Home / Forum / Hochzeit / Hochzeit absagen? Helft mir, bitte!!!

Hochzeit absagen? Helft mir, bitte!!!

19. April 2010 um 19:20

Hallo, also mir gehts total schlecht,
ich will im September heiraten und die Hochzeitsvorbereitungen sind schon voll im gange, weis jetzt aber nicht mehr ob ich das wirklich durchziehen will.

Mein Freund und ich, sind sehr am Nachdenken, ob wir die Hochzeit nicht doch absagen sollten, weil meine Familie uns die Vorfreude gruendlich vermiesen.

Ich habe mir immer eine riessige, tolle Hochzeit gewuenscht und mein Freund sagte, die soll ich auch haben. So angagierten wir einen Weddingplaner und los gings, jetzt ist es aber so, das meine Mutter sich total einmischt, der Weddingplaner keine Chance hat, weder ich, noch sie irgendwas bestimmen kann. (Wo wir ja alles bezahlen) Ich habe meine Mutter mit harten Worten schon zurueckgewiesen, doch irgendwie versteht sie es nicht und uebergeht es einfach.

Mein Vater haelt sich groessten Teils raus, doch wenn ihm was gegen den Strich geht (zB die Tischaufstellung), wird er sauer und zornig und laesst nicht mehr mit sich reden.

Mein Bruder fuellt sich total genervt von allem, weil jeder nur noch von der Hochzeit redet und sich alles nur noch um Mich/uns dreht, das bekomme ich natuerlich mit boesen Worten von ihm und seiner Frau zu spueren. (Freundeskreis auch mit betroffen)

Meine Schwiegereltern sind ganz ok, doch die wissen nicht mehr wie sie mit allem umgehen sollen, weil ich von meinen Eltern so genervt bin und sie nicht genauso sein wollen.

Jedenfalls, knnte ich mir eine niedliche, kleine Hochzeit am Strand von Tailand jetzt auch sehr gut vorstellen, denn ich bin psychig total am Ende und lust darauf habe ich auch nicht mehr.

Bitte sagt, was ich tun soll, es soll doch nur einmal im Leben sein

Mehr lesen

19. April 2010 um 19:26


also entscheiden müsst ihr das alleine,ich würde einfach nicht auf deine eltern höhren,ihr könnt euch doch alleien mit dem weddingplaner treffen und das organizieren ohne euer ok darf er eigentlich eh nix anderes machen.also du musst einfach nicht darauf hören was deien familie will,es soll ja für euch der schönste tag sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2010 um 19:50

Leiter gesagt, als getan...
Ihr sagt das so leicht, das ich meine Familie raus lassen soll.
ZB meine Mum hat kontakt zum Koch und erklaert ihr, was sie zu tun hat und ich rede dann mit dem Koch und plane wieder alles um.
Jetzt ist es so, das der Koch keine lust mehr auf den Auftrag hat, weil ihm das zu stressig ist mit unserer Familie.
Das war nur ein Beispiel...., da gibs noch ganz viel mehr, was ich erzaehlen koennte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2010 um 20:07
In Antwort auf caron_11925098

Leiter gesagt, als getan...
Ihr sagt das so leicht, das ich meine Familie raus lassen soll.
ZB meine Mum hat kontakt zum Koch und erklaert ihr, was sie zu tun hat und ich rede dann mit dem Koch und plane wieder alles um.
Jetzt ist es so, das der Koch keine lust mehr auf den Auftrag hat, weil ihm das zu stressig ist mit unserer Familie.
Das war nur ein Beispiel...., da gibs noch ganz viel mehr, was ich erzaehlen koennte...


dann such dir doch einen anderen koch,auch der koch darf nicht auf deine mum hören wenn du ihn angagiert hast,denn wenn er was falsch macht würd ich auch nicht zahlen,ich finde du machst es dir bischen zu einfach,du könntest nochmal von vorne planen und den anderen absagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2010 um 17:10

Ruhe bewahren
Das ist ja echt eine schwierige Situation. Ich würde vorschlagen, dass ihr ab jetzt ganz ohne eure Familie weiterplant. Die sollen sich am Tag der Hochzeit überraschen lassen von der Sitzordnung, etc. Ich würde gegenüber Eltern, etc. kein Wort mehr über die Hochzeit verlieren und weiterhin mit dem Wedding Planner zusammenarbeiten. Wenn du dich dem gewachsen fühlst, zieh es durch und lass dir nicht von deiner Mutter alles verderben. Wie schon andere hier geschrieben haben, es ist eure Hochzeit und wenn ihr der Meinung seit, dass ihr in knallroten Gummianzügen vor den Altar treten, dann ist das auch eure Sache (nur als Bsp.).

Wie verstehst du dich denn sonst mit deiner Familie? Wenn es ganz krass wird, könntest du noch einen Schritt weitergehen und sie einfach ausladen. Dann haben sich sich schon gar nicht mehr einzumischen.

Ich wünsche dir alles Gute bei deiner weiteren Planung.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2010 um 14:27

Das wollen wir auch so machen...
Also in Grude gesehen, haben wir das jetzt so vor, wir planen alles weiter, lassen sie ausenvor und ich nehme auch stueck abstand von meiner Familie.
Ausladen wuerde ich sie nicht knnen, denn dann wuerde ich entgueltig mit meiner Familie brechen, davor habe ich natuerlich schon angst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 17:44

Sei immer Dich selbst
Hallo,
bin ganz neu hier!! und beim stöbern über Dein Anliegen gestolpert.

Was ich dazu sagen möchte ............... folge Deinem Bauchgefühl. DU bist niemandem was schuldig. Es ist DEIN/EUER Tag. Mach's wie ich klein, fein nur mit Trauzeugen. Liebe Grüsse aus der Schweiz und viel Glück mit Deinem Schatz!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2010 um 10:40

Du arme.
ich würd meiner mutter erst mal sagen sie ist ausgeladen. Eine Person die dich und deine Wünsche an DEINEM (nicht ihrem) Tag so wenig respektiert, wär bei mir unten durch egal ob Mutter oder nicht. Ich finde eh dass da außer dir und dein Partner keiner von denen auch nur ein Pieps zu sagen haben sondern sich einfach mit dir freuen sollen. Der Weddingplaner muß eben mit den Angestellten/Dienstleistern ganz klar abklären, dass sie auf diese Person nicht hören sollen weil kontrollsüchtig und unverschämt oder so etwas. Einfach jaja sagen und gut ist.

Die Idee allein zu heiraten finde ich persönlich ganz toll. Wir machen es vorraussichtlich so: Hochzeit am strand inkl. reise, dann apostille einholen und nochmal kirchlich in der heimat mit ausgewählten gästen.

Du tust mir sehr leid und ich hoffe du kannst dich durchsetzen ohne dass du graue Haare davon bekommst. Viel Glück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2010 um 11:21

Hallo
also da gibt es nur Eines:
Sofort alle an einen Tisch-Familie usw.
Dann absolut und ohne wenn und aber klären, daß es Eure Hochzeit ist und Ihr Euch ab sofort alle Einmischungen verbeten werdet.
Alle Angestellten, die damit zu tun haben, anweisen, daß Anordnungen von dritter Seite absolut tabu sind und klar stellen, daß es Euch frei steht, die große Hochzeit abzusagen und auf einen anderen Plan auszuweichen.
Sicher nicht so einfach durchführbar, aber als Alternative in den Raum stellen. Eure Familie muß merken, daß sie hier nicht das Sagen hat undzwar sehr drastisch. Deine Eltern werden anfangs etwas verletzt sein, aber sich auch wieder einkriegen.
Sicher meinen sie es mit ihrer Einmischung von ihrer Seite aus nur gut, aber das ist hier fehl am Platz.
Ihr seid erwachsen und damit entscheidungsfähig.
Je mehr Arbeit Ihr dem Weddingplaner macht, um so teurer wird es zum Schluß. Der versteht sein Handwerk, sollte man meinen und sollte sich auch durchsetzen können. Er ist von Euch engagiert worden!! Also handelt er in Eurem Auftrag und wenn er gut ist, läßt er sich auch nicht reinreden.
Ihr bezahlt die Hochzeit und seid nicht auf die Famlie angewiesen - das ist gut. Also plant EURE (!) Hochzeit und nicht die Eurer Familie.
Was soll das denn in Eurer Ehe werden? Manchmal hilft wirklich nur ein ernstes Wort an alle.
Das Gespräch aber bitte in Ruhe führen und jedem die Gelegenheit geben, seine Meinung zu äußern ohne Zwischenreden. Danach sortiert ihr und sagt Eure Meinung.
Gebt als Beispiel Euren Eltern zu verstehen, daß Ihr ihre Ehe ja auch so respektiert, wie sie ist und Ihr das genauso von ihnen erwartet.
Drücke Euch die Daumen, daß Ihr einen guten Konsens findet und verliert nicht die Nerven, sonst könnt Ihr Euren Tag wirklich nicht genießen. Sagt ihnen vielleicht auch, daß sie mit ihrer Einmischung Eure Hochzeit und somit Eure Ehe gefährden. Das will sicherlich keiner.

LG lohba

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen