Home / Forum / Hochzeit / Hochzeit im Ausland - Wie sage ich es der Verwandtschaft?

Hochzeit im Ausland - Wie sage ich es der Verwandtschaft?

30. Januar 2012 um 20:32

Nach 16 Jahren hat mir nun mein Freund einen Heiratsantrag gemacht

Eigentlich wollten wir nie heiraten, nun möchte er es aber doch "fest" machen. Wir können uns beide eine traditionelle Hochzeit nicht vorstellen.

Da wir sehr gerne in Urlaub fahren, fast schon mehr im Ausland unterwegs sind als zu hause haben wir beschlossen, im Ausland zu heiraten.

Wir möchten eine Mittelmeerkreuzfahrt machen und bei einem Landgang in Italien oder Griechenland heiraten.

Da wir bei unseren Familien ja als Welternbummlern bekannt sind, hoffen wir, dass sie Verständnis für unsere Entscheidung haben.

Ich würde meinen Verwandten gerne sagen, dass wir zwar nicht mit Gästen planen/rechnen, sie aber herzlich willkommen sind uns auf der Kreuzfahrt zu begleiten, wenn sie möchten...und wir uns auch freuen würden (natürlich auf eigene Kosten). Allerdings glaube ich nicht, dass sich viele dazu entschließen würden, mitzukommen (Gesundheitliche bzw. finanzielle Gründe).

Denkt ihr, werden sie mehr Verständnis haben, wenn man ihnen anbietet, dabei zu sein... Ihnen also zu verstehen gibt, dass man sie an diesem Tag schon auch gerne sehen würde....?

Gruß, Mariella

Mehr lesen

30. Januar 2012 um 22:39

Denke ich schon
ich glabe schon, dass sie verständnis haben werden.

mein mann und ich heiraten auch im ausland. das liegt bei uns aber daran, dass mein mann ausländer ist... es bedeutet aber für die hälfte der gäste auch, entweder mit ins ausland zu fahren oder nicht mitzufeiern. zu meiner sehr grossen freude, werden fast alle gäste aus dem ausland es aber einrichten und unsere hochzeit mit uns feiern

ich wünsche euch eine schöne hochzeit und bin mir sicher, dass eure familie euren wunsch verstehen kann, auch wenn sie nicht alle dabei sein können!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2012 um 18:54

Verständnis
werden die schon haben. Ich heirate im Ausland weil ich auch da lebe und meine Familie muss auch anreisen und die Kosten natürlich selber tragen. Bei mir kommen nur sehr wenige, was ich auch verstehen kann da es nicht grade billig ist. Ich habe Anfangs versucht meine Familie (Tanten, Cousins etc...) zu überreden und ihnen gesagt dass sie es mit einem Urlaub verbinden können - leider hat es nicht viel gebracht Viele fahren dieses Jahr in Urlaub aber haben für die Hochzeit abgesagt, finde ich natürlich auch nicht toll, aber man kann niemanden dazu zwingen. Vielleicht ist es ja auch für dich eine schöne "Ausrede"? An meiner Familie sehe ich aber sehr wem es wirlich wichtig ist - letztendlich hält meine Familie auch nicht so zusammen wie andere...
Für die die nicht kommen plane ich ein kleines Abendessen zu organisieren, nichts grosses, aber so fühle ich mich auch besser Aber Vorsicht! Es nicht so schnell verraten, denn viele werden dann erst recht absagen können

Viel Erfolg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen