Home / Forum / Hochzeit / HILFE! Brauche dringend Rat zu ungebetenen Gästen auf Hochzeit

HILFE! Brauche dringend Rat zu ungebetenen Gästen auf Hochzeit

8. Februar 2009 um 15:39

Hallo zusammen,

mein Freund und ich heiraten demnächst. Zu feier haben wir sämtliche Verwandten und engste Freunde eingeladen.

Mein Freund hat aus einer früheren Beziehung eine kleine Tochter. Nun haben wir folgendes Problem:

Seine Tochter hat noch einen Halbbruder. Beide sind jeden Tag bei seinen Eltern (weil die Mutter sich nicht mit den Kindern beschäftigt und Ihnen auch der Halbbruder - sprich das nicht Enkelkind - leid tut). Wir haben allerdings mit dem Halbbruder nichts zu tun (er durfte eine Zeitlang noch nicht mal mit uns reden oder uns besuchen, darf nicht zu Geburtstagsfeiern seiner Halbschwester wenn wir diesen ausrichten). Da wir also keine Verbindung zu ihm haben, ist er auch zu unserer Hochzeit nicht eingeladen.

Nun fängt aber die Schwester meines Freundes an, dem Halbbruder einzureden das er eingeladen wäre. Wir haben sie bereits mehrfach gebeten das zu lassen und dem Kind gesagt das er leider nicht kommen kann. Auch die Eltern meines Freundes wollen ihn mitbringen. Wir sind aber strickt dagegen, außerdem hat der Junge kein benehmen und hört auch auf niemanden.

Der Tochter meines Freundes ist nun gesagt worden, das ich die Böse bin. Nun zieht sie sich völlig von mir zurück. Auch wurde ihr gesagt das sie nicht auf unsere Hochzeit darf, wenn ihr Halbbruder nicht eingeladen wird.

Ich finde diese Situation so schrecklich. Wir überlegen ernsthaft die Schwester meines Freundes auszuladen, da sie seiner Tochter und dem Halbbruder nur Lügen erzählt und die Kinder aufputscht.

Ich meine, was ist so schlimm daran das der Halbbruder, mit dem wir nichts zu tun haben und der sich kein Stück benehmen kann, nicht eingeladen ist? Es ist doch unsere Hochzeit. Und wie soll mein freund je mit seiner Ex Beziehung abschließen können, wenn er sogar ein Kind der Ex-Freundin einladen soll mit dem wir nichts zu tun haben??

Was würdet Ihr machen. Ich weiß nicht mehr weiter...

Danke

Eure Six 1983

Mehr lesen

8. Februar 2009 um 20:24

Hallo
also wenn ich das so sagen darf finde ich es total unverschämt was die sich da erlauben!!
Ich kann Dir nur sagen was ich machen würde und zwar darauf zu bestehen das zu EURER Hochzeit nur die Leute kommen die IHR aussucht und das akzepiert wird !!! Ist eine sehr schwierige Situation.Aber ich würde mich zu nichts drängen lassen.Hoff aber das sich das alles zum guten für euch wendet und ihr eine schöne Hochzeit habt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2009 um 20:40
In Antwort auf tia_12573577

Hallo
also wenn ich das so sagen darf finde ich es total unverschämt was die sich da erlauben!!
Ich kann Dir nur sagen was ich machen würde und zwar darauf zu bestehen das zu EURER Hochzeit nur die Leute kommen die IHR aussucht und das akzepiert wird !!! Ist eine sehr schwierige Situation.Aber ich würde mich zu nichts drängen lassen.Hoff aber das sich das alles zum guten für euch wendet und ihr eine schöne Hochzeit habt.

Danke
für deine Antwort. Wir denken da genauso. Gerade weil er wirklich zu keinem in der Familie gehört (die Schwester meines Freundes ist die Möchtegerntante von dem Kind aber nicht die leibliche). Niemand hat eine verwandtschaftliche Beziehung zu dem Jungen außer die Tochter meines Freundes als Halbschwester.

Morgen wird mein Freund seine Schwester auch ausladen weil sie die Kinder extrem beeinflusst und Lügen erzählt. Wir befürchten allerdings das Sie trotzdem kommt und der Junge dann eventuell mit den Eltern meines Freundes zusammen erscheint. Wir sind uns einig das wir den Jungen ohne Kompromisse wieder wegschicken. Aber die Situation ist dann für alle beteiligten bei der Hochzeit auch nicht die schönste. Wir möchten einfach von Anfang an die Störfaktoren ausklammern die uns selber den schönen Tag vermiesen könnten.

Ich danke dir für deine Antwort.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club