Home / Forum / Hochzeit / Hilfe, meine Ex will alles mitnehmen

Hilfe, meine Ex will alles mitnehmen

1. August 2014 um 17:44

Hallo, ich muss mich mal ausheulen, bzw ich brauch mal euren rat. Vor über einem halben Jahr ist die Mutter meiner Ex gestorben. Daraufhin hatte sie sich zurück gezogen und ist ständig am Wochenende spazieren gegangen. Obwohl ich mit gehen wollte, bat sie mich zu Hause zu bleiben, weil sie wohl ein wenig zeit für sich bräuchte und sie sich ansonsten zu erdrückt fühle. Wie das Leben halt so spielt muss dann wohl einen anderen Mann kennengelernt haben. Sie kam auf jeden Fall nach der Arbeit nach Hause und sagte zu mir das sie mich nicht mehr liebte und unsere Ehe dann ja wohl nicht geklappt hätte. Mit diesen Worten verschwand Sie aus der Tür und ward erstmal nicht mehr gesehn. So war ich denn mit meinem Schock und meinen Fragen erstmal 4 Wochen allein.Vor 3 Tagen rief mich dann meine Mutter an und erzählte mir das sie mit ihr telefoniert hätte (ich hatte vergebens versucht sie zu erreichen). Dabei erzählte ihr meine (zukünftige) Exfrau das sie schon seit fast einem halben Jahr einen anderen Mann hätte. Komischerweise hat sie aber noch bis vor 5 Wochen bei mir gewohnt.
So, heute kam sie in meine Wohnung (die Wohnung gehörte mir schon bevor ich sie kennenlernte und läuft auch bis heute noch unter meinem Namen) und tielte mir mit was sie mit in ihre neue Wohnung mitnehmen würde und das wäre so ziemlich alles bis auf die Küche. Das ich da natürlich nicht so mitspielen will sollte eigentlich klar sein.
Sie hat zwar das meisste davon bezahlt, weil ich die Miete bezahlt habe aber meine frage wäre jetzt, darf sie das so einfach? ich habe ja auch jede menge Geld ind die Ehe/Beziehung (und vor allem Hochzeit) investiert, kann sie wirklich alles mitnehmen nur weil sie es bezahlt hat, das wäre vorerst mein ruin....
Ich fühle mich so verletzt und gedemütigt, und schlussendlich bekomme ich treudoofer Idiot nocheins aufen deckel....
Vielleicht kann mich hier ja jemand aufheitern oder hat ein paar gute tipps (ausser zu Gott zu beten )

Trot aller dem, die Hochzeit und die Ehe waren das schönste auf der welt für mich und ich würd es immer wider tun.

PS: Bin voll berufstätig, 39/178/82 , komme aus Essen und bin wider SINGLE

Mehr lesen

17. Dezember 2014 um 23:11

Also aus meiner sicht ...
Ich würde ihr fast alles mit geben, aber dafür müßte sie unterschreiben, daß sie keine Forderungen/Unterhalt mehr haben will.

Dann wärst du sie dauerhaft los ...
Richtig ärgerlich wird's sonst erst wenn du noch den Rest deines Lebens für sie Buckeln musst.

Oder hast du in deiner Wohnung Goldbarren gestapelt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2014 um 14:06

Hilfe, meine Ex will alles mitnehmen
Armer Kollege, so ist es, da kannst nicht machen. Wir Männer sind einfach gut zum schröpfen. Hast gute Freunde, dann zügle alles was sie will dort hin. Sagst hättest die Möbet verkauft. Aber wenn es nur Möbel sind ist es ja nicht viel. Lass das Geld verschwindeden.
Frauen können Pestiensein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2015 um 22:50

Also ehrlich
Ich weiss ja nicht was ihr für frauen kennt aber das ihr männer gut zum schröpfen seit ist ja echt ein doofer kommentar.
Ich bin ne frau! Und da sich deine liebe frau wohl einen anderen geschnappt hat würde sie mal gar nix von mir kriegen!
Andersrum gebauso das hat gar nix mit dem geschlecht zu tun.
Sag ihr das ihr teilt ist sie damit nicht einverstanden . Tür zu schloss austauschen.

Und es gibt frauen die den scheiss nicht nötig haben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2015 um 15:55

Is klar
In deutschland kriegen die frauen immer alles?!?! Bitte also ehrlich das ist quatsch!

Frauen sind gierig und männer bescheissen sowas dämliches.

Man teilt! Und das passiert nun mal vor gericht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2015 um 8:24

Oder der besserverdiener

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2015 um 14:11

Entweder man bekommt es geregelt oder es hilft nur ein Anwalt..
Da ihr verheiratet seit, gehe ich davon aus das ihr die Möbel die sie mitnehmen möchte in der Ehe gekauft habt. Dann ist es so das ihr das gerecht aufteilen müsst. Wenn ihr das untereinander nicht geregelt bekommt, dann würde ich einen Anwalt um Rat fragen. Es sei denn du gibst ihr alles mit und lässt dir schriftlich geben das sie auf jegliche Art Unterhalt verzichtet! Aber ob das dann so geltend ist, bleibt fraglich wenn sie mal von Vater Staat leben sollte. Ich glaube dann ist so ein Dokument nichtig. Deshalb geh lieber zum Anwalt. Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen