Home / Forum / Hochzeit / Hilfe

Hilfe

11. März 2014 um 11:01

Hallo ich brauch mal eueren Rat: ich möchte im Herbst heiraten, jetzt hat die Tochter (4) von meiner besten Freundin und Trauzeugin Leukämie bekommen. Es ist furchtbar und wir sind alle sehr betroffen und geschockt. Jetzt weiß ich nicht was ich machen soll, ich kann meine Hochzeit doch nicht absagen es sind schon alle Einladungen raus und mein Kleid ist bestellt. Ich möchte jetzt nicht egoistisch sein ich weiß nur einfach nicht mehr weiter.

Mehr lesen

11. März 2014 um 11:58

Ohje,...
...das tut mir wirklich Leid für die Kleine (und deine Freundin und dich natürlich auch)! Erstal gute Besserungswünsche!

Aber nun zu deiner Frage: Ich denke nicht, dass du die Hochzeit deswegen absagen solltest! Aus folgenden Gründen:

1. So schlimm die Diagnose auch ist, Leukämie ist heute schon "gut" heilbar! (Spreche aus Erfahrung) Und bis in den Herbst ist noch soooo viel Zeit.

2. Natürlich ist es das Kind deiner besten Freundin, und ich nehme an, dadurch hast auch du eine ganz enge Beziehung zu ihrer Tochter, aber deswegen DEINE Hochzeit absagen? Versteht mich nicht falsch, ich will wirklich nicht herzlos rüberkommen, aber wie in Pkt. 1 schon erwähnt ist diese Diagnose schon lange nicht mehr unweigerlich mit Tod verbunden.

Also wie gesagt, ich würde die Hochzeit nicht verschieben. Du musst deiner Freundin jetzt natürlich so gut du kannst beistehen, vielleicht bietest du ihr auch an, ihr jemanden zur Seite zu stellen, der ihr Hochzeitstechnisch viel Trauzeuginnenarbeit abnimmt.
Würde mich das betreffen (Gott behüte *dreimalaufHolzklopf*), und meine Freundin würde ihre Hochzeit dafür absagen, wäre ich zwar geehrt, aber ich hätte mein Leben lang ein schlechtes Gewissen.

Liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2014 um 19:58
In Antwort auf beylke_12477181

Ohje,...
...das tut mir wirklich Leid für die Kleine (und deine Freundin und dich natürlich auch)! Erstal gute Besserungswünsche!

Aber nun zu deiner Frage: Ich denke nicht, dass du die Hochzeit deswegen absagen solltest! Aus folgenden Gründen:

1. So schlimm die Diagnose auch ist, Leukämie ist heute schon "gut" heilbar! (Spreche aus Erfahrung) Und bis in den Herbst ist noch soooo viel Zeit.

2. Natürlich ist es das Kind deiner besten Freundin, und ich nehme an, dadurch hast auch du eine ganz enge Beziehung zu ihrer Tochter, aber deswegen DEINE Hochzeit absagen? Versteht mich nicht falsch, ich will wirklich nicht herzlos rüberkommen, aber wie in Pkt. 1 schon erwähnt ist diese Diagnose schon lange nicht mehr unweigerlich mit Tod verbunden.

Also wie gesagt, ich würde die Hochzeit nicht verschieben. Du musst deiner Freundin jetzt natürlich so gut du kannst beistehen, vielleicht bietest du ihr auch an, ihr jemanden zur Seite zu stellen, der ihr Hochzeitstechnisch viel Trauzeuginnenarbeit abnimmt.
Würde mich das betreffen (Gott behüte *dreimalaufHolzklopf*), und meine Freundin würde ihre Hochzeit dafür absagen, wäre ich zwar geehrt, aber ich hätte mein Leben lang ein schlechtes Gewissen.

Liebe Grüße!

Danke
Vielen Dank für deine liebe Antwort. Nein ich möchte meine Hochzeit auch nicht absagen ich hab einfach nur Angst das mich jemand für Egoistisch hällt, wenn ich glücklich binn und feiere...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen