Home / Forum / Hochzeit / Hochzeit ohne Feier?

Hochzeit ohne Feier?

7. Januar 2009 um 15:50

Hallo an alle...

mein Freund und ich wollen dieses Jahr heiraten, nur zu zweit und am besten im Ausland. Das nur wir beide irgendwo am Strand Hochzeit feiern ist sowieso unser Traum, andererseits aber auch gar nicht anders möglich. In meiner Familie gibt es leider viel Hass, meine Schwester und meine Mutter z. B. würden sich nie freiwillig über den Weg laufen, es geht sogar so weit, dass gerichtlich festgelegt wurde, dass meine Mutter sich auf so und soviel Meter nicht meiner Nichte nähern darf usw.
Also wäre eine Feier unmöglich, zumal wir keine Lust drauf hätten das unsere Hochzeit nachher durch Streit versaut wird und ausladen will ich ja auch niemanden.

Meine Frage ist nun, wie wir die Hochzeit am besten allen mitteilen, ohne das jemand sauer ist das es keine Feier gibt? Eine Idee wäre noch, dass man hinterher die einzelnen Partein zum Essen/Umtrunk einlädt. Und soll ich Karten verschicken? Wenn ja, vor der Hochzeit als Ankündigung oder lieber nach der Hochzeit mit Hochzeitsfoto?

Ich würde mich freuen wenn ihr mir Eure Reaktionen und Ansichten darauf mitteilt. Freue mich auch über jeden Vorschlag/Idee/Erfahrungsbericht.

Dankeschöööön

Mehr lesen

7. Januar 2009 um 16:03

Es ist heutzutage nicht so selten, dass...
... Leute "heilmich" heiraten und die Familien und Freunde vor vollendete Tatsachen stellen. In aller Regel bekommt man danach Post, wo das mitgeteilt wird. "Wir haben geheiratet"... etc.

Ich würde vielleicht die Eltern/Großeltern danach festlich ausführen. Geschwister wird bei euch ja schwierig, das würde ich bleibenlassen, oder wenn, dann getrennt von den Eltern.

Freunde und weitere Verwandte werden euch sicher gar nichts übel nehmen. Nahe Verwandte, vor allem Eltern, reagieren aber gern empflindlich, wenn sie erfahren, dass die Kinder heimlich geheiratet haben. Ihr habt ja nun gute Gründe dafür (wie hat es denn eigentlich deine Schwester gemacht?), und im zweifelsfall tut es auf eine anklagende Frage nach dem Warum der dezente Hinweis darauf, dass ihr nicht gewusst hättet, wie ihr die Feier organiseren sollt. Natürlich und zuallererst ist es auch ganz einfach euer Wunsch und Traum so gewesen - fertig. Niemand soltle da reinreden.

Also nochmal: Info danach, und gegebenenfalls minestens die Eltern, eventuell auch Großeltern schön einladen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2009 um 17:13
In Antwort auf britta_12100163

Es ist heutzutage nicht so selten, dass...
... Leute "heilmich" heiraten und die Familien und Freunde vor vollendete Tatsachen stellen. In aller Regel bekommt man danach Post, wo das mitgeteilt wird. "Wir haben geheiratet"... etc.

Ich würde vielleicht die Eltern/Großeltern danach festlich ausführen. Geschwister wird bei euch ja schwierig, das würde ich bleibenlassen, oder wenn, dann getrennt von den Eltern.

Freunde und weitere Verwandte werden euch sicher gar nichts übel nehmen. Nahe Verwandte, vor allem Eltern, reagieren aber gern empflindlich, wenn sie erfahren, dass die Kinder heimlich geheiratet haben. Ihr habt ja nun gute Gründe dafür (wie hat es denn eigentlich deine Schwester gemacht?), und im zweifelsfall tut es auf eine anklagende Frage nach dem Warum der dezente Hinweis darauf, dass ihr nicht gewusst hättet, wie ihr die Feier organiseren sollt. Natürlich und zuallererst ist es auch ganz einfach euer Wunsch und Traum so gewesen - fertig. Niemand soltle da reinreden.

Also nochmal: Info danach, und gegebenenfalls minestens die Eltern, eventuell auch Großeltern schön einladen.

Unsicher...
Hallo nexgo,

vielen Dank für Deinen Beitrag. Meine Schwester hat im größerem Rahmen mit allen gefeiert, das ist allerdings auch schon ein par Jahre her, da war alles noch einigermaßen in Ordnung.

Ich bin mir nicht sicher, ob wir heimlich heiraten sollen und erst nach den Flitterwochen Karten mit Hochzeitsfoto verschicken sollen oder ob wir die Hochzeit schon vorher ankündigen sollten, zumindest bei Eltern etc. damit der Schock nicht zu groß ist Wie könnte man das ganze einigermaßen "professionell" rüberbringen? Bin in Förmlichkeiten nicht gerade ein Genie...

Danke Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2009 um 17:41
In Antwort auf xara_11986475

Unsicher...
Hallo nexgo,

vielen Dank für Deinen Beitrag. Meine Schwester hat im größerem Rahmen mit allen gefeiert, das ist allerdings auch schon ein par Jahre her, da war alles noch einigermaßen in Ordnung.

Ich bin mir nicht sicher, ob wir heimlich heiraten sollen und erst nach den Flitterwochen Karten mit Hochzeitsfoto verschicken sollen oder ob wir die Hochzeit schon vorher ankündigen sollten, zumindest bei Eltern etc. damit der Schock nicht zu groß ist Wie könnte man das ganze einigermaßen "professionell" rüberbringen? Bin in Förmlichkeiten nicht gerade ein Genie...

Danke Danke

Das kommt auf eure Eltern an...
... wenn es in der Familie ohnehin schon so derben Zoff gibt, kann es natürlich sein, dass eine heimliche Hochzeit nicht gerade zum guten Klima beiträgt. Sicher gibt es auch entspanntere Eltern, die zwar erstmal dumm gucken, aber dann schmunzeln und sagen: Typisch unsere Kinder... Ich weiß nicht. Kommt eben ganz darauf an, wie eure Eltern so gestrickt sind.

Wenn du einschätzt, dass die Eltern sehr verletzt reagieren würden, wenn sie es erst danach erfahren, würde ich die Eltern vielleicht doch vorher informieren. Die erzählen es dann allerdings vermutlich weiter. Ihr könnt es ja so machen: Die Eltern kurz vor dem Termin einladen, schön festlich ein Essen. Vermutlich ahnen sie dann schon, dass sowas kommt im Stil von: Wir wollen heiraten... nur dass es eben schon übermorgen und im Ausland ist. Mit Frömlichkeiten musst du dich da nicht aufhalten, heutzutage muss man das gar nicht mehr förmlich machen. Einfach schön Essen gehen. Oder, wenn du gut kochen kannst, die Eltern zu euch einladen, das ist dann noch persönlicher und gemütlicher, zudem wirst du da Bonuspunkte fürs gute Essen kriegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2009 um 21:34

Hallo tini...
also ich und mein schatz heiraten im juni auf tobago.. .auch ganz alleine... nur wir zwei....

unsere eltern, und freunde... engste verwandte wissen dass wir heiraten.. ist ja auch kein geheimniss.. wir freuen uns ja sehr darauf... aber für uns war beide klar dass es so eine klassische hochzeit nicht geben wird... meine eltern sind geschieden, und die würd ich nie auf ein fest bekommen.. mit meinem papa hab ich sowiso net wirklich kontakt, versteh mich mit seiner neuen überhaupt net... und daher wollen wir uns eben auch deshalb so eine feier ersparen...

tja wie gesagt heiraten wir im juni... wir haben aber danach ein "fest" geplant.. mit den leuten die wir einfach gerne um uns haben... und das wird auch gar nix gezwungenes, feierliches.... einfach nur ein gemütliches zusammensitzen mit buffet... so mit knapp 15-20 leuten...

ganz genau haben wir uns ncoh nicht festgelegt, aber wir werden diese feier im juli ziemlich anschliessend an unseren urlaub machen.. daher denke ich werden wir im voraus natürlich shcon karten verschicken an die die dann eingeladen werden... so in der art eben dass wir uns entschlossen haben diesen tag nur für uns zu haben, und dann trotzdem gerne mit euch feiern würden.. eben dann an dem und dem tag....

so ist mal unser grober plan... hochzeit u urlaub ist ja schon alles gebucht!!

lass dir da nix reinreden... wenn ihr 2 das so wollt dann ist das auch richtig so!!!! ist ja euer tag, und der sollte so sein wie IHR 2 den wollt!!!!

lg sakura

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper