sich einmischen, das sollte nicht sein. manche menschen sind eben schon mit 21 reif für mehr.manche sind es mit 40 immer noch nicht.

gruß von nemesis/dunkle-mondin.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2004 um 15:33
In Antwort auf maha_12702268

Ich hab auch geheiratet
Hallo!

Ich bin auch 21 und habe meinen Mann (20) am Samstag geheiratet Am Anfang waren natürlich alle dagegen, aber dann haben sie sich doch gefreut und es ist eine total schöne Hochzeit geworden. Wegen dem Geld, vielleicht zahlen ja Eure Eltern auch etwas dazu, oder ihr macht nur ne ganz kleine Feier.

LG
Regina

Alles Gute!
Ich gratulier dir ganz doll!!!
Wünsch euch alles Gute!
Meine Eltern wären bestimm auch dagegen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2004 um 12:06

AW
Hallo Sunny883,
Ich finde es mit 21Jahren völlig OK. Meine Freundin hat auch mit 21 geheiratet und sie ist mit ihrem Mann 6 Jahre auseinander. Ich bin 22 und heirate diesen Freitag meinen Schatzi 25. Was soll daran falsch sein wenn man sich liebt und ihr seid doch schon lange zusammen. Mit dem feiern ist das so ne Sache wenn ihr groß feiern wollt. Wir heiraten dieses Jahr im kleinen Kreis der Familie und nächsten Sommer dann kirchlich und mit großer Feier.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2004 um 13:54

Finanzen?
hmm, eines stört mich an deinem positing: eine hochzeit könnt ihr euch nicht leisten, aber ein kind???

gruß, tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2004 um 14:26

Ich würde es nicht tun...
Natürlich gibt es Menschen, die früh geheiratet haben und glücklich zusammenbleiben...aber ich bezweifel, dass man mit 20 oder 25 Jahren in der Lage ist, die Tragweite dieser Entscheidun abzusehen.

Natürlich gibt es auch ältere Menschen, die sich Scheiden lassen etc....aber das zeigt mir nur, dass selbst diese zu unreif waren, für eine solche Enstcheidung.

Warum muss eigentlich heute überhaupt noch geheiratet werden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2004 um 14:35
In Antwort auf jaana_11887320

Finanzen?
hmm, eines stört mich an deinem positing: eine hochzeit könnt ihr euch nicht leisten, aber ein kind???

gruß, tigerle

Nachtrag...
...ich habe gerade in deinem anderen beitrag gelesen, dass du noch in der ausbildung bist und dein freund nur einen befristeten vertrag hat.

ich kann dir nur raten: mach erst einmal deine ausbildung fertig, arbeitete ein paar jahre und dann überlegt euch das mit dem kind. kinder sind teuer!!

gruß, tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2004 um 15:40
In Antwort auf jaana_11887320

Finanzen?
hmm, eines stört mich an deinem positing: eine hochzeit könnt ihr euch nicht leisten, aber ein kind???

gruß, tigerle

Leisten können?
Wir können uns beides nicht leisten! Und werden auch kein Kind bekommen wenn wir noch nicht finanziell abgesichert sind!
Aber wir hoffen, dass wir nächstes Jahr so weit sind! Heiraten könnten wir schon! Halt nur Standesamt ohne Feier und co. Aber bereut man irgendwann eine "billige" Hochzeit?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2004 um 15:56
In Antwort auf anis_12343298

Leisten können?
Wir können uns beides nicht leisten! Und werden auch kein Kind bekommen wenn wir noch nicht finanziell abgesichert sind!
Aber wir hoffen, dass wir nächstes Jahr so weit sind! Heiraten könnten wir schon! Halt nur Standesamt ohne Feier und co. Aber bereut man irgendwann eine "billige" Hochzeit?

Schön...
...das ihr so vernüftig seid.

billige hochzeit? auf was kommt es dir an? für mich ist eine hochzeit etwas, das zwischen zwei menschen stattfindet und nicht ein tag wo ich irgendwelche verwandte durchfüttere...verstehst du was ich meine??

liebe grüße

tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2004 um 7:46

Warum nicht?!
Hallo,
ich habe mich gerade erst angemeldet, nachdem ich deinen Beitrag gelesen habe.
Also ich finde, jeder muss selbst wissen, wann man heiraten sollte. Die einen tun es eben früh, andere später oder gar nicht. Eine Garantie ist das nie.
Man kann noch nach jahrelanger Ehe von dem Partner negativ überrascht werden.
Also wir haben im August auch geheirtat (ich 21, er 26).
Ich sehe das Problem nicht, wir lieben uns. Ich bin nicht naiv und ich weiß, wir werden alles versuchen, um das Feuer nicht ausdgehen zu lassen - natürlich kann es schief gehen. Aber noch mehr würde ich es bereuen, noch 10 Jahre länger mit ihm zusammenzusein und immer überlegen zu müssen, ob man nun heirtatet oder nicht.

Wegen der feier: ihr müsst schon selbst wissen, wie wichtig euch eine große Feier ist. Wenn sie nicht so wichtig ist, feiert einfach im kleinen Rahmen, dann wird es auch nicht allzuteuer.
Ich kenne auch ein Paar, die sehr klein gefeiert haben (nur mit Eltern und Geschwistern) und es nicht bereuen.
Vielleicht wollt ihr später auch kirchlich heiraten, das wird eh meist größer.
Wir wollten nämlich nur standesamtlich und haben deshalb gleich eine schöne Feier organisiert. War allerdings nicht billig, da es auf nem Schloss war und mit Brautkleid etc. Alles in allem so 10000 Euro bestimmt - also ich denke, da kann man drauf verzichten, wenn das geld grad nicht so flüssig ist .

Aber meld dich doch mal, wie es jetzt aussieht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2004 um 10:48

Tut das
was IHR für richtig haltet. Traut Eurem Gefühl,und tragt sorge das wenn Ihr ein Kind bekommt, Ihr es Euch auch leisten könnt. Eine Feier auszurichten ist wirklich eine Frage des Geldes. Wenn Ihr Geldgeschenke annehmt.kann man eine kleine Hochzeit davon sicher finanzieren. Ich habe mit 16 geheiratet und bin es jetzt seit 32Jahren immer noch. Ich wünsche Euch tausendmal GLÜCK

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2005 um 14:56

Ja
Also ich denke, dass man heiraten sollte, wenn einem das Herz ja sagt. Ich werde am Sonntag 20, mein Freund (Afrikaner) ist 23. Wir heiraten auch, d. h. wenn alles klappt (morgen machen wir den Antrag). Ich bin mir so sicher. Wir sind zwar erst 1 1/2 Jahre zusammen, aber haben uns noch nie gestritten. Wir respektieren einander und ich liebe ihn sehr. Ich hatte nicht einen Moment den Gedanken, dass es falsch wäre, so jung zu heiraten. Ich denke, man fühlt es einfach.

Wenn du es willst und vor allen Dingen dein Freund 10%ig hinter dir steht, dann soll es wohl so sein.

Ich wünsche euch viel Glück!!!


Marleen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2005 um 15:27

AW
Hallo,

also ich finde es ist nie zufrüh oder zuspät zu heiraten. Es geht nicht um das Alter. Man sollte nicht heiraten weil man 30 ist oder ähnliches. Meiner Meinung nach geht es hier um Liebe und Gefühle.

Ich bin 21 und mein Freund ist 23. Er hat mir am Sonntag einen Heiratsantrag gemacht und wir wollen entweder im September 05 oder im Mai 06 heiraten. Ich finde nicht das es zu früh ist. Wir sind auch schon 4 Jahre zusammen und wohnen seit 2 1/2 Jahren zusammen.

Als wir das unseren Eltern gesagt haben, waren sowohl seine als auch meine Eltern begeistert. Bis jetzt hab ich nicht einmal von jemanden gehört, dass wir zu jung sind oder ähnliches.

Also ich wünsche Euch eine glückliche Zukunft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2005 um 16:22

Wenn
du dir sicherbist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2005 um 15:53

Ihr solltet euch das gut überlegen!!!!!!!!!!
Hallo!

Ihr solltet euch das gut überlegen. Ich finde, wenn man verheiratet ist, bemüht man sich gar nicht mehr um einander. Man denkt,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2005 um 13:05

Bei Zweifel, NIE heiraten
Also ich bin zwar nicht verheiratet und ich werde es auch nie tun wenn ich mir nicht 100% sicher wäre! Wenn von Anfang an irgendwelche Zweifel dran sind, dann lass es bleiben! Du versprichst jemanden dein ganzes Leben mit ihm zu teilen! Überleg dir das gut und mach das nicht aus so einer Laune raus! Mit 21 Jahren änderst du dich noch 100mal! Du weisst nicht was in deinem Leben noch alles so kommt!
Ich würds nicht tun!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2005 um 12:30
In Antwort auf anis_12343298

Alles Gute!
Ich gratulier dir ganz doll!!!
Wünsch euch alles Gute!
Meine Eltern wären bestimm auch dagegen!

Also ich...
... finde es nicht zu früh! Ich kenne so viele Frauen, die früh geheiratet haben. Sogar noch früher als mit 21. Also der Mann sollte vielleicht doch schon etwas älter sein, also mitte 20 oder so, damit er sich wenigstens etwas austoben konnte, sonst wird er vielleicht eines Tages denken, er habe was verpasst.

Ich denke auch das unsere Großeltern alle sehr früh, mit 20 oder Anfang 20, geheiratet hatten, und komischerweise meißt bis heute noch zusammen sind wir sollten vielleicht wieder etwas mehr an alte Traditionen knüpfen, wo nicht jeder gleich wieder aufgegeben hat, und sich mit der Ausrede: "wir haben uns auseinander gelebt" scheiden ließen. Traurig...

Ich selbst bin auch noch 19 und habe vor noch dieses Jahr meinen verlobten, er ist 24, zu ehelichen.

Viele liebe Grüße,
~Niloufar

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2005 um 15:42

Gleicher Fall
Also ich bin auch 21 und mein Freund ist 26 und wir werden am 20. Mai heiraten! Natürlich sind wir jung, aber auch gleichzeitig ZU jung?? Wann ist man denn nicht mehr zu jung? Mit 25 1/2? Kann man doch so pauschal gar nicht sagen. Man sollte grundsätzlich nur heiraten, wenn man sich ganz sicher ist. Und da ist es doch egal, ob man 21, 25 oder 35 ist!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2005 um 23:16

Das war mir klar...
... dass diese Antwort nun kommt. Doch was bedeutet austoben? Viele Männerbekanntschaften? Diskos? Ich finde das alles sinnlos und es kommt auch etwas auf die eigene Lebenseinstellung und die Erziehung, die man hatte. Was sollte man denn nun wirklich verpasst haben? Das Schönste, was es gibt, ist eine Familie, und kein Partyrummel, keine Männerbekanntschaften. Ich halte verdammt wenig davon, nicht davon, mal abzuschalten und wegzugehen, aber ich habe in meinem Leben noch nie Alkohol getrunken, nie geraucht, nie sonst was gemacht und habe es auch nicht vor. Mag sein, vielleicht hab ich ja verpasst besoffen in der Ecke zu liegen am Besten in seinem eigenen Erbrochenem? Mir tut es leid, dass so viele vor allem junge Menschen diesem Schwachsinn hingeben und nur an Partys und den nächsten Kerl bzw. Tussi denken. Mädchen sollten da vielleicht etwas weiter sein als die Jungs und diese auch mal zurechtweisen. Ich jedenfalls bereue nicht, dass ich die Finger von diesen Sachen ließ und werde es auf jeden Fall dabei belassen! Das ist seit meinem Eintritt ins Jugendalter meine Einstellung. Nicht nur eine Einstellung, viel mehr ein Prinzip. Mag man mich nun für unreif halten oder nicht, im gewissen Sinne bin ich es ja auch, da ich nunmal auch erst 19 bin. Doch das Leben lehrt mich jeden Tag, und immer gibt es Ältere, die mehr wissen oder wissen wollen, und ein guter Rat kann nie schaden

Viele liebe Grüße,
~Niloufar

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2005 um 23:21

Warum zu jung? Im Gegenteil...
soll man warten, bis man alt und grau ist, und die Hälfte des Lebens schon vorbei ist?
Seid doch glücklich darüber, dass Ihr Euch Eures jungen Glückes so sicher seid! Eine Ehe, die in jungen Jahren beginnt, kann viele Vorteile haben. Ich sage das, weil ich es selber erlebt habe bzw. noch immer erlebe. Und die, die mich vor unserer Hochzeit damals immer entsetzt fragten "wie kann man so jung heiraten?" waren meistens die, die auf ihre alten Tage verbittert wurden, als single lebten und bedauernswerterweise nie den Partner fürs Leben gefunden haben. Ich finde es auch schade, dass es eine Entwicklung unserer Zeit ist, entweder gar nicht mehr zu heiraten, oder erst möglichst spät. Als würde man was verpassen, wenn man jung heiratet. Ist doch quatsch, was kann schöner sein, als den Rest des Lebens mit der Liebe seines Lebens zu verbringen? Und meiner Meinung nach sind die meisten Menschen heute lieber single oder verzichten in einer Partnerschaft auf eine Ehe, weil sie furchtbar Angst davor haben. Oh Gott, bloss nicht für immer binden etc. Seid froh und lebt euer Leben gemeinsam! Ich wünsche Euch alles Glück der Welt. Gruss, fairy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2005 um 16:20
In Antwort auf renita_11907314

Also ich...
... finde es nicht zu früh! Ich kenne so viele Frauen, die früh geheiratet haben. Sogar noch früher als mit 21. Also der Mann sollte vielleicht doch schon etwas älter sein, also mitte 20 oder so, damit er sich wenigstens etwas austoben konnte, sonst wird er vielleicht eines Tages denken, er habe was verpasst.

Ich denke auch das unsere Großeltern alle sehr früh, mit 20 oder Anfang 20, geheiratet hatten, und komischerweise meißt bis heute noch zusammen sind wir sollten vielleicht wieder etwas mehr an alte Traditionen knüpfen, wo nicht jeder gleich wieder aufgegeben hat, und sich mit der Ausrede: "wir haben uns auseinander gelebt" scheiden ließen. Traurig...

Ich selbst bin auch noch 19 und habe vor noch dieses Jahr meinen verlobten, er ist 24, zu ehelichen.

Viele liebe Grüße,
~Niloufar

Ohne hier als Romantik-Killer zu wirken...
...aber viele unserer Großeltern wären vielleicht nicht zusammengeblieben, wenn Frauen zu der Zeit so gut ausgebildet gewesen wären, wie heute. Komplette wirtschaftliche Abhängigkeit zudem eine gesellschaftliche Ächtung alleinstehender Frauen zwang viele zum Bleiben, zum Aushalten zum Teil menschenunwürdiger Beziehungen...
Bitte nicht alles so verklären...
LG Phyllis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2005 um 17:23

Nicht zu früh!
Hi!Wir wollen im nächsten Jahr im Juli heiraten, ich bin jetzt fast 22 und mein Freund ist 27, also für mich ist es nicht zu früh, ich hätte ihn auch schon in diesem Jahr geheiratet, wenn er mal eher gefragt hätte...
Nun sollen iwr erstmal sparen, da es auch eine gute Feier wird..Man kannes nie sagen, wann der richtige Zeitpunkt zum Heiraten ist, das sollte man selbst wissen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2005 um 16:45

Hm
Das kann man aber auch merken wenn man mit 40 schon 10 Jahre verheiratet ist... wieso lassen sich sonst so viele Leute auch noch in diesem Alter scheiden!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2005 um 7:13

Hallo
habe im letzten Jahr geheiratet. Ich war 21 und mein Mann 27. Waren schon über 5 Jahre zusammen und bereut habe ich bis jetzt nichts.

Ein soo große Hochzeit hatte ich auch nicht. Wir haben erst mal nur im Standesamt geheiratet und dann zuhause gefeiert mit 50 Gästen. Muss dazu sagen, das meine Wohnung auch 140 qm hat. Mussten auch daher keinen Saal mieten. Die Hochzeit war klein, aber dafür echt schön.

Also, wenn Du den Kerl liebst heirate ihn doch. Trennen kann man sich immer noch .

mini179

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2005 um 15:54

Nicht zu früh
Ich finde heiraten mit 21 überhaupt nicht zu früh! Ich bin 19, mein Freund 21 und wir werden diesen September heiraten. Warum sollte es zu früh sein? Wenn man sich sicher ist, dann ist es auch ok. Meine Eltern haben mit 21 geheiratet und sie sind immer noch glücklich zusammen, schon 20 Jahre!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2005 um 15:59
In Antwort auf renita_11907314

Das war mir klar...
... dass diese Antwort nun kommt. Doch was bedeutet austoben? Viele Männerbekanntschaften? Diskos? Ich finde das alles sinnlos und es kommt auch etwas auf die eigene Lebenseinstellung und die Erziehung, die man hatte. Was sollte man denn nun wirklich verpasst haben? Das Schönste, was es gibt, ist eine Familie, und kein Partyrummel, keine Männerbekanntschaften. Ich halte verdammt wenig davon, nicht davon, mal abzuschalten und wegzugehen, aber ich habe in meinem Leben noch nie Alkohol getrunken, nie geraucht, nie sonst was gemacht und habe es auch nicht vor. Mag sein, vielleicht hab ich ja verpasst besoffen in der Ecke zu liegen am Besten in seinem eigenen Erbrochenem? Mir tut es leid, dass so viele vor allem junge Menschen diesem Schwachsinn hingeben und nur an Partys und den nächsten Kerl bzw. Tussi denken. Mädchen sollten da vielleicht etwas weiter sein als die Jungs und diese auch mal zurechtweisen. Ich jedenfalls bereue nicht, dass ich die Finger von diesen Sachen ließ und werde es auf jeden Fall dabei belassen! Das ist seit meinem Eintritt ins Jugendalter meine Einstellung. Nicht nur eine Einstellung, viel mehr ein Prinzip. Mag man mich nun für unreif halten oder nicht, im gewissen Sinne bin ich es ja auch, da ich nunmal auch erst 19 bin. Doch das Leben lehrt mich jeden Tag, und immer gibt es Ältere, die mehr wissen oder wissen wollen, und ein guter Rat kann nie schaden

Viele liebe Grüße,
~Niloufar

Hab auch früh geheiratet...
bin 23 und seit fast 2jahren glücklich mit meinem mann(35jahre alt) verheiratet!

viele glauben man heiratet so früh weil ein kind da oder unterwegs ist.bei uns ist das nicht der fall,denn ich kann aus gesundheitlichen gründen gar keine kinder bekommen.aber mein mann hat 2jungs aus erster ehe und ich habe 2nichten und einen neffe! auserdem haben wir noch einen hund der inzwischen 1jahr alt ist!

alles in einem sind wir superglücklich!

lg, redrose23

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2005 um 21:11

Hab das hinter mir
genau so ..heiraten mit 21 ..mutti mit 22 ..war 11 jahre mit ihm zusammen ..und habe mich grade von ihm getrennt...
ich bereue nicht eine minute mit ihm auch wenn ich jetzt einen schlußstrich gezogen habe ..die frage ist also ..egal was kommt ..stehst du hinter deiner entscheidung ?dann ist es okay ..aber wenn du nicht völlig dahinter stehst ..unsicher bist ..dann lass es warte noch und die antwort kommt von ganz alleine
alles gute das liebe Biest

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2005 um 0:53

...
ich kann mich denjenigen die sagen es ist zu früh nur anschließen ... die persönlichkeit ist noch nicht wirklich ausgeprägt und das sage ich nicht so dahin, das sage ich weil ich es an mir festgestellt habe ... mit 20 wollte ich heiraten um alles in der welt, meine damaligen freund, egal was komme ... heute bin ich froh dass es soweit nicht gekommen ist ... jeder muss seine erfahrungen selbst machen und manchen die so früh heiraten heute, die wissen in ein zwei oder drei jahren was ich meine ... trotzdem alles gute den teenieehen

hugs, shy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2005 um 21:40

Niemals
Bereuen werdet ihr es bestimmt nicht.... Ehe oder Heirat ist keine Frage des Alters. Wenn es schief geht, dann passiert es eben - egal wie alt.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2005 um 22:08

Warum...
...legst Du soviel Wert drauf, die "Absolution" von Deinen Eltern zu bekommen? Bist Du nun erwachsen oder eher ein Kind, dass die Zustimmung seiner Sorgeberechtigten braucht? Willst Du Deine Eltern anschliessend auch noch um Erlaubnis fragen, ob Du ein Kind bekommen darfst? War jetzt alles wirklich nicht böse gemeint, aber Du klingst sehr unsicher, was das Thema heiraten betrifft. Hast Du Dich dafür entschieden, teile es Deinen Eltern so mit. Sie können gerne dagegen sein, das sollte Dich aber nicht kratzen. Und ob sie Dich nun für verrückt erklären oder nicht, sollte Dir ebenfalls am Arsch vorbeigehen. Du bist volljährig und hast somit das Recht, Deine eigenen Entscheidungen zu treffen. Ob diese nun gut oder schlecht sind, bleibt dahingestellt, aber es ist DEINE Meinung und Überzeugung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2005 um 0:05

Gefühle haben nichts mit dem Alter zu tun
Also ich finde, dass es niemals mit dem Alter etwas zu tun hat, sondern mit den Gefühlen zueinander und der persönlichen Reife. Ich bin erst 19, aber mein Schatz und ich wollen auch wohl im Sommer heiraten. Ich bin mir 100% sicher und ich weiß, dass es bei ihm genauso ist.
Zudem muss man sich auch erstmal darüber klar sein, was das Eheversprechem einem bedeutet und natürlich muss man wissen, dass beide in den nächsten Jahren erstmal sehr viel einstecken müssen...
Und das mit der großen Feier, kann man auch noch nachholen, so wie wir beide das vorhaben...

Traut euch, wenn ihr euch sicher seit!!!

Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2005 um 11:22

Hochzeitskosten für junges Paar
In dieser Diskussion ist ja sozusagen das Thema "Heiraten in jungen Jahren".

Da mein Freund und ich auch vorhaben zu heiraten (ích denke in zwei Jahren im Sommer), interessiert es mich, wieviel diejenigen ungefähr für die Hochzeit ausgegeben haben, die auch recht jung geheiratet haben.

Mein Freund ist 26 und ich bin 20. Ich denke nicht, dass wir wie manche schreiben, 10.000 für die Hochzeit ansparen können. Wir wollen auch gar nicht soviel für die Hcohzeit ausgeben. Schließlich wollen wir bald danach ein Kind. Und auch dafür möchte ich zumindest eine finanzielle Absicherung (Erspartes auf der hohen Kante).

Ich würde mich also freuen, wenn ihr mir über eure Hochzeit Auskunft geben könntet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2005 um 15:49

Hallo!
Also früher war das ja gang und gebe, dass man so "jung" geheiratet hat. Ich bin selbst 21 und überlege, aber ich weiß selbst, dass ich mich nicht reif dazu fühle. Mein Freund ist auch 21. Wir wissen, dass wir die gemeinsame Zukunft miteinander verbringen wollen, aber für Kinder und Ehe lassen wir uns noch Zeit, wir sind ja noch nicht so lange zusammen, ca. 1 Jahr und 9 Monate.

Ich denke, dass es jeder selbst entscheiden muss, wie reif er sich dafür fühlt. Wenn du aber noch Zweifel hast, dann würde ich an deiner Stelle warten.

Meine Eltern haben auch mit 21 geheiratet und sind jetzt noch immer glücklich zusammen

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2005 um 12:51
In Antwort auf insa_11864750

Hallo!
Also früher war das ja gang und gebe, dass man so "jung" geheiratet hat. Ich bin selbst 21 und überlege, aber ich weiß selbst, dass ich mich nicht reif dazu fühle. Mein Freund ist auch 21. Wir wissen, dass wir die gemeinsame Zukunft miteinander verbringen wollen, aber für Kinder und Ehe lassen wir uns noch Zeit, wir sind ja noch nicht so lange zusammen, ca. 1 Jahr und 9 Monate.

Ich denke, dass es jeder selbst entscheiden muss, wie reif er sich dafür fühlt. Wenn du aber noch Zweifel hast, dann würde ich an deiner Stelle warten.

Meine Eltern haben auch mit 21 geheiratet und sind jetzt noch immer glücklich zusammen

liebe grüße

HI!
Also ich habe keine Zweifel an einer Ehe, sondern mache mir eigentlich nur Gedanken, wie man eine Hochzeit finanziert. Mein Freund verdient zwar richtig(ist mit der Ausbildung also fertig), aber ich habe nunmal kein Geld, um eine Hochzeit finanzieren zu können. Wenn dann sollte es ja eine schöne sein. Aber dafür bin ich ja auch bereit zu sparen. Ich würde nur gerne wissen, auf welchen Betrag man ungefähr sparen müsste.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2005 um 18:10

21?
Denk mal nach..... du bist 21 .... hast eine Alterserwartung von ... mmmhhh sagen wir mal 90 ...... ja kann hinkommen bei der medizinischen Entwicklung .....
also du stehst mit DEINEM Leben mal grad am Anfang ..... grad mal Flügge geworden und endlich mal ne Chance auf Unabhängigkeit ... und denkst schon drüber nach dich von der nächsten Generation abhängig machen zu wollen .... ja ein Baby ... wie süß ... keine Frage ..... Aber hast du denn schon deinen Weg gefunden ... so für dich .... Du kannst kein Leben teilen wenn du selbst keins hast und nur darauf spekulierst das ein "neues Leben" die Erfüllung wäre... ich spreche da auch ein bissl aus Erfahrung .... Kinder sind was Besonderes ... aber alles zu seiner Zeit ... und laß dir Zeit .... läuft nicht weg .. und je reifer du wirst desto besser für deinen Nachwuchs ... und man kann mit 21 nicht reif sein ..... also gib Deinem Nachwuchs ne Chance und handle nicht aus eigenen Wünschen oder Sehnsüchten und wenns noch so attraktiv wirkt .... Bist im Alter die bssere Mutter

Genieß DEINE Jugend .... die ist für dich da

GLG Alexis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2005 um 8:23
In Antwort auf dreamlinn

HI!
Also ich habe keine Zweifel an einer Ehe, sondern mache mir eigentlich nur Gedanken, wie man eine Hochzeit finanziert. Mein Freund verdient zwar richtig(ist mit der Ausbildung also fertig), aber ich habe nunmal kein Geld, um eine Hochzeit finanzieren zu können. Wenn dann sollte es ja eine schöne sein. Aber dafür bin ich ja auch bereit zu sparen. Ich würde nur gerne wissen, auf welchen Betrag man ungefähr sparen müsste.

Hallo!
also das kann ich dir leider auch nicht sagen, hab mich über sowas noch nicht erkundigt, aber billig wirds leider nicht werden, hast recht. vielleicht hättest du ja die möglichkeit, dass deine eltern bzw. schwiegereltern einen teil dazu beitragen?

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen