Home / Forum / Hochzeit / Heiratsphobie

Heiratsphobie

5. August 2014 um 4:48

Ich habe eine heiratsphobie, hat es zufâllig noch jemand? Bzw konntet ihr das doch noch überwinden? Ich würde mich über eure antworten freuen. Lg yonca

Mehr lesen

11. August 2014 um 14:33

...
Wie zeigt sich denn eine Heiratsphobie?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2014 um 11:35

Also bei mir wars so
Liebe Yoncahh,
ich kenne dein Problem nur zu gut, bzw kannte es. Ich bin mit 17 schwanger geworden und habe mit 18 meine Tochter bekommen. Für meine Eltern war das damals eine Riesenschande also haben sie meinen damaligen Partner und den Vater meiner Tochter dazu überredet mir einen heiratsantrag zu machen. Dann haben sie mir total Druck gemacht bis ich mich auf eine Ehe eingelassen habe. Wie zu erwarten, hat es nich geklappt, da mein Ex und ich beide nicht wirklich für eine Ehe bereit waren. Wir haben uns dann nach (erstaunlich langen) 12 jahren voneinander getrennt. Für uns war es das Beste, aber unsrer damals 13 jährige Tochter hat sehr darunter gelitten. Deshalb haben wir uns große Vorwürfe gemacht und letzendlich beschlossen es ihr zu Liebe noch einmal zu versuchen. Wir haben 3 Jahre eine "freundschaftliche" Ehe geführt, bis unsrere Tochte dann reif genug war um zu verstehen das es das beste für uns sei, uns zu trennen. Mein Ex hat 4 jahre später nocheinmal geheiratet, und ich habe auch von meinem neuen lebensgefährten einen Antrag gemacht bekommen. Irgendwie hatte ich aber total Angst davor mich nochmal auf eine Ehge einzulassen. Ich habe mich dann intensiv mit meiner Tochter unterhalten, denn sie wollte das ich ncheinmal heirate, auch mein Ex hat versucht mir Mut zu machen. Das hat bei mir aber negativ gewirkt, ich hatte das Gefühl alle wollten mir Druck machen und mich dazu zwingen. Ich habe mich also gegen die Ehe entschieden. Wir sind trotzdem zusammen geblieben und mein Partner hat mir noch wietrer aanträge gemacht. (Alle abgelehnt). Als wir dann vor 2 Jahren im Urlaub waren, hat es bei mir plötzlich klick gemacht. Ich weiß es hört sich komisch an aber irgendwie habe ich gemerkt, dass meine erste Ehe nichts mit meiner neuen Beziehung zu tun hattte. Jetzt bin ich seit einem 3/4 Jahr glücklich verheiratet
Lg Naivi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen