Home / Forum / Hochzeit / Hochzeit mit 21?

Hochzeit mit 21?

31. Mai 2016 um 12:53

Hallo ihr Lieben,

mein Freund und ich überlegen nächstes Jahr (evtl. Juni 2017) zu heiraten. Er wird nächstes Jahr 30 und bei uns ist es Tradition, dass der Mann dann fegen muss. Er ist aber überhaupt nicht dafür. Ich möchte allerdings nicht dass alle denken, dass wir nur heiraten damit er nicht fegen muss.
Er wird 29 und ich 21 dieses Jahr. Wir sind seit 3 1/2 Jahren zusammen, kennen uns aber schon seit 5 1/2 Jahren. Seit einem Jahr wohnen wir zusammen und es läuft alles gut. Die Familien verstehen sich auch blendend.

Man sagt ja dass man sich noch ändert (was Ausbildung, Job usw. angeht). Allerdings ist bei uns alles im Reinen. Ich habe meine Ausbildung gemacht und habe einen festen Job und er auch.

Findet ihr es zu früh zum Heiraten?

Für ein paar Antworten wäre ich dankbar!

(Entschuldigt für den längeren Text)

Mehr lesen

1. Juni 2016 um 12:24

NEIN
Es ist keinesfalls zu früh. Es kommt immer auf die Partner und die Beziehung an. Es gibt manche Menschen die sind mit 40 nicht so weit..andere schon früher als du.

Wenn du denkst das er der Mann ist mit dem du für immer zusammen bleiben willst und mit dem du Kinder haben möchtest, dann ist doch alles prima.

Die Qualität der Beziehung ist wichtig und weniger die Quantität (sprich die Dauer der Beziehung). Klar ändert man sich mit der Zeit. Aber wenn man einen Partner hat der einen liebt und den Lebensweg mitgeht und das gerne tut, ist das kein Problem.

Wenn du die fragen von oben sofort mit einem "ja" beantworten kannst, ist alles supi. Nun muss er es noch genauso sehen.

Eine Ehe scheitert nicht weil man sich verändert. Eine Ehe scheitert weil man das Interesse am Partner verliert. Das man sich dann verändert und so auseinanderlebt ist nur die Folge dessen.
Man muss viel Mühe und Geduld in die Beziehung stecken. Es wird sich noch vieles verändern in euer beider Leben. Gut möglich das mal Arbeitslosigkeit kommt, das wichtige Menschen sterben, das Nachwuchs kommt...das sind Situationen die kann man nicht abschätzen. Da ist dann wichtig wie ihr beide füreinander da seid.
Wenn beide Partner am Wohlergehen des jeweiligen Partners dauerhaft Interesse haben, wird eine Beziehung nicht scheitern.

Von daher...wenn du denkst er ist der Richtige für dich, dann heirate ihn.
Am Ende ist doch auch total Wurst ob die Leute denken ihr heiratet wegen der albernen Tradition oder nicht...ihr wisst es besser und das ist alles was zählt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2016 um 13:05
In Antwort auf dean123456

NEIN
Es ist keinesfalls zu früh. Es kommt immer auf die Partner und die Beziehung an. Es gibt manche Menschen die sind mit 40 nicht so weit..andere schon früher als du.

Wenn du denkst das er der Mann ist mit dem du für immer zusammen bleiben willst und mit dem du Kinder haben möchtest, dann ist doch alles prima.

Die Qualität der Beziehung ist wichtig und weniger die Quantität (sprich die Dauer der Beziehung). Klar ändert man sich mit der Zeit. Aber wenn man einen Partner hat der einen liebt und den Lebensweg mitgeht und das gerne tut, ist das kein Problem.

Wenn du die fragen von oben sofort mit einem "ja" beantworten kannst, ist alles supi. Nun muss er es noch genauso sehen.

Eine Ehe scheitert nicht weil man sich verändert. Eine Ehe scheitert weil man das Interesse am Partner verliert. Das man sich dann verändert und so auseinanderlebt ist nur die Folge dessen.
Man muss viel Mühe und Geduld in die Beziehung stecken. Es wird sich noch vieles verändern in euer beider Leben. Gut möglich das mal Arbeitslosigkeit kommt, das wichtige Menschen sterben, das Nachwuchs kommt...das sind Situationen die kann man nicht abschätzen. Da ist dann wichtig wie ihr beide füreinander da seid.
Wenn beide Partner am Wohlergehen des jeweiligen Partners dauerhaft Interesse haben, wird eine Beziehung nicht scheitern.

Von daher...wenn du denkst er ist der Richtige für dich, dann heirate ihn.
Am Ende ist doch auch total Wurst ob die Leute denken ihr heiratet wegen der albernen Tradition oder nicht...ihr wisst es besser und das ist alles was zählt!

Danke
die Antwort hat mir sehr weiter geholfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2016 um 12:13

Nicht zu früh
Hey,
ich würde sagen, wenn alles passt dann warum nicht?
Ich glaube wir Frauen sind uns bei sowas eher sicher als die Männer

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2016 um 16:06

Fegen...
http://www.brauchwiki.de/Das_Fegen_zum_drei%C3%9Figsten_Geburtstag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2016 um 23:45

Nein
ich (21j.) sage in 5 Tagen "ja" zu meinem Verlobten (36j.) und ich finde es nicht zu früh. ich fühle mich wirklich schön bei der Sache. und freue mich sehr auf die Hochzeit. ob mit 21 oder 30 ist für mich kein Unterschied

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen