Home / Forum / Hochzeit / Hochzeit...... ....Kosten

Hochzeit...... ....Kosten

8. August 2010 um 20:28

Hallo Ihr lieben,

Mein schatz und ich sind nun seit 4 Jahren ein Paar und wir sprechen immer häufiger über das thema heitraten.... da stellt sich uns aber jedesmal auch wieder die Kostenfrage, haben da wenige bis keine Vorstellungen darüber was so eine Hochzeit im ganzen kostet....

Vieleicht könnt ihr mir einfach von euren Erfahrungen berichten....

Ach ja ....bei unserer Hochzeit hätten wir CA. 120-130 ( ) Gäste......


GLG Würde mich über viele Antworten freuen.....

Mehr lesen

9. August 2010 um 9:34

Hy!
Also es kommt drauf an WIE?? ihr Heiraten wollt???!

Eher Pompös oder schlicht???? Elegant oder Einfach???

Ich erzähle meine Hochzeit...................... ...........

Wir hatten ca. 120 Gäste und unsere Hochzeit hat Insgesamt 40.000 gekostet.
Allerdings muss ich dazu sagen das ich edel und pompös Heiraten wollte oder wir heiraten wollten.
Aber mein Bruder hat für seine Hochzeit 15.000 ausgegeben.

Natürlich kann man auch für 5000 und weniger Heiraten.
Das kommt immer darauf an was ihr euch unter einer Hochzeit vorstellt.

Wünsche euch Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2010 um 13:24

Wir planen
auch noch und es kommt immer wieder was dazu. wir rechnen mit ca.70-80 Gästen und inkl. Flitterwochen sind wir bei ca. 9000 euro. . ich hab mal angefangen mit 2800 euro...du siehst, es ist echt net einfach. Der Krimskrams macht es eben aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2010 um 13:52

Ist
verschieden . ich würde z.b nur im engsten familienkreis feiern ! also ca 15 leute . und das auch nur mit mittag und kaffee und danach würde ich wegfahren . kleider kriegt man schon günstig bei otto .da würde ich mir meins auch holen .
musst du mal vergleichen

viel spaß

lg bine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2010 um 19:08


@ soraya....40.000 Euro!!!!! wow das ist echt der Hammer....
wobei wir eine ähnliche anzahl von Gästen hätten (130 Personen inkl. Kinder würde eingeladen werden.......)
Möchten gern Standesamtlich ganz klein nur mit Eltern und Geschwistern und den engsten Freunden (15 Personen) und kirchlich dann richtig mit allen... wobei wir auch schon an einen Sektempfang nach der Kirche gedacht haben, so für Arbeitskollegen Nachbarn etc. und dann mit den restlichen Leuten (100!!!) feiern....
hab mich schon in ein Bauernkafffee verliebt.... wollte da die tage mal vorbei und ne Anfrage machen, die bieten auch Buffets an ... mal sehen.... möchte schon das es festlich wird und sich dann am späteren Abend zu ner tollen Party entwickelt.....
Bin mir auch ziemlich sicher, dass wenn wir unsere Hochzeit bekannt geben uns meine Familie finanziell sehr unter die arme greifen würde... aber vorher möchte ich schon in der Lage sein so eine Feier finanziell alleine zu bewältigen, was dann noch als bonus sozusagen dazu kommt ist schön aber damit will ich nicht rechen.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2010 um 22:43

Tincchen
in welchen otto katalog hast du geschaut ? von apart ? im inet sind mehr kleider . ja stimmt das da auch einige art abendkleider sind .

ich würde ganz einfach heiraten ohne viel schnick schnack und 3 verschiedenen kleider das geld spare ich mir lieber für einen schönen urlaub oder ein auto

lg bine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2010 um 23:27

Hallo
hab am 30.7. dieses Jahres geheiratet.
Eine Hochzeit kostet aufjedenfall ein Haufen Kohle aber man kann schon ganz schön sparen wenn man gut vergleicht und ganz ganz viel selber macht.
Also wir waren zusammen 75 Personen.
Um 14Uhr war standesamt, 15.30uhr kirchlich, danach bis 1845uhr fotos in einen wunderschönen Garten mit Wasserfall u.a. Hatten eine Fotografin. Um 19uhr war Empfang bei unsere Hochzeitsfeier.
Haben in der Schützenhalle gefeiert mit alles drum und dran.
War eine super pompöse Hochzeit.
Wir haben wie gesagt sehr viel selber gemacht, das hat ne Menge Geld gespart (aber Energie gekostet).
Ich zähle mal kurz ein paar Dinge auf woran wir richtig gesparrt haben.
- Brautkleid hab ich von CA Thole Cloppenburg, Kleid aus der Kollektion vom Vorjahr: Richtig langer Schleppe, (Kleid mit Perlen), Handschuhe, Schleier. Schuhe, Tüll für noch nicht einmal 700Euro.
-Essen Hühnersuppe und Gratain, Kroketten, Gyros und vieles mehr für noch nicht mal 1000 Euro.
-Nachspeise und Nachtbuffet haben wir selber gemacht.
-Alle Getränke im Angebot und auf Kommession gekauft.
-Thekenpersonal super viel erfahrung, beste 4 beste freunde von schwägerin für insgesamt 370euro bis 5uhr morgens zusammen.
-Tischdeko war der Hammer, haben wir auch selber gemacht.
-gestecke selber gemacht, efeu aus garten
-Hatten ab 14uhr eine Fotografin die war mit im Standesamt, Kirche, hat geile Portraitfotos im Garten gemacht (dort hatten wir auch Kaffe und Kuchen) und anschließend noch Eröffnungsfotos von den Gästen bei der Feier mit Gästebuch wo wir die Fotos eingeklebt haben.. Fotografin war bis 20.30uhr da. Sie hat mir vier!!!!! Fotoalben fertiggemacht, auch eingeklebt für läppige 380Euro.
-Unser DJ hat von 19-04uhr gespielt für 290euro. Und der war einfach nur Klasse unsere Gäste schwärmen noch heute.
-mein Brautstrauß und zwei Kleinere der Trauzeugen sowie Gesteck und Deko der Kirchenbänke für insgesamt 120Euro. Friseur zum Färben, Schneiden Probestecken und nochmals Stecken und Schmicken am Hochzeitstag für insgesamt 119euro.
-eigentlich könnte ich jetzt den ganzen abend so weiterschreiben,
-unsere Trauzeugen hatten eine Kutsche organisiert, hatten Blumenkinder
-einladungskarten haben wir selber entwurfen, mit einen Foto von uns und die beste Freundin meiner Schwägerin hat sie uns gedruckt für 20euro
Tischkarten auch selber gemacht mit Taruspruch für ins. 3 euro
wie gesagt ich könnte noch vieles vieles mehr sschreiben...
Wir hatten mit allen zusammen 4860euro ausgegeben.
Hatten viel an Getränken zurückgebracht und knapp 2000euro wieder an Gastgeschenken wieder eingenommen. Letztendlich hatten wir eine super pompöse Traumhochzeit mit allen drum und dran für noch nicht einmal 4000Euro gehabt.
Es geht also auch günstig.
Wünsche dir alles Gute und viel spaß für Euro hoffentlich bald anstehende Hochzeit.

Lg nusseckchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2010 um 23:35
In Antwort auf lisbet_11898503

Hallo
hab am 30.7. dieses Jahres geheiratet.
Eine Hochzeit kostet aufjedenfall ein Haufen Kohle aber man kann schon ganz schön sparen wenn man gut vergleicht und ganz ganz viel selber macht.
Also wir waren zusammen 75 Personen.
Um 14Uhr war standesamt, 15.30uhr kirchlich, danach bis 1845uhr fotos in einen wunderschönen Garten mit Wasserfall u.a. Hatten eine Fotografin. Um 19uhr war Empfang bei unsere Hochzeitsfeier.
Haben in der Schützenhalle gefeiert mit alles drum und dran.
War eine super pompöse Hochzeit.
Wir haben wie gesagt sehr viel selber gemacht, das hat ne Menge Geld gespart (aber Energie gekostet).
Ich zähle mal kurz ein paar Dinge auf woran wir richtig gesparrt haben.
- Brautkleid hab ich von CA Thole Cloppenburg, Kleid aus der Kollektion vom Vorjahr: Richtig langer Schleppe, (Kleid mit Perlen), Handschuhe, Schleier. Schuhe, Tüll für noch nicht einmal 700Euro.
-Essen Hühnersuppe und Gratain, Kroketten, Gyros und vieles mehr für noch nicht mal 1000 Euro.
-Nachspeise und Nachtbuffet haben wir selber gemacht.
-Alle Getränke im Angebot und auf Kommession gekauft.
-Thekenpersonal super viel erfahrung, beste 4 beste freunde von schwägerin für insgesamt 370euro bis 5uhr morgens zusammen.
-Tischdeko war der Hammer, haben wir auch selber gemacht.
-gestecke selber gemacht, efeu aus garten
-Hatten ab 14uhr eine Fotografin die war mit im Standesamt, Kirche, hat geile Portraitfotos im Garten gemacht (dort hatten wir auch Kaffe und Kuchen) und anschließend noch Eröffnungsfotos von den Gästen bei der Feier mit Gästebuch wo wir die Fotos eingeklebt haben.. Fotografin war bis 20.30uhr da. Sie hat mir vier!!!!! Fotoalben fertiggemacht, auch eingeklebt für läppige 380Euro.
-Unser DJ hat von 19-04uhr gespielt für 290euro. Und der war einfach nur Klasse unsere Gäste schwärmen noch heute.
-mein Brautstrauß und zwei Kleinere der Trauzeugen sowie Gesteck und Deko der Kirchenbänke für insgesamt 120Euro. Friseur zum Färben, Schneiden Probestecken und nochmals Stecken und Schmicken am Hochzeitstag für insgesamt 119euro.
-eigentlich könnte ich jetzt den ganzen abend so weiterschreiben,
-unsere Trauzeugen hatten eine Kutsche organisiert, hatten Blumenkinder
-einladungskarten haben wir selber entwurfen, mit einen Foto von uns und die beste Freundin meiner Schwägerin hat sie uns gedruckt für 20euro
Tischkarten auch selber gemacht mit Taruspruch für ins. 3 euro
wie gesagt ich könnte noch vieles vieles mehr sschreiben...
Wir hatten mit allen zusammen 4860euro ausgegeben.
Hatten viel an Getränken zurückgebracht und knapp 2000euro wieder an Gastgeschenken wieder eingenommen. Letztendlich hatten wir eine super pompöse Traumhochzeit mit allen drum und dran für noch nicht einmal 4000Euro gehabt.
Es geht also auch günstig.
Wünsche dir alles Gute und viel spaß für Euro hoffentlich bald anstehende Hochzeit.

Lg nusseckchen

Korrektur
meinte insgesamt hat die Hochzeit knapp 3000Euro gekostet.
Und nein für alle die mich jetzt fragen. Es fehlt keine 0 hinter der dritten 0

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen