Home / Forum / Hochzeit / hochzeit auch mit arbeitslosigkeit möglich?

hochzeit auch mit arbeitslosigkeit möglich?

19. Januar um 18:04


Hallo zusammen,

mein Freund und ich haben anfang Dezember den Antrag zur Hochzeit gestellt (er ist aus Südkorea und zurzeit mit einem Work und Travel Visum in Deutschland).
Nun jedoch wurde ich vor ein paar Tagen gekündigt (da mein Betrieb schließt) und arbeite nur noch bis ende Januar. Natürlich habe ich schon einen neuen Job in Hinsicht, habe mich aber zur Sicherheit auch beim Arbeitsamt gemeldet.
Jetzt höre ich aber von jeder Seite, dass dies unseren Hochzeitsantrag negativ beeinflussen kann, da ich ja für ihn sorgen muss. Er arbeitet zurzeit auf 450 Euro Basis wegen seinem Visum.
Meine Arbeitslosigkeit wäre höchstens für ein oder zwei Monate, bis ich meinen neuen Job anfangen kann.
Kennt sich da jemand aus und weiß, ob dies stimmt?

Eine andere Option wäre Dänemark für uns.

Danke schonmal im Voraus

Mehr lesen

20. Januar um 17:53

wie lange ist er denn schon da?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
die gesamte Musik aus einer Hand... Gibt es das?
Von: nina95
neu
17. Januar um 0:57
Standesamt mehrere Wochen vor kirchlicher Trauung
Von: maria1995
neu
6. Januar um 14:59
Checkliste
Von: user244464
neu
30. Dezember 2018 um 22:07
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen