Home / Forum / Hochzeit / Hochzeit nach 1 Jahr Beziehung?Unnormal???

Hochzeit nach 1 Jahr Beziehung?Unnormal???

17. Januar 2008 um 16:50


Hallo an alle die diese Beitrag lesen,

mein Freund und ich sind seit Juni 2007 zusammen, schon seit dem ersten Tag weiss ich, dies ist der Mann mit dem ich mein Leben verbringen möchte. Mein Freund ist 25 und ich 24.

Nun haben wir uns entschlossen dieses Jahr zu heiraten. Wir haben sehr lange, oft und ausgiebig darüber gesprochen, doch wir sind uns absolut sicher, dass wir es wollen.
Da wir am gleichen Tag Geburtstag haben, wollen wir an diesem Tag diesen Jahres auch heiraten (standesamtlich) und 4 Tage später dann kirchlich.

Wir haben einigen Leuten bereits davon erzählt. Neben vieler freude darüber, kommen leider auch sehr viele negative Aussagen. Wir wären unnormal, bescheuert usw....

Meine Eltern haben erst ganz normal reagiert. Doch heute rief meine Mutter an, Sie hat mehr oder weniger regelrecht mir versucht das ganze auszureden, wir sollen doch noch warten das wäre alles zu früh usw...

Ich bin sehr geschockt darüber, kann Sie auf eine Art verstehen, aber ich dachte immer Sie steht dazu, was ich tuen möchte.

Seine Eltern, sagen auch es sei eigentlich zu früh, aber wenn wir uns das gut überlegt haben, dann ist alles okay und Sie freuen sich.

Wir sind uns sicher, dass wir heiraten werden, dennoch macht mich die Reaktion meiner Mutter sehr traurig..

Ist eine Hochzeit nach 1 Jahr wirklich so unnormal? ( Meine Mutter hat im Alter von 18 geheiratet)

Über ein paar Antworten würde ich mich sehr freuen.

Lieben Gruss

Mehr lesen

18. Januar 2008 um 10:00

Was ist heute schon normal???
Mein Verlobter und ich haben uns im Oktober 06 kennengelernt sind am 01. November ein Paar geworden er bei mir eingezogen. Am 04.12.06 haben wir uns verlobt. Am 15.02.07 in unsere erste gemeinsame Wohnung gezogen und heiraten am 11.07.08 Standesamtlich und einen Tag später Kirchlich. Ich hätte ihn auch gleich geheiratet allerdings möchten wir eine große Hochzeit und diese Bedarf einiger Planung. Ich bin übrigens 29 mein Schatz 39 wir haben beide bereits einige sehr unschöne Beziehungen hinter uns und waren uns beide vom ersten Tag an so sicher dass wir einander heiraten werden, dieses Gefühl liess sich einfach nicht unterdrücken. Wenn Ihr sicher seid und euch Liebt und als eigenständige Persönlichkeiten respektiert kann euch niemand verbieten zu heiraten Ihr seid schliessich Volljährig. Allerdings muss ich sagen dass meine Eltern, früher auch immer ein ungutes Gefühl bei meinen Ex-Freunden hatten,was Sie mich auch haben spüren lassen. Sie haben Recht behalten. Dieses mal war es auch für Sie ganz anders. Ich denke eine Muttet will immer nur das Beste für Ihr Kind, und hört einfach auf Ihr Bauchgefühl. Vielleicht solltest du dich nochmal mit deinen Eltern zusammen setzen und Sie mal erklären lassen weshalb Sie es nicht gut finden dass Ihr heiraten wollt. Mit 24 bist du schliesslich nicht zu Jung, andere haben in dem Alter bereits eine eigene Familie.

Gefällt mir

25. Januar 2008 um 14:59

Glückwunsch...
Hey!

Bin selbst auch erst 24 und habe letzten Sommer (mit 23) meinen Mann geheiratet. Er war zu diesem Zeitpunkt 25.Auch wir waren davor knapp ein Jahr zusammen- aber ich wusste vom 1.Moment an, dass ER es ist.Weißt du, es gibt so viele Menschen, die die ganz große Liebe mit allem Drum und Dran wollen- mit möglichst geringem Risiko.
Natürlich ist heiraten verbindlich (auch wenn das nicht alle so sehen), aber es ist doch ein so fantastisches Gefühl wenn du genau weisst, dass du dein Leben mit DIESEM einen Menschen verbringen magst, oder? Klar muss man nicht verheiratet sein, um das zu wissen- aber wenn man sich eben genau das wünscht, sollte man es auch tun.Ich kann dir nach 5 Monaten verheiratet sein sagen, dass sich nichts grundlegend verändert- aber irgendwie schaut man immer wieder ungläubig auf seinen Ehering und denkt sich " Wow!" Wir sind beide ziemlich romantisch und uns eh gefühlsmässig sehr nah- aber irgendwie ist seit der Hochzeit das Wir- Gefühl größer.
Wenn mich Leute kennen lernen und erfahren, dass ich verheiratet bin, sind alle immer völlig erstaunt.Ist schon irgendwie lustig. Mach dir keinen Kopf über normal oder nicht normal...freu dich doch einfach riesig, dass du genau das hast, wovon so viele Leute noch träumen.
Die Eltern meines Mannes sind mit 16 und 21 nach Schottland durchgebrannt um zu heiraten- und seit 35 Jahren superglücklich.
Kannst ja mal berichten, wies bei euch weiter geht.
Alles Gute,
oilily

Gefällt mir

2. Februar 2008 um 11:02

Normal kann doch jeder...
mein freund und ich sind seit dem 08.04.2006 zusammen. im oktober 2006 ist er zu mir in die große wohnung gezogen. ich bin 32 habe eine 10 jährige tochter und einen 7 jährigen sohn. ich bin im november 2006 geschieden worden und nun heirate ich am 12.04.2008 meinen jetzigen freund.
einen rat an deine mutter:"wer im glashaus sitzt sollte nicht mit steine schmeißen!"
ich finde jeder sollte für sich seinen weg gehen können und auch die erfahrungen die er fürs leben braucht sammeln dürfen. du bist alt genug um selbst entscheiden zu können.
ich wünsche dir alles erdenklich gute.
lieben gruß von mandy

Gefällt mir

2. Februar 2008 um 16:22

Nicht unnormal
Ich finde es toll das ihr heiratet wollt und voll süß, gerade das ihr auch am selben tag geburtstag habt un euch dazu entschlossen habt auch an diesem tag zu heiraten!!!!
Klar verlezt es wen ausgerechnet die mutter sagt das es besser wäre noch zu warten, andererseids sind es eltern und sdie sind immer etwas skeptisch, übrigens ich habe schon mit 19 geheiratet un das nach nur 8 monaten un bin nach über einem jahr immernoch glücklich, am anfang waren auch nich alle dafür, aber ihr müsst für euch wissen was ihe wollt, un der rest kommt von allein, ich wünsch euch alles glück der welt und hoffe das du genauso glücklich lebst wie ICH!!!!

1 LikesGefällt mir

4. Februar 2008 um 16:01

Hey
wenn doch so viele deiner Freunde und auch deine Eltern gegen eine Hochzeit sind, dann wartet doch einfach noch ein Jahr =) kann ja schließlich nicht schaden, oder?!?

Außerdem könnt ihr euch dann noch sicherer sein, dass ihr für einander bestimmt seid =)

Eigentlich ist es ja auch nur ne Unterschrift auf nem Stück Papier... und ne Party könnt ihr ja trotzdem machen (-> Grillparty)
Und leben wie in einer Ehe tut ihr doch wahrscheinlich eh schon :P

Gefällt mir

7. Februar 2008 um 8:42

Es ist
auf jeden fall außergewöhnlich. wie würdest du dich fühlen wenn du noch 1 oder 2 wartest? du könntest ( ihr ) könntet allen in dieser zeit beweisen, dass ihr zusammengehört.

und wenn es dann doch nicht klappt, musst du dir über scheidungskosten keine gedanken machen. ( kleiner scherz )


ich persönlich finde es schon ziemlich früh. da ich selbst in so einer situation war und es schief gegangen ist, kann ich nur sagen: warte noch ein bißchen.

es ist doch egal ob jetzt oder in 1 od.2 jahren.

mein jetziger partner und ich würden auch so gerne heiraten. aber wir warten lieber noch. wir wohnen nicht zusammen, nur an den wochenenden und im urlaub. wir verstehen uns bestens, er ist meine große liebe. aber da wir beide schon ziemlich auf die nase gefallen sind mit früheren beziehungen, nehmen wir uns die zeit uns noch besser kennenzulernen. wir sind 1,5 jahre zusammen, von daher kann ich dich gefühlsmäßig absolut verstehen. man will eins sein. aber ich finde, das ist man auch ohne heirat.

Gefällt mir

8. Februar 2008 um 13:01

Hallo...
also wenn ihr beide euch dafür bereit fhlt ist es doch kein thema..hab auch genau ein jahr nach dem ich meinen mann kennengelernt habe geheiratet..und es läuft..es kann immer etwas schief gehen es gibt für nichts eine garantie..also warum warten wenn es läuft..ich würd es immer wieder machen..traut euch einfach..es ist euer leben..

Gefällt mir

8. Februar 2008 um 19:14

...
Hey!

Ich finde das okay so, und viel eher normal...
Also, mein mann und ich haben uns am 16. Juli 2005 kennen gelernt (da war ich 18), am 28. November verlobt, und dann am 15. April 2006 geheiratet. Für uns kam keine außereheliche beziehung in Frage, sodass wir so schnell wie möglich heiraten wollten...
Mach dir keine Gedanken, die Leute hier sind oftmals skeptisch, wenn man jung ist und alle schnell geht. Aber IHR wisst das am besten, ob's richtig ist. Bei uns war es das. Und jetzt kriegen wir unser erstes Baby

LG
Faizah

Gefällt mir

8. Februar 2008 um 19:17
In Antwort auf lissyloo

...
Hey!

Ich finde das okay so, und viel eher normal...
Also, mein mann und ich haben uns am 16. Juli 2005 kennen gelernt (da war ich 18), am 28. November verlobt, und dann am 15. April 2006 geheiratet. Für uns kam keine außereheliche beziehung in Frage, sodass wir so schnell wie möglich heiraten wollten...
Mach dir keine Gedanken, die Leute hier sind oftmals skeptisch, wenn man jung ist und alle schnell geht. Aber IHR wisst das am besten, ob's richtig ist. Bei uns war es das. Und jetzt kriegen wir unser erstes Baby

LG
Faizah

P.S.
Eine meiner besten Freundinnen hat ihren Mann kennen gelernt und ihn 2-3 mal getroffen, alles geklärt, nach 3 Wochen ahben sie geheiratet.
Heute sind sie 4 Jahre miteinander glücklich und haben einen kleinen Sohn.
Wir sind halt alle sehr religiös, bei uns ist es so normal, nicht anders...

lg
Faizah

1 LikesGefällt mir

17. Oktober 2017 um 21:17

Mich würde mal interessieren, ob nach fast 10 Jahren rückblickend betrachtet es tatsächlich kein Fehler war Servus

4 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Traumhochzeit am See in/um Köln - aber wo??
Von: hasii
neu
8. Oktober 2017 um 19:54
Besondere hochzeitsorte..?
Von: pampelmuhse
neu
2. Oktober 2017 um 19:38

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen