Home / Forum / Hochzeit / HILFE! Kann man da kirchlich heiraten??

HILFE! Kann man da kirchlich heiraten??

7. Oktober 2007 um 20:30

Mein Freund, griechisch-orthodox und ich, römisch-katholisch, haben schon übers heiraten gesprochen!
Nur ist bei unsrem Glauben eine kirchliche Heirat überhaupt möglich???? Bitte um Hilfe! Danke und LG

Mehr lesen

7. Oktober 2007 um 22:18

Möglichkeit
Ich würde dir raten, mal einen Pfarrer auzusuchen. Der kann dir da bestimmt weiterhelfen. Denke schon, dass das geht, jedoch müsste dann glaub dein Partner zum Katholischen glauben übertreten oder sich dazu bekennen. ABer genau weiß ich das nicht.

Es gibt aber auch freie Theologen die dich dann auch quasi kirchlich trauen. Also auch eine Zeremonie anhalten.

Schau doch mal bei google danach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2007 um 9:55

Kath. und orthodox -> heiraten
Das sollte gehen.
Es gibt aber einen Unterschied im Eheverständnis, der eine orthodoxe Trauung erforderlich machen dürfte:

In der lateinischen (vulgo: katholischen) Kirche spenden sich die Eheleute das Ehesakrament selber, daher kann auch vor einem Diakon oder (mit Dispens) einem Glaubensdiener einer anderen Konfession geheiratet werden.

In den Ostkirchen spendet der Priester das Ehesakrament, d.h. kein orthodoxer Priester = keine Ehe.

Laut Dominus Iesus sind die Ostkirchen echte Teilkirchen der katholischen, wenngleich vom Papst getrennt, doch durch gültige apostolische Sukzession usw. verbunden. Insofern entfällt in diesem Fall u.U. der Dispens. Das müsstest Du aber mit Deinem kath. Pfarrer klären.

Alles weitere wäre mit dem orthodoxen Priester Deines Freundes zu klären. Die Ostkirchen sind eben nicht nur eine, sondern es macht durchaus einen Unterschied, ob serbisch-orthodox, griechisch-orthodox, russisch-orthodox, koptisch-orthodox, usw., z.B. in der Anerkennung der Taufe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2007 um 11:12

Hallo!!!!
Also mein Scahtz ist auch griechisch-orthodox und ich bin evangelisch und es gibt überhaupt keine Probleme damit. Wir heiraten grieschisch-orthodox und du musst wirklich nix machen.

Weisst du unter dem Strich ist es sowieso alles dasselbe, denn schaust du mal in der Geschichte zurück, war zuerst das Orthodoxe da, und alles andere wurde dann mit der Zeit abgesplittert, weil die katholischen oder evangelischen gemeint haben, einen anderen Glauben zu haben. Schwachsinn!!!!!

Also eurer kirchlichen Heirat steh nix mehr im Wege, wir heiraten kirchlich in Griechenland, freu mich schon riesig drauf

Alles Gute
LG debomausi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen